NRWision
Lade...

96 Suchergebnisse

Die Wirtschaftsmacher: Kai Peter Rath, McKinsey & Company
Talk
29.01.2020 - 15 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Kai Peter Rath, McKinsey & Company

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Kai Peter Rath ist Kommunikationschef bei der Unternehmensberatung "McKinsey & Company, Inc.". Zuvor arbeitete er als Journalist bei der "WirtschaftsWoche". In "Die Wirtschaftsmacher" erzählt Kai Peter Rath, wie es zu diesem Wechsel kam. Zu seinen Aufgaben als Kommunikationschef gehört es, "McKinsey & Company" nach außen hin zu verteidigen. So reagiert Kai Peter Rath in der Sendung auch auf Vorwürfe gegenüber seinem Unternehmen, die es in der Vergangenheit seitens der Medien gegeben hat.

1
Die Wirtschaftsmacher: Sven Böll, WirtschaftsWoche
Talk
22.01.2020 - 17 Min.

Die Wirtschaftsmacher: Sven Böll, WirtschaftsWoche

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Sven Böll leitet die Hauptstadtredaktion der "WirtschaftsWoche". Davor hat der Journalist schon für den "SPIEGEL" und das "manager magazin" gearbeitet. Sven Böll kommt in Berlin regelmäßig mit Politikern und Gewerkschaften in Kontakt. Im Gespräch mit Journalistik-Student Kristian Lisiewicz erklärt Sven Böll, wie er als Journalist eine professionelle Distanz zu diesen Menschen wahrt und gleichzeitig die Kontakte pflegt.

2
Die Wirtschaftsmacher: David Schraven, CORRECTIV
Talk
15.01.2020 - 21 Min.

Die Wirtschaftsmacher: David Schraven, CORRECTIV

Talk-Reihe von Studierenden der Technischen Universität Dortmund

David Schraven ist investigativer Journalist und Mitbegründer des Recherchezentrums "CORRECTIV". Im Medien-Talk "Die Wirtschaftsmacher" spricht er über verschiedene Fälle, die "CORRECTIV" bereits aufgedeckt hat. Einer der bekanntesten, an dessen Enthüllung auch David Schraven beteiligt war, ist der Skandal um die "Alte Apotheke" in Bottrop. Dort wurden Krebsmittel verfälscht und an Kunden verkauft. Im Gespräch mit Moderator Torben Kassler spricht David Schraven außerdem über Aktivismus. Wie viel Aktivismus darf ein Journalist in seine Arbeit miteinbringen? Und wo fängt Aktivismus überhaupt an?

3
London Calling: Peet Richter und Stephan Rosenmüller, "Drachenmädchen"
Magazin
18.12.2019 - 77 Min.

London Calling: Peet Richter und Stephan Rosenmüller, "Drachenmädchen"

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Peet Richter und Stephan "Rosi" Rosenmüller sind die Macher vom Fanzine "Drachenmädchen". Ein "Fanzine" ist ein Fan-Magazin, das in kleiner Auflage von Fans für Fans produziert wird. Peet Richter und Stephan Rosenmüller erzählen in "London Calling", was die Leser in der aktuellen Ausgabe von "Drachenmädchen" erwartet und was das Besondere an einem Fanzine ist. Außerdem spricht Achim Lüken mit Punk-Musiker Jonny Bauer, der selbst schon für "Drachenmädchen" geschrieben hat.

4
CAS-TV: Zu Besuch im Studio von Ahlen.TV
Reportage
27.11.2019 - 16 Min.

CAS-TV: Zu Besuch im Studio von Ahlen.TV

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Die Redaktion von "CAS-TV" besucht das Team von "Ahlen.TV" im Studio. Heike und Mathias Tauche sowie Hans-Dieter Hanses erzählen, was sie dazu bewegt hat, Bürgermedien zu machen. Das Team von "Ahlen.TV" erklärt, dass es ihm dabei besonders wichtig ist, Ahlen auch positiv darzustellen. Die Bürgermedienmacher erzählen im Beitrag außerdem, was sie für die Zukunft noch alles planen.

5
KURT - Das Magazin: Plastikfrei einkaufen, DRIVE IN Autokino Essen, Campfire Festival 2019
Magazin
14.11.2019 - 24 Min.

KURT - Das Magazin: Plastikfrei einkaufen, DRIVE IN Autokino Essen, Campfire Festival 2019

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Ist es möglich, plastikfrei einzukaufen? Diese Frage stellt sich das Team von "KURT – Das Magazin" und macht den Test: Im Supermarkt und in einem Unverpackt-Laden sollen dieselben Zutaten für ein Gericht gekauft werden. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das "DRIVE IN Autokino Essen". Mitarbeiter erzählen, was ihnen an dem außergewöhnlichen Kino gefällt. Außerdem geht es um das "Campfire Festival 2019", das vom Recherchezentrum "CORRECTIV" organisiert wird. Mit dem Open-Air-Festival sollen Journalismus und gesellschaftliche Debatten in die Öffentlichkeit getragen werden.

6
Das Vieraugengespräch: Sind unsere Medien kritisch genug?
Talk
07.11.2019 - 36 Min.

Das Vieraugengespräch: Sind unsere Medien kritisch genug?

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Eine Aufgabe der Medien ist es, die Politik auch kritisch zu betrachten. Für Stefan Seefeldt und Can Keke ist die Berichterstattung aber oft nicht differenziert genug. In "Das Vieraugengespräch" sprechen sie sowohl über klassische als auch über alternative Medien. "YouTube"-Formate, Blogs oder Satiresendungen gäben laut den Moderatoren manchmal einen besseren Einblick in bestimmte Themen als Zeitungen oder Radiosender. Stefan Seefeldt und Can Keke erklären auch die Arbeitsweisen der klassischen Medien, die mitunter für die fehlende Kritik verantwortlich seien. Ein Beispiel dafür sei die verkürzte Darstellung von bestimmten Themen.

7
5 Minuten mit … Marco Rose, Journalist und Fotograf
Talk
22.10.2019 - 6 Min.

5 Minuten mit … Marco Rose, Journalist und Fotograf

Interview-Reihe von EifelDrei.TV aus Monschau

Marco Rose ist Journalist und Fotograf. Im "Kunst und Kulturzentrum" (KuK) in Monschau stellt er seine Fotografien aus. Hubert vom Venn trifft Marco Rose im "KuK" zum Talk "5 Minuten mit …". Im Interview erklärt Journalist Marco Rose, wie er die Zukunft des Journalismus einschätzt und wie er selbst zur Fotografie gekommen ist.

8
Boah, wenn das jetzt schief geht: Ute Latzke aus Wuppertal – Texterin, Künstlerin und Redakteurin
Interview
17.10.2019 - 72 Min.

Boah, wenn das jetzt schief geht: Ute Latzke aus Wuppertal – Texterin, Künstlerin und Redakteurin

Podcast zu persönlichen Entscheidungen von Jens Wegner aus Wuppertal

Ute Latzke aus Wuppertal ist Texterin, Künstlerin und Redakteurin. Im Gespräch mit Podcaster Jens Wegner erzählt sie, wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist. Ihre Anfänge machte Ute Latzke als Wirtschaftsjournalistin, unter anderem mit einem Stopp bei der Wirtschaftszeitung "Handelsblatt" in Düsseldorf. Seit zehn Jahren ist Ute Latzke selbstständig. Im Podcast erzählt sie von ihrem Berufseinstieg und den Herausforderungen sowie Erfolgen als freie Journalistin und Texterin. Ute Latzke gibt dabei auch Tipps zum Schreiben von Bewerbungen und dem Lebenslauf. Die Journalistin erklärt außerdem, wie wichtig ein Netzwerk und die Suchmaschinenoptimierung sind. Neben dem Journalismus ist ihre zweite Leidenschaft das Malen. Obwohl Ute Latzke nicht Kunst studiert hat, konnte sie sich auch in diesem Bereich durchsetzen.

9
Der LeseWurm: Rüdiger Bertram, Kinder- und Jugendbuch-Autor
Magazin
16.10.2019 - 57 Min.

Der LeseWurm: Rüdiger Bertram, Kinder- und Jugendbuch-Autor

Lesespaß im Radio - produziert beim medienforum münster e.V.

Rüdiger Bertram ist ein Kinder- und Jugendbuchautor aus Ratingen. Bekannt wurde er durch seine Reihe "Coolman und ich". Im Interview mit "LeseWurm"-Moderator Volker Stephan erzählt der Autor unter anderem von seinem neuen Buch: "Finns fantastische Freunde" soll ebenfalls eine Reihe werden. Ein weiteres Thema in der Sendung sind Hörbücher. Für besonders gelungen hält Volker Stephan "Pandolfo". Der Historien-Roman stammt von Michael Römling, gelesen wird er von Frank Stöckle.

10
London Calling: "Ox-Fanzine", Fanzine für Punkrock, Hardcore, Rock'n'Roll
Talk
15.10.2019 - 74 Min.

London Calling: "Ox-Fanzine", Fanzine für Punkrock, Hardcore, Rock'n'Roll

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Ox-Fanzine" aus Solingen hat Geburtstag. Im Laufe der vergangenen 30 Jahre arbeiteten etwa 150 Autoren an dem Magazin für Fans von Punkrock, Hardcore und Rock'n'Roll. Heute sind fast 60 Autoren aktiv daran beteiligt. Der Chefredakteur und Herausgeber vom "Ox", Joachim Hiller, ist zu Gast in "London Calling". Angefangen habe die Geschichte vom "Ox-Fanzine" klassisch mit Schreibmaschine, Copy-Shop, Schere und Kleber. Heute präsentiert sich das Heft von Fans für Fans professioneller und auch online. Die Print-Ausgabe erreicht eine Auflage von 10.000 Heften. Hauptbestandteil vom "Ox" sind Band-Interviews: Von kleinen Bands bis hin zu Campino von den "Toten Hosen" sind viele Musiker aus der Szene vertreten. Welche Besonderheiten das Fanzine und den "Ox-Verlag" ausmachen, verrät Joachim Hiller im Gespräch mit Achim Lüken.

11
Monolog: Unter drei
Kommentar
15.10.2019 - 15 Min.

Monolog: Unter drei

Podcast von Sascha Markmann aus Waltrop

"Unter drei" – diesem Ausdruck widmet sich Sascha Markmann in seiner neusten "Monolog"-Episode. Laut eines Artikels auf "Wikipedia", so der Podcaster, meine die Formulierung die Stufe der Geheimhaltung. Für Sascha Markmann ist der Ausdruck auch ein Ausdruck, der oft im Journalisten-Jargon genutzt wird. Über die Formulierung hinaus diskutiert er den Journalismus an sich und gibt seine persönliche Meinung dazu. Was "Unter drei" genau bedeutet und woher dieser Begriff kommt, klärt Sascha Markmann in seinem Podcast.

12