NRWision
Lade...

32 Suchergebnisse

Magazin
13.02.2019 - 22 Min.

KURT - Das Magazin: Ballett - Sport und Kunst in einem

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Erik Jesús Sosa Sánchez ist professioneller Ballett-Tänzer am Theater Dortmund. Er kommt ursprünglich aus Spanien und tanzt seit er vier Jahre alt ist. Im Gespräch mit "KURT" geht es um Männer im Ballett. Auch seine Rolle in "Schwanensee" ist Thema. Sae Tamura aus Japan ist ebenfalls Ballett-Tänzerin in Dortmund. Sie spricht über die Definition von Ballett: Ist Ballett eher ein Sport, oder eher Kunst?

1
Bericht
06.02.2019 - 67 Min.

Der Hermann der Ringe: Künstler-Karrieren – Teil 1

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Vollblut-Biker und Rocker Volker Behrens ist zu Gast bei "Hermann der Ringe". Zusammen sprechen sie über ihre musikalischen Karrieren. Volker Behrens hat bei seinen Konzerten und Musik-Reisen zum Beispiel auch mit John Lennon und anderen Größen der Rock- und Beat-Musik gespielt. Auch Hermann berichtet von seinen Erlebnissen im Musik-Geschäft. Außerdem geben die beiden Tipps, wie man erfolgreich eine Musik-Karriere starten kann. Eingerahmt wird das Interview von kleinen Kurzfilmen, Gitarren-Performances und Schwertkampf-Einlagen.

2
Magazin
18.12.2018 - 54 Min.

Riot Rrradio: Frauen in der Wissenschaft

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

In der Wissenschaft sind immer noch mehr Männer als Frauen tätig. Geschlechtergleichstellung und Emanzipation sind also auch dort wichtige Themen. Marisa Uphoff und Zarah Rietschel von "Riot Rrradio" sprechen über die Gründe des Ungleichgewichts. Sie befragen Studierende zu dem Thema und mit Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf auch eine Frau, die den Weg in eine wissenschaftliche Anstellung gewählt hat: Sie arbeitet am Germanistischen Institut der Westfälische Wilhelms-Universität Münster. Im Interview erzählt Prof. Martina Wagner-Egelhaaf, welche Hürden es für sie zu bewältigen gab und wie sie als weibliche Professorin wahrgenommen wird.

3
Magazin
29.11.2018 - 25 Min.

Welle WBT: Anna-Maria Lang, Assistentin des Intendanten

Sendung vom Wolfgang Borchert Theater - produziert beim medienforum münster e.V.

Anna-Maria Lang ist Mitarbeiterin am Wolfgang Borchert Theater in Münster. Sie arbeitet in der Verwaltung und als Assistentin des Intendanten. Im Gespräch mit den Moderator*innen Silvia Drobny und Florian Bender spricht Lang über ihre Aufgaben. Dabei geht es unter anderem darum, wie ein Theater finanziell geführt wird. Auch wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist, erzählt Anna-Maria Lang im Interview.

4
Interview
25.10.2018 - 53 Min.

Radio EXLEX - Tatort MG: "Karriere-Kick MG"

Beitrag der Radiowerkstatt EXLEX in Mönchengladbach

Karriere Kick MG – "Kick dich in deine Karriere". So lautet das Motto des größten Tischkicker-Turniers Deutschlands. Angehende Azubis können hier in einer gemütlichen Atmosphäre mit oder gegen ihre möglichen Arbeitgeber spielen. Statt Anzug und Krawatte also lockeres Kickern. "Radio EXLEX"-Reporter Robin Grysczyk hat sich mit den jungen Schülerinnen und Schülern unterhalten. Was halten sie von der Veranstaltung? Waren sie erfolgreich? Für Sie war es ein ganz neues Konzept, ihre möglichen späteren Arbeitgeber kennenzulernen. Außerdem Sandra Bolten-Tillmanns und Harald Widera von der Stadtsparkasse Mönchengladbach im Interview mit "EXLEX"-Reporter Thomas Bruchhausen. Wie sehen Sportgeist und Begeisterung auf der gegenüberliegenden Seite aus? Als Projektpartner der Veranstaltung waren sie schnell zu begeistern und zeigen sich von ihrer sportlichsten Seite. Wie es überhaupt zu der Idee kam, Sport und Berufsorientierung miteinander zu verbinden, verrät Marco Lemme von der Bundesagentur für Arbeit Mönchengladbach. Beim Kickern "begegnet man sich auf Augenhöhe, da gibt es keine Barrieren", so Lemme. "Es war eine Herausforderung", ergänzt Axel Tillmanns von MG-Connect und fügt mit einem Lächeln hinzu: "Dass heute hier so viel los ist, freut uns natürlich tierisch!" Alles in allem war der Karriere-Kick 2018 in Mönchengladbach ein voller Erfolg! Die ganze Sendung jetzt zum anhören!

5
Talk
16.10.2018 - 15 Min.

Alter, was geht? - Schönheit im Alter - Eckard Höft, 65

Journalistik-Studierende der TU Dortmund im Gespräch mit Senioren

Eckard Höft ist Senior-Model. Der 65-Jährige aus Neuss ist erst spät zu seiner Berufung gekommen. Mit Mitte 60 steht er zum ersten Mal als Model vor der Kamera. Das Thema "Schönheit" sieht er gelassen: Seine Pflegeprodukte kauft er beim Discounter, und Falten gehören für ihn zum Älterwerden dazu. Schönheits-Operationen kommen für Eckard Höft jedenfalls nicht in Frage. Er findet seinen Model-Job sehr wichtig: Schließlich sollten Models in der Werbung die ganze Gesellschaft abbilden und ansprechen - also auch ältere Menschen. Im Gespräch mit Journalistik-Studentin Carolin Enders sagt Senior-Model Eckard Höft: "Auch ältere Menschen sollten etwas aus sich machen!"

6
Magazin
27.06.2018 - 54 Min.

DO-MU-KU-MA: Wie ruiniere ich mein Leben? – Landhauslesung mit Prof. Rainer Sachse

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Prof. Rainer Sachse beschäftigt sich bei einer Landhauslesung in der LWL-Klinik in Dortmund mit der Frage: "Wie ruiniere ich mein Leben – und zwar systematisch?" Besonders geeignet für die Selbstzerstörung seien Dilemmata. Sachse erklärt zudem, welche sechs Motive in einer Beziehung befriedigt werden können und warum Entscheidungen auch in Bezug auf die eigene Karriere wichtig sind.

7
Magazin
21.06.2018 - 16 Min.

Dreist.tv: Kochduell, Street-Food-Festival Duisburg, Geocaching

Magazin von Studierenden am Fachbereich Medienproduktion der Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Im Kochduell von "Dreist.tv" treten zwei Kandidaten gegeneinander an: Sie versuchen, ein indisches Gericht nachzukochen. Wer am Ende die Inderin Mahima überzeugt, gewinnt. Außerdem Thema der Sendung: Das Street-Food-Festival in Duisburg. "Dreist.tv"-Reporter Johannes findet heraus, aus welchen Ländern und von welchen Kontinenten die angebotenen Gerichte kommen. In den News geht es um das Straßentheater-Festival "Bildstörung" in Detmold und um den Karrieretag 2018 an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo. Zum Schluss versuchen die beiden "Dreist.tv"-Reporter Johannes und Lisa sich im Geocaching, einer Schatzsuche mit Hilfe von GPS-Daten.

8
Bericht
19.06.2018 - 3 Min.

BOHAI: MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V.

Sendereihe von Studierenden der Universität Münster

Der Verein "MTP – Marketing zwischen Theorie und Praxis e.V." ist eine Marketinginitiative für Studierende. Sie hat über 3000 Mitglieder und 2000 Alumni. Das Motto der Initiative: Jungen Absolventen Marketing zwischen Theorie und Praxis vermitteln. Ziel der Initiative ist es, Unternehmen und Studierende zusammenzubringen. Das geschieht beispielsweise durch Workshops. Das Team von "Münster BOHAI" stellt die Initiative vor.

9
Bericht
03.05.2018 - 4 Min.

Professorinnen in der Unterzahl

Beitrag von "hochschulradio düsseldorf", dem Campusradio für die Düsseldorfer Hochschulen

Nur rund ein Viertel aller Professuren an Universitäten sind hierzulande mit Frauen besetzt. In naturwissenschaftlichen Fachbereichen ist die Zahl noch geringer. Das hat das NRW-Wissenschaftsministerium bekannt gegeben. Anja Vervoorts ist Gleichstellungsbeauftragte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Sie verrät im Interview, welche Gründe dieses Missverhältnis haben könnte und wie Wissenschaftlerinnen individuell gefördert werden können. Dabei will sie ein größeres Bewusstsein für das Thema schaffen, wie sie im Interview mit Cate Thrainsson vom "hochschulradio düsseldorf" berichtet.

10
Kurzfilm
10.04.2018 - 83 Min.

Die Bewerbung

Film von Studierenden der Fachhochschule Dortmund

Die sogenannte "Generation Y" gilt als inkompetent, ständig überfordert und für die Arbeitswelt komplett ungeeignet. Das sagen zumindest die gängigen Vorurteile. Im Kurzfilm "Die Bewerbung", produziert von Studierenden der FH Dortmund, treffen die jungen Erwachsenen auf die Realität des Arbeitslebens mit Personalern, Vorstellungsgesprächen und dem Arbeitsamt. Lassen sich die Vorstellungen von einer gesunden Work-Life-Balance mit der Arbeitswelt vereinbaren, die sich seit vielen Jahren am klassischen Acht-Stunden-Tag orientiert?

11
Beitrag
08.03.2018 - 12 Min.

teesätze: Kindheitshobbys und Traumberufe

Podcast über Achtsamkeit und das Arbeiten in der Medienbranche von Ricarda Dieckmann aus Dortmund

Eine alte Kiste im Keller, die Erinnerungen an die Kindheitshobbys hütet: Sei es das Zusammentackern eigener Bücher oder Aufnahmen mit einem alten Kassettenrekorder. Ricarda Dieckmann aus Dortmund hat eine solche Kiste mit alten Geschichten von ihr gefunden. Sie hat sich die Frage gestellt, inwieweit unsere Kindheitshobbys sich eigentlich auf unsere Berufswahl auswirken. Dabei ist ihr aufgefallen, dass der Job ihr Kindheitshobby - das Schreiben - mittlerweile ersetzt hat. Etwas, was Ricarda Dieckmann sehr bedauert.

12