NRWision
Lade...

232 Suchergebnisse

Künstlerporträt: Vernissage "Stadtna(h)tur", Auszug aus "Elif und die Pferde" von Molla Demirel
Magazin
08.01.2020 - 54 Min.

Künstlerporträt: Vernissage "Stadtna(h)tur", Auszug aus "Elif und die Pferde" von Molla Demirel

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Unter dem Titel "Stadtna(h)tur" eröffnen das Sozialamt der Stadt Münster, "Kaktus Münster e.V." und das Atelier "ART & Weise" eine Kunstausstellung. Die Reporter vom "Künstlerporträt" berichten über die Eröffnung im Januar 2020. Monika Schiwy, Hannelore Müller, Walli Böckers, Marita Böggemann und Melanie Vauth stellen dort ihre Werke aus. Die Ausstellung "Stadtna(h)tur" soll Ruhe und Menschlichkeit in die hektische Innenstadt bringen. Heinz Lembeck vom Sozialamt und "Kaktus"-Geschäftsführer Molla Demirel begrüßen die Besucher. Außerdem sprechen die Reporter mit den Künstlerinnen. Weitere Themen im "Künstlerporträt" sind eine Umfrage zu Weihnachten und ein Auszug aus dem Kinderbuch "Elif und die Pferde" von Molla Demirel.

1
Schneeballen im Sommer – Rothenburg ob der Tauber
Dokumentation
07.01.2020 - 30 Min.

Schneeballen im Sommer – Rothenburg ob der Tauber

Dokumentation von Andreas Klüpfel aus Solingen

Rothenburg ob der Tauber ist vor allem für sein historisches Stadtbild bekannt. Andreas Klüpfel besucht die Stadt und dokumentiert ihre Besonderheiten. Im Zweiten Weltkrieg wurden viele Gebäude zerstört, die in der Nachkriegszeit nach ihren mittelalterlichen Vorbildern wieder aufgebaut wurden. Andreas Klüpfel bekommt außerdem Einblicke in historische Wohnungen, Hinterhöfe und Gärten. Er ist auch bei der Herstellung einer Rothenburger Spezialität dabei: den Schneeballen. Das Gebäck wurde in den 1920er Jahren in Rothenburg ob der Tauber erfunden.

2
Der Sumpf: Wir warten auf den Winchester – Teil 1
Talk
17.12.2019 - 129 Min.

Der Sumpf: Wir warten auf den Winchester – Teil 1

Podcast zur TV-Serie "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

"Death Takes a Holiday" heißt die 5. Folge der 9. Staffel von "M*A*S*H". In Deutschland lief sie unter dem Titel "Man lebt – Man ist tot" als 8. Folge. Felix Herzog, Thure Röttger und Markus Schmitz besprechen die Episode, in der Weihnachten vor der Tür steht. Die Soldaten haben Pakete aus der Heimat erhalten, doch der Proviant-Konvoi fürs traditionelle Weihnachtsessen wurde überfallen. Da die Kinder eines koreanischen Waisenhauses zur Weihnachtsfeier eingeladen wurden, geben alle etwas von ihren Vorräten und Schätzen ab und überreichen diese als Geschenke an die Kinder. Gerade als die Feier beginnt, wird ein Schwerverletzter eingeliefert. Die Podcaster besprechen den Inhalt der Folge und diskutieren das Verhalten der einzelnen Personen. Es geht beispielsweise um Major Charles Winchester und dessen Image- und Traditions-Wahrung.

3
Düsseldorfer Rundschau: Paolo Matteucci, Künstler im Interview
Bericht
04.12.2019 - 8 Min.

Düsseldorfer Rundschau: Paolo Matteucci, Künstler im Interview

Lokale Beiträge von DR-TV aus Düsseldorf

Künstler Paolo Matteucci stellt seine Malereien in der "Park-Kultur" in Düsseldorf aus. Der gebürtige Italiener malt zeitgenössische Bilder mit politischen Botschaften. Reporter Michael Möller von der "Düsseldorfer Rundschau" spricht mit Paolo Matteucci und dessen Übersetzer Luigi Lo Grasso. Die beiden verraten alle wichtigen Informationen zur Ausstellung.

4
Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"
Talk
28.11.2019 - 180 Min.

Data sein Hals / Der Sumpf: "M*A*S*H" vs. "Star Trek: Deep Space Nine"

Podcast zu den TV-Serien "Star Trek" und "M*A*S*H" von Felix Herzog, Thure Röttger und Tobias Schacht aus Köln

"Der Sumpf" trifft auf "Data sein Hals": Die Podcaster vergleichen eine "M*A*S*H"-Folge mit einer "Star Trek: Deep Space Nine"-Episode. In der "M*A*S*H"-Folge "Freiheit für das Osterlämmchen" geht es um das griechische Osterfest. Der tierliebe Radar wehrt sich gegen die traditionelle Schlachtung des Osterlamms. Die Verbindung zur "Deep Space Nine"-Episode "Die Schlacht um Ajilon Prime" finden die Podcaster in der Kriegssituation. Dabei gäbe es auch Parallelen zur Realität. In fiktiven, aber auch in realen Kriegen würden das Thema Feigheit sowie die Anerkennung von Kriegstraumata eine große Rolle spielen. In der "Star Trek"-Folge verstümmelt sich einer der Charaktere selbst, damit er nicht am Kampf auf dem Planeten "Ajilon Prime" teilnehmen muss.

5
Taschenuschis: Tussiklatsch 3 – Doomtuschis
Talk
14.11.2019 - 43 Min.

Taschenuschis: Tussiklatsch 3 – Doomtuschis

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Mit "Tussiklatsch" weichen die "Taschenuschis" vom festen Podcastschema ab. Anstatt sich an klaren Themen abzuarbeiten, können Melanie Beckers und Stefanie Bösche einfach drauflosreden. Den Podcasterinnen gefällt's. Melanie hat Probleme mit dem Rücken. Was hilft, wäre Sport – doch ihr fehlt es an Motivation. Stefanie Bösche fehlt ein Auto, um schwere Säcke Katzenstreu von der Post zu holen. Über Mangel an Anekdoten aus dem Alltag können die "Taschenuschis" nicht klagen. Alles ist zu hören im dritten "Tussiklatsch", der auf wundersame Weise verflucht zu sein scheint …

6
Kristian Dittmann, Seegraskissen
Reportage
12.11.2019 - 8 Min.

Kristian Dittmann, Seegraskissen

Reportage der ImpulsRedaktion aus Dortmund

Kissen werden üblicherweise mit Watte oder Federn gefühlt - nicht so bei Kristian Dittmann. Er ist studierter Meeresbiologe und stellt Kissen aus Seegras her. Dafür gründete er 2013 die "Strand-Manufaktur". Der Vorteil von Seegras ist, dass es schnell nachwächst und für viele Allergiker geeignet ist. Um aus Seegras ein Kissen herzustellen, muss dieses geerntet, gewaschen und getrocknet werden. "ImpulsRedaktion"-Reporterin Adela Lukasczyk durfte Kristian Dittmann dabei begleiten.

7
Ein Mikrofon im Rucksack: Massentierhaltung
Magazin
12.11.2019 - 51 Min.

Ein Mikrofon im Rucksack: Massentierhaltung

Sendung von Jugendlichen aus Iserlohn - produziert mit Unterstützung des "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V."

Sechs Jugendliche informieren sich im Rahmen des "KulturRucksack NRW" über Massentierhaltung. Dazu sprechen sie unter anderem mit Tierärztin Maren Moneke über ihren Bezug zu den Tieren. Ein Landwirt erklärt den jungen Reportern, wie er seine Milchkühe hält. Die Jugendlichen diskutieren außerdem darüber, warum sie Fleisch essen oder darauf verzichten. Sie haben auch einige Passanten in Iserlohn zur Massentierhaltung und ihrem Fleischkonsum befragt. Bei ihrer ersten Radiosendung wurden die Reporter vom "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." unterstützt.

8
Frage der Woche: Was halten Sie von Massentierhaltung?
Umfrage
29.10.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Was halten Sie von Massentierhaltung?

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Wie wichtig ist es uns zu wissen, woher unser Essen kommt? Was nehmen wir alles für Billigfleisch in Kauf? Ein Team von "Kanal 21" hat sich bei Bürgerinnen und Bürgern in Bielefeld umgehört. Massentierhaltung findet bei den Befragten wenig Zuspruch.

9
medienbarcamp 2019 in Duisburg
Magazin
15.10.2019 - 54 Min.

medienbarcamp 2019 in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

Das Medienforum Duisburg e.V. veranstaltet auch 2019 wieder das "medienbarcamp". Bei einem "Barcamp" diskutieren alle Teilnehmer in sogenannten "Sessions" auf Augenhöhe und finden neue Ideen zu einem bestimmten Thema. In der Sendung erzählen die Teilnehmer, wie ihnen das "medienbarcamp 2019" gefallen hat. Einige der Diskussionsthemen waren zum Beispiel Hate Speech, Simulationen und Künstliche Intelligenz. Auch pädagogische Ansätze im Bereich Digitalisierung und Medien wurden beim medienbarcamp in Duisburg besprochen.

10
Maroula Blades und George Henry beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf
Kunst
09.10.2019 - 11 Min.

Maroula Blades und George Henry beim Offlyrikfestival 2017 in Düsseldorf

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Maroula Blades ist eine afro-britische Lyrikerin, die in Berlin lebt. Ihre Gedichte sind melodisch und gleichzeitig sozialkritisch. Musikkompositionen von George Henry unterstützen ihre Lesung beim "Offlyrikfestival 2017" in Düsseldorf. Die Gedichte von Maroula Blades werden außerdem von passenden Fotos begleitet, die im Hintergrund erscheinen. So entsteht ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk.

11
Sporttreff: Fußballcamp mit Ingo Anderbrügge, Medikamentenmissbrauch im Sport
Magazin
25.09.2019 - 51 Min.

Sporttreff: Fußballcamp mit Ingo Anderbrügge, Medikamentenmissbrauch im Sport

Sportmagazin im Bürgerfunk Warendorf

Im Fußballcamp vom TUS Freckenhorst lernen die jungen Fußballer unter anderem Dribbeln und Torschüsse. Der Schalker "Eurofighter" Ingo Anderbrügge erklärt im "Sporttreff", wie die vier Tage im Fußballcamp in Warendorf gestaltet sind. Dr. Jörg Hennig klärt über die Risiken von Medikamentenmissbrauch im Sport auf. In der Sportsprechstunde erklärt er, warum der Missbrauch von Medikamenten oft der Einstieg ins Doping ist. Ein weiteres Thema im "Sporttreff" mit Moderator Fritz Gembries: der Rekord-Lauf von Konstanze Klosterhalfen über 5.000 Meter bei der Deutschen Meisterschaft in Berlin

12