NRWision
Lade...

497 Suchergebnisse

Bericht
16.05.2018 - 11 Min.

Barcelona - Teil 1

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Barcelona ist die Hauptstadt Kataloniens, der nord-östlichsten Region von Spanien. Direkt am Mittelmeer gelegen ist die Stadt ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Auch die außergewöhnlichen Bauwerke von Antoni Gaudí locken viele Besucher in die Stadt in Spanien. Vojtech Kopecky aus Aachen ist in Barcelona unterwegs und zeigt auf einem Rundgang die wichtigsten und bekanntesten Bauwerke des spanischen Architekten. Dazu gehören die Casa Mila, Casa Batlló und Casa Amatller und natürlich die berühmte Basilika Sagrada Família.

Beitrag
15.05.2018 - 11 Min.

3-Flüsse-Radtour

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Mit dem Fahrrad von Neuss nach Köln - entlang dreier Flüsse - das ist das Ziel dieser Radreise. Beginn ist die Erftmündung in Neuss. Über einen Radweg geht es nach Bedburg-Kaster. Die zweitkleinste Stadt Deutschlands wirkt wie ein Dorf aus dem Mittelalter. Weiter entlang der Erft fährt die Reisegruppe nach Münstereifel. Auch diese Stadt ist seit dem Mittelalter nahezu unverändert. Innerhalb der Stadtmauern steht Münstereifel nahezu vollständig unter Denkmalschutz. Das nächste Etappenziel ist der Radweg an der Ahr und Ahrweiler. Die Stadt ist bereits vor den Touristen gut besucht: Römer, Germanen, Bischöfe und Priester waren in Ahrweiler anzutreffen. Zuletzt geht es an den Rhein bis nach Köln. Insgesamt legt die Reisegruppe um Fred Schmitz rund 260 Kilometer auf dem Rad zurück, bis sie wieder in Düsseldorf ankommt.

Reportage
09.05.2018 - 21 Min.

Radtour durch das Elsass

Reportage von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Eine "Herrentour" mit dem Fahrrad steht auf dem Plan von Fred Schmitz aus Düsseldorf und seinen Gefährten. Von Breisach aus umrunden sie den Kaiserstuhl und besuchen dabei auch die Städte Freiburg, Colmar und Neuf-Brisach. Die Herren fahren über Weinberge und landen auch im urtümlichen Weindorf Riquewihr. Einen Zwischenstopp in Straßburg mit Café-Besuch lassen sich die Herren bei ihrer Fahrt auch nicht entgehen.

Reportage
09.05.2018 - 20 Min.

Unterwegs auf der Canning Stock Route in Australien

Bericht von Renate Neuber, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Renate Neuber ist mit ihrem Geländewagen im Outback von Australien unterwegs. 2.000 Kilometer fährt sie über die "Canning Stock Route" durch die Wüste. Auf der Route wurde vor vielen Jahren Vieh getrieben. Sie muss bei ihrer Fahrt schwieriges Terrain, wie zum Beispiel hohe Dünen, überwinden. Geführt wird sie dabei von einem Guide - der sie anscheinend zu ungeplanten Abenteuern führt ...

Bericht
03.05.2018 - 24 Min.

Tour de France - Rundfahrt durch Frankreich

Reisebericht von Fred Schmitz aus Düsseldorf

4.500 Kilometer umfasst diese Rundfahrt quer durch Frankreich. Start ist ein französischer Fluss, die Loire. Auf dem Programm steht unter anderem La Rochelle mit seinem alten Hafen und die Dune du Pilat, die größte Wanderdüne Europas. Filmemacher Fred Schmitz reist weiter an den Rand der Pyrenäen und die Grenze zu Spanien, nach Saint-Jean-Pied-de-Port. Durch die Pyrenäen geht es nach Lourdes, den weltweit bekannten Wallfahrtsort. Außerdem besucht Fred Schmitz den Col du Tourmalet, einen Straßenpass der französischen Pyrenäen. Bekannt ist dieser durch die "Tour de France". Es ist der älteste Hochgebirgspass des Fahrradrennens mit vielen Geschichten. Als letzte Station der Reise ist Rocamadour geplant, ein Wallfahrtsort der katholischen Kirche.

Bericht
03.05.2018 - 30 Min.

Vom Bodensee über die Alpen - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Vom Bodensee geht es weiter in die Schweiz - über den Gotthardpass zum Lago Maggiore. Eines der Ziele ist die "Isola Bella" - die schöne Insel. Auf der Insel steht ein imposantes Schloss mit Kunstwerken und Artefakten der vergangenen 700 Jahre. Noch imposanter ist der Schlossgarten: Pflanzen, Blumen und Tiere sind hier zu sehen. Kunstvoll gestaltete Buchsbaum-Sträucher im englischen Barockstil sind überall zu finden. Von der Isola Bella geht es weiter ins Aostatal, der kleinsten Region in Italien. Überall finden sich die Spuren der alten römischen Legionen. Als Höhepunkt der Reise besteigt Paul Hoberg den Monte Bianco (oder Mont Blanc). Der höchste Berg der Alpen ist rund 5.000 Meter hoch. Er liegt zwischen Italien und Frankreich. Mit Seilbahnen ist der Gipfel relativ mühelos zu erreichen.

Reportage
02.05.2018 - 17 Min.

Uwes Welt - Zu Besuch bei den Himba in Namibia

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Die Himba in Namibia sind ein Hirtenvolk und gelten dort als letztes (halb)nomadisches Volk. Filmemacher Heidulf Schulze aus Mönchengladbach ist unterwegs im Nordosten von Namibia und zu Gast bei den Himba. Dort besucht er u.a. Uwe und Maria in ihrem "Kraal" - in einer kreisförmigen Siedlung. Uwe arbeitet als Touristenführer und lernt bei der Arbeit die Himba-Frau Maria kennen, die er dann heiratet. Heidulf Schulze zeigt den Alltag der Himba und lässt sich von Uwe das traditionelle Aussehen sowie den Schmuck des afrikanischen Volkes erklären. Zwischen Jungen und Mädchen sowie Männern und Frauen gibt es viele traditionelle Unterschiede.

Talk
26.04.2018 - 174 Min.

Psychotalk: Reisen - Unterwegs mit PsychoAir

Psychologen-Talk aus Düsseldorf

Den "Alltag hinter sich lassen", neue Menschen und Kulturen kennen lernen und Erfahrungen sammeln - das inspiriert Sebastian Mücke auf seinen Reisen. Der Macher eines Urlaub-Podcasts hat sich schon immer für die Reisen seiner Freunde und Bekannten interessiert. Auch die Diplompsychologen Sven Rudloff, Alexander Waschkau und Sebastian Bartoschek erzählen Mücke von ihren Reisen, beispielsweise nach Spanien und Japan. Sie sprechen außerdem über eine Urlaubs-Beschwerdeliste, die der Tourismuskonzern "Thomas Cook" gesammelt hat. Auf Platz 1: "Der Sand war zu sandig". Ebenfalls Thema im "Psychotalk" ist das Reisen mit Kind sowie das Verhalten in anderen Ländern. Mücke informiere sich beispielsweise vor seiner Reise über "No Gos" im Urlaubsland. In Thailand solle man zum Beispiel nicht mit dem nackten Fuß auf jemanden zu zeigen. Sie sprechen außerdem darüber, ob Reisen glücklich macht und ob das Reisen in Gedanken nicht auch ein Reisen sei?

Bericht
25.04.2018 - 22 Min.

Vom Bodensee über die Alpen - Teil 1

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Meersburg am Bodensee ist der Ausgangspunkt einer längeren Reise über die Alpen, die Paul Hoberg zuerst zum Lago Maggiore, ins Aostatal und schließlich zum Mont Blanc führen soll. Bevor es losgeht wird aber noch der Ort Meersburg mit der gleichnamigen Burg besichtigt. In Wanderungen, zum Beispiel nach Unteruhldingen, wird auch die Umgebung des Sees und des Ortes erkundet. Dabei entdecken Paul Hoberg und seine Reisegruppe auch die berühmten Pfahlbauten, die am Bodensee in der späten Steinzeit zum Standard gehörten. Auch Konstanz und die Insel Reichenau zählen zu den Stationen der Reise.

Bericht
24.04.2018 - 15 Min.

Herbst am Lago Maggiore

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Der Lago Maggiore in Italien ist das Ziel von Fred Schmitz und seiner Frau. Auf dem Weg zum beliebten See machen sie bei Freunden in den Alpen Halt. Dann überqueren sie den Gotthardpass, statt den Tunnel zu nutzen. Dann kommen sie im Ferienhaus in der Stadt Cannobio an. Von hier aus unternehmen sie viele Ausflüge auf der italienischen und der schweizerischen Seite des Sees. Zum Beispiel schauen sie sich die Borromäischen Inseln an, sowie die Städte Stresa, Locarno und Ascona. Außerdem besuchen sie ein traditionelles Kastanienfest.

Bericht
24.04.2018 - 6 Min.

Andalusien - mal anders!

Bericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Andalusien in Spanien kennt man aus dem Reiseführer. Viele Städte in der Region haben sonnige Strände. Auch bei Regen hat Andalusien einiges zu bieten. Frank Nienhaus vom Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. besucht die Provinz Sevilla sowie die gleichnamige Hauptstadt. Dort erlebt er, welche Wassermassen die alten Gemäuer zum Beispiel im Alcázar-Palast auch heute noch aushalten können. Sein Fazit: Wer erlebt schon Andalusien im Regen ... Bei Sonne kann jeder!

Reportage
12.04.2018 - 57 Min.

Myanmar - nicht nur Buddhas Goldenes Land

Reisefilm von Beate und Klaus Stephani aus Greven

Myanmar, das frühere Burma, war im Jahr 2017 das Reiseziel von Klaus und Beate Stephani. Sechs Wochen lang reiste das Ehepaar von Mandalay bis Yangon. In zum Teil spektakulären Bildern erzählen sie in ihrer Reisereportage "Myanmar, nicht nur Buddhas Goldenes Land" unter anderem vom größten Buch der Welt, der Herstellung von Blattgold und den sogenannten Einbeinruderern.