NRWision
Lade...

16 Suchergebnisse

Fab Lab Siegen – Ein Labor stellt sich vor
Bericht
08.08.2019 - 6 Min.

Fab Lab Siegen – Ein Labor stellt sich vor

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das "Fab Lab Siegen" ist eine offene Werkstatt. Bei der Veranstaltung "Ein Labor stellt sich vor" können sich Interessierte die Werkstatt ansehen. Neben verschiedenen Werkzeugen und Geräten gibt es im "Fab Lab Siegen" auch einen 3D-Drucker. Prof. Dr. Volkmar Pipek von der Universität Siegen erklärt bei "Radius 92.1", dass Menschen aus ganz verschiedenen Bevölkerungsschichten in die Werkstatt kommen. Laien und erfahrene Tüftler helfen sich im "Fab Lab Siegen" gegenseitig, ihre Projekte zu verwirklichen.

1
Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal
Magazin
27.05.2019 - 53 Min.

Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal

Sendung von Air-FM Radio aus Wuppertal

Das "Bürgerbudget" ist ein Budget, das frei im Interesse der Bürger genutzt werden soll. Zu diesem Budget können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge einreichen, in was sie gerne investieren möchten. Im Interview mit Günter Wiederstein ist Oberbürgermeister Andreas Mucke zu hören. Sie sprechen über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und erklären, welche Projekte 2019 eingereicht worden sind. Eine der Ideen stammt von Camilo Martins. Der Wuppertaler wünscht sich kostenlose mobile Fahrradwerkstätten für seine Stadt. Im Interview erklärt Camilo Martins seine Idee. Außerdem kommen die Straßenmusiker "Brüder Meyers" aus Wuppertal in der Sendung zu Wort. Sie sprechen über ihren musikalischen Werdegang und über ihre Liebe zur Stadt Wuppertal. Abschließend stellt das Team von "Air-FM Radio" "M°COMP – DIE WERKSTATT" vor. Die Reparaturwerkstatt wird von Marion Martin betrieben und ist auf Reparaturen von technischen Geräten spezialisiert.

2
Westfalenköpfe: Helmut Rudolph, Automechaniker im Porträt
Porträt
11.09.2018 - 6 Min.

Westfalenköpfe: Helmut Rudolph, Automechaniker im Porträt

Porträt von Benedikt Brüggenthies und Marco Zaremba aus Wadersloh

Helmut Rudolph ist Automechaniker und ein echter "Westfalenkopf": Sein Vater Willi Rudolph gründete einst die erste Autowerkstatt in Wadersloh im Kreis Warendorf. Der Sohn trat in die Fußstapfen des Vaters und übernahm die Werkstatt und den Autohandel. Als Vertragsbetrieb der Opel AG brachten sie den Opel Kadett und den Opel Kapitän auf die Straßen im Münsterland. Heute wird der Betrieb unter dem Namen "Autoservice Traue e.K." geführt - Helmut Rudolph ist aber immer noch Teil des Teams und steht hinter seinem Betrieb. Benedikt Brüggenthies und Marco Zaremba aus Wadersloh stellen diese besondere Persönlichkeit in ihrer Reihe "Westfalenköpfe" vor.

3
Cristina Gomes Ascenso, Glasapparatebauerin an der TU Dortmund
Beitrag
29.03.2018 - 4 Min.

Cristina Gomes Ascenso, Glasapparatebauerin an der TU Dortmund

Beitrag der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

An der Technischen Universität Dortmund gibt es eine Vielfalt an Ausbildungsberufen. Die angehende Mediengestalterin Bild und Ton Ann-Katrin Westhues aus Werne im Kreis Unna stellt Cristina Gomes Ascenso vor. Sie ist im zweiten Lehrjahr zur Glasapparatebauerin. Das ist ein ganz besonderer Beruf: Die Glaskörper werden an Brenner und Drehbank gefertigt. Dabei wird es in der Werkstatt für Glasapparatebau auch schon mal heiß.

4
MNSTR.TV: Katholikentag, Fahrradwerkstatt, Baumfällung
Magazin
08.03.2018 - 12 Min.

MNSTR.TV: Katholikentag, Fahrradwerkstatt, Baumfällung

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Katholikentag kommt nach Münster - vom 9. bis zum 13. Mai 2018 treffen sich Katholiken aus ganz Deutschland und feiern zusammen. Doch wie finden das die Bürger in Münster? Das Team von "MNSTR.TV" macht dazu eine Umfrage. Außerdem besuchen die Reporter eine Fahrradwerkstatt, die bald eine Frauenfahrradgruppe anbieten möchte. In der Rubrik "Aktuell" geht es diesmal um einen Streit zwischen Anwohnern und den Stadtwerken Münster: Am Hansaring sollen Bäume gefällt werden. Dazu gibt es von Seiten der Stadt und der Bürger sehr unterschiedliche Meinungen…

5
Radio Kurzwelle: Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradwerkstatt
Magazin
15.02.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradwerkstatt

Sendung aus dem Jugendtreff "Walde" in Bielefeld - produziert mit Unterstützung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Warum macht es Sinn öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV) wie Bus und Bahn zu nutzen? Danach hat die Redaktion aus dem Jugendtreff "Walde" Passanten in Bielefeld gefragt. Umweltfreundlichkeit, weniger Stress und schnellere Fortbewegung haben sie geantwortet. Durch niedrigere Fahrpreise könne der ÖPNV auch attraktiver gemacht werden. Die jungen Radiomacher sind außerdem in der Bielefelder Fahrradwerkstatt vom DRK zu Gast. Sie interviewen den Zweiradmechaniker Kasimir, der - zusammen mit Geflüchteten - Menschen zeigt, wie sie ihr Fahrrad reparieren können. Bedürftige Menschen brauchen dafür nur Zeit und kein Geld mitbringen. Finanziert wird die Werkstatt als Projekt der "AktivIntegration" durch das "Deutsche Rote Kreuz". Im Beitrag "Wünsche für Bus & Stadtbahn" erzählt das Radioteam, dass sie sich zum Beispiel Haltegriffe für Kinder und ein Dach für jede Haltestelle wünschen. Dazu gibt es in der sendung eine bunte Musik-Mischung.

6
BergTV: Arena der Vielfalt
Beitrag
19.09.2017 - 3 Min.

BergTV: Arena der Vielfalt

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"Arena der Vielfalt" heißt der neue Fußballplatz für die Beschäftigten und Mitarbeiter der Gemeinnützigen Werkstätten (GWK) am Schlodderdicher Weg in Bergisch Gladbach-Gierath. Nach 30 Jahren wurde der Platz komplett erneuert. Mit Testspielen und einem großen Fest wird der Abschluss der Sanierung gefeiert. Mit dabei sind auch Verantwortliche der Kämpgen-Stiftung aus Köln, die die Umbauten finanziell unterstützt hat.

7
Journal am Sonntag: Theo Krampe, Schuhmacher in Ascheberg-Herbern
Magazin
18.04.2017 - 10 Min.

Journal am Sonntag: Theo Krampe, Schuhmacher in Ascheberg-Herbern

Beitrag vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Theo Krampe ist 85 Jahre alt und Schuhmacher. Sein Spezialgebiet: Orthopädische Schuhe. Nach dem Krieg gab es noch 16 Schuhmacher in Herbern, heute betreibt er die einzige Werkstatt im Ort. Im Interview erzählt er, warum er immer noch als Schuhmacher arbeitet und wieso es in der Nachkriegszeit besonders schwierig war, orthopädische Schuhe herzustellen.

8
Radstation im Hauptbahnhof Münster
Reportage
13.04.2017 - 4 Min.

Radstation im Hauptbahnhof Münster

Reportage von Radio Q, dem Campus-Radio an der Universität Münster

Dennis arbeitet in der Radstation am Münsteraner Hauptbahnhof. Jeden Tag repariert er etwa 30 Fahrräder. Vom Hollandrad bis zum Mountainbike ist alles dabei. Auch die Kundschaft ist bunt gemischt: Ein Student braucht einen neuen Gepäckträger, eine ältere Dame freut sich auf eine Fahrradwäsche.

9
Bielefeld Sozial: 150 Jahre Bethel
Magazin
23.03.2017 - 18 Min.

Bielefeld Sozial: 150 Jahre Bethel

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Bethel wird 150 Jahre alt. Zu diesem Anlass macht das Team von "Bielefeld Sozial" eine Reise durch die Geschichte der "v. Bodelschwingschen Stiftungen Bethel". Gemeinsam mit Kerstin Stockhecke vom Hauptarchiv Bethels führt Moderatorin Sophie Fischer durch die verschiedensten Einrichtungen des größten diakonischen Unternehmens von Europa. Sie besuchen zum Beispiel eine Werkstatt, in der über 3.000 Menschen mit Beeinträchtigung die Chance bekommen, eine Ausbildung zu machen oder einen Beruf zu erlernen. Die nächste Station ist die "Brockensammlung", der größte Second-Hand-Laden in Bielefeld und Umgebung. Anschließend geht es zur "Posaunen-Mission": Hier machen 90 Menschen gemeinsam Bläser-Musik.

10
Campus TV Uni Bielefeld: Fahrradwerkstatt, neues FH-Gebäude
Magazin
18.02.2016 - 20 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Fahrradwerkstatt, neues FH-Gebäude

Monatliches Magazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Bielefeld

Der Fahrradreifen hat einen Platten und die Kette schleift? In der Fahrradwerkstatt "Ra(d)tschlag" können Studierende der Uni Bielefeld ihre Fahrräder selbst reparieren, und zwar kostenlos. Gezahlt werden muss nur für Ersatzteile. Das Team von "Campus TV" spricht mit "Ra(d)tschlag"-Mitarbeiter Wolfram Häfer und schaut den Studierenden beim Schrauben an deren Drahteseln über die Schulter. Außerdem gibt es Einblicke in das neue Gebäude der Fachhochschule, und die Studenten zeigen ihre Lieblingsorte in Bielefeld. Zu Gast im Studio bei "Campus TV"-Moderator Sönke Stute-Schlamme ist Marianna Gershkovich. Die Tutorin des Seminars "Vorsicht Dreharbeiten!" erzählt, warum sich die Teilnahme lohnt und wie glücklich die Arbeit beim Film machen kann. Für alle neugierigen Zuschauer wird's am Ende noch einmal besonders spannend: "Campus TV" zeigt einen Blick hinter die Kulissen - von den Aufnahmen im Studio bis hin zur fertigen Sendung.

11
engelszunge.tv: Mirker Schrauba - Offene Fahrradwerkstatt in Wuppertal
Bericht
06.03.2014 - 8 Min.

engelszunge.tv: Mirker Schrauba - Offene Fahrradwerkstatt in Wuppertal

Sendung von Studierenden der Universität Wuppertal

Wer seinen kaputten Drahtesel wieder auf Vordermann bringen möchte, ist im Fahrradreparatur-Café der "Mirker Schrauba" genau richtig. Die ehrenamtliche Fahrradwerkstatt im alten Bahnhof in Wuppertal-Mirker ist seit Ende 2013 in Betrieb. Die Redaktion von "engelszunge.tv" hat die Fahrradliebhaber und leidenschaftlichen Reparateure besucht und mit "Schrauba" Enzo gesprochen. Außerdem gibt es eine Testfahrt mit Verleihrädern über die Wuppertaler Nordbahntrasse.

12