NRWision

"Dein Start bei NRWision": Kostenloses Webinar am 25.7.2022 um 17 UhrMelde Dich hier an!

25.05.2022 - 56 Min.
QRCode

Tafelfunk: Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, steigende Preise

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/tafelfunk-corona-pandemie-ukraine-krieg-steigende-preise-220525/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Erst die Corona-Pandemie, dann der Ukraine-Krieg und jetzt noch die Inflation - die steigenden Preise bringen viele Menschen in Probleme. Einige von ihnen wenden sich daher an die Tafel. Auch viele Geflüchtete aus der Ukraine nutzen das Angebot. Wie kann die Tafel die steigende Nachfrage decken? Der Bundesvorsitzende von "Tafel Deutschland e.V." fordert: Die Bundesregierung muss eingreifen. Vor allem kurzfristige finanzielle Unterstützung könnte hilfreich sein. Aber auch vereinzelte Unternehmen vor Ort leisten Hilfe. Reporterin Ruth Prior-Dresemann spricht mit Janina Motschull im Interview. Sie ist Geschäftsführerin von "MankeTech GmbH". Janina Motschull erzählt, warum ihr Unternehmen die "Gütersloher Tafel e.V." unterstützt.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.