NRWision
Lade...

57 Suchergebnisse

Bambusleitung – #25 – Der Kaputte Toaster
Talk
17.10.2019 - 35 Min.

Bambusleitung – #25 – Der Kaputte Toaster

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

Julian Hilgers ist zurzeit in Dodoma, der Hauptstadt von Tansania. Er hat ein sechswöchiges Recherche-Stipendium und beschäftigt sich vor Ort mit der Situation der Jugend in dem afrikanischen Land. Podcast-Kollege Viktor Mülleneisen sitzt währenddessen in Leverkusen. Im Podcast sprechen die beiden über das Reisen, die Lebensverhältnisse und die Infrastruktur sowie das Studieren in Tansania. Julian erzählt dabei auch von seiner längsten Zugfahrt in Tansania. Viktor hingegen berichtet von seinen Umzügen: Für ihn geht es von Saarbrücken nach Leverkusen und dann weiter nach Köln. In dieser Spezial-Folge sprechen die jungen Männer zudem über Wörter, bei denen sie direkt schlechte Laune bekommen.

1
Balkonien
Kurzfilm
01.10.2019 - 2 Min.

Balkonien

Kurzfilm – produziert mit Unterstützung von "Freigesprochen Mediencoaching"

Es muss nicht immer Italien, Spanien oder Griechenland sein: Urlaub auf "Balkonien" hat auch seine Vorzüge. Doof nur, wenn alle Freundinnen mit den Bildern ihrer Fernreisen und Kreuzfahrten angeben. Zwei Mädels wollen sich davon nicht einschüchtern lassen und kreieren kurzerhand zu Hause die perfekten Urlaubsfotos. Der Kurzfilm entstand im Rahmen des medienpädagogischen Projekts "Kulturrucksack NRW". Die Kinder wurden bei der Produktion von Sunny Bansemer und Marco Rentrop von "Freigesprochen Mediencoaching" unterstützt.

2
5 Minuten mit … Jöb Kersting, Weltenbummler
Talk
19.09.2019 - 6 Min.

5 Minuten mit … Jöb Kersting, Weltenbummler

Interview von EifelDrei.TV aus Monschau

Weltenbummler Jöb Kersting hat die ganze Welt bereist - von Grönland im Norden bis Feuerland an der Südspitze von Südamerika. Mit Moderator Hubert vom Venn sitzt Jöb Kersting auf dem Hövel in Steckenborn und spricht über seine Reise-Abenteuer. Auf seinen Touren hat er viele verrückte und zum Teil gefährliche Geschichten erlebt. 28 Reisen hat Jöb Kersting bereits hinter sich – aber wenn er die Zugvögel sieht, packe ihn auch wieder das Reisefieber, sagt Jöb Kersting im Interview

3
Der LeseWurm: Norwegen, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019
Magazin
16.09.2019 - 57 Min.

Der LeseWurm: Norwegen, Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Land Norwegen ist der Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse 2019. Auch die vorgestellten Bücher in "Der LeseWurm" spielen in dieser Folge in Norwegen oder stammen von norwegischen Autoren. Unter anderem stellt Stephan Trescher "Die Spuren der Stadt" von Lars Saabye Christensen vor. Der Roman spielt nach dem Zweiten Weltkrieg in Oslo. "Mein Sohn und der Berg" von Torbjørn Ekelund setzt den Fokus eher auf die Natur des Landes. Ein Vater wandert dort mit seinem Sohn eine Strecke, auf der vor 122 Jahren ein kleiner Junge verschwand. Außerdem stellt Stephan Trescher einige Sachbücher aus Norwegen, aber auch aus Deutschland und den USA, vor.

4
Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2
Porträt
25.07.2019 - 52 Min.

Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne hat als Schulrektor, Seelsorger und Pastor die ganze Welt bereist und wollte doch immer die Kirche im Dorf lassen. Zum Tode des Monsignore stellt die Hochsauerlandwelle die Sendung zu seinem 90. Geburtstag vor zwei Jahren in der Reihe "Hiegemann unterwegs - Sauerländer Köpfe" zur Verfügung. Kuhne bereiste Amerika und Indien, traf sich während der Apartheid heimlich mit Schwarzen in Südafrika und blieb dem Sauerland doch stets verbunden. 30 Jahre lang leitete er die Landvolkshochschule "Anton Heinen" in Hardehausen. Dann baute ihm sein Vater ein Haus in Niedersfeld. Ab 1992 war Dr. Wilhelm Kuhne bis zu seinem Tod Seelsorger in Grönebach. Im zweiten Teil der Sendung erfüllt Markus Hiegemann einen besonderen Geburtstagswunsch von Kuhne: Er singt das "Ave Verum Corpus" von Wolfgang Amadeus Mozart.

5
Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal
Interview
11.07.2019 - 9 Min.

Sibyl Quinke, Autorin aus Wuppertal

Interview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Sibyl Quinke tötet ihre Protagonisten auf besondere Art - mit Gift nämlich. Die Krimi-Autorin schreibt "Familienromane mit Leiche", die in ihrer Heimatstadt Wuppertal spielen. Im Interview mit Sascha Tanski zählt Sibyl Quinke die Vor- und Nachteile von Gift auf. Durch ihr Pharmazie-Studium und die Promotion in der Pharmakologie weiß die Autorin viel über die Wirkung von Haushaltsmitteln, Pflanzen und chemischen Substanzen. Sibyl Quinke hat außerdem ein Wuppertal-Quiz entworfen und einen Reisebericht veröffentlicht.

6
THGfm: Tourismus in Radevormwald
Magazin
04.07.2019 - 55 Min.

THGfm: Tourismus in Radevormwald

Schulradio am Theodor-Heuss-Gymnasium in Radevormwald

Eignet sich Radevormwald als Touristenstadt? Emily Schulz und Konstantin Bergen befragen die Einwohner der Stadt im Bergischen Land dazu. Die Schüler sprechen darüber, welche Sehenswürdigkeiten es in ihrer Stadt gibt und was Radevormwald noch fehlen könnte. Außerdem reden sie mit Claudia Weber, der Leiterin der zweitältesten Jugendherberge der Welt. Im Interview erzählt Joel Schneider vom SC 08 Radevormwald über das Austauschteam des Fußballvereins. Seine Mannschaft organisiert zusammen mit der Partnerstadt Châteaubriant in Frankreich jährlich einen Austausch.

7
Mein Europa: Martin Briel, Studio Eins e.V.
Kommentar
15.05.2019 - 0 Min.

Mein Europa: Martin Briel, Studio Eins e.V.

Kommentar-Reihe aus Nordrhein-Westfalen

Freie Meinungsäußerung, freies Reisen, keine Roaming-Gebühren: Für Martin Briel von Studio Eins e.V. hat Europa viele Vorteile. Der Radiomacher aus Königswinter beteiligt sich mit seiner Meinung an der Clip-Aktion "Mein Europa" bei NRWision.

8
Mein Europa: Janina Röttger, TU Dortmund
Kommentar
14.05.2019 - 1 Min.

Mein Europa: Janina Röttger, TU Dortmund

Kommentar von Journalistik-Studierenden an der Technischen Universität Dortmund

Janina Röttger liebt es, Europa zu entdecken. Die Journalistik-Studentin hat schon einige Länder in Europa bereist, wie sie in ihrem persönlichen Kommentar verrät. Die Reihe "Mein Europa" ist im Moderations- und Interviewtraining an der TU Dortmund entstanden.

9
Vietnam - Kambodscha: Châu Đốc, schwimmende Dörfer, Krokodilfarm
Reportage
24.04.2019 - 14 Min.

Vietnam - Kambodscha: Châu Đốc, schwimmende Dörfer, Krokodilfarm

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Die Stadt Châu Đốc liegt im Süden von Vietnam am Mekong-Delta und an der Grenze zu Kambodscha. Sie ist bekannt für ihre Pilgerstätten und für den buddhistischen Tempel Tây An, der im Einklang mit der Natur erbaut worden ist. Ein anderes architektonisch beachtliches Bauwerk ist der Tempel Bà Chúa Xứ. Dort gibt es noch Opfergaben, wie ganze Schweine für die buddhistischen Götter. Wie viele Bewohner des Mekong-Deltas lebt auch das Volk der Cham in schwimmenden Dörfern auf dem Wasser. Die muslimischen Cham sind eine von 53 Minderheiten in Vietnam. Sie ernähren sich hauptsächlich von Fischfang und der Züchtung von Fischen und Süßwasser-Shrimps. Auf der Reise nach Cần Thơ, die viertgrößte Stadt Vietnams, hält Vojtech Kopecky zum Essen auf einer Krokodilfarm. Verrückt ist der Verkehr in den Großstädten: Viele Mofas fahren dort mit bis zu vier Personen darauf.

10
Hört Hört: Karneval, Hunde, Familienleben
Magazin
05.03.2019 - 54 Min.

Hört Hört: Karneval, Hunde, Familienleben

Radiosendung der AWO Gütersloh

In dieser Ausgabe von "Hört Hört" berichtet die Radiogruppe der AWO Gütersloh über die Liebe zum Karneval. Die Mitglieder der Bürgerfunkgruppe sprechen auch über eigene Erinnerungen an die fünfte Jahreszeit. Der vermeintlich beste Freund des Menschen ist ebenfalls Thema der Sendung: der Hund. Außerdem berichtet eine Redakteurin über ihr Familienleben und die Herausforderungen, die sie zu meistern hatte.

11
neue musik leben: Eva Zöllner, Akkordeonistin
Interview
05.03.2019 - 28 Min.

neue musik leben: Eva Zöllner, Akkordeonistin

Podcast rund um Zeitgenössische Musik von Irene Kurka aus Düsseldorf

Eva Zöllner ist Akkordeonistin und möchte ihr Instrument noch bekannter machen. Zu Gast in "neue musik leben" spricht sie mit Irene Kurka über ihre Reisen und den Einfluss, den diese auf ihr Leben sowie ihre Musik genommen haben. Mit ihrer Konzertreihe "Lauschvisite" bringt Eva Zöllner Neue Musik in ihre neue Heimat Montabaur. Die Musikerin berichtet im Gespräch von den ersten Erfolgen der Konzerte. Sie erklärt außerdem, warum es so wichtig ist, an seinen eigenen Zielen festzuhalten.

12