NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Beitrag
19.06.2019 - 1 Min.

Architektur in NRW: "Tiger & Turtle – Magic Mountain" in Duisburg

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

"Tiger & Turtle – Magic Mountain" ist eine begehbare Achterbahn-Skulptur in Duisburg. Das Konstrukt aus Treppen, Stufen und Geländern steht auf einer ehemaligen Halde im Duisburger Süden. Vom höchsten Punkt aus können Besucher einen weiten Ausblick über Duisburg bis hin nach Düsseldorf genießen. Auf der anderen Seite erstrecken sich Hüttenwerke und Waldgebiete.

1
Beitrag
27.02.2019 - 21 Min.

Mein Revier – Der linke Niederrhein

Fotoshow von Günther Wefers

Die Region Niederrhein ist eine an die Niederlande grenzende Region im Westen von NRW – und die Heimat von Filmemacher Günther Wefers. Mit der Fotokamera ist er in "seinem Revier" unterwegs und fängt die Besonderheiten der Landschaft und der Gegend bildlich ein. In einer Foto-Show stellt Günther Wefers den Niederrhein vor und zeigt verschiedene Orte der Region.

2
Reportage
05.12.2018 - 10 Min.

Reise durch Südamerika: Sucre, Bolivien

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Sucre ist die Hauptstadt von Bolivien und der nächste Stopp auf der Rundreise von Vojtech Kopecky durch Südamerika. Die Altstadt von Sucre ist "UNESCO"-Weltkulturerbe und zeichnet sich durch weiße Häuser aus, die im Kolonialstil gebaut wurden. Doch auch viele Grünanlagen und Sehenswürdigkeiten sind in der Stadt zu finden: Vojtech Kopecky besichtigt die "Casa de la Libertad", in der die Unabhängigkeitserklärung Boliviens unterschrieben wurde. Auch die Kathedrale von Sucre, die in ihrem Innenraum viele tolle Verzierungen besitzt, wird in der Reise-Reportage gezeigt.

3
Dokumentation
11.07.2018 - 6 Min.

Auf die Socken machen: Grotten im Monschauer Land

Beitrag von MON TV aus Monschau

In der Eifel wird Religion nicht nur in Kirchen gelebt, sondern auch in der Natur. Im Monschauer Land gibt es zum Beispiel zwei Grotten mit Jesusfiguren, Kerzen und Engelsskulpturen. Direkt am Wegesrand stehen die religiösen Stätten, die oft von einheimischen Bürgern gepflegt werden. In der Eifel sind die Grotten echte Sehenswürdigkeiten. Das Team von "MON TV" hat sich "auf die Socken gemacht" und sich die Geschichten hinter den Grotten in Rohren und Widdau angeschaut.

4
Bericht
15.02.2018 - 12 Min.

bochum-lokal: Bochum entdecken

Lokale Themen und Beiträge aus Bochum

"Wenn du etwas entdecken willst, brauchst du nicht extra nach Ibiza fahren. Das kannst du auch in Bochum erleben". Das findet Tanja Grewing und nennt eine Reihe an Attraktionen und Veranstaltung der Stadt im Ruhrgebiet. Dazu gehört "Bochum Total". Das mehrtägige Festival legt jährlich die halbe Innenstadt lahm: Eine riesige Veranstaltungsmeile entsteht. Neben bekannten Künstlern treten auch immer lokale Acts auf. Bekannt ist auch das "Maiabendfest". Es sei die größte Traditionsveranstaltung in NRW, zahlreiche Vereine würden sich daran beteiligen. Gemeinsam marschieren sie nach Bochum-Harpen. Die Stadt lockt auch mit ruhigeren Angeboten und Erlebnistouren. Diese werden im Reiseführer "Bochum entdecken" von 39 Bochumer Autoren vorgestellt. Hans Hanke und Norbert Konegen beginnen am Bergbau-Museum: Ein Blick auf den Rasen dort lohne sich. Weitere Stationen auf der Route: das Polizeipräsidium samt Gedenktafel, der Stadtpark, der Tierpark mit Aquarium und das Eisenbahnmuseum.

5
Dokumentation
08.02.2017 - 27 Min.

Wanderbares Neanderland - Etappen 10 bis 17

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Der rund 240 Kilometer lange Wanderweg "neanderland STEIG" verläuft entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten im Kreis Mettmann. Die zehnte Etappe startet am Golfplatz Grevenmühle in Ratingen-Homberg. Der Weg führt zunächst am Schwarzbach entlang, danach geht es für die Wanderer durch Felder und das Geisterwäldchen. Weitere Ziele: das Stinderbachtal mit der berühmten Skulptur "Maria im Tale", das Rittergut "Haus Morp", das Schloss Garath, die Wasserburg "Haus Graven" und der "Engelsberger Hof" samt Spielplatz. Der Wanderweg führt an Forsten, Heidelandschaften, Mooren, Wiesen und Teichen vorbei. Im zweiten Teil zeigt Filmemacher Helmut Hinterthür aus Mettmann Sehenswürdigkeiten entlang der Etappen 10 bis 17. Die einzelnen Wanderetappen sind zwischen 8 und 17 Kilometern lang.

6
Kurzfilm
19.01.2017 - 8 Min.

com.POTT: Handschrift einer Stadt

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Wodurch zeichnet sich eine Stadt aus? Durch ihre Sehenswürdigkeiten und Fassaden, die in tausenden Reiseführern abgedruckt werden - oder durch ihre dreckigen, nassen, unfertigen Ecken, die sich kaum jemand anschaut? Der Film von Ina Westermann und Max Willeke begibt sich an genau diese Orte - und zeigt, dass auch Kaputtes und Staubiges eine ganz eigene Ästhetik haben kann.

7
Dokumentation
23.11.2016 - 34 Min.

Emschertal Movie Camera: Berlin-Reise

Beiträge und Reportagen von Manfred Korf / Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Manfred Korf von der "Emschertal Movie Camera" ist nach Berlin gereist. Er stellt die bekanntesten Sehenswürdigkeiten vor. Dazu zählen der Alexanderplatz, der Fernsehturm und die Marienkirche. Der Berliner Fernsehturm ist mit seinen 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Mehr als eine Million Besucher schauen ihn sich jährlich an. Er zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Auch ein Besuch am Potsdamer Platz darf nicht fehlen. Er ist zu einem der markantesten Orte von Berlin geworden und für viele Touristen ein Anziehungspunkt. Manfred Korf schaut sich außerdem das Willy-Brandt-Haus an. Dort trifft er auf NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, die der Presse einige Fragen beantworten. Weiter geht es zum Bundeskanzleramt und dem Reichstagsgebäude. Dort besichtigt der Filmemacher die bekannte Kuppel. Eine Fahrt auf der Spree sowie ein Besuch von Schloss Sanssouci vollenden den Berlin-Trip.

8
Dokumentation
02.11.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Schloss Nordkirchen, "Adlerwarte Berlebeck", Weserfähre Hemeln

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

Das Schloss Nordkirchen liegt im Münsterland, rund 25 Kilometer südlich von Münster. Das Wasserschloss ist denkmalgeschützt und die größte Barock-Residenz von Westfalen. Auch deshalb wird es „Westfälische Versailles“ genannt. Neben der Besichtigung des Schlosses besteht zusätzlich die Möglichkeit, sich den großen Park mit seinen schönen Gartenanlagen anzuschauen. Auch Detmold verfügt über viele interessante Ausflugsziele. Zu ihnen gehört die "Adlerwarte Berlebeck". Sie ist ein Vogelpark und wurde bereits 1939 gegründet. Auch aufgrund der Nähe zum Teutoburger Wald kommen jährlich viele Touristen hierher. Ein weiteres interessantes Reiseziel ist die Gierseilfähre in Hemeln, in der Nähe von Göttingen. Sie fährt mit Strömungskraft und hängt an einem Seil, daher auch der Name. "OWL Bilder" zeigt eindrucksvolle Videobeiträge von unterschiedlichen Filmemachern, die mit Kompositionen von Johannes Kayser unterlegt sind.

9
Dokumentation
27.09.2016 - 41 Min.

Trauminsel Santorini - Griechenland

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Santorini ist eine griechische Inselgruppe im Ägäischen Meer. Entstanden ist Santorini durch mehrere Vulkanausbrüche. Zu ihren bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen neben der beeindruckenden Naturlandschaft die Höhlenwohnungen. Diese wurden aus vulkanischem Gestein gebaut und sind durch hunderte Treppen miteinander verbunden. Paul Hoberg aus Olpe führt die Zuschauer ans Mittelmeer nach Griechenland. Er nimmt sie mit auf den Weg durch die verwinkelten Gassen von Santorini, zu Schiffsfahrten, heißen Quellen und Reitausflügen auf Eseln.

10
Dokumentation
27.09.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Externsteine in Detmold, Bad Driburg, Teutoburger Wald

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

In seiner neuen Sendereihe "OWL Bilder" stellt Johannes Kayser aus Salzkotten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Video-Produzenten Ostwestfalen-Lippe und Umgebung vor. Die einzelnen Clips präsentieren Ausflugsziele und Orte aus der Region. Diesmal geht es zuerst nach Detmold zu den "Externsteinen". Die Sandstein-Felsformation steht im Teutoburger Wald und gehört zu den bekanntesten Natursehenswürdigkeit von Deutschland. Bis zu einer Million Touristen schauen sich jährlich die "Externsteine" an. Auch Bad Driburg im Kreis Höxter ist ein beliebtes Ausflugsziel. Die Stadt ist für ihr Heilbad und den "Gräflichen Park Bad Driburg", ein englischer Landschaftsgarten, bekannt. Der Teutoburger Wald lädt ebenfalls zu langen Spaziergängen ein. Viele Wanderer zieht es dort auch zum "Hermannsdenkmal" und den "Externsteinen". Wie schon bei "Relax TV" sind alle Musiktitel von Johannes Kayser selbst komponiert worden.

11
Reportage
15.09.2016 - 34 Min.

Frankreichs Nordwesten - Teil 1: Normandie

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Der Süden von Frankreich hat viel Sehenswertes zu bieten. Das zeigt Filmemacher Paul Hoberg mit eindrucksvollen Bildern in seinem Reisebericht über die Normandie. Mit der Wanderakademie vom "Sauerländischen Gebirgsverein e.V." besucht er die Orte Le Havre, Étretat, Honfleur und die felsige Insel "Mont-Saint-Michel". Neben bekannten Sehenswürdigkeiten schaut sich die Reisegruppe Ateliers an, fährt Karussell und singt im Speisesaal des Klosters. Im zweiten Teil zeigt Paul Hoberg aus Olpe dann die Fortsetzung der Reise - von der Normandie in die Bretagne.

12