NRWision
Lade...

95 Suchergebnisse

Talk
13.12.2018 - 24 Min.

FabioTalks: Anerkennung – #5

Podcast von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Warum wollen wir immer wieder Anerkennung? "FabioTalks"-Moderator Fabio Greßies spricht über große Entscheidungen, Unabhängigkeit und den Zwang, sein Umfeld zu beeindrucken. So gut wie alle Menschen wollen gut ankommen, doch diese Abhängigkeit kann gefährlich werden. Gerade wenn die eigenen Entscheidungen von der Meinung anderer beeinflusst werden. "Wir sind Meister darin, uns selbst zu belügen", sagt Fabio Greßies. In seinem Podcast gibt er Tipps, die helfen sollen, das Leben nach eigenen Vorstellungen leben zu können.

1
Interview
04.12.2018 - 55 Min.

MünsterMacher: Blattbeton e.V., Verein für Urban Gardening

Magazin über soziale, ökologische und politische Themen – produziert beim medienforum münster e.V.

Der Verein "Blattbeton e.V." hat sich vor kurzem in Münster gegründet. Er will "Urban Gardening" ins Stadtbild integrieren und zum Dialog aufrufen. Als Grundidee steht Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Die Gründungsmitglieder Anna und Marcel sprechen mit Moderator Fabian Lickes über ihren Verein, die Mitgestaltung der Zukunft und zivilgesellschaftliches Engagement. "Blattbeton e.V." will auch ein Bewusstsein für Ernährungsthemen schaffen. Eine regionale Ernährung sollte für jeden möglich sein. Fabian Lickes liefert in der Sendung außerdem ausführliche Informationen zur Gründung eines eingetragenen Vereins.

2
Talk
21.11.2018 - 58 Min.

Bielefelder Bettgeschichten: Martin Semmelrogge, Schauspieler und Synchronsprecher

Talk im Bett mit Oliver W. Schulte aus Bielefeld

Schauspieler und Synchronsprecher Martin Semmelrogge sitzt mit Moderator Oliver W. Schulte im Bett. In Bielefeld erzählt er von seinen Anfängen als Schauspieler und philosophiert über Vorurteile, Hasskommentare und die Welt. "Ich darf ein bisschen n' Knall haben" und "Ich wollt immer anders sein" sagt der Schauspieler und tanzt ohne Hemmungen neben dem Bett und rappt seinen eigenen Song. Außerdem kommt sein bester Freund "Maika" alias Michael Jürgens in die Sendung und singt mit Martin Semmelrogge den eigenen Song "Freunde".

3
Interview
08.11.2018 - 42 Min.

Open Talk Podcast: Krebserkrankung – #7

Podcast von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Eigentlich wollte Robert Kronekker Basketball-Profi werden, doch im Alter von 19 Jahren erkrankt er an Lymphdrüsenkrebs. Zehn Jahre später ist Robert wieder gesund. Mit Podcaster Fabio Greßies spricht er über die Krankheit. Der Krebs hat Roberts Wesen stark beeinflusst: Einige seiner heutigen Prinzipien entstanden während der Krankheit. Er wurde dadurch zu einem Kämpfer, sagt er selbst. Robert Kronekker macht sich nach der Erkrankung selbstständig und gründet das Unternehmen "Hafervoll". Davon erzählt er im Podcast. Auch die Frage nach dem Umgang mit einer Krebserkrankung ist Thema der Sendung.

4
Aufzeichnung
30.10.2018 - 15 Min.

Predigt aus der Christuskirche in Bad Godesberg: Das Dorf in der Stadt behalten

Beitrag der Evangelischen Thomas-Kirchengemeinde Bad Godesberg in Bonn

In Bad Godesberg in Bonn haben die Menschen wenig Zeit. Genauso gehe es den Stadtbewohnern in anderen Teilen der Republik, stellt Pfarrer Oliver Ploch in seiner Rede fest. Das entschleunigte Leben im Dorf und die damit verbundene Lebensweise sind für den Pfarrer wichtige Faktoren, um gemeinschaftlicher zu leben. Das Thema der Predigt ist "urbane Theologie".

5
Bericht
18.10.2018 - 55 Min.

Wohnschule Moers

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

In der "Wohnschule Moers" sammeln Menschen Ideen, wie selbstbestimmtes Wohnen im Alter funktionieren kann. Ein Beispiel für ein erfolgreiches Wohnprojekt ist die ehemalige Cecilienschule in Moers: Sie ist jetzt seniorengerecht umgebaut. Reporterin Christel Kreischer schaut sich die Wohnungen dort an und spricht mit den Gründern und Bewohnern. Außerdem geht es um die Frage: Was macht eine Wohnung überhaupt zu einem Zuhause? Dabei wird klar, dass es für das Wohnen im Alter keine Patentlösung gibt. Eine Wohngemeinschaft muss zum Beispiel nicht nur etwas für Studierende sein.

6
Interview
18.10.2018 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: Sebastian Mayer, Autor von "Wonderland"

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

In seinem Kurzroman "Wonderland" erzählt Sebastian Mayer die Geschichte eines Musikers, der in New York mit den negativen Folgen des Ruhms kämpft und durch das Nachtleben in Manhattan irrt. Mayer liest in "Alles Neu Spezial" Ausschnitte aus seinem Roman. Außerdem spricht er mit Moderator Axel Niermann über sein Autorenleben, seine Faszination für die USA und seine Band "Between Minds". Von Sebastian Mayers Band gibt es in der Sendung auch einige Lieder zu hören.

7
Talk
16.10.2018 - 45 Min.

Das Vieraugengespräch: Im Alter ignoriert: War's das jetzt?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Stefan Seefeldt und Can Keke sagen: "Die meisten von uns möchten gerne alt werden, aber kaum jemand will alt sein." Denn ein hohes Alter wird häufig mit Pflegebedürftigkeit und Diskriminierung verbunden. Die beiden Radiomacher diskutieren das Ansehen der älteren Generationen in der Gesellschaft. Themen sind unter anderem fehlende Attraktivität, das Ignorieren von älteren Personen im Alltag und die Entscheidung für einen neuen beruflichen Weg im mittleren Alter. Als mögliches Szenario stellen sich Can und Stefan die Unsterblichkeit des Menschen vor.

8
Talk
16.10.2018 - 18 Min.

Alter, was geht? - Positives Denken im Alter - Gisela Olroth-Hackenbroch, 79

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Das Alter an sich spielte für Gisela Olroth-Hackenbroch nie eine Rolle. Sie versucht immer, die "Jetzt"-Zeit zu nutzen und im Moment zu leben. Das sei es, was sie geistig und körperlich jung halte, berichtet sie Journalistik-Studentin Fabienne Rink im Interview. Ihre Lebenserfahrung und ihre Beobachtungen gibt die 79-Jährige als Schauspiellehrerin an der Schauspielschule Köln weiter. Vor allem eines ist Gisela Olroth-Hackenbroch wichtig zu vermitteln: Man sollte sich auf alles einlassen können, frei denken und auch mal Fehler zulassen können - das sei zumindest ihr Weg zu einem positiven Denken.

9
Talk
15.10.2018 - 46 Min.

Tausend und Ein Weltbild - Glaubenssätze und Überzeugungen

Feature von Marlene Meissner aus Köln

Konstruktive Glaubenssätze können dabei helfen, dass es uns in unserem Alltag gut geht. Doch wie schaffen wir es, unser Potenzial voll auszuschöpfen? Warum machen wir häufig Dinge, die wir eigentlich gar nicht machen wollen oder von denen wir wissen, dass sie uns nicht gut tun? Antworten auf diese Fragen liefert Mareike gr. Darrelmann aus Düsseldorf. Sie ist Business Coach und Prozessbegleiterin in Konflikt- und Veränderungsprozessen. Mareike gr. Darrelmann gibt hilfreiche Tipps zur Glaubenssatzarbeit. Sie regt dazu an, die eigenen Überzeugungen stärker zu hinterfragen.

10
Talk
10.10.2018 - 48 Min.

extraRadiO: Panagiota Mitsi – eine Griechin kommt nach Deutschland

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Panagiota Mitsi stammt aus Griechenland, von der Insel Kefalonia. Vor drei Jahren ist sie nach Deutschland gekommen, weil sie in ihrer Heimat keine Zukunft mehr für sich sah. Obwohl Mitsi kein Wort Deutsch sprach, entschied sie sich dafür, auszuwandern. Sie war auf der Suche nach Ordnung und Sicherheit – und sie wollte diese in Deutschland finden. Mit Moderator Werner Miehlbradt spricht Panagiota Mitsi über ihren Neustart in einem fremden Land, ihre Ziele und ihren ersten Job. Auch das Verhalten der Deutschen ihr gegenüber und ihr aktuelles Leben in Velbert beschreibt sie ausführlich.

11
Talk
10.10.2018 - 50 Min.

Der Kaputte Toaster: Der Siegeszug der Segways – #13

Podcast übers Studentenleben von Julian Hilgers und Viktor Mülleneisen aus Dortmund

In "Der kaputte Toaster" sind die Gemüter erhitzt: Es geht um Segways, die bekannten Stehroller. Die Podcaster Julian und Viktor sprechen über den Look des typischen Segway-Fahrers. Die beiden analysieren auch, warum es dieses Fortbewegungsmittel überhaupt gibt. Die Studenten quatschen außerdem über abhanden gekommene Fahrzeugbriefe, Pokalsiege in der F-Jugend und endlose Kinobesuche.

12