NRWision
Lade...

99 Suchergebnisse

Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten
Talk
30.03.2020 - 36 Min.

Von Rädern: Radfahren in Corona-Zeiten

Fahrrad-Podcast von Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster

Homeoffice, Kontaktverbot: Was machen die Einschränkungen im öffentlichen Leben durch das Coronavirus mit den Menschen und der Gesellschaft? Christoph Grothe aus Wuppertal und Simon Chrobak aus Münster merken, dass das Homeoffice sie verändert: Simon Chrobak vermisst morgens zum Beispiel seine 20 minütige Fahrt mit dem Fahrrad zur Arbeit. Christoph Grothe stellt in Wuppertal fest, dass deutlich mehr Leute Radfahren als vor den Einschränkungen durch das Coronavirus – zum Beispiel auf der Nordbahntrasse. In Münster hingegen sind scheinbar weniger Menschen mit dem Rad unterwegs. Die beiden Podcaster sprechen in "Von Rädern" darüber, welche Vor- und Nachteile mehr Fahrradverkehr in den Städten haben kann.

1
Verkehrswende in Witten
Talk
11.03.2020 - 54 Min.

Verkehrswende in Witten

Beitrag von Antenne Witten

Die Veranstaltung "Verkehrswende in Witten" findet im März 2020 in der "WERK°STADT" statt. Die Initiatoren aus Fahrrad-Verbänden und Verkehrs-Clubs laden Politiker und Bürger ein, um über die Umsetzung der Verkehrswende in Witten zu diskutieren. Im Studio von "Antenne Witten" unterhält sich Moderator Marek Schirmer mit den Organisatoren über ihre Anliegen und die unterschiedlichen Programmpunkte. Die Vorsitzende vom "Kreisverbands Ennepe-Ruhr e.V." des "Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs" Susanne Rühl fordert, dass Stadt und Politik ihr Radverkehrs-Konzept umsetzen. Andreas Redecker vom "Verkehrsclub Deutschland Ennepe-Ruhr" setzt auf lokale Aktionen, um auf die Verkehrswende aufmerksam zu machen. Andreas Müller vertritt als "Fahrradbotschafter" in Witten die Interessen der Radfahrer und von denen, die aufs Fahrrad umsteigen wollen.

2
PlanTV: Quarzabbau und Umweltschutz, Arbeit für Menschen mit Behinderungen, plastikfrei leben
Magazin
19.02.2020 - 20 Min.

PlanTV: Quarzabbau und Umweltschutz, Arbeit für Menschen mit Behinderungen, plastikfrei leben

Magazin der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln

Glas wird als die umweltschonende Alternative zu Plastik gesehen. Für Glas wird allerdings Quarzsand benötigt, der zum Beispiel in Frechen abgebaut wird. Da für den Abbau des Sands auch Wälder gerodet werden müssen, sind Glasflaschen nicht automatisch umweltfreundlich. Die Reporter von "PlanTV" treffen die Pressesprecherin der Quarzwerke in Frechen, Britta Franzheim. Sie erklärt, wie die Quarzwerke in Frechen die Natur trotz Rodung im Gleichgewicht halten will. Welche Schwierigkeiten Menschen mit Behinderung bei der Arbeitssuche haben, erklärt Lehrerin Iris Dora. Pauli und Lukas fanden nach der Förderschule einen Job in einer Behindertenwerkstatt. Studentin Anna von der HMKW Köln startet einen Selbstversuch: Sie will plastikfrei leben. Wie gut ihr das gelingt, zeigen die Moderatorinnen Johanna Strucl und Isabel Kraemer in "PlanTV". Außerdem Thema: Partys und Erholung in Willingen.

3
Metzgerei Springwald in Düsseldorf bei "Too Good To Go"
Talk
22.01.2020 - 8 Min.

Metzgerei Springwald in Düsseldorf bei "Too Good To Go"

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

Karl-Heinz Springwald ist Inhaber der "Metzgerei Springwald" in Düsseldorf. Die Metzgerei beteiligt sich am Projekt "Too Good To Go". Per App kann man für kleines Geld übrig gebliebene Speisen erwerben. Doch nicht nur damit setzt die Metzgerei auf Nachhaltigkeit: Karl-Heinz Springwald erzählt auch, warum er Fleisch aus der Region bezieht. Im Interview berichtet er außerdem, wie schwierig die Nachwuchs-Suche für den Beruf des Metzgers ist.

4
Kommentar 21: Silvester – Die Umweltbombe
Kommentar
16.01.2020 - 4 Min.

Kommentar 21: Silvester – Die Umweltbombe

Kommentar von Kanal 21 aus Bielefeld

Feuerwerk und Silvester-Böller schaden nicht nur der Umwelt, sondern sind auch für Menschen und Tiere sehr gefährlich – das findet Carolin Kölbel aus der Redaktion von "Kanal 21". Daher fordert sie ein Verbot von privatem Feuerwerk. Als Alternative zum privaten Feuerwerk könnte sie sich ein großes städtisches Feuerwerk vorstellen, bei dem alle Einwohner zusehen können.

5
SÄLZER.TV: Einweihung der neuen Stadtbibliothek, Klimaschutz, Landwirte protestieren
Magazin
15.01.2020 - 22 Min.

SÄLZER.TV: Einweihung der neuen Stadtbibliothek, Klimaschutz, Landwirte protestieren

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Die neue Stadtbibliothek in Salzkotten eröffnet im Dezember 2019 und lädt zur Einweihungsfeier ein. Die Reporter von "SÄLZER.TV" begleiten die Feierlichkeiten mit der Kamera und sprechen unter anderem mit dem Architekten des neuen Gebäudes. Das Team blickt außerdem auf den Klimawandel und klärt, welche Gefahren dieser mit sich bringt. Die Reporter stellen fest, dass auch lokal gehandelt werden muss. Die Landwirte in Salzkotten hingegen protestieren gegen das Agrarpaket der Bundesregierung. Dieses soll die Umwelt schützen, sei aber für viele Landwirte finanziell nicht zu bewältigen. "SÄLZER.TV" berichtet über die Demonstration der Bauer mit Mahnfeuer an der Dreckburg. Ein weiteres Thema der aktuellen Sendung ist der Wochenmarkt in Salzkotten, der jeden Freitag stattfindet.

6
Greta Thunberg und der Advent: "Merkt ihr denn nicht, dass euer Haus brennt?"
Aufzeichnung
18.12.2019 - 15 Min.

Greta Thunberg und der Advent: "Merkt ihr denn nicht, dass euer Haus brennt?"

Predigt aus der Christuskirche der Evangelischen Thomas-Kirchengemeine Bad Godesberg in Bonn

Der Advent solle eine Zeit der Buße sein, erklärt Pfarrer Oliver Ploch. In der Bibel rief Johannes die Menschen dazu auf, ihr Verhalten zu ändern. Heute ist die Klimaaktivistin Greta Thunberg mit ihren Forderungen für mehr Umweltschutz in allen Medien zu sehen. Oliver Ploch vergleicht in seiner Predigt die beiden Situationen. Er ruft die Gläubigen dazu auf, auch in der gemütlichen Adventszeit über ihr Handeln nachzudenken. Er betont aber auch, dass die Menschen keine Heiligen sind und dass es okay sei, Fehler zu machen.

7
Blickfang: Veganer Kochkurs, Cocktails mixen, Fridays for Future, Kurzfilm "2068"
Magazin
05.12.2019 - 24 Min.

Blickfang: Veganer Kochkurs, Cocktails mixen, Fridays for Future, Kurzfilm "2068"

Sendung der TV-Lehrredaktion an der Universität Paderborn

Mensa-Koch Holger Kriegs zeigt Reporterin Judith die Zubereitung eines veganen Menüs. In seiner Kochschule bietet Holger Kriegs verschiedene Kochkurse an. Nach dem veganen Essen probiert das Team von "Blickfang" die besten Cocktail-Rezepte aus. Reporter Basti war Barkeeper in Sydney und hat deshalb Tricks für die Zubereitung perfekter Cocktails auf Lager. Gestärkt geht es dann zur "Fridays for Future"-Demonstration in Paderborn. Das Team von "Blickfang" spricht mit Schülern über mangelnden Umweltschutz. Welche Folgen die Klimakrise haben könnte, zeigt der Kurzfilm "2068".

8
Im Profil: David Nalimov, "Fridays for Future Bielefeld"
Talk
04.12.2019 - 7 Min.

Im Profil: David Nalimov, "Fridays for Future Bielefeld"

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

David Nalimov von "Fridays for Future" ist einer der Organisatoren der Klimaschutz-Bewegung in Bielefeld. Allein in Bielefeld wurden bei der weltweiten Demo Ende September 2019 mehr als 11.000 Teilnehmer aus allen Generationen gezählt. Moderator Alexander Jakumeit spricht mit dem 15-jährigen Schüler David Nalimov über die Beweggründe und Ziele der Aktivisten von "Fridays for Future" in Bielefeld.

9
Fridays for Future - Klimastreik in Dortmund
Bericht
03.12.2019 - 4 Min.

Fridays for Future - Klimastreik in Dortmund

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Die Klimabewegung "Fridays for Future" ruft am 29. November 2019 erneut zum globalen Klimastreik auf. Auch in Dortmund werden wieder viele junge Leute für einen stärkeren Umweltschutz demonstrieren. Reporterin Silja Thoms spricht mit den Organisatoren von "Fridays for Future" und fragt, wie die Aktivisten und Aktivistinnen sich auf die Demonstration vorbereitet haben.

10
Graffiti legal statt illegal - Graffiti Workshop in Bielefeld
Bericht
06.11.2019 - 4 Min.

Graffiti legal statt illegal - Graffiti Workshop in Bielefeld

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im Jugendzentrum "HOTSPOT" der "Evangelischen Jugend Bielefeld" findet ein Workshop für Zement- und Graffiti-Kunst statt. Dort können Jugendliche ihre eigenen Kunstwerke zum Thema Umwelt erschaffen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Reporter von "Kanal 21" sprechen mit dem Graffiti-Künstler und Leiter des Workshops Maik Enge sowie mit Teilnehmern des Kurses.

11
flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller
Bericht
06.11.2019 - 4 Min.

flowBie – Sicherheits-Tipps für E-Roller

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Beim "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld gibt es Tipp für den sicheren Umgang mit E-Rollern. Reporter Christian Rufeger von Kanal 21 informiert sich bei Markus Pape von "moBiel", dem Bielefelder Verkehrsunternehmen. Markus Pape erklärt, dass man einen Helm tragen sollte, wenn man E-Scooter fährt. Zu zweit auf einem Gerät oder alkoholisiert sollte man besser nicht fahren. Wie man einen Blinker mit dem Bein ersetzt und wie die Zukunft für die E-Roller in Bielefeld aussieht, sind ebenfalls Themen im Interview. zum "flowBie Sicherheitstag" in Bielefeld.

12