NRWision
Lade...

22 Suchergebnisse

SÄLZER.TV: Upsprunger Grill-Contest, Lesung mit Mechtild Borrmann, Schäfermeier Mühle in Verne
Magazin
18.06.2019 - 27 Min.

SÄLZER.TV: Upsprunger Grill-Contest, Lesung mit Mechtild Borrmann, Schäfermeier Mühle in Verne

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Passend zum Sommeranfang 2019 findet der "1. Upsprunger Grill-Contest" statt, bei dem Hobby-Grillmeister aus acht verschiedenen Teams ihre Kreationen vom Grill vorstellen können. Drei Gänge präsentieren die Teilnehmer der Jury, aber auch die zahlreichen Besucher dürfen die Grill-Gerichte probieren. Hohen Besuch gibt es in der Stadtbibliothek Salzkotten: Dort liest Krimi-Autorin Mechtild Borrmann aus ihrem Roman "Grenzgänger". "SÄLZER.TV" trifft die Autorin vor der Lesung zum Interview. Außerdem im Lokalmagazin: Die "Schäfermeier Mühle" in Verne wird 200 Jahre alt und heimisch gewordene Tiere in der "Sültsoid", dem Naturschutzgebiet nahe Salzkotten, werden vorgestellt.

1
SÄLZER.TV: Klingenthal Sport Salzkotten Marathon 2019
Bericht
12.06.2019 - 30 Min.

SÄLZER.TV: Klingenthal Sport Salzkotten Marathon 2019

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Der Salzkotten-Marathon findet 2019 zum 12. Mal statt. Die "SÄLZER.TV"-Reporter Ernst Köchling und Tobias Kleinschulte sind vor Ort und berichten. Sie sprechen vor dem Start und später im Ziel mit Läuferinnen und Läufern verschiedener Disziplinen. Die Läufer können beim "Klingenthal Sport Salzkotten Marathon" unter anderem auch einen Halbmarathon über knapp 21 Kilometer oder den "Fit & Fun"-Lauf über 5 Kilometer absolvieren.

2
Hört Hört: Zeitumstellung, Ostern, Champagner aus Gütersloh
Magazin
16.04.2019 - 54 Min.

Hört Hört: Zeitumstellung, Ostern, Champagner aus Gütersloh

Radiosendung der AWO Gütersloh

Die Abschaffung der Zeitumstellung ist im März 2019 im EU-Parlament beschlossen worden. Birgit Reichelt von "Hört Hört" kommentiert die Debatte um die Sommer- und Winterzeit: Sie erzählt, wieso die Sommerzeit für sie als Rentnerin kein Problem darstellt und welche Eselsbrücke sie für die Zeitumstellung hat. Ein weiteres Thema in der Sendung ist Ostern. Ingeborg Stubenrauch erklärt, woher der Osterhase und andere Festtagsbräuche stammen. Edmund Ruhenstroth erzählt außerdem, wieso der französische Champagner von "Heidsieck", den schon Marie Antoinette kostete, eigentlich aus Gütersloh stammt.

3
Fernsehkonzert: "Huckleberry's Wildest Dream" aus Bielefeld
Aufzeichnung
16.05.2018 - 56 Min.

Fernsehkonzert: "Huckleberry's Wildest Dream" aus Bielefeld

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Hardrock und Heavy Metal - das sind die zwei Genres, in die sich die Musiker von "Huckleberry's Wildest Dream" aus Bielefeld einordnen würden. "Wir wollen uns da nicht festlegen, beide Sparten haben ihre Vorteile", sagt Sänger Frank Lüke im Backstage-Interview mit Fredderik Collins vor ihrem Fernsehkonzert bei "Kanal 21". Bassist Jan Eisenstein stellt die Band etwas vor: Alle fünf Musiker kommen aus Ostwestfalen, gegründet wurde die Band allerdings in Bielefeld. Sie spielen keine Cover, sondern eigene Songs und haben auch schon eine erste CD veröffentlicht.

4
Im Profil: Andreas Olenberg und Daniel Littau, Filmemacher
Talk
14.12.2017 - 22 Min.

Im Profil: Andreas Olenberg und Daniel Littau, Filmemacher

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Andreas Olenberg und Daniel Littau haben den Film "Phantomschmerz" produziert: ein Drama, das sich im Verlauf zu einem packenden Thriller entwickelt! Im Zentrum steht das Thema "Organspende". Eigentlich sollte der Film nur ein Kurzfilm werden, aber die Idee wurde plötzlich immer größer und das Drehbuch umfangreicher. Innerhalb von wenigen Monaten wurde der komplette Film an Schauplätzen in ganz OWL abgedreht. Wie sie bekannte Schauspieler wie Sven Martinek und Katy Karrenbauer für ihr verhältnismäßig kleines Spielfilm-Projekt verpflichten konnten und welchen Herausforderungen sie am Set begegnen mussten, verraten die beiden Filmemacher im Interview mit Oliver W. Schulte.

5
Fernsehkonzert: Pablo Miró aus Argentinien
Aufzeichnung
27.07.2017 - 68 Min.

Fernsehkonzert: Pablo Miró aus Argentinien

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Pablo Miró ist zu Gast beim Fernsehkonzert von Kanal 21. Mit unverwechselbarer, warmer und erdiger Stimme singt und spielt der Argentinier seine Songs. Begleitet von Musikern aus Südamerika und Europa entsteht seine einzigartige Musik, die Nord und Süd, Spanisch und Deutsch, mitreißende Rhythmik und ergreifende Melancholie vereint.

6
Frage der Woche: Bewaffnete Sicherheit
Umfrage
21.06.2017 - 2 Min.

Frage der Woche: Bewaffnete Sicherheit

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Aufgrund der Anschläge in London, Paris und Brüssel sprechen auch in Deutschland viele Menschen über das Thema Sicherheit. "Kanal 21" befragt die Bielefelder, was sie von bewaffnetem Sicherheitspersonal in der Stadt halten würden. Die Umfrage bildet ein breites Meinungsspektrum ab. Dennoch sind sich fast alle einig: Wenn Waffen, dann nur bei äußerst hochklassig ausgebildetem Personal.

7
Im Profil: Jani Tucker und Debs Kiley, Geisterjäger
Talk
04.05.2017 - 27 Min.

Im Profil: Jani Tucker und Debs Kiley, Geisterjäger

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Jani Tucker ist Geisterjägerin. Sie ist in einem Geisterhaus aufgewachsen und hat schon früh einen gewissen Sinn für übernatürliche Aktivitäten gehabt. Mit der "Paderborn Paranormal Group" ist Jani Tucker in Ostwestfalen unterwegs und sucht nach paranormalen Erscheinungen. Außerdem bietet sie Hilfe für Personen an, die glauben, von Gespenstern und Geistern heimgesucht zu werden. Bei schwierigen Fällen wird Jani Tucker von Debs Kiley begleitet: Debs Kiley bezeichnet sich als "Medium" und sagt, dass sie mit Geistern in Kontakt treten und sprechen kann. Jani Tucker und Debs Kiley erzählen von ihrer Arbeit mit dem Paranormalen, die sie nebenberuflich als Geisterjäger ausüben.

8
Im Profil: Sebastian Wiese, Radio Bielefeld und Arminia Bielefeld
Talk
20.04.2017 - 28 Min.

Im Profil: Sebastian Wiese, Radio Bielefeld und Arminia Bielefeld

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Sebastian Wiese ist seit mehr als sechs Jahren bei Radio Bielefeld zu hören, regelmäßig auch als Moderator im Morgenmagazin. Über ein Praktikum wurde er zuerst freier Mitarbeiter und nach einiger Zeit auch fest angestellt. Vorher hat er Medienwissenschaften an der Universität Bielefeld studiert. "Mein Studium hat mir für die Moderatoren-Tätigkeit gar nicht so viel gebracht", gesteht er. "Man lernt sehr viel, wenn man wirklich hinterm Mikrofon steht." Sebastian Wiese ist außerdem Stadionmoderator bei Arminia Bielefeld. Seit zweieinhalb Jahren ist er bei jedem Heimspiel im Stadion mit dabei. "Das ist schon etwas anderes als die Moderation im Studio", erklärt er. Dort sehe man die Menschen direkt, die einem zuhören. Im Studio stehe er meist nur mit seinem Moderationskollegen und in manchen Sendungen auch ganz alleine. Was ihm beim Moderieren am meisten Spaß macht und ob er noch Lampenfieber hat, darüber spricht er mit Oliver Schulte im Interview.

9
Die Macher: "NerdStar" aus Bielefeld - 2017
Bericht
07.03.2017 - 5 Min.

Die Macher: "NerdStar" aus Bielefeld - 2017

Porträt-Reihe über Produzenten aus dem Programm von NRWision

Die Videospiel-Show "NerdStar" war viele Jahre lang eine feste Größe im TV-Programm von NRWision. Jetzt machen sich Dirk Ludewig und Marcel Menk mit der Marke "NerdStar" selbstständig. Bevor die frisch gebackenen Firmengründer loslegen können, steht jede Menge Arbeit an. NRWision-Programmredakteurin Linda Hopius hat die beiden in ihrem neuen Studio in Bielefeld besucht und stellt die neuen Pläne der "NerdStar"-Jungs in ihrem Bericht vor.

10
OWL Bilder: Detmold, Osterräder in Lüdge, Telgte
Sonstiges
07.12.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Detmold, Osterräder in Lüdge, Telgte

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

In einer neuen Ausgabe von "OWL Bilder" zeigt Johannes Kayser aus Salzkotten diesmal Detmold aus der Vogelperspektive. Die größte Stadt im Kreis Lippe ist bekannt für ihre historische Altstadt, die Musikhochschule und Bauwerke im Stil der Weserrenaissance. Am östlichsten Rand des Kreis Lippe liegt Lüdge. Die Stadt im Naturpark Teutoburger Wald ist überregional bekannt für die "Osterräder": Große Räder aus Stroh, die in der Osterzeit nachts angezündet und einen Berg heruntergerollt werden. Ganz entgegengesetzt, am westlichen Rand von Ostwestfalen-Lippe und schon im Münsterland, liegt Telgte, die dritte Station. Alte Häuser und prächtige Bauten zwischen Fluss und Feld charakterisieren diese Stadt im Kreis Warendorf.

11
OWL Bilder: Lippesee, Warendorf, Vivat Viadukt Altenbeken
Dokumentation
09.11.2016 - 10 Min.

OWL Bilder: Lippesee, Warendorf, Vivat Viadukt Altenbeken

Sendereihe von Johannes Kayser aus Salzkotten

In seiner Reihe "OWL Bilder" stellt Johannes Kayser die schönsten Orte aus Ostwestfalen-Lippe und Umgebung vor. Er zeigt die Aufnahmen aus vielen verschiedenen Perspektiven und präsentiert die Sehenswürdigkeiten in all ihrer Schönheit. Diesmal mit dabei ist unter anderem der Sander Lippesee in Paderborn. Hier gibt es viele verschiedene Wassersport- und Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein, wie beispielsweise Segeln, Tretbootfahren oder Angeln. Außerdem ist die Stadt Warendorf im Regierungsbezirk Münster zu sehen und das Vivat Viadukt in Altenbeken im Kreis Paderborn. Das Brückenbauwerk, welches ursprünglich 1850 gebaut aber während des zweiten Weltkrieges zerstört wurde, ist 1950 neu errichtet worden.

12