NRWision
Lade...

36 Suchergebnisse

Fab Lab Siegen – Ein Labor stellt sich vor
Bericht
08.08.2019 - 6 Min.

Fab Lab Siegen – Ein Labor stellt sich vor

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Das "Fab Lab Siegen" ist eine offene Werkstatt. Bei der Veranstaltung "Ein Labor stellt sich vor" können sich Interessierte die Werkstatt ansehen. Neben verschiedenen Werkzeugen und Geräten gibt es im "Fab Lab Siegen" auch einen 3D-Drucker. Prof. Dr. Volkmar Pipek von der Universität Siegen erklärt bei "Radius 92.1", dass Menschen aus ganz verschiedenen Bevölkerungsschichten in die Werkstatt kommen. Laien und erfahrene Tüftler helfen sich im "Fab Lab Siegen" gegenseitig, ihre Projekte zu verwirklichen.

1
Die Aufnehmer: "Gesucht wird ..." – Bitte an die Bevölkerung um Mithilfe
Bericht
05.06.2019 - 1 Min.

Die Aufnehmer: "Gesucht wird ..." – Bitte an die Bevölkerung um Mithilfe

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

"Die Aufnehmer" bitten um Mithilfe: Berkay ist verschwunden. In dem Aufruf der Gruppe wird genau beschrieben, wie der vermisste 19-Jährige zuletzt ausgesehen hat. "Die Aufnehmer" nehmen sachdienliche Hinweise entgegen. Der Beitrag ist Teil des Krimi-Hörspiels "Ein Fall für die Aufnehmer", das von der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V. produziert wird.

2
Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal
Magazin
27.05.2019 - 53 Min.

Bürgerbudget 2019, "Brüder Meyers", M°COMP – Reparaturwerkstatt in Wuppertal

Sendung von Air-FM Radio aus Wuppertal

Das "Bürgerbudget" ist ein Budget, das frei im Interesse der Bürger genutzt werden soll. Zu diesem Budget können Bürgerinnen und Bürger Vorschläge einreichen, in was sie gerne investieren möchten. Im Interview mit Günter Wiederstein ist Oberbürgermeister Andreas Mucke zu hören. Sie sprechen über die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten und erklären, welche Projekte 2019 eingereicht worden sind. Eine der Ideen stammt von Camilo Martins. Der Wuppertaler wünscht sich kostenlose mobile Fahrradwerkstätten für seine Stadt. Im Interview erklärt Camilo Martins seine Idee. Außerdem kommen die Straßenmusiker "Brüder Meyers" aus Wuppertal in der Sendung zu Wort. Sie sprechen über ihren musikalischen Werdegang und über ihre Liebe zur Stadt Wuppertal. Abschließend stellt das Team von "Air-FM Radio" "M°COMP – DIE WERKSTATT" vor. Die Reparaturwerkstatt wird von Marion Martin betrieben und ist auf Reparaturen von technischen Geräten spezialisiert.

3
Radio Werden: Was in Werden repariert werden kann
Magazin
09.04.2019 - 53 Min.

Radio Werden: Was in Werden repariert werden kann

Sendung aus Essen

Nachhaltigkeit liegt wieder im Trend. Das bedeutet auch, dass man Gegenstände nicht sofort wegwirft, sobald sie einen Defekt haben. In Essen-Werden gibt es dafür nun das "Reparaturcafé Werden". Dort kann jeder mit seinen kaputten Gegenständen hinkommen und sich von Experten bei der Reparatur helfen lassen. Das Team von "Radio Werden" war außerdem zu Besuch bei einem Schlüssel- und Schuhreparaturdienst und in einer Puppenwerkstatt.

4
"Makerspace", Technik-Werkstatt in Duisburg
Interview
11.12.2018 - 30 Min.

"Makerspace", Technik-Werkstatt in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

"DUISentrieb e.V." aus Duisburg hat den "Makerspace" ins Leben gerufen. Diese offene Werkstatt richtet sich an Tüftler und Technikbegeisterte. Oliver Jantz und Florian Brors gehören zu den Vereinsgründern. Sie beschäftigen sich gerne mit technischen Dingen und bauen, reparieren, basteln und erforschen gemeinsam mit anderen. Im Gespräch mit Moderator Tarek Lababidi erklären Oliver Jantz und Florian Brors, dass mit dem Projekt vor allem Menschen angesprochen werden sollen, die zu Hause nicht die Möglichkeiten haben, mit Technik zu basteln. Themen des Interviews sind auch Feinstaubsensoren, die in der Technik-Werkstatt gebaut werden können, und die "MakerNight" im November 2018.

5
DO-MU-KU-MA: Juden in der Literatur - Szenische Lesung in Dortmund-Hörde
Magazin
07.11.2018 - 60 Min.

DO-MU-KU-MA: Juden in der Literatur - Szenische Lesung in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Veranstaltungsreihe "Erinnern ... damit kein Gras darüber wächst!" präsentiert in der "Musik Werkstatt" in Dortmund-Hörde eine szenische Lesung mit Texten jüdischer Autoren. Unter anderem ist ein Ausschnitt aus "Nathan der Weise" von Gotthold Ephraim Lessing zu hören. Moderator Klaus Lenser stellt im Interview außerdem die bekannten Schauspieler Andreas Weißert und Jürgen Mikol vor, die die Texte vortragen. Die beiden berichten darüber, wie sie zur Schauspielerei gekommen sind und warum zu dem Beruf 50 Prozent Talent und 50 Prozent Glück gehören.

6
Westfalenköpfe: Helmut Rudolph, Automechaniker im Porträt
Porträt
11.09.2018 - 6 Min.

Westfalenköpfe: Helmut Rudolph, Automechaniker im Porträt

Porträt von Benedikt Brüggenthies und Marco Zaremba aus Wadersloh

Helmut Rudolph ist Automechaniker und ein echter "Westfalenkopf": Sein Vater Willi Rudolph gründete einst die erste Autowerkstatt in Wadersloh im Kreis Warendorf. Der Sohn trat in die Fußstapfen des Vaters und übernahm die Werkstatt und den Autohandel. Als Vertragsbetrieb der Opel AG brachten sie den Opel Kadett und den Opel Kapitän auf die Straßen im Münsterland. Heute wird der Betrieb unter dem Namen "Autoservice Traue e.K." geführt - Helmut Rudolph ist aber immer noch Teil des Teams und steht hinter seinem Betrieb. Benedikt Brüggenthies und Marco Zaremba aus Wadersloh stellen diese besondere Persönlichkeit in ihrer Reihe "Westfalenköpfe" vor.

7
Cristina Gomes Ascenso, Glasapparatebauerin an der TU Dortmund
Beitrag
29.03.2018 - 4 Min.

Cristina Gomes Ascenso, Glasapparatebauerin an der TU Dortmund

Beitrag der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

An der Technischen Universität Dortmund gibt es eine Vielfalt an Ausbildungsberufen. Die angehende Mediengestalterin Bild und Ton Ann-Katrin Westhues aus Werne im Kreis Unna stellt Cristina Gomes Ascenso vor. Sie ist im zweiten Lehrjahr zur Glasapparatebauerin. Das ist ein ganz besonderer Beruf: Die Glaskörper werden an Brenner und Drehbank gefertigt. Dabei wird es in der Werkstatt für Glasapparatebau auch schon mal heiß.

8
Radio Kurzwelle: "Freizeitzentrum Baumheide", Ferienangebot "Kulturwerkstatt"
Magazin
27.03.2018 - 55 Min.

Radio Kurzwelle: "Freizeitzentrum Baumheide", Ferienangebot "Kulturwerkstatt"

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Im "Freizeitzentrum Baumheide" (FZZ) in Bielefeld findet regelmäßig das Ferienangebot "Kulturwerkstatt" statt. Dort können Kinder im Sommer verschiedene Angebote wahrnehmen. Die Kinder wollen aber auch wissen, was die anderen Bielefelder im Sommer so treiben. Deshalb befragen sie Leute auf der Straße: Von Action bis Faulenzen war alles dabei - ob im Urlaub oder daheim. Außerdem haben sie mit Jochen, dem Sänger von "Randale", gesprochen. Das ist eine Kinderrock-Band aus Bielefeld. Sie spielt Musik wie von den Punk-Bands "die ärzte" oder "Die Toten Hosen", verwendet aber kinderfreundliche Texte. Im Sommer haben die Musiker von "Randale" einen Band-Workshop für Kinder angeboten - inklusive großem Abschlusskonzert. Die Kinder berichten außerdem über die Malwerkstatt im "FZZ".

9
MNSTR.TV: Katholikentag, Fahrradwerkstatt, Baumfällung
Magazin
08.03.2018 - 12 Min.

MNSTR.TV: Katholikentag, Fahrradwerkstatt, Baumfällung

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Katholikentag kommt nach Münster - vom 9. bis zum 13. Mai 2018 treffen sich Katholiken aus ganz Deutschland und feiern zusammen. Doch wie finden das die Bürger in Münster? Das Team von "MNSTR.TV" macht dazu eine Umfrage. Außerdem besuchen die Reporter eine Fahrradwerkstatt, die bald eine Frauenfahrradgruppe anbieten möchte. In der Rubrik "Aktuell" geht es diesmal um einen Streit zwischen Anwohnern und den Stadtwerken Münster: Am Hansaring sollen Bäume gefällt werden. Dazu gibt es von Seiten der Stadt und der Bürger sehr unterschiedliche Meinungen…

10
B-Side-Funk: Offene Werkstätten, Punk aus Münster
Magazin
21.02.2018 - 57 Min.

B-Side-Funk: Offene Werkstätten, Punk aus Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Kulturszene am Hafen in Münster entstehen in nächster Zeit offene Werkstätten. Tim Hubert, der sich am Aufbau beteiligt, erzählt, wie er sich diese Werkstätten vorstellt. Außerdem sprechen Martin Schlathölter und Morina Miconnet mit Felix und Martin von der Band "Abk" und mit Leon von "Alienate". Ihre Themen: Punk, Proberäume und das selbstorganisierte Open Air am Hafen.

11
Radio Kurzwelle: Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradwerkstatt
Magazin
15.02.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrradwerkstatt

Sendung aus dem Jugendtreff "Walde" in Bielefeld - produziert mit Unterstützung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Warum macht es Sinn öffentliche Verkehrsmittel (ÖPNV) wie Bus und Bahn zu nutzen? Danach hat die Redaktion aus dem Jugendtreff "Walde" Passanten in Bielefeld gefragt. Umweltfreundlichkeit, weniger Stress und schnellere Fortbewegung haben sie geantwortet. Durch niedrigere Fahrpreise könne der ÖPNV auch attraktiver gemacht werden. Die jungen Radiomacher sind außerdem in der Bielefelder Fahrradwerkstatt vom DRK zu Gast. Sie interviewen den Zweiradmechaniker Kasimir, der - zusammen mit Geflüchteten - Menschen zeigt, wie sie ihr Fahrrad reparieren können. Bedürftige Menschen brauchen dafür nur Zeit und kein Geld mitbringen. Finanziert wird die Werkstatt als Projekt der "AktivIntegration" durch das "Deutsche Rote Kreuz". Im Beitrag "Wünsche für Bus & Stadtbahn" erzählt das Radioteam, dass sie sich zum Beispiel Haltegriffe für Kinder und ein Dach für jede Haltestelle wünschen. Dazu gibt es in der sendung eine bunte Musik-Mischung.

12