NRWision
26.04.2021 - 30 Min.

terzwerk: Binaurale Beats - was steckt dahinter?

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/terzwerk-binaurale-beats-was-steckt-dahinter-210426/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Binaurale Beats - nur ein Trend oder wirklich nützlich? Ziel von Binauralen Beats ist es, die Hörenden gezielt bei der Stress- und Angstreduktion oder bei Konzentrationsschwierigkeiten zu unterstützen. Selbst die Kreativität und das Langzeitgedächtnis sollen durch Binaurale Beats verbessert werden. Die Moderatorinnen Eugenia Karnolska und Laura Meyer erklären, was hinter dem Phänomen steckt. Verschiedene Schallfrequenzen sollen bestimmte Regionen in unserem Hirn ansprechen und stimulieren. Diese Ausgabe vom Klassikmagazin "terzwerk" bietet die Möglichkeit, sich mit einem Kopfhörer selbst ein Bild von der Wirkung Binauraler Beats zu machen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.