NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Beitrag
04.10.2018 - 2 Min.

Bobby Gunns, Wrestler im Interview

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Wrestler Bobby Gunns fordert Marius Al-Ani bei der "Westside Xtreme Wrestling"-Show im Forum Bielefeld zu einem Match heraus. "Kanal 21" begleitet den "King of Smoke Style", wie ihn seine Fans nennen, zu dem Turnier. Die Zigarette ist das Markenzeichen des Wrestlers. Auch während der Matches raucht er. Daher kommt auch sein Motto: "Rauchen ist tödlich - aber Bobby Gunns ist killer!"

1
Talk
12.09.2018 - 12 Min.

Im Profil: Markus Antonius, Profi-Wrestler

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Markus Antonius ist seit acht Jahren Profi-Wrestler. Im Interview räumt er mit dem Vorurteil auf, dass Wrestling nur Schauspielerei ist. Er selbst bezeichnet sich als "Performer mit hohem sportlichen Anteil". Denn dass bei dieser Sportart alles gespielt ist, ist keineswegs der Fall: Blaue Flecken, Prellungen und sogar Brüche gehören zum Arbeitsrisiko. Auch dass Wrestling hauptsächlich ein amerikanisches Phänomen ist, kann Markus Antonius verneinen. Die deutsche Szene ist größer, als man denken würde. Welche berühmten Persönlichkeiten er schon kennenlernen durfte und wie man als selbst Wrestler werden kann, fragt Richard Beißel von "Kanal 21" im Interview nach.

2
Reportage
24.04.2018 - 7 Min.

Zeig mir mal Wrestling

Reportage der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Die Sportart "Wrestling" ist in Deutschland nicht so populär wie in Amerika. Wenige wissen, dass der Sport auch hierzulande ausgeübt wird und viele Fans hat. Viele kennen - wenn überhaupt - nur die großen Wrestling-Events aus den USA. Allerdings steht Wrestling im Verruf, bloß "Show" zu sein. Alles sei nur gespielt und mit wenig Anstrengung verbunden. Simon Röse wagt den Selbstversuch und steigt für einen Tag in den Ring. Er entdeckt, wieviel Sport und Hingabe nötig ist, bevor es überhaupt ans eigentliche "Wrestlen" geht.

3
Talk
08.03.2018 - 8 Min.

Freaking Dad: Wieso? Weshalb? Warum? - Vorstellungsfolge

Podcast für gestresste Väter von Daniel Flege aus Köln

In der ersten Folge von "Freaking Dad" - der "Gruppentherapie für gestresste Väter und die, die es noch werden wollen" - stellt Online-Redakteur Daniel Flege sich und sein Projekt vor. Er möchte seine Erfahrung als Neu-Papa teilen, sich sowohl über die schönen als auch schwierigen Seiten vom Vatersein austauschen. Dazu möchte er zukünftig auch mit Gästen über Geburt, Heranwachsen sowie Erziehung aus Sicht eines "Daddys" philosophieren. Wichtig ist Flege auch die Veränderung vom eigenen Verhalten zu reflektieren. Seine Sendereihe wird aber auch andere Themen wie Comics, Games, Wrestling oder die GPS-Schnitzeljagd "Geocaching" besprechen.

4