NRWision
Lade...

126 Suchergebnisse

Bericht
04.04.2019 - 2 Min.

NRW-Zoo-Check: Tierpark Recklinghausen

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Der Tierpark Recklinghausen liegt im Norden der Innenstadt und bietet etwa 250 Tieren eine Unterkunft. Das Besondere: Der Eintritt ist kostenlos und jeder kann dort die heimischen und manchmal exotischen Tierarten bestaunen. Ein Highlight ist die große Vogelhalle, in der alle Vögel frei umherfliegen und ganz aus der Nähe angeschaut werden können. Elisabeth Schüller ist Tierpflegemeisterin im Tierpark Recklinghausen und erklärt, was den Park von anderen Zoos unterscheidet.

1
Talk
27.03.2019 - 16 Min.

Lorakel: Pascal Hesse, Journalist und Unternehmer – Lokale Communitys und Journalismus-Projekte

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Pascal Hesse ist freier Journalist und investigativ im Ruhrgebiet unterwegs, vor allem in seiner Heimatstadt Essen. Im "[recherche|kollektiv]" spürt er Hinweisen und Informationen nach. Bundesweit bekannt wurde Pascal Hesse durch seine Recherchen zum gefälschten Lebenslauf der SPD-Politikerin Petra Hinz. Im Interview mit Moderator Richard Steisslinger spricht der Investigativ-Journalist über seine Recherchen, aber auch über lokale Communitys und Journalismus-Projekte. Pascal Hesse unterstützt genossenschaftliche Medien-Projekte, bei denen zum Beispiel Zeitungen gemeinschaftlich getragen und finanziert werden. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

2
Interview
21.03.2019 - 76 Min.

DO-MU-KU-MA: "Einmal Marten, immer Marten" – Ausstellung von Günter Rückert

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Dortmund-Marten gehört nicht unbedingt zu den bekanntesten Dortmunder Stadtteilen. Trotzdem oder vielleicht gerade deswegen hat der westliche Stadtteil kulturell sehr viel zu bieten, zum Beispiel Günter Rückert, Regisseur, Künstler und Ur-Martener. Rückert eröffnet im April 2019 in seinem Viertel die Ausstellung "Einmal Marten, immer Marten". Im Interview mit Moderator Klaus Lenser erzählt Günter Rückert von seiner Kindheit und Jugend in Marten und seiner Inspiration für die ausgestellten Kunstwerke, die sehr viel mit seinen Kindheitserinnerung zu tun hat.

3
Magazin
19.03.2019 - 52 Min.

Strukturwandel in Bottrop, Fit für die Zukunft – Berufsinformationstag, Schüleraustausch nach China

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Vor zehn Jahren wurde die Stadt Bottrop Modellstadt der "InnovationCity Ruhr". Damit hat sie sich einen energiefreundlichen Stadtumbau gesichert – und Millionen an Fördergeldern. Mittlerweile ist der Titel "InnovationCity" so etwas wie das politische Aushängeschild der Stadt Bottrop. Doch wie sieht der Strukturwandel in der Stadt zehn Jahre nach dem Beginn des Projektes aus? Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs der Stadt Bottrop fragen unter anderem beim Oberbürgermeister Bernd Tischler nach. Außerdem in der Sendung: ein bevorstehender Schüleraustausch nach China und der Berufsinformationstag an der Schule.

4
Dokumentation
13.03.2019 - 12 Min.

Rückkehr nach 1995: Eine Autofahrt – Teil 1

Dokumentation von Stefan Riesner aus Ennepetal

Stefan Riesner ist im Jahr 1995 mit seinem Auto durch Ennepetal unterwegs. An einem Sommernachmittag filmt er eine Fahrt durch die Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis und die nähere Umgebung. Das Autoradio spielt im Hintergrund bekannte Musikstücke der 1990er-Jahre. So gibt Stefan Riesner mit seinem Film einen Rückblick auf das Jahr 1995 in Ennepetal.

5
Bericht
27.02.2019 - 6 Min.

com.POTT: Industrie trifft Natur - Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V.

Bericht der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Das Ruhrgebiet - eine Region, in der Industriekultur auf Industrienatur trifft. Der Verein "Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e.V." kümmert sich dort um viele Angelegenheiten: Aufklärung, Information, Naturschutz und Kontrolle sind nur einige der Aufgaben. Das Team von "com.POTT" begleitet zwei Mitarbeiter der "Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet" bei ihren Arbeiten. Die verschiedenen Projekte zeigen, wie im Ruhrgebiet Natur und Industrie verschmelzen.

6
Talk
05.02.2019 - 3 Min.

Abschied von der Steinkohle: Dr. Alexander Berger, Bürgermeister von Ahlen

Interview-Reihe mit Zeitzeugen - produziert von AhlenTV

Dr. Alexander Berger ist Bürgermeister in Ahlen. Er ist in der Stadt im Norden Westfalens geboren und hat den Bergbau dort noch als Kind erlebt. Im Interview mit "AhlenTV"-Reporter Mathias Tauche spricht er über den Strukturwandel in Ahlen: Die Schließung der "Zeche Westfalen" im Jahr 2000 habe die Stadt vor Herausforderungen gestellt. Thema des Gesprächs ist daher auch die heutige Situation der Stadt Ahlen.

7
Talk
29.01.2019 - 3 Min.

Abschied von der Steinkohle: Stephan Mohr, Knappenverein "Glück Auf" Maximilian-Werries 1907 e.V.

Interview-Reihe mit Zeitzeugen - produziert von AhlenTV

Stephan Mohr ist Vorsitzender vom Knappenverein "Glück Auf" Maximilian-Werries 1907 e. V. in Hamm. Im Interview spricht er mit "AhlenTV"-Reporter Mathias Tauche über das Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet. Stephan Mohr war als Schlosser auf "Schacht 7" der Zeche Westfalen tätig. Im Gespräch geht es darum, wie die Kohle das Ruhrgebiet geprägt hat und was davon nach dem Ende der Zechen bleiben könnte.

8
Talk
17.01.2019 - 54 Min.

Was kommt als Nächstes? – Matthias Bohm, "Grubenhelden"

Zukunfts-Podcast von Johannes Terhürne aus Vreden

Mit seinem Modelabel "Grubenhelden" möchte Matthias Bohm mit Stil an die Geschichte des Ruhrgebiets erinnern. Er selbst ist dort aufgewachsen, sein Großvater war Bergmann und er findet die Geschichte des Bergbaus sehr wichtig. Für seine schlicht gehaltene Mode verwendet Matthias Bohm Materialien, die mit dem Bergbau zu tun haben: Stücke von alten Steiger-Hemden, echte Kohle, Teile vom sogenannten "Arschleder". Im Interview mit Podcaster Johannes Terhürne erzählt Matthias Bohm, wie er mit seiner Mode an die Geschichte des Ruhrpotts erinnern möchte und was er mit seinem Start-up-Unternehmen noch alles vorhat.

9
Dokumentation
16.01.2019 - 71 Min.

Erinnerung an die Bergbaugeschichte in Hamm - Teil 1

Beitrag vom Film- und Video-Club 65 Hamm-Herringen e.V.

Der Bergbau hat in Hamm eine lange Tradition: 1901 wurde mit der Kohleförderung begonnen. Der "Film- und Videoclub 65 Hamm-Herringen e.V." gibt einen Überblick über die Geschichte der Zechen der Stadt im östlichen Ruhrgebiet: Die Entwicklung der Zechen "Maximilian", "Heinrich-Robert", "Radbod" und "Sachsen" wird besprochen - auch, was nach den Schließungen mit den Zechen passiert, ist Thema der Sendung.

10
Bericht
16.01.2019 - 3 Min.

Zeche Zollverein in Essen - zu Recht UNESCO-Welterbe?

Beitrag von Alpay Kücük und Metin Atac aus Essen

Die Zeche Zollverein in Essen ist die einzige Zeche im Ruhrgebiet, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Seit dem Jahr 2001 steht das Bergwerk auf der exklusiven Liste der "UNESCO". Die Filmemacher Alpay Kücük und Metin Atac aus Essen untersuchen den Ort und gehen der Frage nach, ob die Auszeichnung der Zeche Zollverein gerechtfertigt ist. Außerdem zeigen sie, was heute alles auf dem Gelände gemacht wird.

11
Talk
16.01.2019 - 5 Min.

Abschied von der Steinkohle: Marc Senne, IG BCE Ahlen

Interview-Reihe mit Zeitzeugen - produziert von AhlenTV

Ende 2018 hat mit "Prosper Haniel" in Bottrop die letzte Zeche im Ruhrgebiet geschlossen. Auch Ahlen ist sehr vom Bergbau geprägt: Marc Senne hat bis 2000 auf der "Zeche Westfalen" in Ahlen gearbeitet. Er ist Vorsitzender der IG BCE-Ortsgruppe Ahlen. Im Interview mit "Ahlen TV"-Reporter Mathias Tauche spricht er über die Einflüsse der Zeche auf die Stadt im Kreis Warendorf. Auch der Strukturwandel in der Region ist ein Thema: Marc Senne gibt hierzu seine Einschätzung ab.

12