NRWision
Lade...

58 Suchergebnisse

Dialoge für die Zukunft: Visionssuche für Land- und Forstwirtschaft
Talk
26.02.2020 - 59 Min.

Dialoge für die Zukunft: Visionssuche für Land- und Forstwirtschaft

Sendung von "Klimanotstand in Soest"

In der Talk-Sendung "Dialoge für die Zukunft: Visionssuche für Land- und Forstwirtschaft" sprechen vier Experten über den Klimawandel und mögliche Gegenmaßnahmen im Raum Soest und Umgebung. Josef Lehmenkühler ist Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Soest. Edgar Rüther ist Leiter des Regionalforstamts Soest-Sauerland. Marcus Mergenthaler ist Professor für Agrarökonomie an der Fachhochschule Südwestfalen. Dr. Udo Engelhardt ist Meeresbiologe und Klimafolgenforscher. Moderator Carsten Neubauer führt durch das Gespräch. Alle Experten sind sich einig: Der Klimawandel ist menschengemacht und in dieser neuen Dekade müssen Lösungen gefunden und umgesetzt werden, die schwere Katastrophen verhindern. Die Gesprächsrunde spricht auch über Auswirkungen für Mensch und Natur sowie die Zukunft der Erde.

1
Reise nach Fuerteventura
Dokumentation
18.02.2020 - 14 Min.

Reise nach Fuerteventura

Reisebericht von Gerd Holtappels aus Engelskirchen

Reisefilmer Gerd Holtappels ist nach Fuerteventura geflogen. Auf der Vulkaninsel macht er keinen Strandurlaub, sondern erkundet gemeinsam mit seiner Frau Anita verschiedene Orte. Die Urlauber besuchen auf Fuerteventura, zum Beispiel schwarze Strände und einen mythischen Berg.

2
Spaziergang an der Steilküste von Ahrenshoop
Reportage
11.02.2020 - 13 Min.

Spaziergang an der Steilküste von Ahrenshoop

Reisebericht von Gerd Holtappels aus Engelskirchen

Das Ostseebad Ahrenshoop in Mecklenburg-Vorpommern hat eine beindruckende Steilküste. Sie verläuft zwischen Ahrenshoop und dem Nachbarort Wustrow. Anita und Gerd Holtappels besuchen die Steilküste und dokumentieren ihren Spaziergang. Sie schauen, was sich dort zu ihren vorherigen Besuchen verändert hat. Dabei fallen ihnen Schäden und Bewegungen in der Landschaft auf. Die Urlauber schauen sich außerdem an, was alles an der Steilküste von Ahrenshoop angespült wurde.

3
Das segelnde Klassenzimmer – High Seas High School
Interview
12.12.2019 - 53 Min.

Das segelnde Klassenzimmer – High Seas High School

Sendung von "Welle Werden" aus Essen

Unter der Leitung der "Hermann Lietz Schule Spiekeroog" sticht das "segelnde Klassenzimmer" in See. Seit fast 30 Jahren starten Schülerinnen und Schüler der "HLS Spiekeroog" und anderen Gymnasien von der Nordsee aus ihre Segelreise. Im Großsegler fährt die Gruppe mit Zwischenstopps über den Atlantik, in die Karibik und wieder zurück. Diesmal ist der Philippe Gion aus Essen mit dabei. Im Interview mit Reporter Jo Beier erzählt er, was ihn am Projekt fasziniert. Ihn erwarten viel Verantwortung, Unterricht auf dem Meer und fremde Länder. Philippes Schwester war schon mal bei der Fahrt des "segelnden Klassenzimmers" dabei und erzählt von ihren Erfahrungen. Reporter Jo Beier ist beim Ablegen des Segelschiffs in Kiel mit dem Mikrofon unterwegs.

4
Reisejournal: Der Boy von Ipanema
Hörspiel
10.12.2019 - 3 Min.

Reisejournal: Der Boy von Ipanema

Hörspiel von Marc Kurzweil aus Schalksmühle

Nach 20 Jahren kommt ein Mann zurück nach Rio de Janeiro. Früher strandete er als mittelloser Teenager in Südamerika. Heute ist er Hotelgast und streift über den Strand von Ipanema. Er ist auf der suche nach Gabriel, der als Boy im Hotel arbeitet. Marc Kurzweil, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, verbreitet mit seinem Hörspiel Urlaubsstimmung. Er vertont die Kurzgeschichte "Reisejournal: Der Boy von Ipanema".

5
Kristian Dittmann, Seegraskissen
Reportage
12.11.2019 - 8 Min.

Kristian Dittmann, Seegraskissen

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Kissen werden üblicherweise mit Watte oder Federn gefühlt - nicht so bei Kristian Dittmann. Er ist studierter Meeresbiologe und stellt Kissen aus Seegras her. Dafür gründete er 2013 die "Strand-Manufaktur". Der Vorteil von Seegras ist, dass es schnell nachwächst und für viele Allergiker geeignet ist. Um aus Seegras ein Kissen herzustellen, muss dieses geerntet, gewaschen und getrocknet werden. "ImpulsRedaktion"-Reporterin Adela Lukasczyk durfte Kristian Dittmann dabei begleiten.

6
Taschenuschis – Halloween-Spezial: Kennt ihr das Bermudadreieck?
Talk
30.10.2019 - 91 Min.

Taschenuschis – Halloween-Spezial: Kennt ihr das Bermudadreieck?

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Passend zu Halloween haben die "Taschenuschis" einen Gast mit einem schaurigen Thema eingeladen: Die Podcasterinnen sprechen mit Jens Wegner vom "Kennt Ihr das?"-Podcast über das Bermudadreieck. Stefanie Bösche erzählt einige Spukgeschichten rund um das mythenumwobene Seegebiet im Atlantik. Die bekannteste Geschichte drehe sich um fünf verschwundene Flugzeuge von "Flight 19" im Jahr 1945. Melanie Beckers ist seit ihrer Kindheit vom Mythos fasziniert. "Klugscheißerman" Jens Wegner liefert einige wissenschaftliche Erklärungsversuche. Spannend finden die drei Podcaster aber auch die dubiosen Theorien rund um Aliens, Gespensterschiffe und Illusionen.

7
Acoustic Spirit: Packen wir es an
Musikvideo
26.09.2019 - 4 Min.

Acoustic Spirit: Packen wir es an

Musikvideo von Petra Sigmund aus Mechernich

Der Klimawandel schien lange für die Menschen weit weg zu sein, doch nun ist das Thema aktueller denn je. Mit dem Musikvideo "Packen wir es an" macht Petra Sigmund aus Mechernich auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam. Überall auf der Welt brennt es – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Seit Wochen brennen riesige Waldgebiete, die Verschmutzung der Meere nimmt drastisch zu und viele Tierarten sterben aus. Trotzdem werden viele Tiere weiter getötet, um zum Beispiel an Elfenbein zu gelangen. Vieles geschieht laut Petra Sigmund aus Profitgier, vieles aus Ignoranz. Sie findet: Es wird Zeit anzupacken und etwas zu verändern!

8
Johannes Bayer, Sea-Watch - Seenotretter im Interview
Bericht
19.09.2019 - 7 Min.

Johannes Bayer, Sea-Watch - Seenotretter im Interview

Bericht der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Seenotretter Johannes Bayer erzählt, wie er zur Organisation "Sea-Watch" gekommen ist. Seit fast vier Jahren ist er in der Seenotrettung aktiv. Johannes Bayer leitete selbst schon eine Rettungsmission und gehört heute zum Vorstand des Vereins "Sea-Watch e.V.". Im Interview mit Reporterin Rachel Patt verrät Johannes Bayer, warum das Schiff "Sea-Watch" eigentlich gar keine Rettungseinsätze fahren sollte und wie die Seenotrettung finanziert wird. Die beiden sprechen auch über die Motive von Johannes Bayer, zu "Sea-Watch" zu gehen. Sie klären außerdem, was jeder einzelne tun kann, um in Seenot geratenen Menschen zu helfen.

9
Skurrile Lebewesen der Weltmeere
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Skurrile Lebewesen der Weltmeere

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

In den Tiefen der Weltmeere gibt es skurrile Lebewesen. Linda Kircheis von "eldoradio*" erzählt zum Beispiel, was die Hoff-Krabbe mit ihrem Namensgeber David Hasselhoff zu tun hat. Außerdem stellt sie die Riesenasseln vor, die ebenfalls auf dem Meeresboden leben. Einige kennen den Blobfisch schon durch ein Meme aus dem Internet. Auch über dieses Lebewesen sprechen die Reporter von "eldoradio*".

10
RoBEMM – Roboter gegen Munition im Meer
Beitrag
04.07.2019 - 4 Min.

RoBEMM – Roboter gegen Munition im Meer

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

In Nordsee und Ostsee liegen noch immer Tonnen von Munition aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Sie sind eine Gefahr für Schiffe, Fischer und die Natur. Ein Roboter soll dabei helfen, die Munition zu entschärfen und zu bergen – Menschen würden bei solchen Einsätzen zu sehr gefährdet werden. Die Firma "Heinrich Hirdes EOD Services GmbH" aus Hamburg hat solch einen Roboter entwickelt. Hinter der Entwicklung steht das Forschungsprojekt "RoBEMM". Journalistik-Student Nikolas Golsch war bei der Präsentation des Roboters in Hamburg und erklärt im Beitrag, wie dieser funktioniert.

11
Atlantis – Der Mythos der verschwundenen Stadt
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Atlantis – Der Mythos der verschwundenen Stadt

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Atlantis ist die wohl bekannteste nicht-existierende Stadt der Welt. Atlantis soll vor mehreren tausend Jahren im Meer versunken sein und eine beeindruckende Zivilisation beheimatet haben. Seitdem suchen Taucher und Forscher aus der ganzen Welt nach der sagenumwobenen Stadt. Lisa König vom Campusradio "eldoradio*" schaut sich den Mythos um Atlantis genauer an.

12