NRWision
Lade...

4 Suchergebnisse

Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun
Reportage
10.10.2019 - 9 Min.

Samstags in Kumbo – Auf den Spuren der Sitten und Bräuche in Kamerun

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo ist eine kleine Stadt im Nordwesten von Kamerun. Filmemacher Heidulf Schulze berichtet von der Kultur und dem Lebensstil der Kameruner. Er entdeckt vor Ort ein kompliziertes Strategiespiel mit Holzkugeln, ein altes Grammophon und eine Plattensammlung sowie Kinder, die für die Kirche Xylophon spielen. Die Musik dort sei nämlich deutlich fröhlicher als hierzulande. Heidulf Schulze berichtet in seiner Dokumentation außerdem von den altertümlichen Herrschaftsstrukturen.

1
Mit Priester und Dschudschus - Kumbo, Kamerun
Dokumentation
24.04.2019 - 15 Min.

Mit Priester und Dschudschus - Kumbo, Kamerun

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Kumbo ist eine Stadt in Kamerun. Sie liegt im Nordwesten des Landes in Afrika und zählt etwas mehr als 80.000 Einwohner. Heidulf Schulze vom Filmklub "Kamera aktiv" bereist den Ort. Dabei wird er Zeuge einer Beerdigung. Der Verstorbene ist ein ehemaliger Professor mit hohem Ansehen. Die Beisetzung wird von traditionellen Ritualen begleitet. Auch ein Geheimbund ist Teil der Zeremonie. Wie genau diese abläuft und was Rituale und Geheimbund zu bedeuten haben, erklärt Heidulf Schulze in seinem Film aus Kamerun.

2
Babungo – Totenfeier für einen Deutschen in Kamerun
Dokumentation
02.04.2019 - 19 Min.

Babungo – Totenfeier für einen Deutschen in Kamerun

Dokumentation von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Tänze, Musik und unterhaltsame Auftritte auf einer Totenfeier: Was in Deutschland fast unvorstellbar ist, gehört in Kamerun zur Tradition. Heidulf Schulze darf an einer Totenfeier im Königreich Babungo teilnehmen und den sogenannten "Fon" treffen. Dabei handelt es sich um den König des kleinen Dorfs in Kamerun. Die Besonderheit an der Totenfeier: Zum ersten Mal findet sie zu Ehren eines verstorbenen Deutschen statt. Klaus Paysan aus Stuttgart galt als Kind des "Fons". Im Beitrag teilt Heidulf Schulze seine Eindrücke von der Totenfeier und deren Rituale im Königreich Babungo. Unter den Teilnehmern ist auch Klaus Paysans Sohn Moritz, der die Totenfeier anführt.

3
Auf Wunsch des Verstorbenen: Traditionelle Beerdigung in Kamerun
Dokumentation
05.02.2019 - 18 Min.

Auf Wunsch des Verstorbenen: Traditionelle Beerdigung in Kamerun

Bericht von Heidulf Schulze, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Klaus Paysan kam aus Stuttgart und hat viel in der Stadt Kumbo in Kamerun fotografiert. Sein Wunsch war es, dort traditionell von den Banso beerdigt zu werden. So werden die Bewohner der Stadt Kumbo und aus dem Umland genannt. Zu den Traditionen gehören Tänze, Palmwein und magische Maskenträger. Heidulf Schulze war bei der symbolischen Beisetzung dabei. Seine Dokumentation mit dem Titel "Auf Wunsch des Verstorbenen" zeigt die Zeremonie.

4