NRWision
Lade...

34 Suchergebnisse

SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln
Magazin
17.07.2019 - 28 Min.

SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Drei renommierte Ärzte verlassen das St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten. An der Abschiedsfeier nimmt auch Bürgermeister Ulrich Berger teil. In seiner Rede erklärt er, wie wichtig die Entwicklung der medizinischen Infrastruktur in Salzkotten ist. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" ist der Bundeligist SC Paderborn. Die Reporter sprechen mit den Spielern Christian Strohdiek und Bastian Schonlau. Außerdem geht es in der Sendung um das Schützenfest 2019 in Upsprunge. Zu Marschmusik wird unter anderem Schützenkönig Birgit Knaup gezeigt. Im Mittelpunkt des letzten Beitrags der Sendung stehen Wildvögel. Dürfen diese ganzjährig gefüttert werden?

1
Hört Hört: Vögel im Sommer, Sommerurlaub, Zuckerbäckerei
Magazin
04.06.2019 - 54 Min.

Hört Hört: Vögel im Sommer, Sommerurlaub, Zuckerbäckerei

Radiosendung der AWO Gütersloh

Der Sommer gehört zu den schönsten Jahreszeiten, doch ohne die "Piep-Show" von Amsel, Meise und Co. wäre das nicht so. Welcher Vogel wann aufsteht und uns mit seinem Gesang verzückt, ist ein Thema der Sendung. In "Hört Hört" geht es auch um Urlaubsreisen im Winter: beispielsweise nach Thailand. Moderator Kalle Möller berichtet von seinem Urlaub. Er und seine Frau buchen immer das gleiche Hotel und kennen einen Großteil der anderen Urlauber. Dass selbst dann noch Amüsantes und Unvorhergesehenes passieren kann, schildert er in seinem Bericht. Urlaub lohnt sich aber auch in Deutschland: Eine Bootstour auf der Wakenitz bis nach Lübeck ist nur ein Beispiel. Die lähmende Hitze des Sommers bringt aber auch Nachteile wie schlaflose Nächte, Schwitzen und Schwindel. Wer nicht verreisen kann und eine Naschkatze ist, der kann sich leckere Torten beim Konditor servieren lassen.

2
Stippvisite Köln: Kleiderei Köln, Jagd auf Tauben, Traumberuf Jockey
Magazin
14.05.2019 - 14 Min.

Stippvisite Köln: Kleiderei Köln, Jagd auf Tauben, Traumberuf Jockey

Lokalmagazin der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) an der Konrad-Adenauer-Stiftung

Um nachhaltiger im Umgang mit Kleidung zu sein, entwarf Lena Schröder aus Köln ein neues Konzept: In dem Geschäft "Kleiderei Köln" kann man Kleidung leihen, anstatt sie zu kaufen. Der Grundgedanke der "Kleiderei" ist, Kleidung zu retten und gemeinschaftlich zu nutzen. Das Sortiment ist sehr vielfältig, es gibt jedoch keine Männer-Kleidung. Grund dafür ist die zu geringe Nachfrage. Was aber sowohl Männer als auch Frauen betrifft, ist Taubendreck. Lothar Ciesielski ist seit vier Jahren mit seinem Bussard in Köln im Kampf gegen Tauben unterwegs. Er will die Tiere nicht verletzen, sondern sie dauerhaft von sensiblen Orten fernhalten. Denn beispielsweise auf dem Großmarkt gibt es eine Menge Taubenkot. Da dort Obst und Gemüse transportiert werden und dabei beschädigt werden könnten, kommt der Bussard zum Einsatz. Das Team der "JONA" schaut sich an, wie der Bussard die Tauben vertreibt. Was in Köln sonst noch Thema ist, zeigt das Fernsehmagazin "Stippvisite Köln".

3
NRW-Zoo-Check: Tierpark Recklinghausen
Bericht
04.04.2019 - 2 Min.

NRW-Zoo-Check: Tierpark Recklinghausen

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Der Tierpark Recklinghausen liegt im Norden der Innenstadt und bietet etwa 250 Tieren eine Unterkunft. Das Besondere: Der Eintritt ist kostenlos und jeder kann dort die heimischen und manchmal exotischen Tierarten bestaunen. Ein Highlight ist die große Vogelhalle, in der alle Vögel frei umherfliegen und ganz aus der Nähe angeschaut werden können. Elisabeth Schüller ist Tierpflegemeisterin im Tierpark Recklinghausen und erklärt, was den Park von anderen Zoos unterscheidet.

4
SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"
Magazin
26.03.2019 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Sichere Schulwege, seltene Tiere im Garten, "Sälzerlauf 2019"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Um dem Stau zu entkommen, wählen viele Autofahrer in Salzkotten Wege, die mit den Schulwegen der Kinder kollidieren. Dadurch entstehen dann große Sicherheitsrisiken, finden die Bürgerinnen und Bürger. Deshalb wenden sie sich mit einem Antrag zur Verbesserung an den Bürgermeister. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" sind seltene Tiere, die in den Gärten der Region zu finden sind: Neben Storch, Reiher und Eisvogel zeigt sich ebenfalls die südamerikanische Biberratte, auch "Nutria" genannt. Außerdem ein Highlight der Stadt Salzkotten: Der "Sälzerlauf". Das Team von "SÄLZER.TV" interviewt Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettkampfs und begleitet den 10-Kilometer-Lauf bis zum Schluss.

5
Studiowelle Hiltrup: NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.
Interview
07.03.2019 - 58 Min.

Studiowelle Hiltrup: NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.

Patientenradio im Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup - produziert beim medienforum münster e.V.

Aline Förster arbeitet beim Verein "NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V." in Münster-Hiltrup. Im Interview mit Michael Bisping von "Studiowelle Hiltrup e.V." informiert sie über ihre Arbeit und die Projekte der biologischen Station. Die Naturschutzorganisation "NABU" setzt sich unter anderem für den Artenschutz des Kiebitz ein. Die Sendung ist ein Ergebnis der neuen Kooperation zwischen der "NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V.", dem "medienforum münster e. V." und dem Patientenradio "Studiowelle Hiltrup e.V.".

6
Hier und Jetzt: Gelbwesten in Frankreich, Mauersegler, Karneval in Bonn
Magazin
27.02.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Gelbwesten in Frankreich, Mauersegler, Karneval in Bonn

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die "Gelbwesten-Bewegung" ist Mitte November 2018 gestartet und noch immer ein aktuelles Thema in Frankreich. Während die Proteste sich am Anfang nur gegen die Erhöhung der Spritpreise richteten, fordern die Demonstranten inzwischen mehr direkte Demokratie und mehr Mitbestimmung im eigenen Land. "Studio Eins e.V."-Reporter Victor Bousquet stellt in einem Beitrag die aktuelle Lage in Frankreich vor. Moderator Dennis Lonsdorfer spricht außerdem mit Reporterin Rebecca Simo über den Mauersegler. Der Zugvogel steht kurz vor der Rückkehr nach Deutschland. Rebecca Simo verrät im Gespräch, welche Probleme dort auf den Vogel zukommen und weshalb er auf die "Rote Liste der Brutvögel" gesetzt wurde. Abschließend findet die "Hier und Jetzt"-Redaktion in einer Umfrage heraus, wo die Bürger in Bonn am liebsten Karneval feiern.

7
Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die Perlenvögel
Talk
06.12.2018 - 84 Min.

Rescherschen & Arschiv: Die drei ??? und die Perlenvögel

Fan-Podcast von Hanno Boskma, Sebastian Graf und Stefan Klein aus Aachen

In der Hörspiel-Folge "Die drei ??? und die Perlenvögel" geht es um eine gefundene belgische Brieftaube. Mit dem Fund beginnt ein Abenteuer, bei dem es um wertvolle Perlen und ermordete Vögel geht. Die Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews stehen vor einem großen Rätsel. Im "Drei-Fragezeichen-Fanpodcast" erklären die Jungs von "Rescherschen & Arschiv", warum diese Folge trotz aller Dramatik eine der lustigsten Folgen überhaupt ist. Außerdem arbeiten die Podcaster den Inhalt auf und sprechen über Logikfehler der Folge.

8
Spanien auf eigene Faust - Teil 2: Sierra de Grazalema, Ronda, El Rocio
Dokumentation
19.09.2018 - 28 Min.

Spanien auf eigene Faust - Teil 2: Sierra de Grazalema, Ronda, El Rocio

Reisebericht von Annegret Grünewald aus Castrop-Rauxel

Im Naturpark "Sierra de Grazalema" erkundet Annegret Grünewald auf ihrer Reise durch Spanien die "weißen Dörfer". Außerdem probiert sie einen Wanderweg durch die steinige Landschaft aus. In "Ronda" gibt es Relikte aus alter Zeit zu entdecken. Ein arabisches Bad und eine umgebaute Moschee sind Zeugnisse der islamischen Geschichte der Stadt. Der nächste Stopp der Reisenden ist "El Rocio". Hier kann man in angrenzenden Naturparks verschiedenste Tiere beobachten. Vögel, Pferde und Flamingos bekommt Annegret Grünewald vor die Kamera. Dabei hat sie besonderes Glück: Auch die scheuen Luchse zeigen sich.

9
LOKAL TV: Nibelungensage, Haltern bittet zu Tisch, Greifvogelschau
Magazin
28.08.2018 - 36 Min.

LOKAL TV: Nibelungensage, Haltern bittet zu Tisch, Greifvogelschau

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Die "Tanzkompanie Neustrelitz" zeigt im Rahmen des 30. "Dülmener Sommertheater" eine etwas andere Inszenierung der Nibelungensage. Die professionellen Tänzer begeistern die Zuschauer mit einer musikalischen Mischung aus Wagner und Rammstein. Grundlage bildet der Originalstoff - auf mittelhochdeutsch! In Haltern werden Passanten an den Tisch gebeten: Acht Gastronomiebetriebe laden beim jährlichen kulinarischen Fest "Haltern bittet zu Tisch" zum Schlemmen ein. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und trotz der Hitze kommen viele Besucher, um die Spezialitäten zu probieren. Eine Greifvogelschau können sich Besucher des Wildparks "Granat" anschauen. Hierbei geht es nicht nur um eine spektakuläre Vorführung. Die niederländische Falknerei, die die Tiere vorstellt, informiert auch über die Eigenarten der Vögel.

10
LOKAL TV: Jungstörche, Römertage, "Dülmener Sommer"
Magazin
24.07.2018 - 58 Min.

LOKAL TV: Jungstörche, Römertage, "Dülmener Sommer"

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

In Lavesum bei Haltern nisten seit 2014 jährlich Störche. Auch 2018 sind wieder Störche im Nest auf dem Hof in Lavesum. Die Jungstörche bekommen jetzt ihre Ringe, um identifiziert zu werden. Ebenfalls jährlich findet der "Dülmener Sommer" statt. Zum 30-jährigen Jubiläum muss das Sommerfest in diesem Jahr auf eine andere Fläche ausweichen - der Marktplatz am Rathaus ist durch eine Baustelle belegt. Deshalb findet der "Dülmener Sommer" 2018 auf dem Hof der Hermann-Leeser-Realschule statt. Außerdem: Im LWL-Römermuseum in Haltern am See wird wieder aktiv das römische Leben wie vor mehr als eintausend Jahren gezeigt. Mit dabei ist unter anderem der historische Verein "I. ROEMERCOHORTE OPLADEN e.V.", sowie einige Stände mit Beispielen des römischen Handwerks.

11
Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"
Magazin
24.07.2018 - 69 Min.

Klangkunst: DJ Martin Spittel aka "Heron"

Kulturmagazin von Studio GT31 in Gütersloh

Martin Spittel ist DJ und auch unter dem Namen "Heron" bekannt. Bei "Klangkunst" erzählt er, wie seine Naturverbundenheit ihn zur Musik inspiriert. Ein Aufenthalt auf Norderney verstärkte diese noch. Insbesondere die Vogelwelt fasziniert Spittel, sodass sein Künstlername sich auch von einem Vogel ableitet: "Heron" ist das englische Wort für Reiher. Im Gespräch mit Moderatorin Patrizia Miernik erklärt der DJ, wie er durch einen Fahrradunfall zur elektronischen Musik kam. Martin Spittel wirkte unter anderem an der "Schaltkreis"-Veranstaltungsreihe in Münster mit. Außerdem arbeitete er als Produzent und hatte eigene Plattenlabels.

12