NRWision
  • Alkohol
     

    Alkohol

    Videos und Audio-Beiträge rund um Alkohol und alkoholische Getränke in der Mediathek von NRWision

Lade...
Anonyme Alkoholiker: Warum ist es schwer gefallen, zum Meeting zu gehen?
Interview
12.12.2019 - 26 Min.

Anonyme Alkoholiker: Warum ist es schwer gefallen, zum Meeting zu gehen?

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die Treffen der "Anonymen Alkoholiker" finden regelmäßig statt. Manche Gruppen bieten sogar mehrere Termine pro Woche an. Vielen Alkoholikern fällt es schwer, zum ersten Mal zu einem Treffen hinzugehen. Im Gespräch mit Andreas Schwann von der "Bergischen Welle" erzählen Mitglieder einer "Anonymen Alkoholiker"-Gruppe, wann und warum sie das erste Mal bei den "Anonymen Alkoholikern" waren. Sie erzählen auch, wie ihnen die Meetings der AA geholfen haben, vom Alkohol wegzukommen.

1
Anonyme Alkoholiker: Wie hat alles angefangen? - Teil 2
Talk
11.12.2019 - 19 Min.

Anonyme Alkoholiker: Wie hat alles angefangen? - Teil 2

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Jeder Sucht geht eine persönliche Geschichte voraus. Die Freunde der "Anonymen Alkoholiker" sprechen in der Sendung über ihre Biographie. Nicki war alkohol- und drogensüchtig. Die Sucht trieb sie ins Gefängnis und ließ sie krank werden. Erst durch die "Anonymen Alkoholiker" gewann sie die Kontrolle über ihr Leben zurück. Steffen musste mit 16 mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus. Obwohl er Alkohol nicht vertrug, trank er weiter. Ohne die "AA" sei er wahrscheinlich nicht zum trockenen Alkoholiker geworden, sagt Steffen. Was Uschi zu den "Anonymen Alkoholikern" führte, verrät sie in der Sendung. Sie erkrankte durch Alkoholmissbrauch unter anderem an Leberzirrhose.

2
Muss ich vor dem Alkohol kapitulieren, bevor ich leben kann?
Talk
10.12.2019 - 33 Min.

Muss ich vor dem Alkohol kapitulieren, bevor ich leben kann?

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Im Gespräch mit einigen Freunden der "Anonymen Alkoholiker" geht es um die Frage, ob sie vor dem Alkohol kapitulieren mussten. Die Antwort lautet bei allen Gesprächspartnern von Andreas Schwann "Ja". Die Freunde der "Anonymen Alkoholiker" erzählen, wie es bei ihnen zur Alkoholsucht kam. Oft beeinflussten das Umfeld oder die Verhältnisse in der Familie den Alkoholismus. Auch die Einsicht, dass der Alkohol zum Problem wird, sei schwierig. Die Selbsthilfegruppe der "Anonymen Alkoholiker" hat ihnen wieder zu einem gesunden Leben verholfen.

3
Taschenuschis: Alkohol verändert Menschen
Talk
05.12.2019 - 65 Min.

Taschenuschis: Alkohol verändert Menschen

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Alkohol gehört für viele zu Familienfeiern oder Partys einfach dazu – zum Teil schon seit der frühen Jugend. "Alkohol verändert Menschen" – da sind sich Melanie Beckers und Stefanie Bösche einig. In "Taschenuschis" berichten sie von eigenen Alkohol-Eskapaden aus der Jugendzeit, die zum Teil wirklich gefährlich wurden. Melanie Beckers und Stefanie Bösche haben ihre Jugend sehr unterschiedlich erlebt. Aber sie sagen beide: Alkohol wird als Genussmittel unterschätzt. Die Podcasterinnen kritisieren, dass man an Alkohol viel einfacher rankommt als zum Beispiel an Zigaretten, obwohl Alkohol auch ein Suchtmittel ist. Außerdem unterziehen sie sich einem Test: Dem Alkohol-Selbsttest auf der Aufklärungsseite "kenn-dein-limit.de". Mit diesem Test soll man selbst einschätzen können, wie das eigene Verhältnis zu Alkohol ist.

4
"AI-Anon" – Nachruf auf Manfred
Talk
05.12.2019 - 24 Min.

"AI-Anon" – Nachruf auf Manfred

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Menschen, die in einer alkoholkranken Familie aufwachsen, leiden meist ihr Leben lang darunter. "Al-Anon" eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholkranken, ist der Ort, an dem sich Betroffene austauschen können. Mitglied Manfred, treibende Kraft von "Al-Anon", ist verstorben. Eva und Natascha reden mit Reporter Andreas Schwann über Manfred und "Al-Anon". Beide Frauen sind Angehörige von Alkoholkranken und teilen ähnliche Erfahrungen. Sie sehen sich wiederholende Muster bei alkoholkranken Partnern und Familien. Was sie motiviert zu "Al-Anon" zu gehen, erzählen sie im Gespräch mit Andreas Schwann.

5
Anonyme Alkoholiker und Urlaub
Talk
04.12.2019 - 23 Min.

Anonyme Alkoholiker und Urlaub

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Für Alkoholiker ist die Sucht ein Zwang – auch im Urlaub. Die Ruhe genießen, in den Tag hinein leben: Mit einer Alkoholsucht ist das nicht möglich. Im Gespräch mit Moderator Andreas Schwann beschreiben einige Mitglieder einer "Anonymen Alkoholiker"-Gruppe, wie der Alkohol ihren Urlaub diktiert hat. Ständig daran denken, wo man Nachschub bekommt oder wo man den Alkohol vor den Mitreisenden versteckt. Als trockener Alkoholiker ständig den Versuchungen vor Ort – sei es Ouzo, Wein oder Grappa – widerstehen müssen, das sorge eher für Stress als für Entspannung. Paul und Klaus aus der "AA"-Gruppe erzählen aber auch, wie der internationale Gedanke der "AA"-Gruppen sie im Urlaub absichert. Fast überall auf der Welt gebe es lokale Gruppen der "Anonymen Alkoholiker", zu denen man auch als Tourist kommen kann.

6
Sporttreff: Christian Franz-Pohlmann, TUS Freckenhorst 07 e.V.
Magazin
01.10.2019 - 55 Min.

Sporttreff: Christian Franz-Pohlmann, TUS Freckenhorst 07 e.V.

Sportmagazin im Bürgerfunk Warendorf

Christian Franz-Pohlmann trainiert in der Saison 2019/2020 die erste Herrenmannschaft des "TUS Freckenhorst 07 e.V.". Die Mannschaft spielt in der Bezirksliga. Im "Sporttreff"-Interview spricht er auch über seine Zeit als Trainer der Damenmannschaft des MSV Duisburg in der Bundesliga. Nach dieser Zeit hat er sich zu einer Rückkehr in die Heimat entschieden und trainiert deshalb die Herren des "TUS Freckenhorst". Christian Franz-Pohlmann trainiert zusätzlich die U17-Juniorinnen des FSV Gütersloh. Im Gespräch mit Moderator Fritz Gembries spricht er auch über seine Ziele als Trainer in der Zukunft. In der "Sportsprechstunde" von Dr. Jörg Hennig geht es dieses Mal um das Thema "Energydrinks".

7
Et Schmitters Kathrinchen – Leben und Tod eines bergischen Originals
Porträt
04.09.2019 - 23 Min.

Et Schmitters Kathrinchen – Leben und Tod eines bergischen Originals

Kurzfilm von Floh Bröckelchen aus Bergisch Gladbach

"Et Schmitters Kathrinchen" hieß eigentlich Katharina Schmitter. Sie führte das Geschäft "Spirituosen Schmitter" in Bergisch Gladbach. In der Stadt war sie für ihre einzigartige Art bekannt. 2004 verstirbt Katharina Schmitter plötzlich im Alter von 88 Jahren. Im Film von Floh Bröckelchen erinnern sich Angehörige, Freunde und Bekannte an das bergische Original zurück. So entsteht ein Bild vom Leben von "Et Schmitters Kathrinchen" und den Eindrücken, die sie hinterlassen hat.

8
Rockzentrale TV: "Der Butterwegge" und Georg Zimmermann, Musiker aus Duisburg und Düsseldorf
Talk
18.07.2019 - 68 Min.

Rockzentrale TV: "Der Butterwegge" und Georg Zimmermann, Musiker aus Duisburg und Düsseldorf

Musikmagazin von Andreas und Yvonne Wagner aus Düsseldorf

Musiker Carsten Butterwegge aka "Der Butterwegge" stammt aus Duisburg und bezeichnet seine Musik als "Alko-Pop". Er ist gemeinsam mit Georg Zimmermann zu Gast bei "Rockzentrale TV". Georg Zimmermann aus Düsseldorf nennt seinen Musikstil "Grotesk Folk". Gemeinsam mit dem Kölner Musiker Henning Neuser treten die beiden mit dem Projekt "musikalische LaberLesung" auf. "Der Butterwegge" und Georg Zimmermann erklären im Interview, wie solch ein Auftritt aussieht. Sie sprechen mit Andreas Wagner von "Rockzentrale TV" außerdem über den Umgang mit Rechtsrock.

9
KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom
Magazin
02.07.2019 - 12 Min.

KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

"Hannibal II" ist ein Wohnkomplex in Dortmund-Dorstfeld. Wegen Brandschutzmängeln musste das Gebäude 2017 innerhalb kurzer Zeit geräumt werden. In "KURT - Das Magazin" erzählt ein ehemaliger Bewohner, wie schlimm die Räumung für ihn war. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Leben im Internat. Lisa-Marie Kamper ist Ringerin und Schülerin in einem Sportinternat in Dormagen. Sie erzählt von ihrem Alltag. Im Magazin geht es außerdem um das Fetale Alkoholsyndrom. Diese Krankheit kann bei Menschen auftreten, deren Mütter in der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben.

10
Innovate+Upgrade: Geschmacksinnovation – Indika Silva, Bartender im Interview
Talk
02.07.2019 - 62 Min.

Innovate+Upgrade: Geschmacksinnovation – Indika Silva, Bartender im Interview

Podcast zu Wirtschaftsthemen von Peter Rochel aus Köln

Indika Silva ist Gründer vom "Toddy Tapper" in Köln. Der gebürtige Sri Lanker gründete die Bar nach seiner ganz eigenen Philosophie: Der Bartender mischt seine Drinks nämlich nach den aromatischen Erinnerungen und Erfahrungen seiner Gäste. Denn neben den Klassikern gibt es im "Toddy Tapper" auch Sonderanfertigungen für jeden einzelnen Gast. Im Interview mit Peter Rochel und Alexander Moths spricht Indika Silva über seine Unternehmensphilosophie, seine Inspirationen und seine Laufbahn als Bartender. Im Podcast erklärt er außerdem den strukturellen Aufbau seiner Bar und wie er es schafft, Stammkunden für sich zu gewinnen.

11
Hingeschaut: Start-Ups in Bielefeld, Hypnose gegen Angst vor Insekten, Graffiti-AG in der Schule
Magazin
25.06.2019 - 24 Min.

Hingeschaut: Start-Ups in Bielefeld, Hypnose gegen Angst vor Insekten, Graffiti-AG in der Schule

Studierenden-Magazin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld

Den Traum vom eigenen Unternehmen erfüllen sich immer mehr junge Leute. Dass Gründungen auch in Bielefeld funktionieren und Erfolg haben können, zeigt das "Hingeschaut"-Team anhand der Bielefelder Start-Ups "Limoment" und "Raum und Zeit". Reporterin Maria Asmanova stellt sich außerdem ihrer größten Angst: Insekten. Im Selbstversuch will sie herausfinden, ob therapeutische Hypnose ihre Phobie gegen Insekten lindern kann. In Hannover besucht das Team von "Hingeschaut" den Street-Art-Künstler Jonas Wömpner. Er ist schon seit einigen Jahren in der Graffiti-Szene aktiv ist und bietet sogar eine Graffiti-AG an einer Schule an. Weitere Themen: Incels und Otherkins im Netz und Alkoholentzug in der Wohngruppe.

12

Alkohol wie Bier, Wein und Cocktails zu trinken, ist für viele Menschen ein Genuss. Zu viel Alkohol kann aber krank machen und in die Sucht führen. Videos und Audio-Beiträge rund ums Thema "Alkohol" gibt's hier in der Mediathek von NRWision.