NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Tomas Lengemann, Flüchtling aus Venezuela
Porträt
10.10.2019 - 3 Min.

Tomas Lengemann, Flüchtling aus Venezuela

Porträt von Kanal 21 aus Bielefeld

Vor fünf Jahren flüchtete Tomas Lengemann von Venezuela nach Deutschland: Er kam nach Bielefeld. Dort hat er sich inzwischen schon gut integriert. Tomas beherrscht die deutsche Sprache und absolvierte eine Ausbildung als Koch. Sein großer Traum ist allerdings der Journalismus. Dazu möchte Tomas Lengemann bald sein Studium an der Universität Bielefeld beginnen. Das Team von "Kanal 21" stellt den Venezolaner vor.

1
Bootstour durch Venezuela: Zu Füßen der Tafelberge
Dokumentation
04.12.2018 - 19 Min.

Bootstour durch Venezuela: Zu Füßen der Tafelberge

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Von Kamarata zum "Nationalpark Canaima" führt die Bootstour, die Heidulf Schulze in Venezuela antritt. Die Strecke verläuft entlang der venezolanischen Tafelberge. Der Berg "Auyan Tepui" ist mit einer Fläche, die ungefähr der Größe von Hamburg entspricht, der größte auf der Fahrt. Die viertägige Reise führt auch in den "Auyan Tepui" hinein und erlaubt Filmmacher Heidulf Schulze einen Blick auf die "Angel Falls", den größten freifallenden Wasserfall der Erde. Die Bootstour läuft nicht immer ohne Probleme ab: Lecks und Stromschnellen machen den Booten zu schaffen.

2
E'ñepa - schon mal gehört? - Indianisches Volk in Venezuela
Bericht
06.06.2018 - 17 Min.

E'ñepa - schon mal gehört? - Indianisches Volk in Venezuela

Reisebericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Die E'ñepa sind ein kleines indianisches Volk in Venezuela. Heidulf Schulze schildert in diesem Reisebericht seine Eindrücke aus dem Bundesstaat Bolivar, welcher südöstlich der Hauptstadt Caracas gelegen ist. Welche Herausforderungen haben junge E'ñepas dort zu bewältigen, wenn sie auf eine weiterführende Schule gehen möchten? Heidulf Schulze zeigt die oftmals aus der Not geborenen Lösungen und erklärt dabei den Alltag der Indianer.

3
Hintergründe zur Wahl in Venezuela im Juli 2017
Bericht
02.08.2017 - 3 Min.

Hintergründe zur Wahl in Venezuela im Juli 2017

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

"hochschulradio düsseldorf"-Reporterin Julia Rieger berichtet von der Wahl zur verfassunggebenden Versammlung in Venezuela im Juli 2017. Dabei handelt es sich um eine außerordentliche politische Institution, die eine neue Verfassung ausarbeiten soll. Offizieller Hintergrund ist, dass Präsident Nicolás Maduro durch die Verfassungsreform seinen Status festigen und die Unruhen im Land beenden will. Die Opposition befürchtet jedoch, dass die Regierung das Land in den Ruin treiben und eine Diktatur Maduros vorbereiten wird. Die Befürchtungen bestehen nicht ohne Grund: Die verfassunggebende Versammlung könnte von der Möglichkeit Gebrauch machen, andere Institutionen aufzulösen und das Parlament zu ersetzen. So werde es laut Rieger für den Präsidenten leicht, seine politischen Gegner auszuschalten. "hochschulradio düsseldorf" berichtet außerdem über die Ausschreitungen rund um die Wahl. Zitiert wird dazu auch ein Kommentar des ZDF-Korrespondenten Luten Leinhos.

4
JustEarth TV: Caracas, Tunis, Seychellen
08.01.2015 - 10 Min.

JustEarth TV: Caracas, Tunis, Seychellen

Reisereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

In seinem Reisemagazin entführt Johannes Kayser den Zuschauer in die Caracas, die Hauptstadt Venezuelas, und zeigt dort die Armenviertel, "Barrios" genannt. Außerdem geht es in das Künstlerdorf Sidi Bou Saïd nordöstlich von Tunesiens Hauptstadt Tunis. Als letztes Ziel hat sich "JustEarth TV" den Inselstaat Seychellen mit seinen endlosen Traumstränden und Korallenriffen ausgesucht.

5