NRWision
Lade...

111 Suchergebnisse

"Kreuz & Quer" – Kunstausstellung in Velbert
Interview
26.09.2019 - 5 Min.

"Kreuz & Quer" – Kunstausstellung in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Andrea Schloßmacher und Fabian Teschke zeigen bei der Ausstellung "Kreuz & Quer" unter anderem experimentelle Werke. Im Interview mit Lore Loock von "extraRadiO" erzählen sie, dass sie für einige Werke verschiedene Materialien gemischt und deren Reaktion aufs Papier gebracht haben. Sie haben dafür unter anderem Farbe, Wasser und Putzmittel kombiniert. Die Kunstausstellung befindet sich in der "SGN – Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg" in Velbert.

1
Tag der seelischen Gesundheit
Beitrag
26.09.2019 - 5 Min.

Tag der seelischen Gesundheit

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der "Tag der seelischen Gesundheit" findet Anfang Oktober 2019 in der "Villa B" in Velbert statt. Moderator Werner Miehlbradt spricht mit Kerstin Schwetje von den "WFB Werkstätten des Kreises Mettmann" und Claudia Allhoff vom "Café Intakt" des "Freundes- und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V.". Die beiden Frauen berichten, dass der Fokus in diesem Jahr auf jungen Menschen liegt. Zum Programm gehört unter anderem ein Kinoabend. Die dort gezeigte Dokumentation "Angst" beschäftigt sich mit Angststörungen. Im Film "Lilly" geht es um eine junge Frau mit Essstörungen.

2
"Vierklang" – Kunstausstellung in Velbert
Beitrag
26.09.2019 - 6 Min.

"Vierklang" – Kunstausstellung in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Ausstellung "Vierklang" im "ALLDIEKUNST"-Haus in Velbert besteht aus Werken mit den Titeln "Herbstlied", "Goldberge" und "Über allen Gipfeln". Die vier Künstlerinnen Elke Boll, Tanja Bremer, Beate Gärtner und Ute Rabente haben die Themen in unterschiedlicher Weise umgesetzt: Fotografie, Malerei und Bildhauerei. Im Interview mit "extraRadiO"-Reporterin Birgitt Haak erzählen die Künstlerinnen, wie sie Natur und Herbst in ihren Werken zeigen.

3
extraRadiO – InfoMix vom 26. September 2019: Ausstellung "Vierklang", Wohnheim der "Lebenshilfe"
Magazin
26.09.2019 - 48 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 26. September 2019: Ausstellung "Vierklang", Wohnheim der "Lebenshilfe"

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Vier Künstlerinnen stellen ihre Werke zum Thema "Vierklang" im "ALLDIEKUNST"-Haus in Velbert-Langenberg aus. Elke Boll, Tanja Bremer, Beate Gärtner und Ute Rabente erzählen im Interview, wie ihre Werke den Herbst widerspiegeln. Katharina Brinkmann und Rainer Kalinke von der "all inclusive"-Redaktion für Menschen mit Handicap sprechen mit Jakob Dreesmann. Er arbeitet bei der "Lebenshilfe Mettmann" in Velbert und spricht über das neue Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung. Im "Infomix" geht es außerdem um den "Tag der seelischen Gesundheit" des "Freundes- und Förderkreis Suchtkrankenhilfe e.V.". Reporterin Lore Loock stellt anschließend die Künstler der Ausstellung "Kreuz & Quer" in der "SGN - Gemeinnützige Sozialpsychiatrische Gesellschaft Niederberg" in Velbert vor.

4
Ambulante Wohnschule in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 5 Min.

Ambulante Wohnschule in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Redaktionsgruppe "all Inklusive" von extraRadiO besucht die ambulante Wohnschule in Velbert. Das Projekt wird gefördert vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V.". In der Wohnschule lernen Menschen mit Behinderung, wie sie alleine leben können. Die Reporter*innen Vanessa Geissler und Andreas Arndt erfahren, was auf dem Lehrplan steht: Wie funktioniert ein Vertragsabschluss? Was muss man bei der Mülltrennung beachten? Das sind nur einige Themen, die in der ambulanten Wohnschule gelehrt werden.

5
Frauen-Netzwerk in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 7 Min.

Frauen-Netzwerk in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Sabine Reucher ist die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Velbert. Bei "extraRadiO" erzählt sie, wieso ihr Beruf immer noch wichtig ist. Es gäbe zwar Frauen in höheren Positionen, aber viele von ihnen kommen in ihrer Karriere oft nicht weiter. Der Grund: Ihnen fehle ein Netzwerk. Gemeinsam mit Stephanie Rulf von der Wirtschaftsförderung in Velbert möchte Sabine Reucher genau das aufbauen: ein Frauen-Netzwerk.

6
Trick-Betrüger erkennen - Tipps von Andreas Piorek, Polizei Heiligenhaus
Bericht
12.09.2019 - 5 Min.

Trick-Betrüger erkennen - Tipps von Andreas Piorek, Polizei Heiligenhaus

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Andreas Piorek ist Bezirkspolizist in Heiligenhaus. Er erklärt "extraRadiO"-Reporterin Lore Loock, wie man sich vor Trick-Betrügern schützen kann. Andreas Piorek geht unter anderem auf die Masche des "falschen Polizisten" ein. Dabei geben sich Menschen als Polizeibeamte aus, um von ihren Opfern Wertgegenstände zu bekommen. Andreas Piorek gibt Tipps, wie man Betrüger erkennt. Auch der "Enkeltrick" ist Thema im Gespräch. Der Polizeibeamte erzählt, was bei einem solchen Betrugsversuch zu beachten ist.

7
Ulli Sonntag - Alphorn-Spieler
Interview
12.09.2019 - 8 Min.

Ulli Sonntag - Alphorn-Spieler

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Ulli Sonntag aus Langenberg spielt vor allem Trompete. Vor 20 Jahren entdeckte er außerdem seine Begeisterung für das Alphorn. Im Interview mit "extraRadiO"-Moderator Werner Miehlbradt erzählt er, wie er zu dem rund 3,40 Meter langen Instrument gefunden hat. Er erklärt außerdem, was ein Alphorn überhaupt ist: Das Blasinstrument wurde früher in den Alpen zur Informationsübermittlung verwendet. Die Töne des Alphorns kann man nur mit seinen Lippen und dem eigenen Luftstrom kontrollieren.

8
extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn
Magazin
10.09.2019 - 49 Min.

extraRadiO – InfoMix vom 12. September 2019: Ambulante Wohnschule in Velbert, Enkeltrick, Alphorn

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die "Ambulante Wohnschule" in Velbert ist ein Projekt für Menschen mit Behinderungen. Es wird vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V." gefördert. In der "Wohnschule" lernen Menschen mit einer Behinderung, wie sie selbstständig leben können. Ein weiteres Thema im "InfoMix" von "extraRadiO" ist der "Enkeltrick". Die Polizei Heiligenhaus erklärt, wie man sich vor dieser kriminellen Masche schützen kann. Außerdem erklärt Trompetenspieler Ulli Sonntag aus Langenberg, wieso er angefangen hat, Alphorn zu spielen. Er erzählt in der Sendung auch, was ihn an dem Instrument begeistert.

9
Sportrausch: Eignerbach-Lauf 2019 – neanderland cup
Magazin
04.09.2019 - 53 Min.

Sportrausch: Eignerbach-Lauf 2019 – neanderland cup

Sportsendung von "extraRadiO" in Zusammenarbeit mit dem KSB Mettmann e.V.

Der "Eignerbach-Lauf" ist Teil der Laufserie "neanderland cup". Der "ASV Tönisheide 1885/1904 e.V." organisiert den Lauf in Kooperation mit der Firma Lhoist. Moderator Frank Brettschneider spricht mit Clemens Bender, dem ersten Vorsitzenden des Vereins. Dieser erklärt, dass die Läufer verschiedene Strecken mit unterschiedlichen Längen wählen können. Auch für Kinder gebe es ein sportliches Programm: Sie können das Kinderbewegungsabzeichen "Kibaz" machen.

10
Jugendzentrum Manege in Ratingen
Interview
11.07.2019 - 5 Min.

Jugendzentrum Manege in Ratingen

Beitrag von "all inclusive", der Redaktionsgruppe der KoKoBe Mettmann-Nord und Pro Mobil e.V.

Seit 1995 ist Jochen Celler Leiter des "Jugendzentrum Manege". Im Interview mit Reporter Udo Wiche erzählt er, dass das Zentrum für Veranstaltungen von Schulen sowie für Partys in Lintorf genutzt wird. Außerdem findet dort jeden Sonntag ab 16 Uhr ein offener Jugendtreff statt. Generell gibt es in der Ratinger "Manege" Veranstaltungen für alle Altersgruppen, unter anderem auch von der "Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.".

11
extraRadiO – Monatsthema: Spielsucht
Magazin
10.07.2019 - 54 Min.

extraRadiO – Monatsthema: Spielsucht

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Spielsucht hat viele Gesichter: als Videospiel-Sucht, beim Glücksspiel oder bei Wetten. Etwa 30 Millionen Menschen spielen täglich. 74 Prozent davon sind zwischen 14 und 29 Jahren alt und spielen Videospiele. Der Rest verteilt sich auf Casinos, Spielhallen und Sportwetten. Das "extraRadiO – Monatsthema" stellt die Frage: Wie viel von diesen Spielern sind eigentlich schon süchtig? Spielsucht ist eine offizielle Krankheit, die therapiert werden kann. Birgitt Haak spricht deshalb mit Judith Ortmann, der Leiterin der "Fachstelle Sucht" der Bergischen Diakonie in Velbert. Die Reporterin spricht außerdem mit einer Frau, die unter einer Glückspielsucht leidet. Die Betroffene ist selbst zur Suchtberatung gegangen, um die Sucht loszuwerden.

12