NRWision
Lade...

234 Suchergebnisse

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1
Bericht
12.12.2019 - 20 Min.

Kulturreport: Bonner Buchmesse Migration - Teil 1

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

"Vielfalt gestalten, Demokratie leben" - so lautet das Motto der Bonner Buchmesse Migration im Haus der Geschichte in Bonn. Nominierte Kulturschaffende aus verschiedenen Nationen präsentieren hier ihre Werke. Auch der Geschäftsführer des Vereins "Kaktus Münster e.V.", Molla Demirel gewinnt bei dem Literaturwettbewerb in der Kategorie "Lyrik" den dritten Platz. Das Team von "Kulturreport" spricht zudem mit Organisator Dr. Hıdır Çelik über die Angebote der Buchmesse. Die Besucher konnten unter anderem an verschiedenen Workshops und Vorträgen teilnehmen.

1
Der LeseWurm: Buch- und Hörbuchtipps zu Weihnachten
Magazin
12.12.2019 - 56 Min.

Der LeseWurm: Buch- und Hörbuchtipps zu Weihnachten

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Volker Stephan stellt Bücher und Hörbücher für den Gabentisch vor. Ein Tipp ist der Roman "Drei Uhr morgens" von Gianrico Carofiglio. Darin nähern sich Vater und Sohn an, als sie für einen Test 48 Stunden wach bleiben müssen. Eine Parallele zum Protagonisten von Norbert Scheuer ist die Epilepsie: In "Winterbienen" schreibt dieser über einen nicht wehrtauglichen Mann, der während des Zweiten Weltkrieges Flüchtlinge in Bienenstöcken in die Niederlande schmuggelt. Außerdem spricht Moderator Volker Stephan mit Marcus Deml von der Band "The Blue Poets". Beim Auftritt im "Hot Jazz Club" bezeichnet er sich als "Straßenpoet". Außerdem stellt Volker Stephan Hörbücher und Bilderbücher vor.

2
"Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich
Kommentar
11.12.2019 - 2 Min.

"Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich

Buchrezension von Jürgen Hellwig aus Duisburg

Im Roman "Der achte Rodin" von Siegmar Wyrwich finden Paul Werner und Manni Baumann in einem Tagebucheintrag von August Thyssen einen Hinweis: Möglicherweise gab es eine achte Skulptur des Bildhauers Auguste Rodin. Eine Spurensuche beginnt. Jürgen Hellwig rezensiert das Buch. Er beschreibt, dass Leserinnen und Leser in dem Buch die Schauplätze in Duisburg wiedererkennen. Duisburg ist die Heimatstadt von Autor Siegmar Wyrwich.

3
Der Dieb
Hörspiel
10.12.2019 - 2 Min.

Der Dieb

Hörspiel von Louis Koob aus Hattingen

Auf den Straßen von Belgrad begegnet ein Passant einem Obdachlosen. Die beiden müssen keine Worte austauschen, sie unterhalten sich mit ihren Blicken. Hoch über ihren Köpfen wird die Sonne von einem Dieb gestohlen. Die Kurzgeschichte "Der Dieb" vom serbischen Autor Ivan Sokač beschreibt auf atmosphärische Art und Weise das Leben in einer Großstadt. Loius Koob, Auszubildender zum Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision, stellt mit seinem Hörspiel die melancholische Stimmung des Textes dar.

4
Neues vom Paulusplatz #4: Kunden kapern Buchhandlung, Neues Kulturangebot im "Blauen Haus"
Magazin
10.12.2019 - 56 Min.

Neues vom Paulusplatz #4: Kunden kapern Buchhandlung, Neues Kulturangebot im "Blauen Haus"

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Philipp Seehausen, Inhaber von "Unsere Buchhandlung" am Paulusplatz in Bonn, überlässt sein Geschäft seinen Kunden. Da er mit seinem gesamten Team zur Buchmesse fährt, bittet er seine Kunden, den Laden in seiner Abwesenheit zu betreuen. In "Neues von Paulusplatz" erzählt er, wie er auf diese Idee gekommen ist und woher das große Vertrauen in seine Kunden rührt. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das "Blaue Haus" in Bonn-Tannenbusch. Schauspieler Christoph Pfeiffer füllt das Haus mit Kultur und erzählt von seinem aktuellsten Projekt: Zum Jubiläum des Mauerfalls organisiert er einen Gedichte-Abend mit Werken von Joachim Ringelnatz und Christian Morgenstern. Davon gibt es in "Neues vom Paulusplatz" auch eine Kostprobe zu hören.

5
DunkelWeiss 01: "Ein alter Schmerz" - Rheinhausen-Krimi von Sabine Thomas
Talk
09.12.2019 - 56 Min.

DunkelWeiss 01: "Ein alter Schmerz" - Rheinhausen-Krimi von Sabine Thomas

Sendung der Freien Kulturszene Duisburg – produziert beim Medienforum Duisburg e.V.

Im Krimi "Ein alter Schmerz" wird in einer der Villen in der Siedlung Bliersheim in Duisburg-Rheinhausen eine Leiche gefunden. Autorin Sabine Thomas erzählt im Gespräch mit Klaus Brüggenwerth, wie ihr die Idee zum Krimi kam. Sie arbeitete als Rechtsanwältin in Rheinhausen und hat viel über den Stadtteil in Duisburg recherchiert. In "DunkelWeiss" liest sie einige Passagen aus dem Buch vor. Dabei stellt sie die Kommissarin Caro vor, die in dem Mordfall ermittelt. Sabine Thomas beschreibt, dass es noch drei weitere Handlungsstränge gibt. Ende November 2019 veranstaltet die Autorin eine Lesung für Blinde mit anschließender Führung zu den Orten des Krimis.

6
Hört Hört: Weihnachtsausgabe 2019 — Advent, Vorbereitung auf Weihnachten, Kindheitserinnerungen
Magazin
04.12.2019 - 53 Min.

Hört Hört: Weihnachtsausgabe 2019 — Advent, Vorbereitung auf Weihnachten, Kindheitserinnerungen

Radiosendung der AWO Gütersloh

Rund um den Advent, Weihnachten und die Vorfreude aufs Fest drehen sich die Texte in der Weihnachtsausgabe von "Hört Hört". Birgit Reichelt zeigt in ihrer Geschichte die Probleme des Weihnachtsmanns durch den Brexit. Reinhild Orb bereitet sich mit ihrem Enkel Tomke auf das Fest vor. Bei Edmund Ruhenstroth gibt es seit langem keinen Kaninchenbraten mehr zu Weihnachten. Er beschreibt, wie es durch ein Missverständnis dazu kam. Ulrike Ksol, Jutta Fröhling und Ingeborg Stubenrauch erinnern sich, wie die Vorweihnachtszeit in ihrer Kindheit war. Dazu gehörte für die "Hört Hört"-Reporterinnen das Spielen im Schnee, Plätzchen backen und der Glaube an das Christkind. Auch Hildegard Engels und Horst Petersburs lesen Texte über ihre Adventszeit vor.

7
Kunststoff: Comic-Talk – Teil 10 – Geburtstagssendung
Magazin
04.12.2019 - 59 Min.

Kunststoff: Comic-Talk – Teil 10 – Geburtstagssendung

Kulturstunde bei Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Zum 19. Geburtstag von "Hertz 87.9" stellt Nina Lechthoff in "Kunststoff" fünf Comics vor. Der "Marvel"-Comic "War of the Realms" ist einer davon. Die Geschichte mit vielen bekannten Superhelden wie Thor und Spiderman sei sehr bunt, aber nichts Besonderes. Nina Lechthoff bespricht außerdem mit Moderator Pierre Buiwitt die Graphic Novel "Die drei Leben der Hannah Arendt". Darin wird in schwarz, weiß und grün das Leben der Philosophin Hannah Arendt dargestellt. Eine Premiere gibt es auch in dieser Folge: "Tante NonNon" ist der erste Manga, der in "Kunststoff" besprochen wird. Autor Shigeru Mizuki beschreibt darin seine Kindheit.

8
Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller
Magazin
03.12.2019 - 55 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Dragica Schröder und Ralf Rölike sind Schriftsteller und schreiben poetische Texte. Im "Künstlerporträt" lesen sie einige ihrer Werke vor. Dragica Schröder arbeitet außerdem als Übersetzerin. Sie hat die zweisprachige Anthologie "Erinnerungen" auf Deutsch und Serbisch herausgegeben. Ralf Rölike hat darin ebenfalls zwei Gedichte veröffentlicht. Im Gespräch mit Moderatorin Eva Benesch geht es auch um die Bedeutung der Poesie für die Völkerverständigung. Dragica Schröder spricht außerdem darüber, wie sich das Leseverhalten der Kinder und Jugendlichen verändert.

9
Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller
Porträt
28.11.2019 - 29 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Ralf Rölike, Schriftsteller

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V.

Die Schriftsteller Dragica Schröder und Ralf Rölike schreiben poetische Texte. Im "Künstlerporträt" sprechen sie über die Rolle der Poesie in der heutigen Zeit. Außerdem diskutieren sie Fragen wie "Wie wirkt Literatur bei der Völkerverständigung mit?". Die Autoren tragen auch einige ihrer Werke in der Sendung vor.

10
queer um vier: Queere Literatur
Magazin
28.11.2019 - 101 Min.

queer um vier: Queere Literatur

LGBTQ+-Magazin von "bonnFM", dem Campusradio der Hochschulen in Bonn

In "queerer" Literatur geht es um Protagonisten, die nicht heterosexuell sind, sondern eine andere sexuelle Orientierung haben. Es kann sich bei queerer Literatur aber auch um Bücher handeln, die von Personen verfasst wurden, die selbst der "LGTBQ+"-Community angehören. Die Moderatoren von "queer um vier" unterhalten sich über queere Charaktere, die ihnen in bekannter Literatur schon begegnet sind. Außerdem werden einige queere Geschichten vorgestellt. Darunter sind unter anderem die Bücher "Tigerstreifenhimmel", "Call Me by Your Name – Ruf mich bei deinem Namen " und die "Engelsfors"-Trilogie.

11
Der LeseWurm: Frankfurter Buchmesse 2019
Magazin
26.11.2019 - 56 Min.

Der LeseWurm: Frankfurter Buchmesse 2019

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Volker Stephan war Mitte Oktober 2019 auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs. In seiner Sendung berichtet er darüber und spielt Interviews ein. Der Moderator traf unter anderem den Krimi-Autoren Jussi Adler-Olsen aus Dänemark. Volker Stephan fasst in der Sendung das neue Buch "Opfer 2117" zusammen. Auf der Buchmesse stellte außerdem Nina George ihren Roman "Südlichter" vor. Sie erzählte, dass er bereits in ihrem Buch "Das Lavendelzimmer" erwähnt wird. Volker Stephan traf auch Alva Gehrmann, die über ihr Buch "I did it Norway" gesprochen hat. Sie gab zudem einige Einblicke in das Gastland Norwegen. Weitere Tipps in "Der LeseWurm" sind das Hörbuch "Wozu wir da sind" und die Biografie "Mach dein Ding" über Udo Lindenberg.

12