NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Magazin
21.05.2019 - 56 Min.

Elges & Blödow: Globaler Klimastreik, Pflegenotstand in Münster

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Am 24. Mai 2019 soll erneut ein globaler Klimastreik stattfinden, das kündigt die Organisation "Fridays for Future" an. Gotwin Elges und Klaus Blödow reden in ihrer Sendung darüber, an welchen Stellen sie schon jetzt den Klimawandel bemerken und welche Probleme in Zukunft auf uns zukommen werden. Zudem sprechen die Moderatoren über den Pflegenotstand in Altenheimen sowie Krankenhäusern und über niedrige Renten.

1
Umfrage
12.02.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Anhebung der Grundrente

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will die Grundrente für Geringverdiener einführen. Voraussetzung dafür: Bezieher müssen mindestens 35 Jahre lang gearbeitet und Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben. "Kanal 21" hört sich dazu in der Innenstadt von Bielefeld um. Viele Bürgerinnen und Bürger finden eine Anhebung der Grundrente überwiegend gerecht - mit einigen Bedingungen ...

2
Interview
16.01.2019 - 48 Min.

extraRadiO: Nils Fichte, Rentner auf Europa-Tour

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Als Rentner nur auf der Couch zu sitzen und Däumchen zu drehen, ist nichts für Nils Fichte. Er ist seit kurzem in Rente und hat beschlossen, sein ganzes Hab und Gut zu verkaufen, um zu reisen. Mit einem Wohnwagen möchte er bis zum Ende seines Lebens durch Europa reisen. Im Gespräch mit Werner Miehlbradt von "extraRadiO" erzählt Nils Fichte, wie er sich auf diese Reise vorbereitet und welche Komplikationen es dabei bisher gab.

3
Umfrage
20.11.2018 - 2 Min.

Frage der Woche: Rente mit 80

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Dier Erhöhung des Rentenalters wird immer wieder diskutiert. Durch den demografischen Wandel wird unsere Gesellschaft immer älter. Das hat zur Folge, dass wir in Zukunft vielleicht erst später in Rente gehen können. Auch zwischen CDU und SPD wird der Vorschlag "Rente mit 80" diskutiert. Die Reporter von "Kanal 21" fragen in Bielefeld nach, was die Menschen von dieser Lösung halten.

4
Reportage
18.10.2018 - 53 Min.

Wir sind alt… na und?!

Sendung von Studio Nierswelle aus Viersen

Die meisten Menschen haben Angst vor dem Älterwerden. Dass das Altern gar nicht so schlimm ist, machen Gabi Koepp und Jürgen Meis von "Studio Nierswelle" zum Thema ihrer Sendung. Sie besuchen die Wohnanlage "Villa Marx" in Viersen. Vor Ort sprechen sie unter anderem mit Thomas Schlootz. Er ist Geschäftsführer eines Restaurants in der "Villa Marx" und erklärt das Konzept des Premium-Wohnprojekts. Auch Bewohner der Anlage kommen zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

5
Umfrage
16.10.2018 - 3 Min.

Frage der Woche: Rente in 50 Jahren

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Der demografische Wandel und andere aktuelle Herausforderungen führen dazu, dass viel über die Sicherheit der Rente diskutiert wird. Ein Team von "Kanal 21" befragt Bürgerinnen und Bürger in Bielefeld zu dem Thema: Welche Änderungen in der Politik halten sie für nötig, damit es auch in 50 Jahren noch eine sichere Rente für alle gibt? Die Antworten fasst diese Ausgabe der "Frage der Woche" zusammen.

6
Talk
16.10.2018 - 19 Min.

Alter, was geht? - Armut im Alter - Wolfgang Weilerswist, 67

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Wolfgang Weilerswist ist Landesvorsitzender der Tafeln in NRW. Er trifft täglich Menschen, die von Armut betroffen sind, darunter zahlreiche Senioren. Die Tafeln unterstützen Bedürftige nicht nur mit Essen und Haushaltsgegenständen. Sie bieten auch einen Ort, an dem sich Menschen treffen können. Denn: Wer von Altersarmut betroffen ist, ist häufig auch allein, sagt Wolfgang Weilerswist im Gespräch mit Journalistik-Studentin Paulina Würminghausen. Altersarmut sei für die Betroffenen isolierend und beschämend. Die Tafeln steuerten da etwas gegen an, das könne aber nicht alles sein: "Die Mindestrente muss hochgesetzt werden, und die Grundlöhne und der Mindestlohn müssen höher sein", findet Wolfgang Weilerswist. Nur so könne das Problem "Altersarmut" langfristig angegangen werden.

7
Bericht
13.09.2018 - 31 Min.

rs1.tv: Arbeitsminister Karl-Josef Laumann im Interview, Jürgen Drews beim "Eschtival 2018"

Lokalmagazin aus Remscheid

CDU-Politiker Karl Josef Laumann ist Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen. Im Interview mit "rs1.tv" spricht er über die Rente und wie diese in Zukunft gesichert werden sollen. Außerdem berichtet "rs1.tv" von dem diesjährigen sozialen Projekt der Sparkasse Remscheid. Bei diesem bauen Auszubildende der Sparkasse eine neue Holzhütte für einen integrativen Kindergarten. Zudem sind die Reporter von "rs1.tv" auf dem "Eschtival 2018" im Freibad Eschbachtal unterwegs. Dort sind unter anderem "Die Höhner" und Jürgen Drews zu Gast.

8
Magazin
19.07.2017 - 53 Min.

Lokalreport: Altersarmut in Deutschland

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Die "Lokalreport"-Moderatoren Ulla Schreiber und Jens Schwarz blicken auf das Thema Altersarmut in Deutschland. Ihre Gäste sind Susanne Schmidt von der Partei "DIE LINKE", Siegfried Goldau von der Siegener Erwerbsloseninitiative und Ullrich Georgi, Präsident des "Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbands Siegen". Diskutiert wird über die Fragen: wer in Deutschland als arm gilt, wer im Alter besonders armutsgefährdet ist und welche Maßnahmen sich gegen die zunehmende Altersarmut in Deutschland ergreifen ließen. Auch "behördliche Unzulänglichkeiten und Falschinformationen" von Seiten der Sozialbehörden bestimmen den Alltag vieler Rentnerinnen und Rentner, so Goldau.

9
Magazin
09.06.2017 - 30 Min.

KR-TV: Produkthaus, Sicheres Fahrradfahren, Ruder-EM der Junioren

Lokalmagazin aus Krefeld

"KR-TV" besucht das Krefelder Produkthaus, wo Bürger die erfinderische, innovative Seite ihrer Stadt kennen lernen können. Und die ist nicht zu unterschätzen: 7000 Patente stammen bisher aus Krefeld. Außerdem: Die Polizei Krefeld trainiert im Präventionsprogramm "Auf die Rente, fertig, los" Senioren im sicheren Fahrradfahren im Stadtverkehr. Denn Senioren sind einerseits fitter geworden, und fahren häufiger Fahrrad. Auf der anderen Seite ist aber auch die Verkehrssituation weitaus komplexer geworden. Das und mehr in der neuen Sendung "KR-TV".

10
Aufzeichnung
24.05.2017 - 34 Min.

DGB Rententagung: Rente muss reichen - Teil 2

Aufzeichnung der DGB Rententagung in Bielefeld, produziert von Kanal 21

Im zweiten Teil der Diskussionsrunde unter dem Titel "Rente muss reichen" des Deutschen Gewerkschaftsbundes geht es vorrangig um einen Schwerpunkt: Wie soll sich eine ausreichende Rente für alle finanzieren? Britta Haßelmann von den "GRÜNEN" setzt sich dafür ein, dass zum Beispiel auch Selbstständige, Abgeordnete und Beamte in die Rentenkasse einzahlen. Stefan Schwartze von der SPD findet, dass man vor allem auf die Personen schauen muss, die nur eine Minimalrente beziehen. Die Diskussion wird auch für das Publikum geöffnet. Aus dem Plenum werden verschiedene Fragen an die Diskutanten herangetragen. Zum Beispiel wird auch das Thema "Rentenunterschiede zwischen Frauen und Männern" auf die Bühne gebracht - wo auch der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske eine klare Meinung zu hat.

11
Magazin
17.05.2017 - 27 Min.

Bielefeld Sozial: "Pulse of Europe", Mai-Kundgebung, AfD-Gegendemo

Monatliches Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

In den vergangenen Wochen sind die Bielefelder oft auf die Straße gegangen. Die Reporter von "Kanal 21" waren dabei: bei der Pro-Europa Demonstration "Pulse of Europe", bei den Kundgebungen zum 1. Mai, bei der Demonstration einer Bielefelder Realschule, die für Gerechtigkeit in der Stadt kämpft, und bei einer großen Protestaktion zum Wahlkampfauftakt der AfD. Außerdem hat sich Moderator Shervin Moallem mit Björn Süfke von der Männerberatung "man-o-mann" unterhalten.

12