NRWision
Lade...

41 Suchergebnisse

Bericht
05.02.2019 - 3 Min.

Artcore Tattoo in Bielefeld - Walk-In-Day

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Im Tattoo-Studio "Artcore Tattoo" werden schon seit 1992 Kunstwerke auf die Haut gebracht. Hannes Schütt ist Inhaber des Studios. Seine Kunden können einmal im Monat, am "Walk In Day", ohne Termin zum Nachbessern alter Tattoos kommen. Die Reporter von "Kanal 21" haben mit dem Tätowierer und einer Kundin gesprochen.

1
Magazin
19.12.2018 - 60 Min.

Klangwald: The Rain Within, M.I.N.E, Suffering For Kisses

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Die Synthie-Pop-Band "Camouflage" ist bereits seit 15 Jahren aktiv. Nach acht Studioalben haben die Musiker Lust auf ein weiteres Projekt, das nun in Form von "M.I.N.E" besteht. Ihre Single "The One" ist Teil der "Klangwald"-Ausgabe. Weitere Songs kommen von Künstlern und Bands wie The Rain Within", "Suffering For Kisses", "Miracle" und "Scheuber".

2
Talk
11.12.2018 - 57 Min.

Alles Neu Spezial: Sascha Conrad, Singer-Songwriter

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Sascha Conrad ist Singer-Songwriter und hat im "Bunker" in Minden ein Live-Album aufgenommen. Es trägt den Titel "Live At The Bunker". Im Gespräch mit "Alles Neu Spezial"-Moderator Axel Niermann erklärt Conrad, wie es zu der Platte gekommen ist – immerhin hat Sascha Conrad noch kein Studio-Album veröffentlicht. Das Konzert im "Bunker" fand im Januar 2018 statt und war ein ganz besonderer Abend für den Musiker. Warum das so ist und ob sein Song "Radioman" etwas mit Axel Niermann zu tun hat, verrät Sascha Conrad in "Alles Neu Spezial".

3
Magazin
21.06.2018 - 54 Min.

Musik aus dem Sauerland: "Audiofloor", Proberäume in Arnsberg

Musiksendung der HochSauerlandWelle aus Arnsberg

Der "Audiofloor" in Arnsberg-Neheim bietet 15 Proberäume und ein Tonstudio an. Sie alle befinden sich in den ehemaligen Räumlichkeiten eines Lampenherstellers. Gerade regionale Musikbands proben häufig in den Kreativräumen. Ingo Ramminger von der "HochSauerlandWelle" schaut sich vor Ort um und spricht mit Christoph Griesenbrock. Er betreibt den "Audiofloor" und vermutet, dass in den letzten zehn Jahren bereits 50 bis 70 Bands dort geprobt haben. Ingo Ramminger trifft einige von ihnen in den Proberäumen. Die Bands "Eliza Dane" und "Music One" berichten ihm von ihren Musikrichtungen und Einflüssen. Alle interviewten Bands sind mit live-eingespielten Songs in dieser Sendung zu hören.

4
Aufzeichnung
07.06.2018 - 3 Min.

Hearts Hearts: "Sugar/Money" (Akustik-Version)

Aufnahme von "eldoradio*", dem Campusradio an der Technischen Universität Dortmund

Die österreichische Popband "Hearts Hearts" spielt ihren Song "Sugar/Money" im Studio von eldoradio*. Die Aufnahme ist im Rahmen einer Akustion-Session entstanden. Die Bandmitglieder David Österle, Daniel Hämmerle, Johannes Mandorfer und Peter Paul machen bereits seit 2012 gemeinsam Musik. Ihr Debütalbum "Young" veröffentlichte die Band 2015.

5
Talk
09.05.2018 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Four Rox" aus Hameln

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Die Rockband "Four Rox" aus Hameln ist zu Gast in dieser Sendung. Die sechs Mitglieder präsentieren ihre erste im Studio produzierte Single "What Do You Do". Sie spielen auch zwei ihrer Lieder live im Studio von Mikro Minden. Die Band spricht über ihre Anfänge und die Leidenschaft zur Musik. "Four Rox" würden ihre Musikrichtung als "Post-Grunge" bezeichnen. Außerdem gibt's neue Singles im Mühlenkreis: Moderator Axel Niemann spielt unter anderem Songs von "U2" und "Florence and the Machine".

6
Interview
25.04.2018 - 4 Min.

Die Nerven - Band-Interview

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Für die Aufnahmen zu ihrem neuen Album "Fake" hat sich die Band "Die Nerven" in die Toscana zurückgezogen. Ab und zu konnten die Post-Punk-Musiker Sonne tanken. Hinter den Studiotüren ging es dann aber wieder zu, wie es sich für die Band gehört: "Boot Camp" nennt es Sänger und Gitarrist Julian Knoth. Sich auf dem Boden krümmen, weinen etc. gehört auch dazu, wie Schlagzeuger Kevin Knoth ergänzt. Dass "Die Nerven" sonst eigentlich ganz witzige Typen sind, erfahren wir im Interview mit Dennis Rettberg.

7
Reportage
22.02.2018 - 6 Min.

YOUNGSTERS: WDR Studio Dortmund - Teil 2

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "YOUNGSTERS" wollen herauszufinden, wie es hinter den Kulissen eines Fernsehmagazins aussieht. Dafür sind sie zu Gast beim WDR in Dortmund, um die ein oder andere Tür zu öffnen: Sie schauen sich die Programmredaktion an, wo eine Moderation aufgezeichnet und geschnitten wird oder was der Hausmeister im Studio Dortmund für Aufgaben zu erledigen hat. Sie stellen fest: Hinter einer Fernsehsendung steht ein großes Team mit vielen Mitarbeitern!

8
Reportage
06.02.2018 - 8 Min.

YOUNGSTERS: WDR Studio Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Wie sieht es eigentlich hinter den Kulissen eines Radiosenders aus? Die Jugend-Reporter der "YOUNGSTERS" schnuppern beim WDR in Dortmund. Im Studio finden Sie heraus, dass es viele Menschen braucht, bis eine Sendung ON AIR geht! Vom Empfang über die Verwaltung, die Tontechnik bis zur Moderation - die jungen Reporter dürfen im WDR Studio Dortmund fast überall reinschauen.

9
Talk
05.10.2017 - 16 Min.

mach LAUT! - Computer als Musikinstrument

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Klavier, Saxophon oder E-Bass - das sind ohne Zweifel Instrumente. Für die beiden Dortmunder Musiker Richard Ortmann und Michael Bereckis gehört auch der Computer zu dieser Gruppe. Sie nutzen ihn bei ihren Aufführungen als Instrument live auf der Bühne. Moderatorin Sandra Schaftner fragt in der Musiksendung „mach LAUT! - Der Musiktalk“, wie ihr Computer-Instrument funktioniert. Der Laptop lässt sich heutzutage aber nicht nur als Instrument nutzen, sondern dient als ganzes Musikstudio. Warum das Musikmachen dadurch leichter geworden ist, erklären Ortmann und Bereckis im Interview.

10
Aufzeichnung
04.10.2017 - 5 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Es wird wieder aufwärts gehen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Der Musiker Günter Hochgürtel und die Band "Wibbelstetz" singen zusammen das Lied "Es wird wieder aufwärts gehen". Das Lied behandelt das Scheitern, das Neuanfangen und ermutigt, auch in schwierigen Situationen nicht aufzugeben. "Es wird wieder aufwärts gehen" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

11
Aufzeichnung
04.10.2017 - 6 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Und doch muss ich weiterzieh'n

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Eifeler Mundart-Musikgruppe "Wibbelstetz" und Günter Hochgürtel spielen das Lied "Und doch muss ich weiterzieh'n". In dem Lied erzählt der Musiker Günter Hochgürtel von einer Rastlosigkeit, die ihn manchmal heimsucht: "Ich bin schon viel zu lange unterwegs", so fängt das Lied direkt an. "Und doch muss ich weiterzieh'n" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

12