NRWision
Lade...

171 Suchergebnisse

Funkjournal: Aaron Gellern, Ranger in Ostwestfalen-Lippe
Talk
08.08.2019 - 55 Min.

Funkjournal: Aaron Gellern, Ranger in Ostwestfalen-Lippe

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Aaron Gellern ist der erste Ranger in Ostwestfalen-Lippe. Seine offizielle Berufsbezeichnung lautet "Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger in der Funktion eines Schutzgebietsbetreuers" – doch er selbst nennt sich lieber Ranger. Der Berufsalltag von Aaron Gellern findet zu 90 Prozent im Wald statt. Zur Hauptaufgabe des Rangers gehört es, Bürger für den Wald zu sensibilisieren: zum Beispiel durch Führungen im Wald. In OWL gefährden weniger Müll oder Brände den Wald, sondern vor allem Mountainbiker, Borkenkäfer, Stürme und der Klimawandel.

1
"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal
Talk
06.08.2019 - 26 Min.

"Jede Blüte zählt" – Bürgerinitiative aus Odenthal

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

Die Bürgerinitiative "Jede Blüte zählt – Ein Dorf deckt den Bienen den Tisch" setzt sich für die Bienen im Bergischen Land ein. Durch fehlende Artenvielfalt der Pflanzen gibt es dort weniger Bienen als in Köln. Michael Melchior und Hans Sorger haben daher am Rand eines Wanderweges Wildblumen eingepflanzt. Im Interview erzählen sie von weiteren Aktionen gegen das Aussterben der Insekten. Die Idee zum Projekt entstand in der "Dorfgemeinschaft Oberodenthal e.V.".

2
Vor Ort: Dirk Engstenberg, Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis
Interview
29.07.2019 - 6 Min.

Vor Ort: Dirk Engstenberg, Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Dirk Engstenberg ist Kreisbrandmeister im Rhein-Sieg-Kreis. Im Interview mit "Vor Ort"-Moderator Malte Harzem spricht er über die aktuelle Waldbrandgefahr. Da der Juni 2019 sehr trocken war, ist die Waldbrandgefahr besonders hoch. Dirk Engstenberg erklärt, was die Bevölkerung tun kann oder unterlassen sollte: Glasflaschen und offene Feuer in Wald und Feldgebieten sind besonders gefährlich. Er beschreibt außerdem, wie ehemalige Milchtransporter zum Löschen eingesetzt werden.

3
Indien Rundreise: Ranthambhore-Nationalpark
Reportage
23.07.2019 - 7 Min.

Indien Rundreise: Ranthambhore-Nationalpark

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Ranthambhore heißt ein renommierter Nationalpark im Norden Indiens. Besucher können in offenen Trucks durch den Park fahren und die wilden Tiere bestaunen. Im Ranthambhore-Nationalpark leben Tiger, Leoparden, Antilopen, Gazellen und Wildschweine. Der Park ist Teil eines Tigerreservats, dass zum Schutz der gefährdeten Großkatzen beitragen soll. Vojtech Kopecky nimmt mit auf eine Safari durch den Nationalpark.

4
Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo
Bericht
16.07.2019 - 3 Min.

Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo

Bericht von Walter Schramm aus Köln

Im Kölner Zoo ist ein Nilpferd-Baby geboren worden. Es ist der erste Flusspferd-Nachwuchs seit 2005. Walter Schramm dokumentiert einen Gehege-Spaziergang von Muttertier "Jenny" und ihrem Jungtier. Besucher konnten sich an der Namensfindung des kleinen Nilpferdbullen beteiligen. Walter Schramm hatte den Namen Nils vorgeschlagen. Bei einer Abstimmung gewinnt der Vorschlag. Das Nilpferd-Baby trägt somit ab sofort den Namen "Nils".

5
Vor Ort: Miriam Mews, "Wissenschaftsladen Bonn e.V."
Interview
11.07.2019 - 11 Min.

Vor Ort: Miriam Mews, "Wissenschaftsladen Bonn e.V."

Interview von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Beim Projekt "1.000 grüne Inseln" wurden bisher 20 Hochbeete mit Bänken in Bonn aufgebaut. Die "AG Grüne Infrastruktur" der Universität in Bonn möchte damit wieder mehr Natur in die Stadt bringen und auf den Klimawandel aufmerksam machen. Miriam Mews vom "Wissenschaftsladen Bonn e.V." berichtet im Interview mit Martin Briel, wo die Inseln zu finden sind. Der Bau von weiteren Beeten und Bänken ist bereits geplant.

6
Hört Hört: Sonnenuntergang auf Helgoland, Jugend in Hamburg, Bienen-Buffet
Magazin
04.07.2019 - 53 Min.

Hört Hört: Sonnenuntergang auf Helgoland, Jugend in Hamburg, Bienen-Buffet

Radiosendung der AWO Gütersloh

Auf Helgoland traf Radiomacherin Ingeborg Stubenrauch eine alte Freundin. Das Picknick lief nicht so wie geplant, dennoch erzählt sie in "Hört Hört" von einem schönen Abend am Meer. Jutta Fröhling war in ihrer Jugend oft auf der Reeperbahn in Hamburg unterwegs. Auch von den ersten Auftritten der "Beatles" im "Star-Club" kann sie berichten. Ein weiteres Thema der Sendung sind Bienen. Birgit Reichelt stellt das Projekt "BienenBuffet" vor. Durch Spenden wird in Gütersloh die Anpflanzung von Wildblumen statt Mais für die Insekten finanziert.

7
PODUGS 11: Ackerdemia e.V. - Schulgarten
Interview
27.06.2019 - 6 Min.

PODUGS 11: Ackerdemia e.V. - Schulgarten

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Der Verein "Ackerdemia e.V." arbeitet mit Schulen und Kitas zusammen. Ziel ist es, einen eigenen Gemüsegarten anzulegen. Susanne Büchner von "Ackerdemia" erklärt auf dem "Umweltmarkt 2019" in Duisburg das Anliegen des Vereins. Schulgärtner Rudolf Kelbassa hält die Arbeit der Initiative für wichtig. Er berichtet im Interview mit Jürgen Mickley, dass Kinder die Natur dringend wieder kennenlernen müssten. Schüler Marlon schildert, wie ihm die Arbeit im Gemüsegarten gefällt. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

8
PODUGS 02: NABU – Naturschutzbund Deutschland, Jürgen Hinke im Interview
Interview
27.06.2019 - 5 Min.

PODUGS 02: NABU – Naturschutzbund Deutschland, Jürgen Hinke im Interview

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Beim Umweltmarkt 2019 in Duisburg ist auch der Naturschutzbund Deutschland (NABU) mit einem Stand vertreten. Reporter Jürgen Mickley interviewt Jürgen Hinke vom "NABU". Hinke erklärt, dass trotz des aufkommenden Umweltbewusstseins der Bürger noch lange nicht alles okay sei: Das Insektensterben ist beispielsweise ein großes Thema. Auch in Duisburg gibt es immer weniger Insektenarten. Jürgen Hinke gibt Tipps, wie jeder einzelne helfen kann, das Insektensterben zu stoppen. Europaweit sei zusätzlich eine andere Landwirtschaftspolitik nötig. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

9
PODUGS 01: Honigfahrrad – Bringt Honig per Rad, Frank Werners im Interview
Interview
27.06.2019 - 3 Min.

PODUGS 01: Honigfahrrad – Bringt Honig per Rad, Frank Werners im Interview

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Moderator Markus Peifer ist auf dem "Umweltmarkt 2019" in Duisburg unterwegs. Dort spricht er mit Frank Werners vom Lieferdienst "Honigfahrrad". Der Imker erzählt, wie es zu dem deutschlandweiten Zusammenschluss von Imkern kam und wie die Vermarktung des Honigs abläuft. Im Interview geht es auch um Bienen in der Großstadt und Möglichkeiten, die Honigbienen und Wildbienen zu unterstützen. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

10
NetzLichter-TV: "Games On!" in Bielefeld, Kinder-Umwelt-Tag
Magazin
26.06.2019 - 15 Min.

NetzLichter-TV: "Games On!" in Bielefeld, Kinder-Umwelt-Tag

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die "Games On!" ist eine Videospiel-Aktion in der Stadtbibliothek Bielefeld. Hier können Kinder und auch Erwachsene Computerspiele und Konsolen ausprobieren, an Wettbewerben teilnehmen, kreativ werden und sogar ihr eigenes Videospiel erstellen und spielen. Die Reporter von "Netzlichter-TV" sind auf der "Games On!" unterwegs und sprechen mit den Besuchern und Veranstaltern. In die Natur geht es beim Kinder-Umwelt-Tag 2019. Der Bielefelder Jugendring lädt dafür jedes Jahr auf dem Abenteuerspielplatz Schelpmilser Weg ein. Mit zahlreichen Workshops rund um die Natur und die Umwelt können Kinder hier einiges erleben. Auch das Team von "Netzlichter-TV" ist beim Kinder-Umwelt-Tag dabei und probiert die Angebote aus.

11
Begin Your Integration: Bielefelder Bürgerpark, Mehrsprachigkeit, Wohnprojekt in Bielefeld
Magazin
26.06.2019 - 14 Min.

Begin Your Integration: Bielefelder Bürgerpark, Mehrsprachigkeit, Wohnprojekt in Bielefeld

Magazin von Kanal 21 in Bielefeld

Der Bielefelder Bürgerpark ist ein beliebter Treffpunkt. Mit seinen Grünflächen, Teichen, Wasserspielen und Sitzgelegenheiten wird er von vielen Menschen in Bielefeld zur Erholung genutzt. Das Team von "Begin Your Integration" stellt den Bielefelder Bürgerpark und seine Angebote vor. In der Fußgängerzone der Stadt hören sich die Reporter um, was die Bielefelder über mehrsprachige Erziehung denken. Sie stellen fest, dass sich dabei eigentlich alle ziemlich einig sind. Im "Paulus-Carrée" in Bielefeld ist das hingegen nicht immer so. Hier leben viele verschiedene Familien und Generationen in einer Gemeinschaft. Außerdem in der Sendung: Die Bedeutung des Wortes "Geisterstadt" und das Sprichwort "Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben".

12