NRWision
Lade...

108 Suchergebnisse

Talk
16.05.2019 - 269 Min.

Data sein Hals: Captains der verschiedenen "Star Trek"-Serien

Podcast zur TV-Serie "Star Trek" von Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz aus Köln

Das Science-Fiction-Franchise "Star Trek" begeistert mit seinen verschiedenen Serien seit Jahren Science-Fiction-Fans auf der ganzen Welt. In "Data sein Hals" sprechen Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz über die Captains der verschiedenen Serien. Dabei gehen sie nicht nur auf Charaktereigenschaften, Stärken und Schwächen, sondern auch auf Körpergerüche ein. Die Podcaster reden auch über die "sprechenden Namen" der Charaktere in "Star Trek". Sie erklären außerdem, wieso das Raumschiff in "Raumschiff Enterprise – Das nächste Jahrhundert" das "Bildungsbürgerschiff" ist und warum "Captain Janeway" trotz ihrer feministischen Rolle etwas Mütterliches hat.

1
Bericht
15.05.2019 - 3 Min.

Arbeiten und Studieren

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Immer mehr Studierende haben heutzutage neben ihrem Studium einen Job. Niko Schröder ist Student und erläutert im Beitrag von "Kanal 21", warum er neben seinem Studium arbeiten muss. Er macht auch klar, dass das Studium trotz allem an erster Stelle stehen sollte. Bevor sich Niko einen Job gesucht hat, sprach er mit Brigitte Böwingloh. Sie arbeitet in der Fachhochschule Bielefeld und berät Studenten beim Antritt eines Praktikums und dem Berufseinstieg.

2
Talk
04.04.2019 - 81 Min.

Taschenuschis: Fernsehen

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Melanie Beckers und Stefanie Bösche sprechen in "Taschenuschis" übers Fernsehen. Sie erzählen von ihren Gewohnheiten und ihrem persönlichen Film- und Seriengeschmack. Die Podcasterinnen vergleichen außerdem die Fernsehlandschaft von heute mit der von damals und nennen verschiedene Klassiker des deutschen und des amerikanischen Fernsehprogramms. Sie diskutieren auch darüber, was in Sendungen heutzutage echt und was gestellt ist. Melanie Beckers und Stefanie Bösche fragen sich außerdem, wie die Zukunft des Mediums aussehen soll. Weitere Themen ihres Gesprächs sind GEZ-Gebühren und Streaming-Dienste.

3
Magazin
03.04.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: "Hansaforum" und "Hansakonvent" – Quartiersprojekt in Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Projekt "Hansaforum" ermöglicht Bürger*innen aus Münster, ihre Stadt aktiv mitzugestalten. Das Ziel: Die Lebensqualität erhöhen. Basierend auf dem Zufallsprinzip werden 200 Bewohner*innen aus dem Hansa-Viertel ausgewählt. Während des "Hansakonvents" legen diese Bürger*innen bis zu 20 Zukunftsziele für ihren Wohnort fest. Aus diesen leiten sie einen Standard ab. Dieser soll als Basis dienen, um zu entscheiden, ob die geplanten Projekte zu den gewünschten Zielen führen. "Es gibt keine Denksperren", erklärt Projektbetreuer Tobias Daur im "B-Side-Funk". Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter spricht Daur über die Projektfinanzierung, den zeitlichen Rahmen und den konkreten Ablauf des "Hansakonvents".

4
Magazin
27.03.2019 - 13 Min.

Young Refugees TV: Ohne Familie in Deutschland, Zukunftsängste

Magazin von und mit jungen Geflüchteten - produziert von Kanal 21

Viele junge Menschen mussten wegen Krieg und Verfolgung aus ihren Heimatländern nach Deutschland flüchten. Viele Familien wurden auseinander gerissen. In dieser Ausgabe von "Young Refugees TV" erzählen zwei Jugendliche, die auf der Flucht von ihren Eltern getrennt wurden, von ihren Erfahrungen. Einer der Jungen lebt jetzt bei einer Pflegefamilie. Vier andere junge Männer erzählen von ihren Zukunftsängsten und den Schwierigkeiten, die sie in Deutschland haben. Einer der Gäste hat auch nach drei Jahren in Deutschland noch immer Angst, wieder in seine Heimat Afghanistan abgeschoben zu werden.

5
Bericht
26.03.2019 - 7 Min.

Fridays for Future - Demonstration in Düsseldorf

Bericht der "Ruhrporter" an der Universität Duisburg-Essen

"Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" – Diesen Slogan hört man freitags immer öfter in deutschen Großstädten. Die "Fridays for Future"-Demos bringen auch in Düsseldorf mehrere tausend Menschen auf die Straße. Die "Ruhrporterin" Reikja Behle ist eine von ihnen. In einer Reportage schildert sie ihre Eindrücke von der Demo. Außerdem sind in O-Tönen Meinungen von Demonstranten zu hören.

6
Magazin
21.03.2019 - 11 Min.

rs1.tv: Sportler des Jahres 2018, Judo-Mannschaft vom RTV

Lokalmagazin aus Remscheid

In Remscheid werden die Sportler des Jahres 2018 geehrt. Das Team von "rs1.tv" spricht mit den Gewinnern über ihre Ehrung und ihre Pläne für die kommende Saison. Im Interview sind: Rollhockey-Spieler Alexander Ober, die Kunstturnmannschaft "artistic jumpers", Leichtathlet Nino Zirkel, die Rollkunst-Formation des Remscheider TV "Magic Team" und Duathletin Sina Böhme. Außerdem erklärt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, welche Bedeutung Sport in Remscheid hat. Zum Abschluss besucht Reporter Arunava Chaudhuri den "Remscheider Turnverein" (RTV) beim Judo-Training. Er spricht mit Manager Cedric Pick über den Wunsch mit dem Judo-Team in die zweite Bundesliga aufzusteigen.

7
Magazin
19.03.2019 - 55 Min.

THGfm: Hausaufgaben – Folterinstrument oder doch sinnvoll?

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Schule und Hausaufgaben gehören traditionell zusammen, oder? Fakt ist, dass Schule immer innovativer wird und es Lehrer und natürlich auch Schüler gibt, die das Konzept "Hausaufgaben" infrage stellen. Zu Recht? Das Team vom Schulradio "THGfm" vom Theodor-Heuss-Gymnasium Radevormwald fragt bei Schülern, Lehrern und Eltern nach: Sind Hausaufgaben Folterinstrument oder doch sinnvoll?

8
Magazin
19.03.2019 - 52 Min.

Strukturwandel in Bottrop, Fit für die Zukunft – Berufsinformationstag, Schüleraustausch nach China

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Vor zehn Jahren wurde die Stadt Bottrop Modellstadt der "InnovationCity Ruhr". Damit hat sie sich einen energiefreundlichen Stadtumbau gesichert – und Millionen an Fördergeldern. Mittlerweile ist der Titel "InnovationCity" so etwas wie das politische Aushängeschild der Stadt Bottrop. Doch wie sieht der Strukturwandel in der Stadt zehn Jahre nach dem Beginn des Projektes aus? Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs der Stadt Bottrop fragen unter anderem beim Oberbürgermeister Bernd Tischler nach. Außerdem in der Sendung: ein bevorstehender Schüleraustausch nach China und der Berufsinformationstag an der Schule.

9
Talk
12.03.2019 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Zukunft des Journalismus

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Der Journalismus steckt in der Krise – so die Diagnose vieler Medien-Experten. Die Symptome sind vielfältig: sinkende Auflagen von Zeitungen, geringere Werbeeinnahmen im Internet und der Verlust von Glaubwürdigkeit bei den Bürgern. Aber wo eine Diagnose ist, gibt es auch eine Therapie. Wie sieht die in diesem Fall aus? Wie könnte, wie sollte die Zukunft des Journalismus aussehen? Fragen wie diese stellen sich Stefan Seefeldt und Can Keke im "Vieraugengespräch".

10
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

School's out: Fridays for Future

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Protestieren für eine bessere Klimapolitik: Genau darum geht es der "Fridays for Future"-Bewegung. Die Protestaktion, die in Schweden von Greta Thunberg ins Leben gerufen wurde, weitet sich auch in Deutschland aus. In "School's out" sprechen die Moderatoren Norbert Göttker und Deborah Thielert mit vier Umweltaktivisten aus Münster. Diese berichten über den Klimastreik und ihre Ziele. Gleichzeitig geben die Aktivisten einen Einblick in die Kritik, der sie immer wieder ausgesetzt sind. Da die Protestaktionen freitags stattfinden, würden Teilnehmende meist als Schulschwänzer beschimpft. Wie sie mit der Kritik umgeht und welche Konsequenzen ihr drohen, verrät die Aktivistengruppe im Interview.

11
Talk
06.03.2019 - 61 Min.

NRW-Talk: 5G – Mobilfunk der Zukunft, Gefahr der Zukunft?

Talkshow von NRWtv aus Aachen

Die neue Mobilfunk-Generation 5G soll für verbessertes Internet, autonomes Fahren und die Steuerung von Haushaltsgeräten sorgen, kann aber auch sehr gefährlich sein. Dieter Hermans von "NRWtv" spricht mit Ulrich Weiner und Prof. Klaus Buchner über die Chancen und Risiken von 5G. Ulrich Weiner lebt in einem Funkloch im Schwarzwald. Prof. Klaus Buchner ist Physiker und Mitglied des Europäischen Parlaments. Im Gespräch klärt die Talk-Runde, welche Bedeutung 5G für die Bevölkerung haben wird.

12