NRWision
21.10.2021 - 10 Min.

Supermarkt des Grauens: Hunde für das Paradies

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

  • Kunst
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/supermarkt-des-grauens-hunde-fuer-das-paradies-211021/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

In "Hunde für das Paradies" zeigt Filmemacherin Wilda WahnWitz aus Köln Bilder von Tiefkühltruhen im Supermarkt. Die Aufnahmen bereitet sie künstlerisch mit Tiergeräuschen auf. Die Bilder wechseln dabei die Farben und Formen. Mit der experimentellen Serie "Supermarkt des Grauens" macht Wilda WahnWitz auf das Thema Konsumzwang aufmerksam. Es geht aber auch darum, was wirklich im Tierfutter drin ist.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.