NRWision
10.02.2021 - 18 Min.

terzwerk: PENG Festival, Rosa Kremp und Maika Küster - Jazz-Sängerinnen

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/terzwerk-peng-festival-rosa-kremp-und-maika-kuester-jazz-saengerinnen-210210/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das "PENG Festival" in Essen setzt sich für Gleichberechtigung im Jazz ein. Drei Tage im Jahr feiert das "PENG"-Kollektiv ein Fest, das frei von patriarchaler, rassistischer oder ökonomischer Herrschaft sein soll. Die Jazz-Sängerinnen und "PENG"-Gründerinnen Rosa Kremp und Maika Küster berichten im Klassikmagazin "terzwerk" über die Ziele ihres Festivals. Mittlerweile wird das Interesse am "PENG Festival" immer größer. Das Kollektiv aus sieben Jazz-Sängerinnen erhielt zuletzt den Ehrenpreis 2021 des WDR-Jazzpreises. Durch diese Ausgabe von "terzwerk" führt Moderatorin Lisa Koenig.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.