NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Lokalreport: Trauercafé in Siegen, Trauerwanderung
Magazin
25.06.2019 - 55 Min.

Lokalreport: Trauercafé in Siegen, Trauerwanderung

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Seit 2005 gibt es bereits das Trauercafé in Siegen. Im Trauercafé werden Menschen dabei unterstützt, mit ihrer Trauer und ihrem Verlust umzugehen. Maria Ermes-Soleymani, hauptberufliche Mitarbeiterin der Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit beim Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. und Christina Pfeifer, ehrenamtliche Mitarbeiterin und 2. Vorsitzende der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe Siegen e.V., informieren über das Trauercafé. Bei Moderatorin Ulla Schreiber sprechen sie über die unterschiedlichen Aktionen des Cafés, wie z.B. Gedenkgottesdienste oder Trauerwanderungen. weitere Projekte des Caritasverbandes in Zusammenarbeit mit der Ambulanten ökumenischen Hospizhilfe vor. Eines dieser Projekte heißt "Hörst du mich?". Es unterstützt junge Familien, in denen mindestens ein Elternteil schwer erkrankt ist.

1
So nämlich! – Auf Reisen: Spanien, Niederlande, Polen
Talk
19.06.2019 - 108 Min.

So nämlich! – Auf Reisen: Spanien, Niederlande, Polen

Podcast von Burkhard Asmuth und Matthias Breiderhoff aus Essen

La Gomera ist die zweitkleinste der zu Spanien gehörenden Kanarischen Inseln. Hier war Podcaster Burkhard Asmuth im Urlaub. In "So nämlich!" spricht er über seinen Trip auf die Insel im Atlantik und berichtet von den kuriosen Storys, die er während seines Urlaubs erlebt hat. Aber auch seine Bootsfahrt auf dem Mittelmeer und das gute spanische Essen sind Thema. Podcast-Kollege Matthias Breiderhoff war ebenfalls in Europa unterwegs. Er hat sich Groningen angeschaut und spricht im Podcast über seinen Wochenendtrip in die Stadt in den Niederlanden.

2
Emschertal Movie Camera: Wanderung vom Olpketal zur Hohensyburg
Dokumentation
12.09.2018 - 8 Min.

Emschertal Movie Camera: Wanderung vom Olpketal zur Hohensyburg

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Die Wanderer des Turnverein Eintracht 1885 e.V. Dortmund-Bodelschwingh durchqueren den Dortmunder Süden: Vom Olpketal in Dortmund-Lücklemberg geht es durch die Bittermark bis zur Hohensyburg. Dort genießen die Wanderer im Schatten des Kaiser-Wilhelm-Denkmals den Blick auf die Stadt Hagen und das Sauerland, bevor es wieder zurück geht. Der Weg führt die Gruppe auch vorbei am Mahnmal Bittermark.

3
Der Weg führt uns dorthin, wo er uns haben will - Wandern rund um Meinerzhagen
Beitrag
17.05.2017 - 14 Min.

Der Weg führt uns dorthin, wo er uns haben will - Wandern rund um Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

"Der Weg führt dich dorthin, wo er dich haben will" - Genau das erleben die Reporter vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" in ihrem neuen Film. Denn im Gebiet rund um Meinerzhagen führen viele Wege durch die üppige Natur. Man muss sich treiben lassen: durch das Quellental mit seinen flüsternden Gewässern, vorbei am "Grundlose", einem Hochmoor, bis hin nach Meinerzhagen-Heed, wo das Team Halt macht und die Pracht der Natur genießt.

4
Die Pfalz
Beitrag
21.04.2017 - 56 Min.

Die Pfalz

Reisebericht von Wolfgang Komander aus Düsseldorf

Wolfgang Komander ist mit einer Reisegruppe in der Pfalz unterwegs. Mit seiner Kamera hält er Eindrücke der Wanderungen fest. Die Gruppe wandert und klettert auf unterschiedlichen Routen und überwindet so manche Schlucht. Alle Wanderer sind guter Dinge und genießen die Aussicht auf das schöne Dahner Felsenland, das Teil des Naturparks Pfälzerwald ist. Unter den Touren sind der Dahner Felsenweg sowie Ausflüge in die Städte Dahn und Bad Bergzabern. Die Idee des Films: Die Wander-Tour musikalisch zu interpretieren. - Ein vielseitiger und kunterbunter Musik-Mix.

5
Veggi Leo: Wohnmobilstellplatz in Oberstdorf im Allgäu
Bericht
22.11.2016 - 5 Min.

Veggi Leo: Wohnmobilstellplatz in Oberstdorf im Allgäu

Beitrag von Silvia Hommen aus Solingen

Veggi Leo ist mit ihrem Wohnmobil unterwegs. Diesmal urlaubt sie in Bayern, schaut sich Oberstdorf im Allgäu an. Zuerst stellt die Reisende den Stellplatz vor, auf dem rund 200 Wohnmobile Platz finden. Den Gästen stehen dort nicht nur Duschen und Spülstellen zur Verfügung. Auch Waschmaschine und Trockner können genutzt werden. Nach einem ausgiebigen Gang über das Camping-Gelände geht es mit Veggi Leo kurz in die Stadt. Sie gibt einen kleinen Überblick, zeigt die Umgebung. Außerdem nennt sie Tipps für Ausflüge, wie zum Beispiel die Breitachklamm, die die tiefste und eine der imposantesten Felsenschluchten Mitteleuropas ist. Auf den Wiesen begegne man schon mal der einen oder anderen Kuh. In den Bergen warten spannende und auch anspruchsvollere Wanderwege. Zur Belohnung gebe es dann tolle Aussichten zu sehen. Veggi Leos Fazit: Der Stellplatz überzeuge vor allem durch seine Lage. Man komme von dort überall leicht hin - auch mithilfe des Busses sei das möglich.

6
SÄLZER.TV: Interkulturelles Herbstfest, "Nightfever", 70 Jahre Liebfrauengymnasium
Magazin
22.11.2016 - 23 Min.

SÄLZER.TV: Interkulturelles Herbstfest, "Nightfever", 70 Jahre Liebfrauengymnasium

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

"SÄLZER.TV" nimmt am "Interkulturellen Herbstfest" der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschland (KFD) von St. Marien teil. Durch gemeinsames Tanzen und kleine Leckereien werden Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammengebracht. Susanne Horstmann-Kohlenberg, Vorsitzende der KFD-Frauen Salzkotten, erklärt: "Das Interkulturelle Herbstfest soll eine Möglichkeit der Begegnung sein - von Zugewanderten, von Flüchtlingen und der Salzkottener Bevölkerung." Im Foyer des Schulzentrums tanzen Jung und Alt Tänze verschiedener Kulturkreise. In der Küche bereitet zur gleichen Zeit eine weitere Teilnehmergruppe Essen vor: Kürbiscremesuppe und Zwiebelkuchen sind nur zwei Angebote. Alle treffen sich dann an gedeckten Tischen und genießen gemeinsam die Speisen. Eine besondere Atmosphäre herrscht auch in St. Johannes. Dort wird ein außergewöhnlicher Gottesdienst gefeiert: "Nightfever". Diese spezielle Art der Anbetung findet zum ersten Mal in Salzkotten statt - mit vielen Lichtern und ruhiger Musik.

7
Mein Camino Francés
Reportage
10.03.2016 - 22 Min.

Mein Camino Francés

Reisebericht von Bernward Hoffmann aus Münster

Der Camino Francés ist der Jakobsweg. Er ist knapp 800 Kilometer lang und führt quer durch Nordspanien - von den Pyrenäen nach Santiago de Compostela. Seit 1993 ist der Weg ein UNESCO-Welterbe. Mit guten Schuhen und wenig Gepäck hat sich Filmautor Bernward Hoffmann von der FH Münster auf den Weg gemacht. Mit einer Bridgekamera hat er viele Bilder und Eindrücke dieses beeindruckenden Welterbes eingefangen.

8