NRWision
Lade...

10 Suchergebnisse

Im Profil: Riccardo Cataldi, Meteoriten-Sammler
Talk
12.06.2019 - 15 Min.

Im Profil: Riccardo Cataldi, Meteoriten-Sammler

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Riccardo Cataldi sammelt Meteoriten. Schon als kleines Kind interessierte er sich für Astronomie und das Weltall. Später wurde Riccardo Cataldi dann auf das Meteoritensammeln aufmerksam. Für sein Hobby reist er sogar in andere Länder, um die Steine aus dem All zu finden. Im Gespräch mit "Im Profil"-Moderator Benjamin Hanke erklärt Riccardo Cataldi, was ihn an der Suche nach Meteoriten reizt. Außerdem zeigt er Bilder von seinen letzten Erkundungstouren.

1
Der Sumpf: Gedächtnis-Blödsinn auf Talos IV – eine Nebensümpflichkeit
Talk
14.03.2019 - 89 Min.

Der Sumpf: Gedächtnis-Blödsinn auf Talos IV – eine Nebensümpflichkeit

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

Im "Sumpf" geht es mal wieder um "Star Trek", genauer gesagt um die Science-Fiction-Serie "Star Trek Discovery". Felix Herzog und Thure Röttger diskutieren über die achte Folge der zweiten Staffel namens "Gedankenkraft". Dabei versuchen sie, einen Zusammenhang zu "M*A*S*H*", der Serie die sie sonst analysieren, herzustellen. Felix Herzog und Thure Röttger reden außerdem über die Besetzung der verschiedenen Charaktere und deren Synchronstimmen.

2
Frell: Photogasmen und Bluthunde – Farscape S01E11
Talk
07.02.2019 - 68 Min.

Frell: Photogasmen und Bluthunde – Farscape S01E11

Talk zur TV-Serie "Farscape" von Tim Hartung, Sven Lucke und Raphael N. Klein aus Köln

"Das Wurmloch ist an allem schuld" ist der Titel der 11. Folge der Science-Fiction-Serie "Farscape". In ihrem Podcast sprechen Tim Hartung und Sven Lucke über diese Episode. Sie erklären die Handlung und die Motivationen der Figuren. Die Podcaster finden außerdem optische Parallelen zu "Star Wars" und "Raumpatrouille – Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffes Orion". Besonders bemerkenswert an der Episode finden die beiden das Phänomen des "Photogasmus". Dieser löst durch Ionen-geladenes Sonnenlicht bei Zotoh Zhaan, die der Rasse der "Delvianer" angehört, Glücksgefühle aus. Tim Hartung und Sven Lucke erklären in "Frell" zudem, was es mit den "Bluthunden" auf sich hat, und welche Rolle in der Folge ihrer Meinung nach gewagt und innovativ ist.

3
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? - Geheimakte Ufo
Talk
13.12.2018 - 104 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? - Geheimakte Ufo

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

Eigentlich ist die Hörspielreihe "Die drei ???" etwas für Kinder. Die Mitglieder von "Rescherschen & Arschiv" sehen das anders und hören sich die Folgen aus Erwachsenensicht an. Dabei fallen ihnen auch Episoden auf, die nicht die Glanzstücke der Hörspielreihe sind: "Geheimakte Ufo" ist eine der unbeliebteren Folge der Fans. Sie spielt mit vielen Klischees. Doch zwischen fliegenden Untertassen, Kriminalfällen und merkwürdigen Vorkommnissen findet das Team vom "Drei-Fragezeichen-Fanpodcast" auch spannende Details der Folge. Vielleicht bietet die "Geheimakte Ufo" doch mehr Spannung als erwartet ...

4
Viva La Vulva: Dr. Suzanna Randall - Astronautin, Menstruationstasse, Körperbehaarung
Talk
20.11.2018 - 95 Min.

Viva La Vulva: Dr. Suzanna Randall - Astronautin, Menstruationstasse, Körperbehaarung

Feminismus-Magazin vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Dr. Suzanna Randall ist Astrophysikerin. Im Rahmen des Frauenförderungsprogramms "Die Astronautin", einer privaten Initiative, geht für sie ein Wunsch in Erfüllung: Sie darf eine Reise in den Weltraum antreten. Die Redaktion von "Viva La Vulva" berichtet außerdem über Tabuthemen: Die Menstruationstasse wird noch von vielen kritisch beäugt. In der Sendung wird mit Vorurteilen aufgeräumt. Zur Diskussion steht beim "Viva La Vulva"-Team das Thema "Körperbehaarung". Wieso rasieren sich Frauen die Beine und Männer nicht? Und wieso trägt man auf dem Kopf eine Frisur aber untenrum nicht?

5
Radio Kurzwelle: Weltraum und Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld
Magazin
22.08.2018 - 60 Min.

Radio Kurzwelle: Weltraum und Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Es ist die wohl größte Frage unserer Menschheit: Wie ist unsere Erde entstanden? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, besuchen die Reporter*innen der Grundschule Leopoldshöhe die Sternwarte am Brackweder Gymnasium in Bielefeld. Der Gründer und langjährige Leiter der Sternwarte, Hartmut Warnek, erklärt im Interview, wie der Urknall mit der Entstehung der Erde zusammenhängt. Er verrät auch, warum der Polarstern der wichtigste Stern am Himmel ist. Außerdem in "Radio Kurzwelle": ein Wissensquiz rund ums Thema "Weltall".

6
Alexander Gerst, Astronaut auf der Raumstation ISS im Interview mit Schülern
Talk
18.07.2018 - 53 Min.

Alexander Gerst, Astronaut auf der Raumstation ISS im Interview mit Schülern

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Der deutsche Astronaut Alexander Gerst ist vor mehr als einem Monat ins Weltall geflogen. Von der Raumstation "ISS" aus kann er nun auf die Erde blicken. Er führt im Weltraum unter anderem besondere Experimente durch, bei denen er Krebszellen untersucht. Schüler vom Kardinal-Frings-Gymnasium in Bonn sprechen mit Alexander Gerst über sein Leben auf der "ISS". Er erzählt ihnen unter anderem, wie klein die Erde im Vergleich zum Universum aussieht. Außerdem verrät Gerst auch, ob er in der Schwerelosigkeit gut schlafen kann.

7
A Lost Heaven
Kurzfilm
02.05.2018 - 17 Min.

A Lost Heaven

Kurzfilm von Tobias Bieseke, Filmstudent an der Fachhochschule Dortmund

Die Erde ist nicht mehr, wie wir sie kennen: Sie steht still. Daher gibt es eine Sonnen- und eine Schattenseite. Wer kann, flieht auf die Sonnenseite. Vier Menschen sind auf der Schattenseite der Erde gestrandet. Alleine wird es für sie schwer. Sie kämpfen ums Überleben … Der Endzeit-Science-Fiction-Film "A Lost Heaven" ist die Bachelorarbeit des Filmstudenten Tobias Bieseke. Vertont wurde er vom ersten Jahrgang des Bachelor-Studiengangs "Sounddesign" (Manuel Krusy, Michael Nguyen, Valerie Quade) an der FH Dortmund.

8
YOUNGSTERS: Leben im All - Musical
Reportage
15.03.2017 - 15 Min.

YOUNGSTERS: Leben im All - Musical

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

"Leben im All ist ganz unser Fall!" - Das singen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6d von der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Dortmund in ihrem Musical "Leben im All". Das Musical erzählt von frechen Sternschnuppen, Planeten, die ihre Ringe geschenkt bekommen und einem Schwarzen Loch, das sie am liebsten alle fressen will. Wie die Geschichte ausgeht, zeigen die Kinder auf der großen Bühne. Das Publikum ist sichtlich beeindruckt.

9
Stets zu Diensten! - Leben auf dem Mars
Bericht
20.08.2015 - 7 Min.

Stets zu Diensten! - Leben auf dem Mars

Service-Magazin der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Oecotrophologie der Fachhochschule Münster

Ist ein Leben auf dem Mars möglich? Die Redakteure und Reporter von "Prost Mahlzeit!" gehen der Frage nach. Sie sprechen mit Dr. Gino Erkeling vom "Institut für Planetologie" an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und mit Dr. Björn Voss vom Planetarium Münster. Dabei finden sie auch heraus, was man auf dem Mars essen würde.

10