NRWision
Lade...

51 Suchergebnisse

Acoustic Spirit: Packen wir es an
Musikvideo
26.09.2019 - 4 Min.

Acoustic Spirit: Packen wir es an

Musikvideo von Petra Sigmund aus Mechernich

Der Klimawandel schien lange für die Menschen weit weg zu sein, doch nun ist das Thema aktueller denn je. Mit dem Musikvideo "Packen wir es an" macht Petra Sigmund aus Mechernich auf die Folgen des Klimawandels aufmerksam. Überall auf der Welt brennt es – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Seit Wochen brennen riesige Waldgebiete, die Verschmutzung der Meere nimmt drastisch zu und viele Tierarten sterben aus. Trotzdem werden viele Tiere weiter getötet, um zum Beispiel an Elfenbein zu gelangen. Vieles geschieht laut Petra Sigmund aus Profitgier, vieles aus Ignoranz. Sie findet: Es wird Zeit anzupacken und etwas zu verändern!

1
Johannes Bayer, Sea-Watch - Seenotretter im Interview
Bericht
19.09.2019 - 7 Min.

Johannes Bayer, Sea-Watch - Seenotretter im Interview

Bericht der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Seenotretter Johannes Bayer erzählt, wie er zur Organisation "Sea-Watch" gekommen ist. Seit fast vier Jahren ist er in der Seenotrettung aktiv. Johannes Bayer leitete selbst schon eine Rettungsmission und gehört heute zum Vorstand des Vereins "Sea-Watch e.V.". Im Interview mit Reporterin Rachel Patt verrät Johannes Bayer, warum das Schiff "Sea-Watch" eigentlich gar keine Rettungseinsätze fahren sollte und wie die Seenotrettung finanziert wird. Die beiden sprechen auch über die Motive von Johannes Bayer, zu "Sea-Watch" zu gehen. Sie klären außerdem, was jeder einzelne tun kann, um in Seenot geratenen Menschen zu helfen.

2
Skurrile Lebewesen der Weltmeere
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Skurrile Lebewesen der Weltmeere

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

In den Tiefen der Weltmeere gibt es skurrile Lebewesen. Linda Kircheis von "eldoradio*" erzählt zum Beispiel, was die Hoff-Krabbe mit ihrem Namensgeber David Hasselhoff zu tun hat. Außerdem stellt sie die Riesenasseln vor, die ebenfalls auf dem Meeresboden leben. Einige kennen den Blobfisch schon durch ein Meme aus dem Internet. Auch über dieses Lebewesen sprechen die Reporter von "eldoradio*".

3
RoBEMM – Roboter gegen Munition im Meer
Beitrag
04.07.2019 - 4 Min.

RoBEMM – Roboter gegen Munition im Meer

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

In Nordsee und Ostsee liegen noch immer Tonnen von Munition aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Sie sind eine Gefahr für Schiffe, Fischer und die Natur. Ein Roboter soll dabei helfen, die Munition zu entschärfen und zu bergen – Menschen würden bei solchen Einsätzen zu sehr gefährdet werden. Die Firma "Heinrich Hirdes EOD Services GmbH" aus Hamburg hat solch einen Roboter entwickelt. Hinter der Entwicklung steht das Forschungsprojekt "RoBEMM". Journalistik-Student Nikolas Golsch war bei der Präsentation des Roboters in Hamburg und erklärt im Beitrag, wie dieser funktioniert.

4
Atlantis – Der Mythos der verschwundenen Stadt
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Atlantis – Der Mythos der verschwundenen Stadt

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Atlantis ist die wohl bekannteste nicht-existierende Stadt der Welt. Atlantis soll vor mehreren tausend Jahren im Meer versunken sein und eine beeindruckende Zivilisation beheimatet haben. Seitdem suchen Taucher und Forscher aus der ganzen Welt nach der sagenumwobenen Stadt. Lisa König vom Campusradio "eldoradio*" schaut sich den Mythos um Atlantis genauer an.

5
Bionik
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Bionik

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Der Bereich der Bionik beschäftigt sich damit, bestimmte Fähigkeiten aus der Natur zu kopieren. "eldoradio*"-Reporterin Lisa König hat recherchiert, dass viele Entwicklungen von Verkehrsmitteln von Meerestieren abgeschaut wurden. Dr. Evelyn Drabiniok forscht an der TU Dortmund zum Thema "Bionik". Sie erklärt im Interview, dass der Mensch durch diese technischen Entwicklungen deutlich effizienter sein kann.

6
Fischerei – Auswirkungen auf die Weltmeere
Beitrag
03.07.2019 - 7 Min.

Fischerei – Auswirkungen auf die Weltmeere

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Viele Fischarten sind aufgrund der Überfischung der Meere bereits vom Aussterben bedroht. Darunter sind auch bekannte Arten wie der Aal und der Rochen. "eldoradio*"-Reporterin Anna Lena Kipke erklärt, welche Fischarten noch ohne Bedenken konsumiert werden können und worauf beim Fischkauf zu achten ist. Dazu erläutert sie, warum auch gezüchtete Fischarten das Problem der Überfischung nicht lösen und welche Bio-Siegel gute Bedingungen beim Fischfang versprechen.

7
SÄLZER.TV: Weltumsegler aus Salzkotten, "Kids-Sport-Challenge", "NR-Autoschau"
Magazin
29.05.2019 - 32 Min.

SÄLZER.TV: Weltumsegler aus Salzkotten, "Kids-Sport-Challenge", "NR-Autoschau"

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Ute und Rainer Simon aus Salzkotten sind vier Jahre lang mit ihrem Segelboot um die Welt gesegelt. Angefangen bei Trinidad in der Karibik endet ihre Reise zu Hause in Salzkotten. Dort werden sie von Freunden und Familie in Empfang genommen. Ein weiteres Thema im Lokalmagazin "SÄLZER.TV" ist die "Kids-Sport-Challenge", die in der Gesamtschule Salzkotten stattfindet. Bei diesem Aktionstag sollen Kinder neue Sportarten kennenlernen und sich dafür begeistern. Bei der "NR-Autoschau" am Airport Paderborn-Lippstadt stellen Autohäuser ihre neuen Modelle vor. Dabei fällt auf: Elektroautos liegen im Trend.

8
Radtour durch Ostfriesland
Beitrag
28.05.2019 - 5 Min.

Radtour durch Ostfriesland

Reisebericht von Wolfgang Friese aus Troisdorf

Die "Rad up Pad" ist eine 265 Kilometer lange Radroute durch Ostfriesland. Sie wird auch "Friesenroute" genannt. Wolfgang Friese aus Troisdorf ist auf dem Radweg unterwegs und filmt die einzelnen Etappen seiner Fahrt. Entlang der Strecke sieht er viele grüne Wiesen und Dünen – und manches Mal auch das ein oder andere freche Schaf, das sich mitten auf den Weg stellt.

9
Willkommen in Venedig
Dokumentation
24.04.2019 - 2 Min.

Willkommen in Venedig

Reisebericht von Wolfgang Friese aus Troisdorf

Venedig in Italien ist ein besonderes Reiseziel: Die Stadt ist bekannt für ihre Architektur, Kanäle und Gondeln. Filmemacher Wolfgang Friese besucht die Stadt in Norditalien und dokumentiert die vielen Sehenswürdigkeiten der Ortschaft, die in einer Lagune erbaut ist: Vom Markusplatz über den Canale Grande hin zu den Gondolieri von Venedig sind nahezu alle Touristenattraktion dabei. Wofür Venedig sonst noch bekannt ist, verrät Wolfgang Friese in seinem Film.

10
Emschertal Movie Camera: Porto, Portugal
Reportage
24.04.2019 - 12 Min.

Emschertal Movie Camera: Porto, Portugal

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Porto ist die zweitgrößte Stadt in Portugal. In seinem Reisebericht dokumentiert Jürgen Winkelmann die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten. Bei einer Stadtrundfahrt durch Porto macht er Aufnahmen von den barocken und reich verzierten Gebäuden. Diese prägen das Stadtbild genauso wie die historische Tram. Jürgen Winkelmann aus Dortmund zeigt in seiner Reportage außerdem die Bilder im Bahnhof "São Bento". Sie sind aus Keramiktafeln gefertigt und erzählen die Geschichte der Stadt Porto in Portugal.

11
Im Land zwischen Weser und Elbe
Reportage
19.03.2019 - 16 Min.

Im Land zwischen Weser und Elbe

Reportage von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Eine Fahrrad-Rundreise von Bremen ausgehend durch den Norden von Deutschland dokumentiert Fred Schmitz in seiner Reportage. Gemeinsam mit seinen Freunden startet er die Rundfahrt in der Hansestadt, wo erst einmal zu Fuß die Stadt erkundet wird. Sehenswürdigkeiten wie der "Bremer Roland" und der "Bremer Marktplatz" werden dabei nicht ausgelassen. Mit dem Fahrrad geht es unter anderem weiter nach Bremerhaven, Cuxhaven und Stade, bevor der "Radfernweg Hamburg-Bremen" die vier Reisenden wieder zurück nach Bremen führt. Fred Schmitz dokumentiert in seinem Film die verschiedenen Attraktionen der Städte und gibt geschichtliche Infos zu ihnen.

12