NRWision
23.08.2021 - 42 Min.
QRCode

terzwerk: Concertino in a-Moll - Dmitri Schostakowitsch

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/terzwerk-concertino-in-a-moll-dmitri-schostakowitsch-210823/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Concertino in a-Moll ist ein Stück von Komponist Dmitri Schostakowitsch aus Russland. Im Concertino sind zwei Klaviere zu hören: Das eine als Solo, das andere als begleitendes Orchester. Podcaster Felix Kriewald gefällt der Unisono-Sound im Concertino sehr: Er ist großer Fan von Dmitri Schostakowitsch. Im Klassikmagazin "terzwerk" sprechen Carla Maria Bangert und Felix Kriewald auch über das Gesamtwerk von Dmitri Schostakowitsch. Die angehenden Musikjournalist*innen sind sich einig: "Der Mann ist eine Wundertüte!"

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.