NRWision
15.03.2021 - 4 Min.

Waykoba - The Wolf

Beitrag von Robin Leyendecker, Mediengestalter Bild und Ton an der Technischen Universität Dortmund

  • Porträt
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/waykoba-the-wolf-210315/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Unter dem Künstlernamen "Waykoba" tritt Jakob Wüllner als Ein-Mann-Band auf. Der Kölner singt und spielt Gitarre sowie Schlagzeug gleichzeitig. Jakob Wüllner erzählt, warum er allein und nicht mehr in einer Band spielt. Wenn er nicht als "Waykoba" auftritt, kreiert er u.a. Soundtracks und Theatermusik. Die Zusammenarbeit mit seinem Bruder ermöglicht Jakob Wüllner, kreativ und unabhängig zu sein. Der Beitrag stammt von Robin Leyendecker, Mediengestalter für Bild und Ton an der Technischen Universität Dortmund.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.