NRWision
22.01.2011 - 17 Min.

Wissensdurst: Die Zerstörung der Nacht

Sendung der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/wissensdurst-die-zerstoerung-der-nacht-110122/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Der Sternenhimmel war für die Menschen einst die Heimat der Götter, ein unersetzliches Navigationsinstrument und unerreichbar fern. In unseren heutigen Städten ist er kaum noch zu sehen. Der Grund: "Lichtverschmutzung" durch die zahlreichen kleinen und großen Lichter unserer Zivilisation. Die Wissenschaftssendung "Die Zerstörung der Nacht" geht dem Phänomen auf den Grund.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Rudi Seibt
am 20. April 2013 um 00:19 Uhr

Fundstücke, die in die Herzen der Mesnchen gehören!
Wie kann ich beitragen zuu mehr Öffentlichkeit???