NRWision
Lade...

132 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: Peter Kröker, Künstler aus Dortmund – Ausstellung im "Café Aufbruch"
Beitrag
21.01.2020 - 24 Min.

DO-MU-KU-MA: Peter Kröker, Künstler aus Dortmund – Ausstellung im "Café Aufbruch"

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Peter Kröker alias "Peka" ist ein Künstler aus Dortmund-Hörde. Er gehört dem "Atelier Dreisam" an. Im Februar 2020 stellt er im "Café Aufbruch" einige seiner Arbeiten vor. Reporter Klaus Lenser spricht mit Peter Kröker über die Ausstellung. Bei den ausgestellten Arbeiten handelt es sich ausschließlich um Porträts: Darunter sind unter anderem Zeichnungen, Acryl-Malereien und Spray-Bilder. Mit Klaus Lenser spricht der Künstler auch über einige der Personen, die er gemalt hat. Dazu zählen unter anderem bekannten Persönlichkeiten wie die KZ-Überlebende Esther Bejarano und Leute aus dem Bekanntenkreis des Malers. Thema des Gesprächs sind außerdem der Weg von Peter Kröker zur Kunst und der Kunstautomat im Kulturquartier Hörde. "Peka" spielt im Beitrag auch eigene Songs live.

1
etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel
Kommentar
14.01.2020 - 45 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Alena Voß geht gerne zur Schule. Sie ist auch gut in der Schule. 2020 macht sie ihr Abitur. Davor hat sie großen Respekt. In ihrem Podcast spricht Alena über ihren Schulwechsel. Sie sieht sich selbst als Beispiel für eine gescheiterte Inklusion. Nach der Grundschule ging sie auf eine Realschule. 2016 wechselte Alena mitten in der 10. Klasse die Schule. Grund dafür war ein Problem mit ihrer Hand, weshalb sie diese nur sehr eingeschränkt belasten durfte. Die Arbeit mit einem Laptop sollte Abhilfe schaffen. Doch da die Mitschüler Alena dadurch bevorteilt sahen, wechselte sie auf die Anna-Freud-Schule in Köln. Das ist eine Schule für körperlich und motorisch eingeschränkte Schüler. Alena Voß ist sehr froh darüber, dort ihr Abitur machen zu können. Sie erhält dort ihrer Behinderung entsprechende Nachteilsausgleiche: Sie hat beispielsweise etwas mehr Zeit für ihre Klausuren. Alena spricht auch über ihre Zukunftspläne: Sie möchte in Köln Lehramt studieren. Am liebsten Geschichte und Latein.

2
"Al Anon" - Nur für heute
Talk
17.12.2019 - 20 Min.

"Al Anon" - Nur für heute

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die Mitglieder der Selbsthilfegruppe "Al Anon" sprechen über den Slogan "Nur für heute". Sie sind Angehörige von Alkoholikern. "Nur für heute" bedeutet für sie, dass man nur die Probleme von heute beeinflussen kann. Gedanken und Sorgen um die Vergangenheit oder Zukunft sollten erst einmal ausgeblendet werden. Durch die Angehörigen seien die Mitglieder oft darauf fixiert, sich Sorgen um die Zukunft zu machen. Im Gespräch mit Moderator Andreas Schwann erzählen einige Frauen von "Al Anon", warum das Motto "Nur für heute" für sie wichtig ist.

3
Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?
Talk
12.12.2019 - 58 Min.

Was wäre, wenn … Zeitreisen real wären?

Podcast von Jens Wegner und Felix Brück aus Wuppertal

In der ersten Folge des neuen Podcasts "Was wäre, wenn…" geht es um Zeitreisen. Die Podcaster Jens Wegner und Felix Brück fragen sich, wie sich unser Leben durch Zeitreisen ändern würde. Zahlreiche Gedankenexperimente bringen die Podcaster zum Grübeln: Würden sie lieber in die Zukunft oder in die Vergangenheit reisen? Und was wäre, wenn man seinen eigenen Todestag kennen würde? Über die Auswirkungen auf die Gegenwart durch Zeitreisen und Zeitreise-Tourismus sprechen Jens Wegner und Felix Brück. Inspiration bekommen sie durch Filme wie "Zurück in die Zukunft" und Serien wie "Love, Death & Robots".

4
Business & Mensch: Werkstatt "Gestern war heute" - Frauen in der digitalen Berufswelt
Interview
11.12.2019 - 56 Min.

Business & Mensch: Werkstatt "Gestern war heute" - Frauen in der digitalen Berufswelt

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Im Rahmen der Werkstattreihe "Gestern war heute" führen Magdalena Kowalczyk und Johanna Hachmann Interviews mit den Dozierenden. Sie sprechen mit Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich und der Geschäftsführerin Michaela Hares von der "Krankikom GmbH" unter anderem über Digitalisierung und Frauen im Business. Außerdem erzählt Horst-Dieter Deelmann von der "it-motive AG", wie die Personalrekrutierung im Unternehmen abläuft. Ein weiteres Interview führen die Reporterinnen mit Marina Wrede, die im Online-Marketing arbeitet, Business Consulting und Digital Management studiert. Auch der Leistungssport hilft ihr im Beruf und im Studium.

5
Spatenstich für Highspeed-Internet in Wipperfürth und Hückeswagen
Bericht
04.12.2019 - 9 Min.

Spatenstich für Highspeed-Internet in Wipperfürth und Hückeswagen

Bericht von Wilfried Storb aus Wipperfürth

In Wipperfürth soll es bald schnelleres Internet geben – das verspricht zumindest die Stadt. Damit das gelingt, wird nun der erste Spatenstich gesetzt, um in der Stadt Glasfaserkabel verlegen zu können. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Andreas Pinkwart, die Bürgermeister der Städte Hückeswagen und Wipperfürth sowie der Landrat des Oberbergischen Kreises Jochen Hagt und Jens Langner von der BEW GmbH erklären, welche Auswirkungen der Internetausbau für die Region hat. Filmemacher Wilfried Storb berichtet vor Ort von der Veranstaltung.

6
Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 3
Interview
27.11.2019 - 9 Min.

Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 3

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

"Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?" ist eine Veranstaltung vom "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein" und der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer. Auch Beratungs- und Bildungsanbieter nehmen daran teil. Reporter Tarek Lababidi fragt die Teilnehmenden, welche Veränderungen sie sich persönlich für ihre Arbeit wünschen. Ihre Antworten sind in "Business & Mensch" zu hören. Diversity Management, Digitalisierung, Flexibilität und Arbeitsphilosophie sind Themen, die Beratungs- und Bildungsanbieter ansprechen.

7
Business & Mensch: Michaela Hares, Krankikom GmbH – Werkstattgespräche Teil 4
Interview
27.11.2019 - 7 Min.

Business & Mensch: Michaela Hares, Krankikom GmbH – Werkstattgespräche Teil 4

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Michaela Hares ist Geschäftsführerin des IT-Unternehmens "Krankikom GmbH". Sie spricht im Anschluss an das Werkstattgespräch "Heute war gestern" mit Magdalena Kowalczyk. Im Interview erklärt sie die Personalrekrutierung und den Bewerbungsprozess bei der "Krankikom GmbH". Laut Michaela Hares sei im Unternehmen die Digitalisierung schon seit Langem ein wichtiges Thema. Im Gespräch geht es außerdem um den neuen Standort des Unternehmens. Michaela Hares spricht auch über den Aufbau des Gebäudes am Innenhafen in Duisburg.

8
Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit
Magazin
27.11.2019 - 109 Min.

Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit

Morgen-Magazin von "CampusFM", dem Campusradio der Universität Duisburg-Essen

Wie wird die Arbeit in der Zukunft aussehen und was bedeutet das für Studierende? Mit diesen Fragen befasst sich Moderator Ansgar Jansohn in seiner Sendung bei "CampusFM". Mit Tamai Kleinlütke spricht er über die Arbeit als Jungunternehmer. Tamai erzählt, warum er lieber selbstständig als angestellt arbeitet. Es geht auch um die Tücken der deutschen Krankenversicherung. Stichwort: Mindestbeitragsbemessungsgrenze. Außerdem erklärt Alexander Enseling den Unterschied zwischen Augmented Reality und Virtual Reality und was das mit der Zukunft der Arbeit zu tun hat. Mit Karolin Breitschädel spricht Moderator Ansgar Jansohn über die Ansprüche der "Generation Y" an die Arbeitswelt. Was bewegt sie und was ist ihr wichtig im Beruf? Zusätzlich in der Sendung: Veranstaltungstipps, Nachrichten und Infos zum Internationalen Tag der Kinderrechte.

9
Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 2
Umfrage
26.11.2019 - 4 Min.

Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 2

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Die Veranstaltung "Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?" wird vom "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein" und der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer durchgeführt. Reporter Tarek Lababidi fragt die Besucher, welche Vorstellungen sie von der Zukunft haben. Einige sind mit ihrer Arbeit rundum zufrieden. Manche haben konkrete Wünsche und fordern Veränderungen innerhalb der aktuellen Arbeitsverhältnisse. Eine flache Hierarchie und flexiblere Arbeitszeiten sind nur ein Teil der Forderungen der Befragten.

10
Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 1
Interview
25.11.2019 - 5 Min.

Business & Mensch: Wie wollen wir in Zukunft arbeiten? – Teil 1

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Die Gastgeberinnen der Werkstatt "Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?" stellen ihren Workshop im Podcast "Business & Mensch" vor. Das "Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein" führt die Veranstaltung in Kooperation mit der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer durch. Anke Johannsen moderiert die Veranstaltung Mitte November 2019. Im Interview mit Tarek Lababidi erzählt sie, was sich ihrer Meinung nach in der Arbeitswelt ändern muss. Der Fokus sollte wieder mehr auf dem Menschen statt auf der Technik liegen.

11
Business & Mensch: Horst-Dieter Deelmann, "it-motive AG" – Werkstattgespräch Teil 2
Interview
25.11.2019 - 7 Min.

Business & Mensch: Horst-Dieter Deelmann, "it-motive AG" – Werkstattgespräch Teil 2

Podcast vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf Niederrhein

Horst-Dieter Deelmann ist im Vorstand der "it-motive AG". Als Gast der Werkstattgespräche "Heute war gestern" spricht er über die Personalrekrutierung in seinem Unternehmen. Im Interview mit Magdalena Kowalczyk und Johanna Hachmann geht es auch um den Anteil der Frauen im Unternehmen. Andrée Schäfer von der "Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH" fragt nach der Verteilung von Männern und Frauen bei den Bewerbungen. Horst-Dieter Deelmann beschreibt, dass sich durch den "Girls'Day" viele Frauen auf Ausbildungen bewerben. Außerdem spricht er über das Arbeitsklima im Unternehmen.

12