NRWision
Lade...

160 Suchergebnisse

YOUNGSTERS: European STEM League 2017 – "MINT im Fußball"
Reportage
11.07.2019 - 16 Min.

YOUNGSTERS: European STEM League 2017 – "MINT im Fußball"

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "European STEM League" ist ein Wissenschaftswettbewerb für Schul-Teams aus ganz Europa. Die Schüler haben dafür Projekte erarbeitet, die zeigen, wie sich "MINT"-Themen mit Fußball erklären lassen. "MINT" steht für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Das Team der "YOUNGSTERS" schaut sich das Finale des Turniers 2017 im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund an. Eine Reporterin spricht zudem mit den zehn Teams, die antreten.

1
MNSTR.TV: Ausstellung "Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber", die Promenade vor 400 Jahren
Magazin
09.07.2019 - 9 Min.

MNSTR.TV: Ausstellung "Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber", die Promenade vor 400 Jahren

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Zum 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung gibt es eine besondere Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde in Münster: "Sommer 1969 – Westfalen im Mondfieber". Ein Team von "MNSTR.TV" zeigt, was es in der Ausstellung zu sehen gibt und wie dort Bezüge zwischen dem Westfalen in den 1960ern und der Mondlandung hergestellt werden. Dazu sprechen die Reporter zum Beispiel mit Felix Banzhaf vom LWL-Museum. Die Promenade in Münster ist für Einheimische und Touristen ein Ort der Entspannung und eine Verbindungsroute durch die Innenstadt. Das Team von "MNSTR.TV" erklärt, wie die Promenade früher aussah und zu welchen Zwecken der Bereich vor 400 Jahren genutzt wurde.

2
seniorama: "Salonfähig!" – Ausstellung in Münster, "Die 60er-Jahre" – Ausstellung in Hiltrup
Magazin
03.07.2019 - 30 Min.

seniorama: "Salonfähig!" – Ausstellung in Münster, "Die 60er-Jahre" – Ausstellung in Hiltrup

Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zeigt die Ausstellung "Salonfähig!". Dabei werden über 100 Bilder ausgestellt, die aus dem Museumsdepot stammen. Kuratorin Anna Luisa Walter erklärt das Konzept der Ausstellung. Ein weiteres Thema in "seniorama" ist die Ausstellung "Die 60er Jahre" im "Hiltruper Museum". Sie zeigt die Einrichtung der 1960er. Rita Muschinski hat die Ausstellung organisiert. Im Interview erklärt sie, was charakteristisch an den Möbeln und der Dekoration ist.

3
Erkrather Radiotag 2019 in Hilden
Interview
03.07.2019 - 7 Min.

Erkrather Radiotag 2019 in Hilden

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Der "Erkrather Radiotag" findet 2019 bereits zum 19. Mal statt. Auch in diesem Jahr treffen sich alle im Technischen Museum "QQTec" in Hilden. Radiomacher Jan Sundermann von der "Bürgerhauswelle Erkrath" ist im Interview mit Moderator Werner Miehlbradt zu hören. Er berichtet über die Ursprünge des Bürgerfunks und die Verbindung von Schifffahrt und Radio.

4
Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast
Reportage
02.07.2019 - 12 Min.

Indien Rundreise: Udaipur, Jagdish-Tempel, Stadtpalast

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Udaipur ist eine Großstadt im Süden von Indien. Sie liegt im Bundesstaat Rajasthan und ist eine der größten Städte der Region. Viele Menschen aus dem Umland fahren zum Arbeiten nach Udaipur. Auf seiner Rundreise durch Indien besucht Vojtech Kopecky aus Aachen die Stadt im Aravalligebirge. Außerdem kommt er am "Jagdish-Tempel" vorbei. Dieser zeichnet sich durch viele beeindruckende Skulpturen und Bildhauer-Arbeiten an der Außenfassade aus. Der Stadtpalast von Udaipur gibt einen Einblick in das Leben der Herrscher der Stadt durch die Jahrhunderte. Heute ist der Palast nicht mehr der Herrschaftssitz, sondern ein Museum. In der Stadt gibt es auch verschiedene Gärten. Vojtech Kopecky besucht die Gärten "Jag Mandir" und "Saheliyon Ki Bari" und zeigt, was sie besonders macht.

5
RadS F(r)atz on air! - Besuch im Heimatmuseum Hüllhorst
Magazin
19.06.2019 - 56 Min.

RadS F(r)atz on air! - Besuch im Heimatmuseum Hüllhorst

Radioprojekt der OGS Oberbauerschaft - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Das Heimatmuseum Hüllhorst beherbergt Artefakte aus 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Die Kinder der OGS Oberbauerschaft besuchen in "RadS F(r)atz on air!" das Heimatmuseum und interviewen Dr. Eckhard Struckmeier, den Museumsleiter. Von ihm erfahren sie, woher die Gegenstände stammen, die dort ausgestellt werden. Die Kinder lernen außerdem, wieso die Betten früher kleiner waren als heute und woher das Sprichwort "etwas auf die hohe Kante legen" stammt. Ein weiteres Thema in der Sendung sind aktuelle Nachrichten, die die jungen Radiomacher in eigenen Worten wiedergeben.

6
Indien Rundreise: Jodhpur, Mehrangarh Fort
Reportage
18.06.2019 - 9 Min.

Indien Rundreise: Jodhpur, Mehrangarh Fort

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

Auf seiner Rundreise durch Indien verschlägt es Vojtech Kopecky aus Aachen auch in die "blaue Stadt" Jodhpur. Dort besichtigt er das Grabmal "Jaswant Thada", das als Verbrennungsstätte für die königliche Familie dient, sowie das "Mehrangarh Fort". Bei dem Fort in Jodhpur handelt es sich um eine Festungsanlage, die so umfassend ist, dass der Besuch mehrere Stunden dauert. Vojtech Kopecky dokumentiert auch die prunkvolle Ausstellung im dazugehörigen Museum. Nach der Weiterfahrt in Richtung Bhenswara unternimmt der Reisefilmer mit einem Geländewagen einen Ausflug in das nahegelegene Echrana-Gebirge. Dort besucht er ein Dorf mit einer Abendschule für Kinder.

7
Radio Iserlohn unterwegs: Dr. Walter Wehner zur Revolution von 1848/49
Talk
12.06.2019 - 53 Min.

Radio Iserlohn unterwegs: Dr. Walter Wehner zur Revolution von 1848/49

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Dr. Walter Wehner ist Kurator der Ausstellung "Die Revolution von 1848/49 – Was bleibt?" im Stadtmuseum Iserlohn. Er interessiert sich für geschichtliche Umbrüche und die Entwicklung der Rolle der Frau im Laufe der Geschichte. Im Interview mit Moderatorin Charlotte Kroll berichtet er über die Emanzipation im Mai 1849 und über das damalige Leben der Iserlohner Arbeiter und Bürger. Seine Ausstellung konzentriert sich auf Frauen, die einen großen Einfluss auf die Geschichte genommen haben. Persönlichkeiten wie Louise Aston, Mathilde Franziska Anneke und Ida Pfeiffer werden in der Ausstellung porträtiert.

8
Architektur in NRW: Marta Herford - Museum für Kunst, Architektur, Design
Beitrag
05.06.2019 - 1 Min.

Architektur in NRW: Marta Herford - Museum für Kunst, Architektur, Design

Reihe von Auszubildenden zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Das "Marta Herford" ist ein Museum für zeitgenössische Kunst, Architektur und Design. Das außergewöhnliche Gebäude aus rotem Klinkerstein wurde von Architekt Frank Gehry entworfen und 2005 eröffnet. 2014 wurde das "Marta Herford" zum "Museum des Jahres" gewählt.

9
"Was für ein Zufall" – Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld
Bericht
21.05.2019 - 2 Min.

"Was für ein Zufall" – Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Naturkunde-Museum Bielefeld zeigt eine Ausstellung mit dem Titel "Was für ein Zufall". Das Team von "Kanal 21" begleitet Arshia Gholami, der sich die Ausstellung ansieht. Was haben Diamanten mit Zufall zu tun und wo im Alltag begegnet uns der Zufall? Diese Fragen werden unter anderem in der Ausstellung im Naturkunde-Museum Bielefeld beantwortet. Arshia Gholami erklärt im Beitrag auch, wie er Zufall empfindet und warum er glaubt, dass Zufälle gut sein können.

10
Vietnam - Kambodscha: Tunnelsystem von Củ Chi
Dokumentation
14.05.2019 - 10 Min.

Vietnam - Kambodscha: Tunnelsystem von Củ Chi

Reisebericht von Vojtech Kopecky aus Aachen

In dem Tunnelsystem von Củ Chi haben sich während des Vietnamkriegs Partisanen vor Angriffen geschützt und sich unterirdisch fortbewegt. Die Tunnel sind über drei Ebenen gebaut und haben eine Gesamtlänge von über 240 Kilometern. Auch Krankenhäuser und andere Aufenthaltsorte entstanden so unter der Erde. Vojtech Kopecky besichtigt auf seiner Rundreise durch Vietnam das Tunnelsystem von Củ Chi und begleitet das Erlebnis mit seiner Kamera.

11
AhlenTV: "Kaskade" – Video-Projektion am Kunstmuseum Ahlen
Bericht
14.05.2019 - 4 Min.

AhlenTV: "Kaskade" – Video-Projektion am Kunstmuseum Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Seit dem Jahr 2014 ziert das "Kunstmuseum Ahlen" auch Kunst von außen: Zum 20-jährigen Bestehen richtete der isländische Künstler Egill Saebjörnsson eine besondere Lichtkunst-Installation mit dem Titel "Kaskade" ein. Die Video-Projektion auf das Dach des Kunstmuseums beginnt täglich mit Einbruch der Dunkelheit. Im Sommer startet die Installation um 20 oder 21 Uhr, in der Winterzeit um 18 Uhr. Jeweils drei Stunden lang wird das Kunstmuseum so auch von außen zum Kunstwerk. "AhlenTV" stellt die Installation vor und spricht mit dem künstlerischen Leiter Burkhard Leismann. Er erklärt, welche Funktion die Video-Projektion für das Gebäude hat. Bei dieser Produktion handelt es sich um den ersten Film von „AhlenTV“. Zum damaligen Zeitpunkt wusste allerdings noch niemand, dass es das Stadtfernsehen aus Ahlen jemals geben wird.

12