NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Meine Meinung: Erdoğan-Besuch in Köln
Kommentar
20.09.2018 - 2 Min.

Meine Meinung: Erdoğan-Besuch in Köln

Aktueller Kommentar aus der NRWision-Programmredaktion

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan plant einen Besuch in Deutschland. Auf dem Programm steht unter anderem die Eröffnung einer Moschee in Köln. Dort sollte ursprünglich auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet dabei sein. Die Landesregierung sagte allerdings, dass Laschet für diesen Termin nicht zur Verfügung stehe. Sven Dröge aus der Redaktion von NRWision erklärt in seinem Kommentar, was er von dieser Entscheidung hält. Wie stehst Du zu dem Thema? Schreib uns Deine Meinung in die Kommentare unter diesem Video!

1
Das Referendum in der Türkei
Beitrag
18.07.2017 - 15 Min.

Das Referendum in der Türkei

Beitrag von Ellen Rudnitzki aus Köln

Das Verfassungsreferendum in der Türkei spaltet das Land. Filmemacherin Ellen Rudnitzki aus Köln spricht am Wahltag im April 2017 und an den Tagen danach mit türkischen Bürgern in der Hauptstadt Istanbul und auf dem Land. Auch die kurdisch-stämmige Bevölkerung im Osten der Türkei ist besorgt. Das Land ist zerrissen: während die Abstimmung mehrheitlich für die Änderung der Verfassung ausfällt, stehen viele Türken der Politik von Präsident Recep Tayyip Erdogan kritisch gegenüber. Einige marschieren und demonstrieren, andere versuchen die Realität zu verdrängen. Im Juli 2017 jährt sich der Putschversuch in der Türkei, das Land ist seitdem im Ausnahmezustand. Mit der Verfassungsänderung, die 2019 in Kraft treten soll, wird Recep Tayyip Erdogan praktisch zum Alleinherrscher, sagen Politikwissenschaftler. Dagegen wollen sich seine Kritiker wehren.

2
Der Putsch - Die zerrissene Türkei
Reportage
28.09.2016 - 17 Min.

Der Putsch - Die zerrissene Türkei

Reportage von Ellen Rudnitzki aus Köln

Der Abend des 15. Juli 2016 reißt die ganze Türkei aus ihrem Alltag: Das Militär startet einen Putsch. Aber das Volk geht für die Regierung auf die Straße und stellt sich den Soldaten in den Weg - mit Erfolg. Doch Frieden findet die Türkei nicht. Präsident Erdogan geht nun noch härter gegen Andersdenkende und vermeintliche Staatsfeinde vor. Viele Menschen in der Türkei sind froh, dass der gewaltsame Putsch gescheitert und weiteres Blutvergießen verhindert worden ist. Viele haben aber auch Angst vor den Säuberungswellen der Regierung. Selbst den Freunden und der eigenen Familie misstrauen viele. Ellen Rudnitzki aus Köln spricht mit einigen Türken - mit Journalisten, aber auch ganz normalen Menschen. Sie schildert in ihrer Reportage eindringlich die Stimmung in der Türkei und bildet die gespaltene Gesellschaft ab.

3