NRWision
Lade...

131 Suchergebnisse

Talk
18.07.2018 - 57 Min.

School's out: Die "ESPA" schließt

Radio-Reihe über Münsters Schulen bei Antenne Münster

Die "Evangelische Sozialpädagogische Ausbildungsstätte Münster" (ESPA) wird nach 63 Jahren geschlossen. Enttäuschte Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der "ESPA" kommen im Gespräch mit Moderatorin Deborah Thielert zu Wort. Die Betroffenen ziehen ihren persönlichen Schlusspunkt, nachdem der Schulträger, die "v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel", das Aus für die Bildungsstätte beschlossen hat. Schulleiter Norbert Göttker und Carola Schröder aus dem Schulbüro, Erzieher Henning Hessbrüggen sowie die Schülerinnen Astrid Mertenskötter und Julia Jürgens blicken der Schließung ihrer Schule mit Trauer und Enttäuschung entgegen.

Magazin
11.07.2018 - 28 Min.

KR-TV: Deutsche Feldhockey Meisterschaft "Final Four", Benefizkonzert "KRÄHEN & FRIENDS"

Lokalmagazin aus Krefeld

Die "Deutsche Feldhockey Meisterschaft" wird zum ersten Mal im frisch gebauten Hockeystadion in Krefeld ausgetragen. "KR-TV" ist bei den Spielen der "CHTC Final Four 2018" im neuen Stadion mit dabei. Außerdem Themen der Sendung: Die vogelkundlichen Wanderungen in Krefeld, die Brauerei "Königshofer" stellt ihre neue Bügelflasche vor und für einen guten Zweck spielen die Bands "Die Räuber" und die "Die Krähen" auf dem Benefizkonzert "KRÄHEN & FRIENDS".

Talk
11.07.2018 - 33 Min.

Joy liest Rhapsodie - Folge 2: Übernimm die Verantwortung für dein Leben!

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Übernimm die Verantwortung für dein Leben!" ist das Thema der Andacht, die Joy und Jürgen aus der "Christ Embassy Gemeinde" in dieser Folge besprechen. Es ist auch der Titel des Eröffnungsverses aus der Bibel, auf die sich ihre Andacht stützt. Gott habe dem Menschen alles gegeben, was er brauche, um sein Leben sinnvoll und gottesfürchtig zu leben - man müsse diese Dinge nur ergreifen und sein Leben selbst in die Hand nehmen! "Dir wurde alles gegeben, was du für das überweltliche Leben brauchst", steht in der Andacht zum Beispiel. Joy und Jürgen versuchen zu erklären, wie Gläubige diesen Leitsatz in ihrem Leben umsetzen können. Die "Rhapsodie der Realität" sei als Beiwerk zur Bibel zu verstehen, sagen Jürgen und Joy: Es ersetze die Bibel nicht, sondern ergänze sie.

Magazin
09.07.2018 - 53 Min.

Radio JUKI – Sendung vom 03.07.2018

Sendung der Radiowerkstatt EXLEX

Die Redaktion der Jugendkirche in Rheydt lädt zu einer neuen Sendung ein! Neben zwei kulturellen Tipps gibt's sogar ein Interview mit einem Boxer, der auch Kindern und Jugendlichen das Boxen beibringt. Ist Boxen tatsächlich ein brutaler Sport? Oder ist das nur ein allgemeines Vorurteil? Zuletzt hat sich die Redaktion bei den Mönchengladbachern zum Thema Tollpatschigkeit umgehört und für die jungen Hörer gibt's sogar Infos zum Mitmachen bei Radi JUKI!

Reportage
26.06.2018 - 3 Min.

Mein Kempen: Reportage von "Team Flamingo"

Reportage von Kindern des Städtischen Jugendtreff "Campus" in Kempen

Drei junge Reporterinnen vom "Team Flamingo" präsentieren in dieser kurzen Reportage ihren Ort Kempen: Sie zeigen wichtige historische Gebäude des Ortes, darunter die Burg oder das Kuhtor. Dabei erzählen sie Geschichten und Hintergründe zu den alten Bauwerken und erklären, wie sie heute genutzt werden. Dann führen sie weiter durch die Stadt, vorbei an der ehrwürdigen Propsteikirche, genannt "Katholische Propsteipfarre St.Mariae Geburt". Auch über sie haben die drei jungen Reporterinnen eine Geschichte parat.

Talk
21.06.2018 - 22 Min.

Hennef - meine Stadt: "Homebodies On Stage" im Interview

Lokalmagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis von Medial3-TV

Etwas Rock, etwas Jazz und ganz viel Akustik: Das macht die Musik von "Homebodies On Stage" aus Hennef aus. Die Musikgruppe spielt eigene Rockkompositionen und covert Klassiker aus dem Jazz. Emilia Renn, Alexander Bertling, Dominik Paszkiet, Tobias Paszkiet und Aaron Erber verzichten auf elektronischen Sound und setzen ganz auf Akustik. Neben typischen Bandinstrumenten wie Keyboard und Gitarre bekommt ihre Musik durch Saxofon, Cajon, Trompete und Klarinette einen eigenen Klang. Im Interview mit Joachim Schneidereit von "Medial3- TV" erzählt die junge Band welche Rolle die Kirche für ihre Entstehung spielte und warum sie sich zuerst den Namen "Stubenhocker" gaben.

Bericht
14.06.2018 - 3 Min.

BergTV: Einfach himmlisch! - Fest für Kirchenmusik in Köln

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

"Einfach himmlisch!" - so lautet das Motto beim Fest für Kirchenmusik in Köln. Der Anlass: Der Erzdiözesanverband feiert sein 150-jähriges Jubiläum. Mitte Juni gibt es eine Woche lang kirchliche Musik rund um den Kölner Dom zu hören. Die Abschlussveranstaltung findet in der Lanxess Arena in Köln mit 15.000 Sängerinnen und Sängern statt. Mit dem Event soll den Menschen Kirchenmusik nähergebracht werden. "BergTV" berichtet, wie das Musik-Festival gestaltet wird und was für Musik die Zuhörer erwarten können.

Magazin
07.06.2018 - 46 Min.

MartinUM8: Katholikentag 2018, Beruf des Fluglotsen, jüdisches Leben in Emsdetten

Sendung der Radio-AG am Gymnasium Martinum Emsdetten

Der Katholikentag 2018 in Münster ist ein Thema, über das das Moderatoren-Duo Lilli Schmitz und Ali Mavruk in "MartinUM8" spricht. Im Interview erzählt der Schulseelsorger Markus Hachmann, warum sich ein Ausflug dahin lohnt. Außerdem berichtet Timo Lobbel von seiner Zeit als Fluglotse bei der Bundeswehr. Weitere Themen sind "Netflix"-Serien und das jüdische Leben in Emsdetten."MartinUm8" ist eine Radiosendung von Schülern für Schüler. Das Projekt haben die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Martinum Emsdetten bereits zum zweiten Mal auf die Beine gestellt.

Magazin
29.05.2018 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Katholikentag Plus 2018, Ankerzentren, Fahrräder für alle

Magazin - produziert beim medienforum münster e.V.

Der "Katholikentag Plus" in Münster steht 2018 unter dem Motto "Suche Frieden – trotz' der Gewalt". Besprochen wird dort zum Beispiel, wie praktische Solidaritätsarbeit funktioniert und was Kirchenasyl bedeutet. Dr. Julia Lis vom Institut für Theologie und Politik (ITP) spricht in dieser Sendung auch über "Ankerzentren", geplante isolierte Großunterkünfte für Asylbewerber*innen. Diese seien unmenschlich und würden an Konzentrationslager erinnern. Auch Studiogast Jörg Rostek vom Vorstand des Integrationsforum Münster e.V. diskutiert mit. Der gemeinnützige Verein unterstützt Menschen mit Fluchterfahrung auf ihrem Weg zu Selbstständigkeit, Teilhabe und Mobilität. Es gibt zum Beispiel Radfahrkurse, eine Fahrradwerkstatt und Fahrräder für alle.

Bericht
24.05.2018 - 23 Min.

MNSTR.TV: Katholikentag 2018 in Münster

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Beim "Katholikentag" kommen im Mai 2018 an fünf Tagen katholische Gläubige aus ganz Deutschland in Münster zusammen. Rund 1.000 Veranstaltungen werden an insgesamt 40 Standorten angeboten. "MNSTR.TV"-Reporter Kjell Wesemann stellt einige der Veranstaltungen vor. Zum Beispiel stehen ein riesiger "Jenga"-Turm und ein Zirkuszelt auf dem Hauptgelände des Katholikentags. Reporter Jakob Jung macht sich unter den Kirchentags-Besuchern auf die Suche nach dem Frieden. Es gibt aber auch Kritik am Katholikentag. Zum einen wird bemängelt, dass rund ein Drittel der Kosten vom Staat übernommen wird. Außerdem hat auch die Partei "Alternative für Deutschland" einen Stand bei den Veranstaltungen erhalten, was auf Kritik stößt.

Talk
15.05.2018 - 54 Min.

Im Glashaus: Brigitte Zywitz, Archivpflegerin

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Brigitte Zywitz ist Pfarrerin. Außerdem pflegt sie das Burgarchiv "Am Bielstein" in Iserlohn. Das Burgarchiv gehört zum Evangelischen Gemeindeverband der Stadt. Um rund 60.000 Dokumente und Bücher kümmern sich Zywitz und die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Archivs. Dieses wurde 1971 von Pfarrer Hans-Martin Herbers ins Leben gerufen. Dazu gehört auch die Varnhagensche Bibliothek der Iserlohner Pfarrerfamilie mit 1.800 Bänden aus der Zeit von 1485 bis 1850. Moderatorin Charlotte Kroll spricht mit Brigitte Zywitz über die Herkunft des Namens "Burgarchiv". Sie reden über die Geschichte des Archivs, der Stadt und der Kirche. Kroll und Zywitz stellen sich auch die Frage, wie man mit einem solchen "Schatz" an Material umgehen soll. Wie kann man den Menschen diese Fülle an Geschichte zugänglich machen? Die Pfarrerin erklärt die Arbeitsweise im Archiv, die manchmal an einen Krimi erinnert ...

Magazin
14.05.2018 - 58 Min.

Elges und Blödow suchen Frieden - Katholikentag 2018 in Münster

Sendung von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert vom medienforum münster e.V.

In Münster fand der 101. Deutsche Katholikentag unter dem Motto "Suche Frieden" statt. Aber "Elges und Blödow" finden, dass sich die Kirche nicht genug Mühe gibt. Etliche Menschen, die sich auf ihren Glauben beziehen, führen Krieg. Populisten wie Donald Trump oder die AfD geben vor, "christliche Grundwerte" zu verteidigen. Die umstrittene Partei wurde sogar zum Katholikentag eingeladen. "Elges und Blödow" führen ihre ganz eigene Kritik an. Sie sind der Meinung, dass man gläubiger Katholik sein und trotzdem sagen kann: "Nicht in meinem Namen!"