NRWision
Lade...

162 Suchergebnisse

Radio 6 bis 99: Brennt im Iglu Lagerfeuer?
Magazin
02.04.2020 - 52 Min.

Radio 6 bis 99: Brennt im Iglu Lagerfeuer?

Sendung der HochSauerlandWelle in Zusammenarbeit mit der "Akademie 6 bis 99" und der "Fachstelle Zukunft Alter" in Arnsberg

Kann in einem Iglu ein Lagerfeuer brennen, ohne dass das komplette Haus aus Eis schmilzt? Sebastian Marcel Witte von der Stadt Arnsberg und Carsten Peters von der Verbraucherzentrale in Arnsberg erklären, wie das möglich ist. Beide arbeiten in den Bereichen Energie und Umwelt. Sie erklären auch, wie Wärme entsteht und wie sie in die heimische Heizungsanlage kommt. Die Experten zeigen außerdem, wie Solarzellen aus Sonnenstrahlen Strom und Wärme erzeugen. Sebastian Marcel Witte und Carsten Peters erklären das alles bei einer Veranstaltung der "Akademie 6 bis 99" auf dem "campus" der Stadtwerke Arnsberg. Dort können Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam spielerisch Dinge aus dem Alltag lernen.

1
Die Ranger Story: Naturschutzgebiete - kleine Paradiese!
Bericht
25.03.2020 - 3 Min.

Die Ranger Story: Naturschutzgebiete - kleine Paradiese!

Sendereihe von Bielewald e.V. aus Bielefeld

Was ist ein Naturschutzgebiet? Diese Frage beantwortet Aaron Gellern, Ranger für die Wälder von Bielefeld. Er erklärt, dass alle Naturschutzgebiete mit einem Schild gekennzeichnet sind. Die Gebiete sind dazu da, um Natur, Landschaft und Tiere zu schützen. Aaron Gellern erklärt in "Die Ranger Story" außerdem, welche Regeln es in einem Naturschutzgebiet gibt: Worauf muss ich beim Besuch eines Naturschutzgebietes achten? Muss ich meinen Hund anleinen?

2
Ursprung des Coronavirus, Vorbereitungen im Klinikum Kredenbach, Tempolimit
Bericht
24.03.2020 - 53 Min.

Ursprung des Coronavirus, Vorbereitungen im Klinikum Kredenbach, Tempolimit

Lokalmagazin vom Förderverein Radio Siegerland-Wittgenstein e.V.

Der Ursprung des Coronavirus ist unklar. Vermutet wird ein Zusammenhang zu einem Lebensmittelmarkt in China, der mit Wildtieren handelt. Mittlerweile ist dort der Handel mit Wildtieren untersagt. Moderator Herbert Perl geht darauf ein, dass eine Schließung der Welttiermärkte solche Ausbrüche in Zukunft verhindern könnte. Es geht außerdem um die Wiedereröffnung des ehemaligen Diakonie-Klinikums in Kreuztal-Kredenbach. Man wolle sich damit auf die optimale intensivmedizinische Versorgung von COVID-19-Patienten vorbereiten. Herbert Perl greift auch die Diskussion über ein Tempolimit auf Autobahnen auf. Daten des Umweltbundesamtes zeigen, dass eine Begrenzung des Tempos eine Menge CO2 einsparen würde.

3
NahDran: "MyHistoryMapOWL", klimafreundliches Heizen, Solidarische Landwirtschaft
Magazin
27.02.2020 - 54 Min.

NahDran: "MyHistoryMapOWL", klimafreundliches Heizen, Solidarische Landwirtschaft

Stadtmagazin aus Bielefeld

Zeugnisse des Nationalsozialismus durchdringen die gesamte Gesellschaft. Auch auf lokaler Ebene lassen sich "Ghettohäuser" und jüdische Friedhöfe finden. In Ostwestfalen-Lippe zum Beispiel in Vlotho. Vor dem Hintergrund rechter Gewalt und der Verharmlosung von NS-Sprache hat dies eine besondere Aktualität. Im Rahmen des Projekts "MyHistoryMapOWL" der Bildungsstätte "Haus Neuland" in Bielefeld suchen Schülerinnen und Schüler in ihrem Umfeld nach Spuren der nationalsozialistischen Vergangenheit. Mit Kamera und Mikrofon dokumentieren sie ihre Erkenntnisse. Über das Projekt berichtet die Redaktion von "NahDran" in dieser Sendung. Ein weiteres Thema ist sparsames und umweltfreundliches Heizen. Reporterin Erika Timmerhans spricht mit Schornsteinfeger Alexej Dick. Außerdem geht es um das Konzept der "Solidarischen Landwirtschaft": Bauer und Verbraucher arbeiten dabei eng zusammen, um die Preisentwicklung im Einzelhandel zu beeinflussen.

4
Nahaufnahme: 100 Prozent Klimaschutz – geht das?
Reportage
20.02.2020 - 16 Min.

Nahaufnahme: 100 Prozent Klimaschutz – geht das?

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

Spätestens seit der "Fridays for Future"-Bewegung ist Klimaschutz in aller Munde. "KURT"-Reporterin Melissa Leonhardt hat zwei Familien aus dem Ruhrgebiet begleitet, die sich bereits für den Klimaschutz engagieren. Sie stellt den Klima-Aktivisten eine Challenge: Sie müssen drei Tage lang entweder auf ihr Auto oder auf Plastikmüll verzichten. Das gestaltet sich schwerer als erwartet.

5
MNSTR.TV: ÖPNV-Preise in Münster, "Vielfalt statt Einfalt" – Ausstellungseröffnung
Magazin
11.02.2020 - 8 Min.

MNSTR.TV: ÖPNV-Preise in Münster, "Vielfalt statt Einfalt" – Ausstellungseröffnung

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Im bundesweiten Vergleich schneiden die Ticketpreise für den Busverkehr in Münster schlecht ab. Das Team von "MNSTR.TV" interviewt aus diesem Grund zwei Experten zum Thema. Mit Heiko Wischnewski, der für die Linken im Rat der Stadt sitzt, sprechen die Reporter über einen kostenlosen Nahverkehr. Kann so etwas funktionieren? Wieso die Preise so hoch sind, erfährt das Team von Frederick Koddenberg von den Stadtwerken Münster. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die Eröffnung der Ausstellung "Vielfalt statt Einfalt". Unter diesem Titel werden im "Bürgerhaus Bennohaus" in Münster Werke von Werner Krause gezeigt.

6
Meine Meinung: Besetzung des Kohlekraftwerks Datteln 4
Kommentar
06.02.2020 - 2 Min.

Meine Meinung: Besetzung des Kohlekraftwerks Datteln 4

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

In Datteln geht ein neues Kohlekraftwerk ans Netz: Datteln 4. Umweltaktivisten demonstrieren gegen die Inbetriebnahme und verschaffen sich dafür Zutritt zum Gelände. Polizei und Sicherheitskräfte greifen durch, Innenminister Herbert Reul verteidigt das Vorgehen. Sophia Stahl aus der Redaktion von NRWision kommentiert die Besetzung und bewertet, wie Befürworter und Gegner des Kraftwerks miteinander umgehen.

7
JHG For Future: Nachhaltigkeit
Magazin
06.02.2020 - 51 Min.

JHG For Future: Nachhaltigkeit

Sendung vom Joseph-Haydn-Gymnasium - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Rahmen der Projekttage am Joseph-Haydn-Gymnasium in Senden ist eine Radiosendung zum Thema Nachhaltigkeit entstanden. Dazu befragen die "JHG For Future"-Reporter Passanten in Senden, was sie unter Nachhaltigkeit verstehen. Die Reporter sprechen mit der stellvertretenden Schulleiterin Bianca Gouterney über die Themenfindung für die Projekttage Anfang Februar 2020. Die Schüler beschäftigen sich in den Projekten unter anderem mit Lebensmittelverschwendung, Papierherstellung und nachhaltigem Einkaufen. Außerdem geht es in der Sendung um die "Fridays For Future"-Bewegung. Einige Aktivisten sprechen über ihre Beweggründe.

8
YOUNGSTERS: Öko-Detektive
Kurzfilm
04.02.2020 - 25 Min.

YOUNGSTERS: Öko-Detektive

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die Kinder vom Borsigplatz in Dortmund sind genervt vom Regen. Der Regen ist aber wichtig für die Umwelt. Wie wichtig der Regen ist, zeigt sich, als zwei Wissenschaftler ein verrücktes Experiment machen: Dadurch trocknet die Erde komplett aus. Die Kinder wollen die Erde retten und suchen nach einer Lösung. Gemeinsam wollen sie als "Öko-Detektive" die Wissenschaftler aufhalten. "Öko-Detektive" ist ein Kurzfilmprojekt für Kinder und Jugendliche von Cynthia Scholz und Chino Monagas von "Dali Moustache" in Zusammenarbeit mit "Machbarschaft Borsig11 e.V.".

9
Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"
Show
16.01.2020 - 52 Min.

Radio Hauhechel: Jahresrückblick 2019, Silvesterverbot, "Umweltsau"

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Die Moderatorinnen von "Radio Hauhechel" stellen einen etwas anderen Jahresrückblick vor. Dabei geht es unter anderem um den Urknall, die Jagd nach Wildschweinen und lila Weihnachtsmänner. Frau Müller-Beckum ruft erzürnt im Studio an. Sie befürchtet, dass nach Böllern an Silvester auch noch der Alkohol verboten wird. Die Rentnerinnen Meta, Trude und Lotte schauen sich das Lied über die Oma als "Umweltsau" noch mal genauer an. Im Lied vom Kinderchor des "WDR" sehen sie inhaltliche Fehler. Wie kann die gleiche Oma zum Beispiel in einer Strophe im Altersheim sein und in den anderen mit dem SUV fahren oder eine Kreuzfahrt machen? Weitere Themen in "Radio Hauhechel": das Alter und der Fortschritt sowie Fleischentzug.

10
Region WAF: Die "Umweltsau" und Satire in der Musik
Magazin
16.01.2020 - 57 Min.

Region WAF: Die "Umweltsau" und Satire in der Musik

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

Eine Oma sollte man nicht "Umweltsau" nennen. Das als Satire gemeinte Lied "Oma ist 'ne alte Umweltsau" vom WDR-Kinderchor sorgte für einen Shitstorm, rechte Demonstrationen und eine Grundsatzdebatte: Was darf Satire? In "Region WAF" versucht Moderator Klaus Aßhoff, diese Frage zu beantworten. Passanten aus Sendenhorst erzählen, was sie von dem Lied über die "Umweltsau" halten. Die Meinungen zum Lied sind gespalten. Klar ist aber, dass Satire Gespräche anregt. Klaus Aßhoff spielt passend zum Thema Lieder von "Die Ärzte", Georg Danzer, "Advanced Chemistry" bis hin zu Hildegard Knef. Sie alle haben gemeinsam, dass sie satirische Inhalte haben und mit ihren Texten polarisieren.

11
KURT - Das Magazin: #KeinerBleibtAllein, Disco Dance, Campus for Future Dortmund, Gesichtlesen
Magazin
15.01.2020 - 17 Min.

KURT - Das Magazin: #KeinerBleibtAllein, Disco Dance, Campus for Future Dortmund, Gesichtlesen

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Unter dem Hashtag "#KeinerBleibtAllein" finden Menschen Gesellschaft, die sonst an Weihnachten oder Silvester allein wären. Christian Fein hat den Hashtag ins Leben gerufen, nachdem er sich nach einer Trennung an den Feiertagen einsam fühlte. In "KURT - Das Magazin" erzählt Christian Fein, wie der Hashtag #KeinerBleibtAllein Menschen hilft. Ein weiteres Thema der Sendung ist "Disco Dance". Reporter Johan Brockschmidt übt mit der Junior-Weltmeister-Trainerin Julie d'Arachart eine Choreografie ein. Außerdem geht es im Magazin um "Campus for Future" an der TU Dortmund und Kallisophie – die Kunst des Gesichtlesens.

12