NRWision
Lade...

244 Suchergebnisse

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019
Magazin
19.09.2019 - 53 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Frauenmahl in Schwerte 2019

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Das Frauenmahl des Kirchenkreises Iserlohn findet 2019 zum vierten Mal statt. In der St. Viktor Kirche in Schwerte läuft das Frauenmahl unter dem Motto "Es ist noch nicht vollendet... - Demokratie braucht Feminismus!". Die Tischreden halten vier Frauen vor großem Publikum. Ausschnitte der vier Reden sind im Magazin "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Darunter zum Beispiel die Rede über Frauenrechte und Demokratie von der Journalistin Dr. Antje Schrupp. Die weiteren Rednerinnen sind: Bestseller-Autorin Mo Asumang, Philosophin Prof. Dr. Caroline Heinrich und Kabarettistin Dagmar Schönleber. Das Frauenmahl in Schwerte ist ausdrücklich auch für Frauen mit Handicap geöffnet. Das betonen die Mitglieder des Frauenausschusses des Kirchenkreises Iserlohn im Gespräch mit Moderatorin Ellen Gradtke.

1
Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott
Talk
18.09.2019 - 40 Min.

Joy liest Rhapsodie: Jesus ist Gott

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott" – so beginnt der Bibelvers Johannes 1,1. Joy Amadin nimmt diese Bibelstelle zu Hilfe, um zu erklären, wieso Jesus Gott ist. Mithilfe der "Rhapsodie der Realität", dem Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy", geht sie auf dieses Thema ein. Dabei beschreibt sie auch, wie wichtig des gesprochene Wort in der Bibel ist. Auch die Erbsünde, die Adam und Eva begangen haben, wird von Joy Amadin beschrieben. Sie habe dazu geführt, dass Gott als Jesus auf die Erde kommen musste.

2
St. Clemens in Solingen - Porträt einer Kirche
Porträt
17.09.2019 - 26 Min.

St. Clemens in Solingen - Porträt einer Kirche

Bericht von Andreas Klüpfel aus Solingen

Die katholische St. Clemens Kirche in Solingen feiert 2017 ihr 125-jähriges Bestehen. Im Zweiten Weltkrieg wurden ihre Türme zerstört. Heute hat sie zwei neue und Architekt Markus Kenkmann sorgt dafür, dass sie weiterhin gut aussehen. In seinem Porträt stellt Andreas Klüpfel die Kirche in all ihren Details vor: von den Glocken über die Kunstwerke im Innenraum, bis hin zur Sakristei. Er weißt außerdem auf eine Besonderheit hin: In der Vorweihnachtszeit finden bestimmte Andachten in der St. Clemens Kirche nur im Kerzenschein statt.

3
KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas
Magazin
05.09.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: "Kirche und Kino", Waldbrand im Amazonas

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

In der christlichen Kinoreihe "Kirche und Kino" wird einmal monatlich ein Film mit christlichen Themen im "Cineworld Recklinghausen" gespielt. Julia Borries vom evangelischen Kirchenkreis erklärt in "KwieKIRCHE", wie die Filme ausgewählt werden und wieso Film und Kirche zusammenpassen. Außerdem spricht Moderator Oliver Kelch mit Bischof Bahlmann vom Bistum "Óbidos" in Brasilien über die Brände im Amazonas-Gebiet. Natürlich dürfen in "KwieKIRCHE" die Gemeindenachrichten und Veranstaltungstipps nicht fehlen.

4
DO-MU-KU-MA: "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln", Konzert in Dortmund
Magazin
05.09.2019 - 70 Min.

DO-MU-KU-MA: "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln", Konzert in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Im Rahmen der Reihe "Marten liebt Vielfalt – Musik stärkt den Gemeinsinn" finden verschiedene musikalische Veranstaltungen statt. Eine davon ist das Konzert "Klassik macht Mut – Brahms & Co beflügeln". Der Initiator der Veranstaltungsreihe, Gerhard Stranz, erklärt im Interview, wie Musik die Menschen im Stadtteil Dortmund-Marten zusammenbringen soll. So werden in allen Martener Kirchen Konzerte mit klassischer Musik gespielt. Jeder könne mitmachen, betont der Gemeindevorsteher der Neuapostolischen Kirche, Jörg von Oppenkowski. Dr. Aysun Aydemir vom Projekt "nordwärts" erklärt in "DO-MU-KU-MA" außerdem, wieso sie die Tür zu den Konzerten für die muslimische Gemeinde öffnen will.

5
Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung
Talk
05.09.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Du brauchst keine Berührung

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Joy Amadin liest aus der "Rhapsodie der Realität" vor. Das ist ein Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy", die von Pastor Chris geführt wird. Joy Amadin geht in "Joy liest Rhapsodie" darauf ein, dass man sich keine Berührung von Gott zu wünschen brauche. Sie zitiert Bibelverse, die zeigen sollen, dass Jesus bereits Teil von jedem einzelnen Menschen ist. Joy Amadin zeigt im Beitrag auch, wie man seine Begeisterung für Gott ausdrücken kann: Spontan denkt sie sich Lobgesänge aus, die ihre Dankbarkeit gegenüber Gott ausdrücken.

6
Joy liest Rhapsodie: Jesus hat für alles bezahlt
Talk
27.08.2019 - 42 Min.

Joy liest Rhapsodie: Jesus hat für alles bezahlt

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In der Bibel wird erklärt, dass Jesus den Schmerz der Kreuzigung für die Menschheit auf sich genommen hat. Joy Amadin liest hierzu eine Passage aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor. Sie erklärt, wie Jesus für die Sünden der Menschheit gestorben ist. Dabei fällt auch der ikonische Satz "Mein Gott, wieso hast du mich verlassen?". Sie beschreibt auch, wie der Sündenfall in der Bibel zustande kommt. Die "Rhapsodie der Realität" ist das Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy".

7
KwieKIRCHE: "Aufrunden bitte", Homosexuelle in der katholischen Kirche, Fridays For Future
Magazin
22.08.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: "Aufrunden bitte", Homosexuelle in der katholischen Kirche, Fridays For Future

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Bei der Aktion "Aufrunden bitte" können Kunden von Apotheken in Recklinghausen unter dem Motto "Recklinghausen hilft" ihr Wechselgeld an den "Sozialdienst katholischer Frauen e.V." (SkF) spenden. Apotheker Rudolf Strunk verrät in "KwieKIRCHE", welche Projekte der "SkF" mit den Spenden umsetzen möchte und wie die Aktion bei seinen Kunden ankommt. Weihbischof Dieter Geerlings machte mit seiner Aussage, dass er kein Problem darin sähe, homosexuelle Paare in der katholischen Kirche zu verheiraten, Schlagzeilen. Moderator Oliver Kelch berichtet über die Aussagen des Bischofs und erklärt, wie dieser ein Umdenken in der Kirche anstoßen möchte. Er spricht außerdem mit Weihbischof Rolf Lohmann, der das Engagement der "Fridays for Future"-Demonstranten und Demonstrantinnen lobt.

8
Scott & Gott: Blub – Selbstreflektion
Kommentar
15.08.2019 - 13 Min.

Scott & Gott: Blub – Selbstreflektion

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Martin Scott reflektiert über sich und seine "Scott & Gott"-Beiträge. "Wer zum Henker hört dir eigentlich zu, du alter Überzeugungstäter?", fragt er sich. In diesem Beitrag erklärt er, wie gewöhnlich eine Folge seiner Sendereihe entsteht. Auch wenn er in seinen Beiträgen sehr überzeugend wirkt, zweifelt er manchmal. Jesus hilft Martin Scott zu glauben. Trotz vieler Gedanken schafft er es somit jedes Mal wieder, eine Folge "Scott & Gott" digital "zu Papier" zu bringen.

9
Gretchenfrage: Sexueller Missbrauch in der Katholischen Kirche
Interview
31.07.2019 - 99 Min.

Gretchenfrage: Sexueller Missbrauch in der Katholischen Kirche

Gesellschaftlich-theologischer Podcast von Florian Giersch und Mark Bothe aus Gelsenkirchen

2010 wurden zahlreiche Fälle von sexuellem Missbrauch in Institutionen der Katholischen Kirche bekannt. Viele deutsche Bistümer ergreifen mittlerweile Maßnahmen zur Prävention. Dr. Andrea Redeker ist Präventionsbeauftragte im Bistum Essen. Außerdem hat das Bistum mit Angelika von Schenk-Wilms eine Missbrauchsbeauftragte. Im Interview mit Mark Bothe und Florian Giersch sprechen die beiden unter anderem über die Ursachen von Missbrauch. Für die Prävention sei aber auch eine Veränderung in den Strukturen der Katholischen Kirche nötig, sagen die Beraterinnen.

10
Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2
Porträt
25.07.2019 - 52 Min.

Hiegemann unterwegs: Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne, Vikar - Teil 2

Sendung der HochSauerlandWelle in Brilon

Monsignore Dr. Wilhelm Kuhne hat als Schulrektor, Seelsorger und Pastor die ganze Welt bereist und wollte doch immer die Kirche im Dorf lassen. Zum Tode des Monsignore stellt die Hochsauerlandwelle die Sendung zu seinem 90. Geburtstag vor zwei Jahren in der Reihe "Hiegemann unterwegs - Sauerländer Köpfe" zur Verfügung. Kuhne bereiste Amerika und Indien, traf sich während der Apartheid heimlich mit Schwarzen in Südafrika und blieb dem Sauerland doch stets verbunden. 30 Jahre lang leitete er die Landvolkshochschule "Anton Heinen" in Hardehausen. Dann baute ihm sein Vater ein Haus in Niedersfeld. Ab 1992 war Dr. Wilhelm Kuhne bis zu seinem Tod Seelsorger in Grönebach. Im zweiten Teil der Sendung erfüllt Markus Hiegemann einen besonderen Geburtstagswunsch von Kuhne: Er singt das "Ave Verum Corpus" von Wolfgang Amadeus Mozart.

11
KwieKIRCHE: Religiöse Filmmusik - Quer durch alle Genres
Magazin
25.07.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: Religiöse Filmmusik - Quer durch alle Genres

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Ob in "Die zehn Gebote", "Das Leben des Brian" oder "Der Exorzist": Filmkomponisten mussten sich oft auf sehr unterschiedliche Art und Weise mit religiösen Themen auseinandersetzen. "KwieKIRCHE - Extra" blickt auf die größten religiösen Soundtracks der Kinogeschichte. Kai-Uwe Theveßen ist Theaterleiter des "Cineworld Recklinghausen". Für die Sendung mit Moderator Oliver Kelch hat er Filmmusik mitgebracht: Zum Beispiel aus "Die größte Geschichte der Menschheit", "Königreich der Himmel" oder "Der Name der Rose". Auch Stücke von den Komponisten Ennio Morricone, Maurice Jarre und John Debsey sind zu hören.

12