NRWision
Lade...

242 Suchergebnisse

London Calling: Thees Uhlmann, Sänger und Autor – Buch "Die Toten Hosen"
Magazin
15.01.2020 - 78 Min.

London Calling: Thees Uhlmann, Sänger und Autor – Buch "Die Toten Hosen"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Thees Uhlmann ist als Indie-Rock-Sänger und Autor erfolgreich. In "London Calling" spricht er über sein neues Buch "Die Toten Hosen". Mit 14 Jahren ging Thees Uhlmann das erste Mal auf ein Konzert der Punkrock-Band. Er fuhr dafür extra nach Hamburg. Auch auf Lesungen wird er von seinen Erlebnissen berichten. Thees Uhlmann und Moderator Achim Lüken sprechen außerdem mit dem "wahren Heino" Norbert Hähnel über "Die Toten Hosen". Der Sänger trat bei der Düsseldorfer Band bereits als Vorband auf. In einem Quiz über die Punkrocker tritt Thees Uhlmann gegen den "DONOTS"-Sänger Ingo Knollmann alias "Ingo Donot" an.

1
com.POTT: Michael Goehre, Poetry-Slammer
Magazin
15.01.2020 - 6 Min.

com.POTT: Michael Goehre, Poetry-Slammer

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Michael Goehre ist Autor und Poetry-Slammer aus Essen. Studentin Laura Müller begleitet Michael Goehre zu einem Auftritt. Michael Goehre erklärt ihr, woher er die Inspiration für seine Slam-Texte und seine Romane nimmt. Er berichtet im Beitrag außerdem, wie er zum Poetry-Slam gekommen ist.

2
Interkulturelles Magazin: Neujahrsumfrage, Buchvorstellung "Mein zweisprachiges Ich"
Magazin
09.01.2020 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Neujahrsumfrage, Buchvorstellung "Mein zweisprachiges Ich"

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Zum Start ins neue Jahr gibt's einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2019, aber auch einen Ausblick auf das neue Jahr. Die Reporter vom "Interkulturellen Magazin" befragen Passanten zum Jahreswechsel und ihrem Silvesterfest. Außerdem wird das Buch "Mein zweisprachiges Ich" vorgestellt. Initiiert wurde die Anthologie von Pilar Baumeister und Dragica Schröder. Die Texte stammen von zweisprachigen Autorinnen und Autoren aus Nordrhein-Westfalen. In einer weiteren Umfrage befragen die Reporter Passanten in Münster zu den Themen Sprache und Interkulturalität. Dabei geht es unter anderem um Ursprünge und Funktionen der Sprache in unserem Alltag.

3
Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration 2019
Magazin
09.01.2020 - 53 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration 2019

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

In einer Umfrage sprechen Passanten in Münster über ihre Vorstellungen von Kultur. Dabei geht es auch um Konflikte zwischen verschiedenen Kulturen. Außerdem geht es im "Kulturreport" um die "Bonner Buchmesse Migration". Organisator Dr. Hidir Celik spricht im Interview über das Programm und die Bedeutung von Mehrsprachigkeit. Molla Demirel von "Kaktus Münster e.V." nahm bei der "Bonner Buchmesse Migration 2019" am Literaturwettbewerb teil. Er gewann in der Kategorie "Lyrik" den dritten Platz. Viele Kulturschaffende präsentierten ihre Gedichte und Geschichten auf der Buchmesse. Im "Kulturreport" gibt es einige Auszüge aus den Werken zu hören.

4
Theatertalk: TanzTheaterMünster
Magazin
08.01.2020 - 57 Min.

Theatertalk: TanzTheaterMünster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Hans Henning Paar leitet das "TanzTheaterMünster". Im "Theatertalk" stellt er die laufenden und die kommenden Produktionen in 2020 vor. Das Stück "Der himmlische Spiegel" mit Musik von Pierre Oser ist vom Gemälde "Garten der Lüste" inspiriert. Im Interview mit Moderator Wolfgang Türk beschreibt Hans Henning Paar das Bild von Hieronymus Bosch und seine eigene Sichtweise darauf. Im Juni 2020 wird sich das "TanzTheaterMünster" auch an einer Ausstellung über Reliquien im Kloster Bentlage in Rheine beteiligen. Hans Henning Paar stellt in der Sendung außerdem weitere Formate des "TanzTheaterMünster" vor. Dazu gehören ein Tanzabend zu "Der kleine Prinz" und das Tanzlabor "Dance Lab".

5
Region WAF: Rainer Strobelt, Dichter aus Warendorf
Magazin
07.01.2020 - 54 Min.

Region WAF: Rainer Strobelt, Dichter aus Warendorf

Sendung von Klaus Aßhoff, Bürgerfunk Warendorf

Rainer Strobelt ist Dichter und veröffentlicht seit 35 Jahren Lyrik und Prosa. Im Interview mit Klaus Aßhoff spricht er über sein Leben und seine Gedichte. Er liest auch einige seiner Werke in "Region WAF" vor. Der Dichter stellt außerdem die Figur "Strittig" aus seinen zwei Prosa-Büchern vor. Rainer Strobelt ist in Ahlen aufgewachsen und wohnt heute in Warendorf. Er erzählt außerdem, dass er als Lehrer arbeitet und auch auf Kroatisch schreibt. Der Rilke-Experte Jens Liebich verglich Rainer Strobelt im November 2018 mit Kurt Schwitters, Christian Morgenstern und Joachim Ringelnatz.

6
Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann
Magazin
07.01.2020 - 53 Min.

Welle WBT: Tanja Weidner – Regisseurin, "Der Untertan" von Heinrich Mann

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Tanja Weidner ist Regisseurin und Chefdramaturgin am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Dort inszeniert sie momentan das Stück "Der Untertan" von Heinrich Mann. Mit Moderator Frederik Iven spricht sie in "Welle WBT" unter anderem darüber, warum der Inhalt des Literatur-Klassikers noch heute relevant ist. Außerdem verrät Tanja Weidner, warum sie sich für dieses Stück entschieden hat.

7
Literatur Pur: Frank Hartmann – Autor im Interview, Literaturjahr 2019
Magazin
16.12.2019 - 55 Min.

Literatur Pur: Frank Hartmann – Autor im Interview, Literaturjahr 2019

Literatur-Magazin der Radiowerkstatt Wehe / VHS Lübbecker Land in Espelkamp

Frank Hartmann ist Journalist und Schriftsteller. Er leitet die Lokalredaktion der "Neuen Westfälischen" in Lübbecke. Mit Moderator Hans Brink spricht Frank Hartmann über seine Leidenschaft fürs Schreiben und seinen Thriller "Talib – Der Schüler". Die Geschichte des Autors dreht sich um einen afghanischen Jungen, der durch eine Mine seinen Vater und seine Beine verlor. Der Junge ist sehr gläubig und wird durch Manipulation zum islamistischen Terroristen. Frank Hartmann lernte den Jungen, auf dessen Schicksal die Geschichte beruht, auf einer Reise in Kabul kennen. Das Moderatorinnen-Trio empfiehlt auch in der "Literatur Pur"-Weihnachtssendung Bücher – darunter Bestseller, aber auch Kinderbücher für das Weihnachtsfest. Mit dabei sind der Krimi "Die geheime Mission des Kardinals" von Rafik Schami, das Bilderbuch "Ein Haus für Harry" von Leo Timmers und der erste Band der Trilogie "Märchenfluch" von Claudia Siegmann. Dazu gibt's einen literarischen Rückblick auf 2019.

8
Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1
Bericht
12.12.2019 - 20 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

"Vielfalt gestalten, Demokratie leben" - so lautet das Motto der Bonner Buchmesse Migration im Haus der Geschichte in Bonn. Nominierte Kulturschaffende aus verschiedenen Nationen präsentieren hier ihre Werke. Auch der Geschäftsführer des Vereins "Kaktus Münster e.V.", Molla Demirel gewinnt bei dem Literaturwettbewerb in der Kategorie "Lyrik" den dritten Platz. Das Team von "Kulturreport" spricht zudem mit Organisator Dr. Hıdır Çelik über die Angebote der Buchmesse. Die Besucher konnten unter anderem an verschiedenen Workshops und Vorträgen teilnehmen.

9
Der LeseWurm: Buch- und Hörbuchtipps zu Weihnachten
Magazin
12.12.2019 - 56 Min.

Der LeseWurm: Buch- und Hörbuchtipps zu Weihnachten

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Volker Stephan stellt Bücher und Hörbücher für den Gabentisch vor. Ein Tipp ist der Roman "Drei Uhr morgens" von Gianrico Carofiglio. Darin nähern sich Vater und Sohn an, als sie für einen Test 48 Stunden wach bleiben müssen. Eine Parallele zum Protagonisten von Norbert Scheuer ist die Epilepsie: In "Winterbienen" schreibt dieser über einen nicht wehrtauglichen Mann, der während des Zweiten Weltkrieges Flüchtlinge in Bienenstöcken in die Niederlande schmuggelt. Außerdem spricht Moderator Volker Stephan mit Marcus Deml von der Band "The Blue Poets". Beim Auftritt im "Hot Jazz Club" bezeichnet er sich als "Straßenpoet". Außerdem stellt Volker Stephan Hörbücher und Bilderbücher vor.

10
"Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich
Kommentar
11.12.2019 - 2 Min.

"Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich

Buchrezension von Jürgen Hellwig aus Duisburg

Im Roman "Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich finden Paul Werner und Manni Baumann in einem Tagebucheintrag von August Thyssen einen Hinweis: Möglicherweise gab es eine achte Skulptur des Bildhauers Auguste Rodin. Eine Spurensuche beginnt. Jürgen Hellwig rezensiert das Buch. Er beschreibt, dass Leserinnen und Leser in dem Buch die Schauplätze in Duisburg wiedererkennen. Duisburg ist die Heimatstadt von Autor Siegmar Wyrwich.

11
Der Dieb
Hörspiel
10.12.2019 - 2 Min.

Der Dieb

Hörspiel von Louis Koob aus Hattingen

Auf den Straßen von Belgrad begegnet ein Passant einem Obdachlosen. Die beiden müssen keine Worte austauschen, sie unterhalten sich mit ihren Blicken. Hoch über ihren Köpfen wird die Sonne von einem Dieb gestohlen. Die Kurzgeschichte "Der Dieb" vom serbischen Autor Ivan Sokač beschreibt auf atmosphärische Art und Weise das Leben in einer Großstadt. Louis Koob, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, stellt mit seinem Hörspiel die melancholische Stimmung des Textes dar.

12