NRWision
25.01.2018 - 54 Min.

Theatertalk: "Der Reichsbürger", Schauspiel-Uraufführung

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/theatertalk-der-reichsbuerger-schauspiel-urauffuehrung-180125/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Der Reichsbürger", ein Auftragsstück von Annalena und Konstantin Küspert, wird im Februar 2018 im Theater Münster uraufgeführt. Regisseurin Julia Prechsl und Dramaturgin Barbara Kerscher stellen das Ein-Mann-Stück im "Theatertalk" vor und sprechen über die Zusammenarbeit mit den Autoren sowie die Arbeit am Text. Im Stück hat das Theater Münster einen Reichsbürger, gespielt von Wilhelm Schlotterer, zum Vortrag eingeladen. Der gelernte Elektriker und Hundeliebhaber, dessen Frau verstorben ist, möchte die Zuschauer vom Glauben an das "Deutsche Reich" und die Nicht-Existenz der BRD überzeugen. Momentan gebe es in Deutschland 15.000 teilweise militarisierte Reichsbürger, wobei die größte Gruppe in Bayern zu finden sei. Durch das Aufzeigen der "unlogischen Logik" des Reichsbürgers entstehe eine Komik im Text - genauso aber auch Sympathie und Abneigung. Moderator Wolfgang Türk möchte außerdem von seinen Gästen wissen: "Wie politisch darf/muss Theater eigentlich sein?"
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.