NRWision
Lade...

20 Suchergebnisse

Magazin
30.05.2018 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Ausstellung "robART" in Bonn, Saisoneröffnung im Skulpturenpark SinnesWald

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Das Wissenschaftszentrum Bonn zeigt die Ausstellung "robART … Am Anfang war der Punkt" von Ingrid und Knut Reinhardt. Die Ausstellung verbindet Kunst mit Robotertechnik. Inspiriert wurde der gelernte Ingenieur Knut Reinhardt dabei von den australischen Ureinwohnern. Zu sehen sind einige Installationen aus Stalagmiten. Andere Werke sind unfertig von werden von Robotern weitergeführt. Eine weitere Ausstellung gibt es im Skulpturenpark "SinnesWald" bei Leichlingen. Zum 25-jährigen Jubiläum wird die Ausstellung "Freiheit" gezeigt. Der "Künstlerkanal Rheinland" war bei der feierlichen Eröffnung dabei und spricht mit einigen Künstlern.

Bericht
25.04.2018 - 4 Min.

Wilda WahnWitz: Relics vs Art Replacement (Wandel 2.0)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Objektkunst, Skulpturen und Figuren aus Steinen und Gegenständen, die sich in der Gegend finden lassen - ein Gesamtkunstwerk aus vielen kleinen Kunstwerken, das hat Wilda WahnWitz vom Verein "68elf e.V." für die Ausstellung "Wandel 2.0 in Odonien" vorbereitet. Auf einem Freigelände hat sie viele verschiedene kleine Türme und Steingebilde aufgeschichtet. Sie erklärt ihre Gedanken und Ideen dahinter und fordert die Besucher der Ausstellung auf, sich selbst einmal umzusehen. An dem Landart-Projekt "Wandel 2.0 in Odonien" waren insgesamt 15 verschiedene Künstlerinnen und Künstler beteiligt.

Talk
06.02.2018 - 46 Min.

André Amkreutz, Bildhauer und Fotograf im Interview

Künstler-Talk von André Amkreutz und Laurenz Kogel aus Baesweiler

André Amkreutz ist Mitglied des "Kunsthaus 15", einer freien Künstlergruppe aus Herzogenrath. Zu der ersten Gruppenausstellung der Künstlergruppe im Kunst-, Kultur- und Wirtschaftszentrum (KKWZ) Villa Herzogenrath steuert er verschiedene Skulpturen bei. Laurenz Kogel spricht mit dem Bildhauer, Künstler und Videomacher Amkreutz über seine Kunst, seine Inspiration und das künstlerische Gestalten. Die Ausstellung in der Villa Herzogenrath ist die erste reale Ausstellung des Vereins, der die Kunstwerke sonst nur virtuell und im Internet ausstellt. Laurenz Kogel gibt eine kurze Einführung in die Ausstellung, in der acht Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten präsentieren.

Magazin
18.10.2017 - 3 Min.

BergTV: Hängeschnurbaum-Skulptur in Bergisch Gladbach - Teil 2

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Georg Becker ist Baum-Künstler aus Bergisch Gladbach. Nach der Fertigstellung seiner aktuellen Skulptur musste der Künstler lange auf einen Standort für sein Werk warten. Nun ist ein geeigneter Standort in Bergisch Gladbach gefunden und das Kunstwerk kann mit seinem neuen Bestimmungsort verbunden werden.

Beitrag
10.10.2017 - 5 Min.

Abformungen 2.0

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Der Künstler Etienne Szabo stellt Skulpturen unter dem Titel "Abformungen 2.0" bei der Vernissage der Ausstellung "Wandel 2.0" vor. Die Ausstellung des Kunstvereins "68elf" auf dem Kölner Atelier-Areal "Odonien" beschäftigt sich mit Veränderung und dem Wandel der Gesellschaft. In der ursprünglichen Ausstellung vor drei Jahren hatte Etienne Szabo Abformungen von unterschiedlichen Gegenständen angefertigt. In der neuen Ausstellung hat er sich ein einzelnes, ganz besonderes Motiv herausgesucht: Den menschlichen Fuß. So können sich die anderen Künstler, aber auch die Besucher in der Ausstellung verewigen.

Magazin
20.09.2017 - 57 Min.

Riot Rrradio: "Skulptur Projekte" Münster

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster können Besucher gerade Skulpturen an vielen verschiedenen Stellen begutachten. Für die "Skulptur Projekte", die alle zehn Jahre in der Stadt stattfinden, sind 35 neue künstlerische Positionen zwischen Bildhauerei und performativer Kunst entstanden. Die Studentinnen vom "Riot Rrradio" haben einen feministischen Blick auf einzelne Kunstwerke geworfen. Ein Thema sind auch Filme, die in Workshops entstanden sind. In einem Video erzählt etwa eine Frau mit Kopftuch, dass sie es quasi als Superpower empfindet, eine Frau mit zwei Kulturen zu sein. In ihrer Film- und Fernsehglosse wirft "Riot Rrradio"-Redaktion einen Blick auf die ZDF-Serie "Zarah - Wilde Jahre". In der neuen Serie geht es um eine Journalistin, die sich vornimmt, eine Redaktion umzukrempeln. Für Moderatorin Marisa Uphoff ist Zarah eine "taffe, emanzipierte und sehr intelligente Figur". In den Veranstaltungstipps gibt es außerdem eine Reihe von feministischen Rundgängen in Münster.

Magazin
05.09.2017 - 4 Min.

BergTV: Hängeschnurbaum-Skulptur in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Gegenüber der Stadtbücherei in Bergisch Gladbach soll ein neues Kunstwerk errichtet werden: Die Hängeschnurbaum-Skulptur. Ein Team von "Berg TV" begleitet den Künstler Georg Becker von der Vorbereitung bis zur Fertigstellung der Baumskulptur.

Magazin
05.07.2017 - 57 Min.

Easy Listening: Skulptur Projekte 2017 in Münster

Musiksendung - produziert beim medienforum münster e.V.

Uschi Heeke und Ralf Clausen unterhalten sich über die "Skulptur Projekte 2017". Bei dem Projekt handelt es sich um Kunstwerke, die momentan an vielen Stellen in Münster zu sehen sind. In dem Gespräch geht es unter anderem darum, wie die Kunst Münster verändert und wie sich der Blick der Münsteraner auf eben diese in den letzten Jahrzehnten gewandelt hat. Außerdem erzählt der Künstler Christian Odzuck etwas zu seinem Kunstwerk. Er hat eine Skulptur auf dem früheren Gelände der Oberfinanzdirektion Münster installiert.

Bericht
27.06.2017 - 3 Min.

BergTV: Städtepartner Kunsttausch

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Partnerstädte Bergisch Gladbach und Ganey Tikva in Israel übergeben sich gegenseitig Kunstwerke. Lutz Urbach, Bürgermeister von Bergisch Gladbach erklärt, wo die beiden Kunstwerke zu sehen sein werden. Er dankt dem Rotary Club, welche das Projekt unterstützen. Für Helmut Raßfeld vom Rotary Club ist das Engagement eine Ehrensache. Petra Hemming, Vorsitzende des Vereins der Städtepartnerschaft beschreibt die Kunstwerke.

Dokumentation
22.03.2017 - 22 Min.

Metamorphose

Beitrag von Antje Bechtloff aus Dortmund

Wie wird aus einem simplen Stück Holz eine Skulptur? Antje Bechtloff begleitet eine solche Verwandlung mit der Kamera. Ihre Schwester Maren Neumann ist begeisterte Bildhauerin und bringt in diesem Beitrag einen Block Holz in eine neue Form. Nach Ende der Arbeit erkennt man drei einzelne Körper in dem Material. Die Künstlerin erzählt deren Geschichte, die auch von Trauer handelt.

Magazin
01.03.2017 - 15 Min.

Künstlerkanal Rheinland: Kunst durch Robotertechnik, Bewegungskunst im Glaspavillon

Kunstmagazin für das Rheinland und angrenzende Regionen

Für seine Kunstwerke nutzt Knut Reinhardt moderne Robotertechnik. Die Maschinen dafür hat der Künstler selbst gebaut. Präzise fertigt der Roboter Farbtropfen, die aus unterschiedlichen Perspektiven ganz andere Kunstwerke entstehen lassen. Der Roboter macht zwar die Arbeit, die kreativen Ideen für die Werke entstehen aber in den Köpfen von Knut Reinhardt und seiner Ehefrau Ingrid. Inspiration für diesen einmaligen "robART-Stil" ist die Punktkunst der australischen Aborigines. Der "Künstlerkanal Rheinland" besucht das Künstlerehepaar in Swisttal-Essig. Außerdem sind die Reporter vor Ort in der "Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft" in Rheinbach. Im Glaspavillon treffen Tanz und Skulpturen aufeinander und werden zu einem besonderen Kunstwerk.

Magazin
23.02.2017 - 11 Min.

MNSTR.TV: "One Billion Rising", "32 Cars…und eine Leeze", Kartbahn "Knatterdrom"

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Der Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende setzen - das ist das Ziel der weltweiten Aktion "One Billion Rising". Auch in Münster demonstrieren zahlreiche Frauen mit Tanz und Trommeln. "MNSTR.TV" zeigt Bilder der bunten Aktion in der Fußgängerzone von Münster und fragt Frauen, warum sie daran teilnehmen. Außerdem blicken die Reporter zurück ins Jahr 1997: Damals ergänzte ein Münsteraner in einer nächtlichen Aktion eine Skulptur aus mehreren Oldtimern um ein Fahrrad. Außerdem testen Johannes und Ramona die Kartbahn "Knatterdrom" in Greven.