NRWision
Lade...

142 Suchergebnisse

sprechstunde: Djamila Böhm, Leichtathletin und Studentin
Talk
14.01.2020 - 44 Min.

sprechstunde: Djamila Böhm, Leichtathletin und Studentin

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Djamila Böhm ist Leistungssportlerin und Studentin. Sie hat sich auf den 400-Meter-Hürdenlauf spezialisiert und trainiert neunmal pro Woche. In der "sprechstunde" mit Moderator Tim Neumann spricht Djamila über ihren Alltag als professionelle Leichtathletin. 2017 wurde sie Deutsche Meisterin im 400-Meter-Hürdenlauf. Tim Neumann will von der Sportlerin wissen, weshalb sie sich ausgerechnet für den Hürdenlauf entschieden hat. Aktuell ist ihr Ziel, bei "Olympia 2020" in Tokio an den Start zu gehen. Später will sie Journalistin werden. Wie Djamila Böhm Studium und Leistungssport unter einen Hut bekommt, erklärt sie in der "sprechstunde".

1
etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel
Kommentar
14.01.2020 - 45 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Inklusion, Schulwechsel

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Alena Voß geht gerne zur Schule. Sie ist auch gut in der Schule. 2020 macht sie ihr Abitur. Davor hat sie großen Respekt. In ihrem Podcast spricht Alena über ihren Schulwechsel. Sie sieht sich selbst als Beispiel für eine gescheiterte Inklusion. Nach der Grundschule ging sie auf eine Realschule. 2016 wechselte Alena mitten in der 10. Klasse die Schule. Grund dafür war ein Problem mit ihrer Hand, weshalb sie diese nur sehr eingeschränkt belasten durfte. Die Arbeit mit einem Laptop sollte Abhilfe schaffen. Doch da die Mitschüler Alena dadurch bevorteilt sahen, wechselte sie auf die Anna-Freud-Schule in Köln. Das ist eine Schule für körperlich und motorisch eingeschränkte Schüler. Alena Voß ist sehr froh darüber, dort ihr Abitur machen zu können. Sie erhält dort ihrer Behinderung entsprechende Nachteilsausgleiche: Sie hat beispielsweise etwas mehr Zeit für ihre Klausuren. Alena spricht auch über ihre Zukunftspläne: Sie möchte in Köln Lehramt studieren. Am liebsten Geschichte und Latein.

2
Campus TV Uni Bielefeld: Stress im Studium, "Fridays for Future"-Hochschulgruppe, "AIESEC"
Magazin
07.01.2020 - 18 Min.

Campus TV Uni Bielefeld: Stress im Studium, "Fridays for Future"-Hochschulgruppe, "AIESEC"

TV-Magazin von Studierenden an der Universität Bielefeld

Stress begleitet viele Studierende durch den Uni-Alltag. Zu viel Stress kann krank machen. Das Team vom "Campus TV Uni Bielefeld" erklärt, wo man sich Hilfe suchen kann, wenn man den Stress alleine nicht mehr bewältigt bekommt. Im Studio spricht Moderatorin Rebecca Gruttmann außerdem mit einem Mitglied der neu gegründeten Hochschulgruppe "Fridays for Future". Student Nico erklärt, welche Ziele die Gruppe in Bezug auf die Universität Bielefeld verfolgt. Reporterin Michelle Tilocca spricht zudem mit zwei Vertretern der Austauschorganisation "AIESEC". Die Organisation wird von Studierenden betrieben und vermittelt günstige Auslandsaufenthalte während des Studiums. Und: Das Team vom "Campus TV Uni Bielefeld" blickt zurück auf den letzten Bielefelder Hörsaal-Slam.

3
sprechstunde: Katharina Sternke-Hoffmann, Ex-Präsidentin des Studierendenparlaments
Talk
17.12.2019 - 39 Min.

sprechstunde: Katharina Sternke-Hoffmann, Ex-Präsidentin des Studierendenparlaments

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Katharina Sternke-Hoffmann war mehrere Jahre lang die Vorsitzende des Präsidiums im Studierendenparlament (SP) der Heinrich-Heine-Universität. Sie arbeitet nach ihrem Studium in den Sprachwissenschaften als Linguistin an der Uni. In der "sprechstunde" erzählt sie, warum sie Präsidentin des SP werden wollte. Außerdem spricht Katharina Sternke-Hoffmann über die Bedeutung gendergerechter Sprache. Im Interview mit Moderator Dennis Rettberg erklärt sie auch, warum sie sich politisch engagiert. Dabei spielt das Thema "Gender" für Katharina Sternke-Hoffmann eine große Rolle. Außerdem geht es um ihre Arbeit als Linguistin an der Uni, Science-Slams und die Zukunft der Universität.

4
sprechstunde: Edeltraud Vomberg, Präsidentin der Hochschule Düsseldorf
Talk
16.12.2019 - 30 Min.

sprechstunde: Edeltraud Vomberg, Präsidentin der Hochschule Düsseldorf

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Edeltraud Vomberg ist die neue Präsidentin der Hochschule Düsseldorf. Sie ist seit Juni 2019 im Amt, war zuletzt Dezernentin für Gesundheit und Soziales in Aachen. Mit Moderator Tim Neumann spricht Edeltraud Vomberg über ihr Studium, ihren Berufsweg und die Arbeit in Gremien. Die Präsidentin erklärt in der "sprechstunde" auch, wie sie zur Hochschule Düsseldorf gekommen und wie die Amtsübergabe verlaufen ist. Anstehende Aufgaben und ihre Pläne für die Zukunft erläutert Edeltraud Vomberg ebenfalls im Talk. Ein Beispiel sind weiterbildende Studiengänge.

5
sprechstunde: Henning Schäferhoff, e-Traxx
Talk
16.12.2019 - 40 Min.

sprechstunde: Henning Schäferhoff, e-Traxx

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Henning Schäferhoff ist Master-Student und gleichzeitig Autobauer sowie Technischer Leiter des Elektro-Rennsportteams "e-Traxx". Im Interview mit Moderator Dennis Rettberg spricht Henning Schäferhoff über den Alltag eines Autorennsportlers. In der "sprechstunde" geht es um die Vereinbarkeit von Studium, Hobby und die Arbeit bei "e-Traxx". "e-Traxx" ist ein Team aus Studierenden der Uni Düsseldorf, die ein Elektro-Rennauto bauen und sich auf die Rennen der "Formula Student" vorbereiten. Die Rennen seien nicht vergleichbar mit Rennen der "Formel 1". Über Hürden und Erfolge des Teams spricht Henning Schäferhoff in der "sprechstunde".

6
sprechstunde: Anja Steinbeck, Rektorin der Heinrich-Heine-Universität und Juristin
Talk
12.12.2019 - 39 Min.

sprechstunde: Anja Steinbeck, Rektorin der Heinrich-Heine-Universität und Juristin

Talkreihe von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Prof. Anja Steinbeck ist Rektorin der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Außerdem ist sie habilitierte Juristin. Im Gespräch mit Moderator Tim Neumann spricht Anja Steinbeck über ihre Ansprüche an gute Wissenschaft. Die "sprechstunde"-Reporter haben außerdem Studierende zu den Baustellen auf dem Campus befragt. Tim Neumann konfrontiert die Rektorin mit der Kritik. Prof. Anja Steinbeck erklärt auch die Abläufe im Rektorat. Zudem habe sie sich für die nächste Amtszeit erneut auf die Stelle als Rektorin beworben. In der "sprechstunde" schätzt Anja Steinbeck ihre Chancen auf eine weitere Amtszeit an der Heinrich-Heine-Universität ein.

7
Politische Jugend
Bericht
04.12.2019 - 5 Min.

Politische Jugend

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Aktuell gehen viele junge Menschen auf die Straße, um für ihre Themen und Anliegen zu demonstrieren. Reporterin Sophie Emilie Beha fragt Studierende der TU Dortmund, ob sie schon an Demonstrationen teilgenommen haben. Sie spricht außerdem mit Julia Zilles von der Universität Göttingen über Protestbewegungen. Die Forscherin beschreibt, dass sich Aktivisten meist durch einen speziellen Anlass motiviert fühlen zu demonstrieren. Sophie Emilie Beha spricht außerdem mit Moderatorin Lena Zaubzer über die Unterschiede zwischen den "Fridays for Future"-Demonstrationen und Aktionen zu anderen Themen.

8
Z.E.U.G.S.: RaBauKi e.V., "Klimastreikwoche" an der Uni Siegen, Weihnachtsgeschenke
Magazin
04.12.2019 - 63 Min.

Z.E.U.G.S.: RaBauKi e.V., "Klimastreikwoche" an der Uni Siegen, Weihnachtsgeschenke

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Bei "RaBauKi e.V." aus Siegen können Studierende der Sozialen Arbeit und des Lehramts ein Praktikum absolvieren. Dabei sammeln sie erste Erfahrungen in der Kinderbetreuung. Der Verein organisiert alle zwei Wochen einen Abenteuerspielplatz am Fischbacherberg in Siegen. Die Reporter von "Z.E.U.G.S." haben mit einem beteiligten Studierenden gesprochen. Außerdem berichten die Moderatoren Patrick Berger und Veronika Landwehr über die Aktionen bei der "Klimastreikwoche" an der Universität Siegen. Dabei wurde unter anderem das Audimax der Uni besetzt. Ein Aktivist von "Students for Future" erklärte seine Beweggründe. Ein weiteres Thema in der Sendung sind Weihnachtsgeschenke. Die Reporter haben Passanten in Siegen zum Thema Geschenke befragt. Außerdem fasst Veronika Landwehr die Gesamtvollversammlung des AStA der Universität Siegen zusammen.

9
Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit
Magazin
27.11.2019 - 109 Min.

Aufgeweckt: Zukunft der Arbeit

Morgen-Magazin von "CampusFM", dem Campusradio der Universität Duisburg-Essen

Wie wird die Arbeit in der Zukunft aussehen und was bedeutet das für Studierende? Mit diesen Fragen befasst sich Moderator Ansgar Jansohn in seiner Sendung bei "CampusFM". Mit Tamai Kleinlütke spricht er über die Arbeit als Jungunternehmer. Tamai erzählt, warum er lieber selbstständig als angestellt arbeitet. Es geht auch um die Tücken der deutschen Krankenversicherung. Stichwort: Mindestbeitragsbemessungsgrenze. Außerdem erklärt Alexander Enseling den Unterschied zwischen Augmented Reality und Virtual Reality und was das mit der Zukunft der Arbeit zu tun hat. Mit Karolin Breitschädel spricht Moderator Ansgar Jansohn über die Ansprüche der "Generation Y" an die Arbeitswelt. Was bewegt sie und was ist ihr wichtig im Beruf? Zusätzlich in der Sendung: Veranstaltungstipps, Nachrichten und Infos zum Internationalen Tag der Kinderrechte.

10
Freiwillige Feuerwehr zu Besuch an der Uni Siegen
Bericht
07.11.2019 - 4 Min.

Freiwillige Feuerwehr zu Besuch an der Uni Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Die Freiwillige Feuerwehr war auf dem Campus der Universität Siegen, um neue Mitglieder zu finden. Simon Galka leitete die Werbekampagne und sprach mit Reporter Marc Klug über das Programm auf dem Campus-Gelände. Um die Arbeit eines Mitglieds bei der Freiwilligen Feuerwehr zu veranschaulichen, konnten die Studierenden ein paar Übungen ausprobieren. Welche das waren, ist im Campusradio der Uni Siegen mit Moderatorin Selina Seibt zu hören. Menschen helfen, körperlich fit bleiben und spannende Aufgaben lösen – auch als Student könne die Freiwillige Feuerwehr ein Hobby sein, meint Simon Galka.

11
Do biste platt: Dialektatlas Mittleres Westdeutschland in Schmallenberg
Magazin
23.10.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Dialektatlas Mittleres Westdeutschland in Schmallenberg

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Katharina Nieswand-Schmidt aus Niederhenneborn in Schmallenberg spricht noch Platt. Auch ihrer dreijährigen Tochter Charlotte bringt sie Plattdeutsch bei. Katrin Kuhmichel vom Projekt "Dialektatlas Mittleres Westdeutschland" besucht die Familie in "Do biste platt". Im Gespräch mit Moderator Markus Hiegemann erklärt sie das Projekt. Dabei geht es um die Veränderungen des Plattdeutschen in verschiedenen Generationen. Für Katrin Kuhmichel ist die junge Familie ein Glücksgriff, da Plattdeutsch eher in älteren Generationen verbreitet ist. Die Universitäten in Bonn, Münster, Paderborn und Siegen sind am "Dialektatlas" beteiligt. Zum Abschluss liest Evamarie Baus-Hoffmann das Stück "Kartoffelferien".

12