NRWision
09.04.2021 - 5 Min.

Welle-Rhein-Erft: "Ich bleibe hier" - Buchtipp

Beitrag aus der Medienwerkstatt im Katholischen Bildungsforum Rhein-Erft

  • Kommentar
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/welle-rhein-erft-ich-bleibe-hier-buchtipp-210409/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Ich bleibe hier" ist ein Roman von Autor Marco Balzano. Das Buch dreht sich um das Dorf Graun in Südtirol, das vor allem für den Kirchturm im Reschensee bekannt ist. "Ich bleibe hier" erzählt die Geschichte von Graun, bevor der Stausee das Dorf und seinen Kirchturm überflutete. Im Zweiten Weltkrieg müssen sich die Bewohner*innen von Graun entscheiden: Entweder wandern sie nach Nazi-Deutschland aus oder bleiben als Bürger*innen zweiter Klasse im faschistischen Italien. Die Protagonistin "Trina" möchte ihr Heimatdorf nicht verlassen. Unter dem Motto "Ich bleibe hier" kämpft sie gegen den Bau des Stausees, der Graun überfluten soll. Für "Welle-Rhein-Erft"-Reporterin Kirsten Packmohr ist "Ich bleibe hier" nicht nur ein Roman, sondern Teil ihrer Familiengeschichte: Sie erzählt, wie ihr Vater aus Südtirol die Zeit hautnah miterlebt hat.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.