NRWision
05.05.2021 - 44 Min.

terzwerk: Genesis - Vorreiter des klassischen Progressive Rock

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/terzwerk-genesis-vorreiter-des-klassischen-progressive-rock-210505/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"Genesis" sind vor allem für ihren Mainstream-Rock bekannt. In den frühen 1970er-Jahren war die britische Band jedoch bedeutender Vorreiter des klassischen "Progressive Rock". Das Genre ist eine Erweiterung der Rockmusik der 1960er-Jahre. "Progressive Rock" zeichnet sich durch einen komplexen Aufbau aus: Neue musikalische Elemente werden erschlossen, die über Strophe und Refrain hinausgehen. Auf die "Prog-Rock"-Phase von "Genesis" geht Moderator Stephan Kleiber im Klassikmagazin "terzwerk" ein. Ein Kennzeichen waren Bezüge zur Welt der Kunst und Kultur: Auf den Alben "Trespass" und "Nursery Cryme" vermischten "Genesis" diese Einflüsse zu neuen musikalischen Werken. Neben dem "Prog-Rock"-Klassiker "Watcher of the Skies" spricht Stephan Kleiber über den ersten Hit von "Genesis": Die Single "I Know What I Like (In Your Wardrobe)" von 1973 schaffte es in die Top 30 der britischen Charts.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.