NRWision
Lade...

154 Suchergebnisse

Kommentar
15.11.2018 - 12 Min.

Comic Reviews: "Comic Shop Amsterdam", "Echo" und "Batman"

Sendereihe vom Team Comicsfan86 aus Köln

Der Comic Shop in Amsterdam ist das Ziel von André vom "Team Comicsfan 86". Wie er die Auswahl an Comics und die Preise dort einschätzt, erzählt er in einer neuen Folge von "Comic Reviews". Außerdem stellt er zwei Comics vor: "Batman" Heft Nr. 20 und "Echo" Band Nr.1. So viel sei schon verraten: Am Ende gibt es für beide Comics zehn von zehn Punkten. Wieso André so begeistert ist, erklärt er in seinem neuen Video.

Talk
14.11.2018 - 30 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Schriftstellerinnen Dragica Schröder und Petra Borg stellen ihr Buchprojekt "Duft der Kindheit" vor. In dem Buch sind Märchen, Geschichten und Gedichte von mehr als 30 Autoren gesammelt. Die Schriftsteller haben verschiedene Nationalitäten und erzählen von ihrer Kindheit. Unter anderem geht es um die Lesereise von Dragica Schröder in ihrer Heimat Serbien.

Talk
13.11.2018 - 12 Min.

Monolog: Klagelied

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Elegie" oder auch "Klagelied" steht für Wehmut, Trübseligkeit oder Melancholie - zumindest laut Duden. In seinem Podcast denkt Sascha Markmann über das Wort "Klagelied" nach. Dabei fällt ihm ein Zitat von Friedrich Schiller ein, das für ihn nicht passender sein könnte. Außerdem zieht er eine Parallele zwischen dem Klagelied und Depressionen. Sascha Markmann stellt fest: Man kann sich in einem Klagelied verlieren, doch glücklich kann man erst werden, wenn man versucht, etwas zu ändern.

Magazin
07.11.2018 - 60 Min.

DO-MU-KU-MA: Juden in der Literatur - Szenische Lesung in Dortmund-Hörde

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die Veranstaltungsreihe "Erinnern ... damit kein Gras darüber wächst!" präsentiert in der "Musik Werkstatt" in Dortmund-Hörde eine szenische Lesung mit Texten jüdischer Autoren. Unter anderem ist ein Ausschnitt aus "Nathan der Weise" von Gotthold Ephraim Lessing zu hören. Moderator Klaus Lenser stellt im Interview außerdem die bekannten Schauspieler Andreas Weißert und Jürgen Mikol vor, die die Texte vortragen. Die beiden berichten darüber, wie sie zur Schauspielerei gekommen sind und warum zu dem Beruf 50 Prozent Talent und 50 Prozent Glück gehören.

Talk
31.10.2018 - 16 Min.

Im Profil: Sandra Brökel, Autorin von "Das hungrige Krokodil"

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

"Das hungrige Krokodil" handelt von Pavel Vodák. Der tschechische Kinderarzt und Psychiater musste nach der Niederschlagung des Prager Frühlings Ende der 1960er-Jahre mit seiner Familie fliehen. Sandra Brökel ist die Autorin von "Das hungrige Krokodil". Sie erzählt im Interview, wie sie dazu kam, die Geschichte von Pavel Vodák aufzuschreiben. Die Tochter Vodáks überließ ihr einen Koffer voll mit persönlichen Schriftstücken ihres Vaters, die Sandra Brökel für ihr Buch verwendete. Außerdem erzählt die Autorin, wieso die Geschichte Vodáks in heutigen Zeiten wieder besonders aktuell ist: "Das hungrige Krokodil" ist ein Buch über Flucht, den Wunsch nach Freiheit und den Mut zum Aufbruch.

Kommentar
31.10.2018 - 13 Min.

Comic Reviews: Venom Comic - Übersicht & Einsteiger-Tipps

Sendereihe vom Team Comicsfan86 aus Köln

"Venom" ist die Hauptperson im gleichnamigen Kinofilm aus dem "Marvel"-Universum. In seinem Betrag stellt André vom "Team Comicsfan86" die Comic-Ursprünge des düsteren Antihelden vor. "Venom" startete als schwarzes Spiderman-Kostüm. Mittlerweile gibt es jedoch diverse Reihen, in denen der Held seine eigene Story hat. André zeigt die verschiedenen Ursprungsgeschichten der unterschiedlichen Comic-Reihen. Darunter sind "was-wäre-wenn"-Geschichten, in denen der sehr viel später entstandene "Deadpool" sich in die Handlung einmischt. Auch eine Reihe, die in einem "Venom"-Universum spielt wird vorgestellt: "Venomverse". André erzählt, welche Comics er besonders gelungen findet, welche Herkunftstheorien es über "Venom" gibt und in welchen Superhelden-Teams der schwarze Held vorkommt.

Porträt
30.10.2018 - 32 Min.

Künstlerporträt: Wulf Noll, Schriftsteller - Teil 2

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Wulf Noll ist Schriftsteller und war 1968 Teil der "Hippie"-Bewegung. Mit einem VW-Bus reiste er damals von Deutschland nach Indien. Im zweiten Teil der Interviews, das "Radio-Kaktus Münster e.V." mit Wulf Noll führt, spricht er über sein neues Buch "Zum Glück gab es Beat". In diesem geht es um die "Beat Generation" der späten 1960er Jahre. Auch die verschiedenen Seiten der 68er-Bewegung und die Ablehnung der Elterngeneration sind Themen des Gesprächs. Wulf Noll erklärt nicht nur die Bedeutung dieser Protestbewegung, sondern auch, wie er aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen sieht.

Interview
23.10.2018 - 11 Min.

"Der Goldene Schuß", Satiremagazin aus Siegen

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

"Der Goldene Schuß" ist ein Satiremagazin aus Siegen, das alle zwei Monate als Printausgabe erscheint und nach eigener Aussage "sowohl widerlich, als auch unterhaltsam" sein möchte. "Radius 92,1"-Moderator Raphael Heumann trifft die Redakteure Sebastian Taugerbeck und Endrick Jägermeister zum Interview. Sie erzählen unter anderem, wie sie zu dem "Lowlife"-Magazin gekommen sind und wer in der Redaktion von "Der Goldene Schuß" das Sagen hat. Außerdem liest Endrick Jägermeister eine Kurzgeschichte über eine kuriose Begegnung zwischen einem Motorradfahrer und einem Fußgänger vor.

Interview
18.10.2018 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: Sebastian Mayer, Autor von "Wonderland"

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

In seinem Kurzroman "Wonderland" erzählt Sebastian Mayer die Geschichte eines Musikers, der in New York mit den negativen Folgen des Ruhms kämpft und durch das Nachtleben in Manhattan irrt. Mayer liest in "Alles Neu Spezial" Ausschnitte aus seinem Roman. Außerdem spricht er mit Moderator Axel Niermann über sein Autorenleben, seine Faszination für die USA und seine Band "Between Minds". Von Sebastian Mayers Band gibt es in der Sendung auch einige Lieder zu hören.

Magazin
17.10.2018 - 54 Min.

Literatur Pur: "Literarische Montagsgesellschaft", Buchempfehlungen

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Die "Literarische Montagsgesellschaft" aus Espelkamp ist sehr lesebegeistert. Moderatorin Sabine Berges stellt die Gruppe im Interview vor. Außerdem diskutiert das "Literarische Trio" intensiv über den Roman "Die Büglerin" von Heinrich Steinfest. In diesem muss sich die Protagonistin mit den Themen "Schuld" und "Buße" auseinandersetzen. Moderator Hans Brink stellt den preisgekrönten Roman "Diese gottverdammten Träume" von Richard Russo vor. Dazu gibt es weitere Buchempfehlungen und Neuigkeiten aus dem Literaturbetrieb.

Porträt
27.09.2018 - 28 Min.

Künstlerporträt: Wulf Noll, Schriftsteller

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Wulf Noll aus Düsseldorf ist Schriftsteller, Essayist und Literaturwissenschaftler. Sein Studium unterbricht er 1968, um nach Indien zu reisen. Mit Freunden in einem VW-Bus sammelt er dort zahlreiche Erfahrungen. Heute interessiert er sich neben Indien vor allem für China und Japan. Im Interview mit "Radio-Kaktus Münster e.V." erzählt Wulf Noll von seiner Jugend als Teil der "68er" Generation. Außerdem spricht er über den Unterschied von jungen Menschen in China, Japan und Deutschland und macht dabei deutlich: Die Jugend in Deutschland ist spießiger als früher.

Magazin
14.08.2018 - 54 Min.

Der LeseWurm: Wenn Albachtener Nachbarn morden lassen

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Im "Lesewurm" stehen diesmal zwei Nachbarn im Mittelpunkt: Christhard Lück und Andrea Timm. Sie lassen gemeinsam morden. Die beiden Autoren wohnen in Münster-Albachten nebeneinander und schreiben zusammen Krimis. Moderator Volker Stephan spricht mit Christhard Lück und erfährt von ihm, wie ein Theologe zum Krimi-Autor wird. Thema ist auch der Beginn der Zusammenarbeit der beiden Nachbarn. Außerdem wird mit "Mord an der Klosterschule" das neueste Werk des Schriftsteller-Duos vorgestellt. Weitere Buchtipps sind unter anderem "Am liebsten mag ich Monster" von Emil Ferris und "California Crazy. American Pop Architecture" von Jim Heimann. Zusätzlich stellt Volker Stephan seine Hörbuch-Charts vor.