NRWision
Lade...

58 Suchergebnisse

Magazin
23.05.2019 - 63 Min.

Hier und Jetzt: Tipps fürs Bewerbungsgespräch, Haustiere

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Früher oder später muss sich jeder für einen Job bewerben. Beim ersten Mal ist man sehr nervös, da ein Bewerbungsgespräch eine unbekannte Situation darstellt. Moderatorin Carla Steinberger und ihre Kollegin Kinga Engelken geben einige Vorbereitungstipps. Außerdem erläutern die beiden, wie man sich am besten im Gespräch präsentiert und welches Outfit geeignet ist. Ein weiteres Thema in "Hier und Jetzt" sind Haustiere. Für wen ist ein Haustier überhaupt geeignet und welche Kosten fallen an? Die Moderatorinnen klären außerdem, wie viel Zeit ein Tier pro Tag in Anspruch nimmt.

1
Bericht
15.05.2019 - 3 Min.

Arbeiten und Studieren

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Immer mehr Studierende haben heutzutage neben ihrem Studium einen Job. Niko Schröder ist Student und erläutert im Beitrag von "Kanal 21", warum er neben seinem Studium arbeiten muss. Er macht auch klar, dass das Studium trotz allem an erster Stelle stehen sollte. Bevor sich Niko einen Job gesucht hat, sprach er mit Brigitte Böwingloh. Sie arbeitet in der Fachhochschule Bielefeld und berät Studenten beim Antritt eines Praktikums und dem Berufseinstieg.

2
Magazin
09.05.2019 - 32 Min.

rs1.tv: Bewerberhandbuch 2019, HG Remscheid, "Der Kärst kocht"

Lokalmagazin aus Remscheid

Den Fachkräftemangel nahm Michael Hagemann vom "BZI Remscheid" als Anstoß, um sich das Konzept vom "Bewerberbuch" auszudenken. Das Team von "rs1.tv" spricht mit Hagemann über das Buch und die Idee dahinter. Im "Bewerberbuch" stellen sich Ausbildungsinteressierte mit ihrem Profil vor. Diese Profile werden an die Unternehmen weitergeleitet, die sich dann die potenziellen Auszubildenden aussuchen können. Außerdem Thema der Sendung: Die "HG Remscheid" ist als Tabellenführer am letzten Spieltag beim "SV Neukirchen" zu Gast. Am Ende des Handballspiels gibt es einen klaren Sieg und den Aufstieg in die Regionalliga. Moderator Arunava Chaudhuri führt Interviews mit Trainern und Spielern. Zudem bereiten Koch Markus Kärst und Arunava Chaudhuri bei "Der Kärst kocht" Lamm zu.

3
Reportage
02.05.2019 - 32 Min.

Weggedacht: "DNX Global" 2015 in Berlin

Podcast zu Minimalismus und digitalen Nomaden aus Ratingen

Die "DNX Global" ist eine Konferenz für "digitale Nomaden". "Digitale Nomaden" sind Menschen, die digitale Technologien für ihre Arbeit verwenden und dabei ortsunabhängig sind. Andrea Ballhause vom Podcast "Weggedacht" ist bei der Konferenz 2015 vor Ort und spricht mit Gästen und Rednern. Natalie Sisson aus Neuseeland ist eine von ihnen. Sie ist erfolgreiche Unternehmerin und Best-Seller-Autorin von "The Suitcase Entrepreneur: Create Freedom in Business and Adventure in Life". Das Buch beschäftigt sich mit digitalem Nomadentum.

4
Interview
16.04.2019 - 32 Min.

Boah, wenn das jetzt schief geht: Linda aus Solingen – Naildesignerin

Unterformat des Podcasts "Kennt ihr das?" von Jens Wegner aus Wuppertal

Ein eigenes Nagelstudio – diesen Traum hat sich Linda aus Solingen erfüllt. Sie hat sich als Naildesignerin selbstständig gemacht. Im Interview mit Podcaster Jens Wegner spricht sie über ihre Anfänge im Beruf. Dabei steht vor allem die Frage im Vordergrund, wie sie mit Rückschlägen umgeht. Auch welche Schwierigkeiten die Selbstständigkeit mit sich bringt, ist Thema des Gesprächs.

5
Beitrag
19.02.2019 - 3 Min.

Logbuch: BAföG-Förderung in Siegen auf Rekordtief

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Immer weniger Studierende erhalten BAföG. An der Universität Siegen sind es sogar weniger als 20 Prozent der 19.000 Studierenden. Das ist ein Grund dafür, dass 80 Prozent der Studenten einen Nebenjob annehmen und arbeiten müssen. In "Logbuch" spricht Moderator Patrick Berger mit Carl Manfred Euteneuer. Er ist Leiter der Abteilung "Studienfinanzierung" des "Studierendenwerk Siegen" und nennt die Gründe für das Rekordtief der staatlichen Ausbildungsförderung.

6
Interview
13.02.2019 - 48 Min.

bergisch.io: Dr. Peter Dültgen, FGW e.V. über Industrie 4.0

Podcast zur Digitalisierung von Tobias Dehler und Martin Mayer aus Remscheid

Die "FGW Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e.V." war zu Gründungszeiten in den 1950er Jahren lediglich in der Werkzeugindustrie tätig. Geschäftsführer Dr. Peter Dültgen erklärt in "bergisch.io", wie sich die "FGW" zu einem innovativen Betrieb gewandelt hat. Er analysiert außerdem, welchen Herausforderungen sich ein Unternehmen stellen muss, um mit der Digitalisierung mithalten und davon profitieren zu können. Im Interview erzählt Dr. Peter Dültgen auch, wie er die "Industrie 4.0" definiert und welche Chancen er darin sieht.

7
Reportage
12.02.2019 - 4 Min.

Nazanin aus dem Iran im Porträt

Reportage von Kanal 21 aus Bielefeld

Nazanin kommt ursprünglich aus dem Iran und lebt seit vier Jahren in Deutschland. In der Reportage von "Kanal 21" aus Bielefeld erzählt sie von ihrem Leben in Deutschland. Zunächst habe sie große Sorgen gehabt, sich nicht zurecht zu finden. Mittlerweile fühlt sie sich sehr wohl, aus mehreren Gründen: Eine Arbeitsstelle und feste Freundschaften gehören dazu. Wie sie diese Ziele erreicht hat, erzählt sie im Gespräch mit "Kanal 21".

8
Interview
29.01.2019 - 31 Min.

Vertigo: Dr. Kai Naumann über Audiokommentare und Synchronisationen

Filmsendung von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Filmwissenschaftler Dr. Kai Naumann von der Universität Siegen erklärt in "Vertigo", wie ein Audiokommentator für Filme arbeitet und warum der Job besser im Team funktioniert. Er selbst hat mehrere wissenschaftliche Kommentare verfasst und plant ein Online-Projekt in dem Bereich. Dr. Kai Naumann erklärt im Gespräch mit den Moderatoren außerdem, warum die deutsche Film-Synchronisation für ihn als Kulturgut gilt.

9
Magazin
28.11.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: DGB-Jugend, Interkulturelles Fest 2018, Perspektiven nach der Hauptschule

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die "DGB-Jugend" ist Teil des Deutschen Gewerkschaftsbunds und ein eigenständiger Jugendverband. Sie richtet sich vor allem an junge Menschen, die sich in der Ausbildung befinden. Wenn in der Frühphase des Berufslebens Probleme mit dem Arbeitgeber auftreten, sind diese schwierig zu lösen. Als junger Mensch hat man meist Sorge, sich die Zukunft zu verbauen, wenn man die Konfrontation sucht. Sarah Uliczka und Dominik Schnabel von der "DGB-Jugend" aus Münster erklären, wie sich Probleme mit dem Ausbildungsbetrieb lösen lassen. Außerdem geht es im "Interkulturellen Magazin" um Berufsperspektiven von Menschen mit Hauptschulabschluss und um das "Interkulturelle Fest 2018" in Münster.

10
Kommentar
07.11.2018 - 12 Min.

teesätze: Mehr Deep Talk statt Small Talk für die Menschlichkeit

Podcast über Achtsamkeit und das Arbeiten in der Medienbranche von Ricarda Dieckmann aus Dortmund

Viele Gespräche im Alltag sind oft oberflächlich. Für Ricarda Dieckmann ist Small Talk nichts Tolles. Er sei zwar ein guter Lückenfüller, allerdings störe sie dabei das Konzept: Du hältst deinen Gesprächspartner auf Distanz und gibst nichts von dir preis. Es wird eine Fassade aufgebaut, um sich selbst zu schützen. Dabei kann die Zeit für Gespräche mit mehr Tiefe genutzt werden. Das gilt für Ricarda auch fürs Berufsleben. Für sie sind die besten Gespräche die, bei denen man sich verletzbar macht.

11
Interview
06.11.2018 - 28 Min.

Open Talk Podcast: Streben nach Fortschritt – #4

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Redouan ist 21 Jahre jung und arbeitet als Bodensteward am Flughafen in Düsseldorf. Doch der Weg dorthin war gar nicht so einfach: Redouan hatte Probleme in der Schule, ist sitzengeblieben. Irgendwann lief es dann auch in anderen Bereichen schlecht. Mit Fabio vom "Open Talk Podcast" spricht der Düsseldorfer über seine Erfahrungen und seine damalige Gefühlslage. Er sagt: Es ist wichtig, immer wieder aufzustehen und sich auch über kleine Dinge zu freuen.

12