NRWision
Lade...

25 Suchergebnisse

Prof. Holger Burckhart – Wiederwahl zum Rektor der Universität Siegen
Bericht
04.07.2019 - 3 Min.

Prof. Holger Burckhart – Wiederwahl zum Rektor der Universität Siegen

Beitrag von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Bei der Rektoren-Wahl 2019 an der Universität Siegen wurde Prof. Holger Burckhart zum dritten Mal zum Rektor gewählt. Das Team von "Radius 92.1" berichtet über seine Wiederwahl. Moderator Patrick Berger und Reporterin Verena Peil sprechen über die neuen Ziele des Rektors: Holger Burckhart möchte Studierenden ein noch individuelleres Studium ermöglichen. Auch selbstständiges Lernen ist für ihn wichtig. Im Lehramtsstudium möchte er außerdem den Fokus auf den Umgang mit gesellschaftlichen Herausforderungen legen.

1
Logbuch: StuPa-Sitzung vom 5. Juni 2019 der Uni Siegen
Bericht
12.06.2019 - 4 Min.

Logbuch: StuPa-Sitzung vom 5. Juni 2019 der Uni Siegen

Beitrag von Radius 92.1, dem Campusradio an der Universität Siegen

Nachdem die vergangene StuPa-Sitzung nicht allzu viele Neuerungen mit sich brachte, konnten bei der Sitzung am 5. Juni 2019 erste Erfolge erzielt werden. In "Logbuch" berichtet Moderator Patrick Berger über die Ergebnisse der letzten Sitzung. Besonders das Thema "Studieren mit Kind" stand im Vordergrund der Sitzung. Aber auch über weitere Forderungen wurde gesprochen, wie zum Beispiel ein neuer Basketballkorb auf dem Campus der Uni Siegen.

2
Studiengänge in den Niederlanden, Blitzer in der Stadt, "InnovationCity Ruhr"
Magazin
05.03.2019 - 45 Min.

Studiengänge in den Niederlanden, Blitzer in der Stadt, "InnovationCity Ruhr"

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Der aktuelle Medienkompetenzkurs des Berufskollegs der Stadt Bottrop hat seine erste Radiosendung produziert. Darin geht es unter anderem um Studiengänge in den Niederlanden und die neuen Blitzer in der Stadt. Diese sollen die Sicherheit vor Schulen und Kindergärten gewährleisten. Thema der Magazinsendung sind außerdem diverse Umweltprojekte in Bottrop, die der Stadt als Modellstadt den Titel "InnovationCity Ruhr" eingebracht haben.

3
Z.E.U.G.S.: Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", Blockseminar, Wortwitze
Magazin
12.02.2019 - 61 Min.

Z.E.U.G.S.: Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", Blockseminar, Wortwitze

Wochenrückblick von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Viele Studierende nutzen die Semesterferien, um ein Blockseminar zu belegen – so auch "Z.E.U.G.S."-Moderatorin Selina Seibt. Dass sie vor ihrem Seminar allerdings noch in der Radioredaktion vorbeischaute, hat ihrem Vater Sorgen bereitet. Ein weiteres Thema sind in "Z.E.U.G.S." die Wortwitze von Moderator Phil J. Richter. Diese führen ein Gespräch manchmal auf Abwege. Selina Seibt präsentiert im Wochenrückblick außerdem einen Ausschnitt aus einem Interview mit Joachim Selzer vom "Chaos Computer Club", der über die "Europäische Datenschutzkonvention" spricht.

4
KURT - Das Magazin: Sexpuppen-Bordell "BorDoll" in Dortmund, Blindenfußballer Jonas Fuhrmann
Magazin
15.01.2019 - 18 Min.

KURT - Das Magazin: Sexpuppen-Bordell "BorDoll" in Dortmund, Blindenfußballer Jonas Fuhrmann

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Das "Bordoll" in Dortmund ist ein Bordell mit Sexpuppen. Bordell-Besitzerin Evelyn Schwarz verrät, welche Vorteile die Sexpuppen im Vergleich zu menschlichen Prostituierten haben. Die "KURT"-Reporter schauen sich die geilen Puppen im "BordolL" an. Außerdem: Jonas Fuhrmann ist blind. Seine Sehkraft beträgt nur noch 0,2 Prozent. Trotzdem ist er Youngster bei der deutschen Nationalmannschaft, spielt beim BVB und geht in eine reguläre Schulklasse. "KURT" hat den Blindenfußballer Jonas Fuhrmann einen Tag lang begleitet. Jana Schmidt wiederum erzählt, wie schwer ihr das Leben als Studentin fällt. Sie ist ein "Arbeiterkind", kommt also nicht aus einer Akademikerfamilie. Weitere Themen: Der 16-jährige Peter Telgmann, der sich bereits als Eisunternehmer selbstständig gemacht hat, und ein Straßenmusiker, der seinen Lebensunterhalt mit Klavierspielen verdient.

5
extraRadiO: Leonie Hanne, angehende Gebärdendolmetscherin
Interview
11.12.2018 - 51 Min.

extraRadiO: Leonie Hanne, angehende Gebärdendolmetscherin

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Gebärdensprache – eine Sprache, die man nicht mit der Stimme spricht, sondern mit den Händen. Zu Gast im Studio bei Werner Miehlbradt ist die Gebärdensprach-Studentin Leonie Hanne. Sie gibt einen Einblick in die Welt der Gebärdensprache und stellt ihr zukünftiges Berufsfeld als Gebärdendolmetscherin vor. Gleichzeitig räumt Leonie Hanne mit Vorurteilen auf und stellt ein paar Begriffe der Gebärdensprache zum Nachmachen vor.

6
tv.RUB: Fleißige Chinesen, Nydus One, KEMIE – Chemie für Kinder
Magazin
31.10.2018 - 27 Min.

tv.RUB: Fleißige Chinesen, Nydus One, KEMIE – Chemie für Kinder

Campus-Magazin der TV-Lehrredaktion an der Ruhr-Universität Bochum

Sind Chinesen wirklich so fleißig, wie immer behauptet wird? "tv.RUB" nimmt das stereotype Bild unter die Lupe. Dazu sprechen die Reporter mit chinesischen Studierenden an der RUB sowie der Professorin Dr. Christine Moll-Murata. Sie forscht in der Sektion "Geschichte Chinas" an der Fakultät für Ostasienwissenschaften. Außerdem: Wo kann man an der Uni eigene Projekte starten? "Nydus One" ist ein sogenanntes Maker-Forum an der Ruhr-Universität Bochum. Dort werden Projektideen der Studierenden umgesetzt. Und: "KEMIE" ist ein Programm an der RUB, bei dem Kinder mit ihren Eltern Chemie erleben. Das Projekt gibt es bereits seit 10 Jahren. "tv.RUB" spricht mit den Veranstaltern, Kindern und Eltern.

7
Alter, was geht? - Lernen im Alter - Gisela Schnier, 69
Talk
11.10.2018 - 12 Min.

Alter, was geht? - Lernen im Alter - Gisela Schnier, 69

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Giesela Schnier ist 69 Jahre alt und Studentin. Im Rahmen eines Seniorenprogramms besucht sie die Technische Universität Dortmund. Dort studiert sie Biologie und Pathologie im Alter. Das Studieren ist für sie in jüngeren Jahren zu kurz gekommen. Deshalb freut sie sich, jetzt als Rentnerin dazu die Möglichkeit zu haben. Im Gespräch mit Journalistik-Studentin Madlen Gerick erzählt sie, wie sie mit den viel jüngeren Kommilitonen auskommt und ob es altersbedingte Hürden gibt. Ihre Empfehlung für ältere Menschen lautet uneingeschränkt: nicht aufhören zu lernen!

8
Rheinschalten: Pflege macht Schule, Turnschuh-Pendler
Magazin
30.05.2018 - 23 Min.

Rheinschalten: Pflege macht Schule, Turnschuh-Pendler

Lokalmagazin der Journalistischen Nachwuchsförderung (JONA) an der Konrad-Adenauer-Stiftung

Leonie Emmerich ist Auszubildende zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Im St. Franziskus-Hospital in Köln-Ehrenfeld kümmert sie sich um die Patienten und ist die "rechte Hand" der Ärztinnen und Ärzte. Leonie Emmerich möchte mit der Initiative "Pflege macht Schule" zeigen, dass Pflegeberufe mehr als das sind. Die Mitglieder der Initiative gehen an Schulen und präsentieren dort die verschiedenen Pflegeberufe. Damit wollen sie Vorurteile abbauen. Ein Team von "Rheinschalten" hat sich mit Leonie Emmerich über die Initiative unterhalten. Viele Menschen im Rheinland pendeln und schlagen sich mit Bahnverspätungen herum - so nicht Thomas Wimmer. Er ist "Turnschuh-Pendler" und läuft jeden Tag elf Kilometer zur Arbeit. Außerdem Themen dieser Ausgabe: Probleme mit Tauben in der Innenstadt, Wohnungsnot unter Studierenden in Köln, Studieren mit Kind, Eishockey beim Verein "Rheinische Eispiraten".

9
Offene Uni - Uni-Fest in Siegen
Bericht
03.05.2018 - 3 Min.

Offene Uni - Uni-Fest in Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Die Universität Siegen öffnet die Pforten: Bei der Veranstaltung "Offene Uni" steht das studentische Leben in der Stadt im Mittelpunkt. Bürgerinnen und Bürger sollen einen Einblick bekommen, welche Rolle die Universität in ihrer Stadt spielt. Moderator Stefan Michler präsentiert in seinem Beitrag O-Töne von Siegens Bürgermeister Steffen Mues, Professorin Hanna Schramm-Klein und Philipp Schmidt von der Uni Siegen.

10
Die Streamers: Werkschau der Studierenden, Unterschied private und staatliche Hochschulen
Magazin
29.03.2018 - 52 Min.

Die Streamers: Werkschau der Studierenden, Unterschied private und staatliche Hochschulen

Magazin von Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf

Von Apps über Mode bis zur Buchgestaltung - in der Werkschau präsentieren die Studierenden der Mediadesign Hochschule Düsseldorf jährlich ihre praktischen Abschlussarbeiten. Im Magazin "DIE STREAMERS" wird die Ausstellung aus dem Jahr 2018 vorgestellt. Außerdem in der Sendung: Eine Studienberaterin informiert über die Studiengänge an der privaten Hochschule in Düsseldorf. Außerdem diskutieren Studierende die Vor- und Nachteile eines Studiums an einer privaten und an einer staatlichen Hochschule.

11
ImGespräch: Auslands-Studium in Bielefeld
Talk
22.03.2018 - 60 Min.

ImGespräch: Auslands-Studium in Bielefeld

Talk-Format von "Hertz 87.9", dem Campusradio der Uni Bielefeld

Für ein Studium in Bielefeld sprechen mehrere Gründe - die Attraktivität der Stadt sei es in der Mehrheit der Fälle jedoch nicht. Der brasilianische Soziologe Edvaldo de Aguiar Portela Moita berichtet bei "Im Gespräch" über seine Motivation. In Brasilien hat er einen Master in Jura abgelegt und auch bereits als Jurist gearbeitet. In Bielefeld will er nun seinen Doktor in Soziologie machen. Da sein Steckenpferd die Systemtheorie sei, habe er sich nach dem renommiertesten Professor in dem Gebiet umgesehen: Dieser sei Prof. Dr. Alfons Bora der Uni Bielefeld. Deshalb sei es für ihn nur logisch gewesen, dort zu studieren. Mit Moderator Andreas Hermwille spricht er zudem über das Thema seiner Doktorarbeit und Rechtslagen in Brasilien. Es sei gut, in Deutschland zu studieren. Er habe nur oft Probleme mit seinem Namen, denn die deutsche Bürokratie käme damit nicht zurecht. In Brasilien sei man dafür nicht so strikt mit der Zeit. Was hier als unhöflich gelte, sei dort gang und gäbe: Man verspätet sich auch mal um eine halbe Stunde.

12