NRWision
Lade...

47 Suchergebnisse

MNSTR.TV: 7 Fragen an Heymut Omran, UKM-Kinderklinik in Münster
Talk
11.12.2019 - 6 Min.

MNSTR.TV: 7 Fragen an Heymut Omran, UKM-Kinderklinik in Münster

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Prof. Heymut Omran ist Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Münster. In "MNSTR.TV" stellt er sich sieben Fragen über seinen Beruf und seinen Werdegang. Dabei erzählt Helmut Omran, welche Erlebnisse er als besonders prägend in seinem Beruf empfunden habe. Er erklärt auch, wie er mit den Schattenseiten des Berufs umgeht: Tod und schwerer Krankheit. Prof. Heymut Omran antwortet außerdem darauf, was ihn in seinem Job motiviert und zum Weitermachen bewegt.

1
LOKAL TV: Kohlenwasserstoff-Atlas, Kinderunitage, Weihnachtsmarkt
Magazin
11.12.2019 - 55 Min.

LOKAL TV: Kohlenwasserstoff-Atlas, Kinderunitage, Weihnachtsmarkt

Lokalmagazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Ein neuer Atlas über Kohlenwasserstoffe im Münsterland wird an das Stadtarchiv in Dülmen übergeben. Dann geht es wissenschaftlich weiter: Bei den Kinderunitagen in Dülmen spricht Prof. Harald Hiesinger über die Reise des Raumschiffs "BepiColombo" zum Merkur. Außerdem besucht das Team von "LOKAL TV" den Tag der offenen Tür im St.-Sixtus-Hospital in Haltern am See. Hier dreht sich alles um die wichtigsten Organe des Körpers: Lunge und Darm. Im Anschluss daran informieren Polizei und Verbraucherzentrale Dülmen über das Thema Einbruchsschutz. Passend zur Weihnachtszeit stehen danach die Eröffnung der Eisbahn und des Weihnachtsmarkts in Dülmen im Fokus. Auch der Nikolausmarkt in Haltern am See zieht zahlreiche Besucher an.

2
Stars im Netz: Marc Raschke, Klinikum Dortmund
Talk
08.10.2019 - 16 Min.

Stars im Netz: Marc Raschke, Klinikum Dortmund

Medien-Talk von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund

Marc Raschke ist Journalist und Leiter der Unternehmenskommunikation des Klinikum Dortmund. Er bringt medizinische Themen in die Presse, aber auch in die sozialen Netzwerke. Für die Klinikum Dortmund gGmbH ist er unter anderem auf YouTube, Facebook, WhatsApp und Twitter aktiv. Die Live-Sprechstunde des Klinikums erreicht ein breites Publikum. Die Postings behandeln Themen rund um das Klinikum, greifen aber auch Krankheiten, Vorsorge und Behandlungsmöglichkeiten auf. Im Gespräch mit Journalistik-Studentin Elena Deutscher erklärt Marc Raschke sein Konzept. Außerdem berichtet er, wie sein Team den Spagat zwischen Unterhaltung und Wissensvermittlung schafft. In den Jahren 2017 und 2019 ist die Kommunikationsarbeit des Klinikum Dortmund mit dem "Goldenen Apfel" ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) verliehen und ist die wichtigste Auszeichnung für Kommunikationsarbeit in Deutschland.

3
SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln
Magazin
17.07.2019 - 28 Min.

SÄLZER.TV: Abschied im St. Josefs-Krankenhaus, SC Paderborn, Füttern von Wildvögeln

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Drei renommierte Ärzte verlassen das St. Josefs-Krankenhaus in Salzkotten. An der Abschiedsfeier nimmt auch Bürgermeister Ulrich Berger teil. In seiner Rede erklärt er, wie wichtig die Entwicklung der medizinischen Infrastruktur in Salzkotten ist. Ein weiteres Thema in "SÄLZER.TV" ist der Bundeligist SC Paderborn. Die Reporter sprechen mit den Spielern Christian Strohdiek und Bastian Schonlau. Außerdem geht es in der Sendung um das Schützenfest 2019 in Upsprunge. Zu Marschmusik wird unter anderem Schützenkönig Birgit Knaup gezeigt. Im Mittelpunkt des letzten Beitrags der Sendung stehen Wildvögel. Dürfen diese ganzjährig gefüttert werden?

4
Radio Hauhechel: Marienhospital Letmathe vor Schließung, Motorisierung des Alltags
Show
16.07.2019 - 60 Min.

Radio Hauhechel: Marienhospital Letmathe vor Schließung, Motorisierung des Alltags

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Marienhospital Letmathe in Iserlohn soll geschlossen werden. Im Rollenspiel "Zu dritt gegen die Gesundheitsconnection" ergründen Trude, Meta und Lotte die Hintergründe der Schließung. Für die Sicherung von Fotos hat die Redaktion von "Radio Hauhechel" einen guten Tipp: Fotobücher statt Smartphone-Fotos. Außerdem erzählt Harry, wie man zum "Robin Hood" des Baumarkts wird. Weitere Themen sind die Motorisierung des Alltags und der Versuch von Ursula von der Leyen, ins EU-Parlament zu kommen.

5
Hingeschaut: Alibi-Agentur, Pflegenotstand, Selbstversuch "eine Woche offline"
Magazin
02.07.2019 - 25 Min.

Hingeschaut: Alibi-Agentur, Pflegenotstand, Selbstversuch "eine Woche offline"

Studierenden-Magazin der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) in Bielefeld

Kann man eine Woche lang auf Smartphone und Internet verzichten? Dilara von "Hingeschaut" wagt den Selbstversuch und lässt sich in ihrer Offline-Woche von der Kamera begleiten. Die Reporter von "Hingeschaut" sprechen außerdem mit dem Gründer einer "Alibi-Agentur". Hier können Kunden zum Beispiel gefälschte Reiseunterlagen oder Postkarten bestellen, um eine Lüge aufrecht zu erhalten. Weitere Themen der Sendung sind der Pflegenotstand in deutschen Krankenhäusern und Heimen sowie das Thema Nachhaltigkeit.

6
DO-MU-KU-MA: Stationsäquivalente psychiatrische Behandlung an der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
19.06.2019 - 50 Min.

DO-MU-KU-MA: Stationsäquivalente psychiatrische Behandlung an der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Die LWL-Klinik Dortmund bietet eine neue Behandlungsmethode an: die stationsäquivalente psychiatrische Behandlung, kurz "StäB". Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden und eigentlich eine stationäre Aufnahme bräuchten, werden dabei auf gleiche Weise zu Hause betreut. Hans-Joachim Thimm von "DO-MU-KU-MA" spricht mit Klinik-Direktor Prof. Hans-Jörg Assion und Stationsleiterin Martina Kabacinski. Von ihnen erfährt der Moderator, wie die Behandlung funktioniert und an wen sie sich richtet. Ebenfalls im Interview ist eine Patientin, die die "StäB" in Anspruch genommen hat. Sie erklärt, welche Vorteile die Behandlung für sie bietet.

7
Blind Date: Krankenhaus-Anekdoten
Talk
29.05.2019 - 68 Min.

Blind Date: Krankenhaus-Anekdoten

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Krankenhausaufenthalte sind immer mit Stress verbunden. "Der Wilhelm" und "Der Wahl" von "Blind Date" kennen sich damit bestens aus. In ihrer Sendung sprechen sie über unglaubliche Geschichten, die sie im Krankenhaus erlebt haben. Sie berichten von Verwechslungen, Missverständnissen und Ärzten, die sich die Patientenakten nicht durchlesen. Manchmal sind die Anekdoten witzig. Manche von ihnen behandeln jedoch auch lebensbedrohliche Wendungen.

8
Primatentalk: F wie Fraktur
Talk
16.05.2019 - 84 Min.

Primatentalk: F wie Fraktur

Medizin-Podcast von Jonas Schulte und Marvin Fischer aus Düsseldorf

Im "Primatentalk" sprechen die angehenden Mediziner Jonas Schulte und Marvin Fischer über den Knochenbruch bzw. die Fraktur. Sie erklären dabei, wieso Kinderknochen anders brechen als die von Erwachsenen und wieso alte Menschen so häufig in Folge eines Oberschenkelhalsbruches sterben. Die Podcaster erzählen außerdem von eigenen Frakturen und unschönen Erfahrungen, die sie in ihrem Medizin-Studium zum Thema "Knochenbruch" machen mussten.

9
Care On Air: Krankenschwester seit 40 Jahren, Komfortstation im Krankenhaus, "Herzenswünsche e.V."
Magazin
02.05.2019 - 56 Min.

Care On Air: Krankenschwester seit 40 Jahren, Komfortstation im Krankenhaus, "Herzenswünsche e.V."

Magazin von Studierenden der Fachhochschule Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Karin Kirchner arbeitet schon seit fast 40 Jahren als Krankenschwester. Im Interview mit den "Care on Air"-Reportern erzählt sie, was sie an dem Beruf begeistert. Ein weiteres Thema der Sendung sind die sogenannten "Komfortstationen" in Krankenhäusern. Auf diesen liegen privat versicherte Patienten wie in einem Hotel. Ein Pfleger beschreibt, wie er diese Entwicklung sieht. Außerdem wird das Projekt "Herzenswünsche e.V." vorgestellt: Der ehrenamtlich tätige Verein erfüllt schwerkranken Kindern und deren Familien ihre Wünsche.

10
Antenne Regenbogen: Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht
Interview
25.04.2019 - 54 Min.

Antenne Regenbogen: Patientenverfügung und Versorgungsvollmacht

Queeres Radio-Magazin aus Wuppertal

Eine Patientenverfügung ist im Ernstfall sehr wichtig: Sie drückt den Willen des Erkrankten aus, wenn er nicht mehr selbst entscheiden kann. Jürgen Köster vom "Humanistischen Verband Nordrhein-Westfalen" ist Experte beim Thema "Patientenverfügung". Er erklärt im Interview bei "Antenne Regenbogen", wie Angehörige durch eine Versorgungsvollmacht entlastet werden können. Auch beim Thema "Beerdigung" können Angehörige entlastet werden. Wie das funktioniert, erklärt Bestatter Wolfgang Bähr aus Wuppertal.

11
Hört Hört: Karneval, Hunde, Familienleben
Magazin
05.03.2019 - 54 Min.

Hört Hört: Karneval, Hunde, Familienleben

Radiosendung der AWO Gütersloh

In dieser Ausgabe von "Hört Hört" berichtet die Radiogruppe der AWO Gütersloh über die Liebe zum Karneval. Die Mitglieder der Bürgerfunkgruppe sprechen auch über eigene Erinnerungen an die fünfte Jahreszeit. Der vermeintlich beste Freund des Menschen ist ebenfalls Thema der Sendung: der Hund. Außerdem berichtet eine Redakteurin über ihr Familienleben und die Herausforderungen, die sie zu meistern hatte.

12