NRWision
Lade...

239 Suchergebnisse

Porträt
12.06.2018 - 58 Min.

Kleine Helden #2: Soziologin, Feministin, Autorin: Marianne Krüll im Gespräch

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

"Kleine Helden" ist eine Sendereihe der Radiowerkstatt Raspel, in der wir Menschen vorstellen, die nicht an den großen Schalthebeln sitzen, aber die Welt trotzdem ein kleines bisschen besser machen. Heute sprechen Kai Hofstetter und Lucie Prinz mit der Bonner Soziologin Marianne Krüll. Generationen von Bonner Soziologiestudent*innen durchliefen ihre Einführungsseminare und wurden dabei eher beiläufig mit einem sympathischen wissenschaftlichen Feminismus infiziert. Mit ihrem psychologisch-soziologischen Ansatz öffnete sie neue Wege, ihre Bücher über die Prägung des Kindes bereits im Mutterleib waren bahnbrechende Pionierleistungen, und mit "Im Netz der Zauberer", einer Analyse der Schriftstellerfamilie Mann, schrieb Marianne Krüll einen weltweiten Bestseller, der es ihr erlaubte, sich aus dem universitären Betrieb zurückzuziehen. Heute genießt Marianne Krüll den Ruhestand - und forscht natürlich weiter. Ihr Thema im Alter: der Mutter-Tochter-Konflikt.

Reportage
12.06.2018 - 59 Min.

Radio Inklusiv Nr. 4: Mitten im Ledenhof: Von der "Anstalt" zum inklusiven Wohnen

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit Unterstützung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Der Ledenhof in Bonn ist eine Einrichtung des Landschaftsverbands Rheinland, in der Menschen mit geistigen und psychischen Beeinträchtigungen leben. Die Anlage aus den 1980er-Jahren besteht aus Wohnpavillons und Zentralgebäuden in einer parkähnlichen Landschaft, die allerdings durch einen dichten Grüngürtel von der Nachbarschaft abgeschirmt wird. Jetzt wird der Ledenhof umgestaltet zu einem inklusiven urbanen Wohnprojekt mit mehrstöckiger Bebauung, in dem sowohl Menschen ohne Behinderung als auch die bisherigen Bewohner gemeinsam leben sollen. Das Team von Radio Inklusiv befragt Mitarbeiter, Nachbarn und vor allem auch die Bewohner und bekommt ein recht gemischtes Bild. Highlight ist der Besuch einer Bewohnerin, die als Reporterin den Bezirksbürgermeister zum Thema interviewt. Radio Inklusiv ist ein gemeinsames Projekt der Behindertengemeinschaft Bonn e.V. mit dem Verein für Medien und Bildung Siegburg. In einer inklusiven Redaktion aus Menschen mit und ohne Behinderung werden gemeinsam Sendungen nicht nur zum Thema "Behinderung" erarbeitet.

Reportage
12.06.2018 - 57 Min.

Heimat Paulusplatz - Ein urbanes Zentrum will leben

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Wie viele kleine urbane Zentren unterliegt auch der Paulusplatz im Bonner Stadtteil Alt-Tannenbusch dem Wandel. Läden schließen, Institutionen ziehen sich zurück, zweifelhaftes Gewerbe siedelt sich an, während Kommunalpolitik und Verwaltung über eine "Wiederbelebung" diskutieren, aber letztlich nichts geschieht. Deshalb haben am Paulusplatz jetzt engagierte Anwohner die Sache selbst in die Hand genommen. Philipp Seehausen von der Interessengemeinschaft Paulusplatz macht mit Reporter Kai Hofstetter einen Rundgang, trifft Anwohner und Geschäftsleute und erläutert, wie die Tannenbuscher ihren Paulusplatz am Leben erhalten wollen.

Magazin
30.05.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Ausstellung "robART" in Bonn, Saisoneröffnung im Skulpturenpark SinnesWald

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Das Wissenschaftszentrum Bonn zeigt die Ausstellung "robART … Am Anfang war der Punkt" von Ingrid und Knut Reinhardt. Die Ausstellung verbindet Kunst mit Robotertechnik. Inspiriert wurde der gelernte Ingenieur Knut Reinhardt dabei von den australischen Ureinwohnern. Zu sehen sind einige Installationen aus Stalagmiten. Andere Werke sind unfertig von werden von Robotern weitergeführt. Eine weitere Ausstellung gibt es im Skulpturenpark "SinnesWald" bei Leichlingen. Zum 25-jährigen Jubiläum wird die Ausstellung "Freiheit" gezeigt. Der "Künstlerkanal Rheinland" war bei der feierlichen Eröffnung dabei und spricht mit einigen Künstlern.

Bericht
16.05.2018 - 7 Min.

Die bekanntesten Wasservögel

Beitrag von Stefan Schramm aus Siegburg

An Seen lassen sich oftmals die gleichen Tiere finden: Schwan, Ente, Gans, Biberratte. Doch was charakterisiert die einzelnen Vögel und Nager? Gibt es zum Beispiel unterschiedliches Aussehen beim Geschlecht? Stefan Schramm ist an einem See in Bonn und stellt die bekanntesten Wasservögel sowie die Biberratte vor.

Magazin
09.05.2018 - 58 Min.

Radio Inklusiv: Inklusive Schulbildung in Bonn

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit Unterstützung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Welche Projekte rund ums Thema Inklusion gibt es in Bonn? Und wie sieht Inklusion in der Schule und im Arbeitsalltag konkret aus? "Radio Inklusiv" berichtet darüber, wie sensibel unserere Gesellschaft mittlerweile mit Menschen mit Behinderung umgeht und wie der spezielle Förderbedarf in Zukunft aussehen sollte. Moderatorin Karin Freisen spricht unter anderem über die Behindertenrechtskonventionen der UN von 2009. Auch wenn die deutsche Regierung den Vorschlägen zugestimmt hat: Es gibt noch viel zu tun …

Magazin
08.05.2018 - 56 Min.

Radio Inklusiv: Markt der Möglichkeiten

Projekt der Behinderten-Gemeinschaft Bonn e.V. mit Unterstützung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Auf dem "Markt der Möglichkeiten" der Bonner Altenhilfe informieren mehr als 30 Aussteller über verschiedene Themen rund ums Älterwerden. Moderatorin Karin Freisen spricht mit einigen Organisationen auf dem Münsterplatz in Bonn zum Beispiel über Pflege, Selbsthilfe sowie Freizeitaktivitäten im Alter oder mit Behinderung.

Magazin
03.05.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Trash-Ausstellung, Kunstverschönerung, Träumereien mit Hanna Nebel

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Eine Ausstellung von und mit Müll. Die französische Künstlerin Krisstine Bento-Monteiro organisiert diese Veranstaltung in einem ehemaligen Luftschutzbunker in Köln. Sie trägt den Titel "WORLD TRASH SOCIETY" - die Gesellschaft des Mülls. Zu sehen gibt es neben vielen Kunstwerken auch Live Painting, Vorlesungen und Musik. Außerdem: in Rheinbach findet zum zweiten Mal eine Aktion zur Kunstverschönerung statt. Es werden Bilder auf Planen gedruckt und an verschiedenen Orten in Rheinbach aufgehangen. Somit wird Kunst auch im öffentlichen Raum ausgestellt. Und: Hanna Nebel präsentiert ihre Ausstellung "Träumereien" in den Räumen des Mieterbunds in Solingen. Ihre Bilder sind farbenfroh und fantasievoll, sie lockern damit die Atmosphäre der Büroräume auf. Das Team vom "Künstlerkanal Rheinland" war bei der Ausstellungseröffnung dabei.

Bericht
10.04.2018 - 5 Min.

Theo?logisch! - Inseln im Alltag, Stressabbau

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Viele Dinge im Alltag verursachen Stress. Stress hat Menschen oft fest im Griff. Man kann ihm nur schwer entkommen. Die Macher von "Theo?logisch!" zeigen, wie ein angehender Priester und eine junge Bachelor-Absolventin sich selbst "Inseln im Alltag" schaffen, um den Stress auszugleichen und im Alltag zur Ruhe zu kommen.

Magazin
05.04.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Ausstellung "Selfie", Mail-Art Projekt in Euskirchen

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Cornelia Harss feiert gleich zwei Dinge: Einen runden Geburtstag und die Eröffnung ihrer Ausstellung "Selfie" in der Galerie "M.A.S.H." in Remagen. In der Ausstellung zeigt sie verschiedene Werke, die sie zum Teil selbst zeigt: überspitzt, ironisch und als Karikatur dargestellt. Kunst mit indischen Einflüssen und irische Musik kommen bei der Ausstellungseröffnung "Willkommen in meiner Welt der Linien, Striche, Farben und Strukturen" von Rajan Robin Mondhe zusammen. Rajan Robin Mondhe arbeitet hauptsächlich mit Tusche, Kohle und Feder. Die Vernissage im Kulturraum Auerberg in Bonn wird von Alexander Meyen begleitet. Er vermischt Irish Folk und moderne Musikelemente. Der Künstler Reiner Langer initiiert anlässlich des Eurkirchener Friedenstages das "Mail Art Project Against War". Verschiedene Künstler aus aller Welt haben dafür Kunstwerke per Post für die Ausstellung nach Euskirchen geschickt.

Beitrag
04.04.2018 - 7 Min.

Theo?logisch! - Missio Canonica

Theologisches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bonn

Um als katholischer Religionslehrer arbeiten zu dürfen braucht man sie - die "Missio Canonica". Sie ist die kirchliche Unterrichtserlaubnis für den katholischen Religionsunterricht. Um diese zu erhalten und behalten zu dürfen muss man als Lehrer nicht nur den Glauben lehren, sondern ihn auch leben. Dazu gehört es beispielsweise sonntags in die Kirche zu gehen, sich an die Glaubensgrundsätze zu halten und ein aktives Mitglied der Kirche zu sein. Ist das noch zeitgemäß? Dazu wird Norbert Lüdecke, Professor für Kirchenrecht, befragt.

Talk
06.03.2018 - 58 Min.

Radio Raspel Kulturtalk mit Chris Pichler

Kultursendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Porträts starker Frauen sind das Metier der österreichischen Schauspielerin, Regisseurin, Autorin und Sängerin Chris Pichler. Nach Jackie Kennedy, Marilyn Monroe und Romy Schneider widmet sie sich nun der "Kaiserin der Herzen" Elisabeth oder, weit populärer "Sisi". Die Premiere und die ersten dreißig Aufführungen finden im Kleinen Theater in Bad Godesberg statt. Kai Hofstetter und Ulrike Graepp sprachen mit Chris Pichler über ihren Beruf, ihre Kunst und ihr Verhältnis zu ihren Frauenfiguren.