NRWision
10.01.2022 - 36 Min.

Talktreff: Arbeit in der Krankenpflege

Interview-Sendung von radioFH!, dem Campusradio an der Fachhochschule Südwestfalen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/talktreff-arbeit-in-der-krankenpflege-220110/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In der Krankenpflege herrscht große Unzufriedenheit. Viele Pflegekräfte wenden sich von ihrem Beruf ab. Die Gründe: Zu lange Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung, wenig Wertschätzung und psychische Probleme. Dr. Michaele Witte ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Chirurgie in Arnsberg. Christine Geuecke ist Krankenschwester und Claudia Aden arbeitet als stellvertretende Betriebsratsvorsitzende im Klinikum Soest. Im Gespräch mit Moderatorin Katharina Witte sprechen sie über Probleme in der Krankenpflege. Die Pausen in den langen Schichten sind zu kurz und viele Kliniken entlassen Patient*innen zu schnell - so ihre Meinungen. Im "Talktreff" reden sie aber auch über die guten Seiten der Pflege. Pflegekräfte haben gute und vielfältige Berufsaussichten nach der Ausbildung. Dr. Michaele Witte, Christine Geuecke und Claudia Aden sind sich einig: Die Krankenpflege braucht deutlich mehr Personal. Doch auch die Gesellschaft muss den Beruf mehr schätzen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.