NRWision
Lade...

12 Suchergebnisse

Podknast: Jail Diary – Das Leben in der Beobachtungszelle
Porträt
28.08.2019 - 4 Min.

Podknast: Jail Diary – Das Leben in der Beobachtungszelle

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

Ein Leben unter Dauer-Beobachtung: Costa ist Gefangener in der Justizvollzugsanstalt Siegburg und sitzt in einer Beobachtungszelle. Dort wird kontrolliert, ob er noch lebt – jede Viertelstunde, Tag und Nacht. Costa erzählt, wie es dazu kam und was es mit ihm macht, kaum noch Privatsphäre zu haben.

1
Podknast: Jail Diary – Ein Insasse erzählt von seinem Leben vor dem Knast
Dokumentation
09.07.2019 - 4 Min.

Podknast: Jail Diary – Ein Insasse erzählt von seinem Leben vor dem Knast

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

Patrick ist 40 Jahre alt und sitzt in der Justizvollzugsanstalt Siegburg eine achtmonatige Strafe ab. Lange Zeit führte er ein ganz normales Leben, bis er in die Kriminalität abrutschte. In "Podknast" erzählt Patrick aus seinem Leben. Er erklärt auch, wie es dazu kam, dass er heute im Knast sitzt.

2
"Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt" - Workshop-Reihe
Dokumentation
30.01.2019 - 18 Min.

"Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt" - Workshop-Reihe

Dokumentation von Anna-Maria Schneider aus Bad Salzuflen

In der Workshop-Reihe "Als wären wir zum Spaß hier - Grenzen und Gewalt" entstehen Arbeiten zum Thema Gewalt und Grenzen. Der Workshop findet an verschiedenen Orten statt: Unter anderem im Kunstatelier "Wittekindshof" in Bad Oeynhausen und im "Bauhof" der Justizvollzugsanstalt in Herford. Im Interview erklären die Workshop-Leiter Ingrid Hora und Matthias Megyeri, was das Ziel der Reihe ist. Die zentrale Frage der Arbeiten ist: Wie kann ich mich vor Gewalt schützen? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops sind Menschen mit und ohne Behinderung. Sie versuchen der Fragestellung gemeinsam auf den Grund zu gehen.

3
CAS-TV: Weihnachtsmarkt in der JVA Castrop-Rauxel, Dorfpunsch in Merklinde
Magazin
12.12.2018 - 22 Min.

CAS-TV: Weihnachtsmarkt in der JVA Castrop-Rauxel, Dorfpunsch in Merklinde

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

In der Justizvollzugsanstalt Castrop-Rauxel findet der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. Auf dem Weihnachtsmarkt wird unter anderem Kunsthandwerk verkauft, das von den Häftlingen hergestellt wurde. Die Reporter von "CAS-TV" sprechen außerdem mit weiteren Standbesitzern über ihre Produkte. In Merklinde, einem Stadtteil von Castrop-Rauxel, findet außerdem der "Merklinder Dorfpunsch" statt. Beim Dorfpunsch können die Besucher gemütlich bei warmen Getränken und guter Musik zusammensitzen. Der Bürgerverein "Wir sind Merklinde e.V." veranstaltet das Dorffest. Der Verein hat es sich zum Ziel gemacht, das Dorf neu zu beleben und mehr Veranstaltungen nach Merklinde zu bringen.

4
Funkjournal: "AlarmTheater" in Bielefeld – 25-jähriges Jubiläum
Talk
11.10.2018 - 52 Min.

Funkjournal: "AlarmTheater" in Bielefeld – 25-jähriges Jubiläum

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Harald Otto Schmid ist Mitbegründer und künstlerischer Leiter des "AlarmTheater" in Bielefeld. Er ist im "Funkjournal" zu Gast. Anlass ist das 25-jährige Bestehen des freien Theaters. Schmid berichtet von dessen Entstehungsgeschichte und den verschiedenen Veranstaltungen. Mit Moderator Frank Becker spricht Harald Otto Schmid auch über ein Projekt mit Justizvollzugsanstalten.

5
Im Glashaus: Joachim Güttler, JVA Iserlohn
Magazin
17.05.2017 - 54 Min.

Im Glashaus: Joachim Güttler, JVA Iserlohn

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Joachim Güttler leitet die Justizvollzugsanstalt Iserlohn - eine Jugendstrafanstalt. Dort im Gefängnis sind junge Männer im Alter von 14 bis 24 Jahren inhaftiert. Die Aufgabe der JVA: Die Förderung der jungen Männer zu unterstützen. Keiner von ihnen werde aufgegeben. Alle Inhaftierten sollten lernen, Normen und Regeln anzunehmen. Denn: Sie sollen nach ihrer Entlassung ein straffreies Leben führen können und Teil der Gesellschaft werden. Weitere Themen des Talks mit Joachim Güttler: Freiheitsentziehung und Freiheitsentzug sowie der Alltag der Inhaftierten und ihre Ausbildung.

6
CAS-TV: Ehrungen beim Neujahrsempfang, Weiberfastnacht in Castrop-Rauxel
Magazin
01.03.2017 - 21 Min.

CAS-TV: Ehrungen beim Neujahrsempfang, Weiberfastnacht in Castrop-Rauxel

Lokalmagazin aus Castrop-Rauxel

Kindern in Nepal eine Grundschulbildung ermöglichen: Dieses Ziel hat das Projekt "Nepal-Kids" aus Castrop-Rauxel. Mittlerweile konnten dadurch schon fünf Schulen in dem südasiatischen Land gebaut werden. Für sein Engagement bei den "Nepal-Kids" ist Markus Wollner beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters mit der Ehrennadel der Stadt Castrop-Rauxel ausgezeichnet worden. Die Reporter von "CAS-TV" sind bei der Ehrung dabei. Sie sprechen mit Wollner sowie den anderen ausgezeichneten Ehrenamtlichen über deren Arbeit. Außerdem stellen sie junge Sportler vor, die im vergangenen Jahr große Erfolge feierten. Und: "CAS-TV" berichtet von drei Weiberfastnachtsfeiern in Castrop-Rauxel. Veranstalter und Gäste erzählen, was für sie eine gelungene Karnevalsfeier ausmacht.

7
Podknast: Internationales Kunstprojekt "Frei-Räume"
Beitrag
29.11.2016 - 6 Min.

Podknast: Internationales Kunstprojekt "Frei-Räume"

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

In der JVA Siegburg findet das internationale Kunstprojekt "Frei-Räume" statt. Das Besondere: Es nehmen nicht nur Insassen an den Workshops teil, sondern auch Studierende der "Jan Matejko Kunstakademie" in Krakau und der "Alanus Hochschule" in Bonn. Die Teilnehmer lernen während des Projektes zum Beispiel, wie sie sich selbst zeichnen können. Gemeinsam diskutieren sie, welche Ideen zusammen umgesetzt werden sollen. Ihr Fazit: Frei-Raum entstehe im Knast zuerst im Kopf - und das solle auch auf ihren Bannern zu erkennen sein. Die Entwürfe entstehen auf Papier, bevor sie am PC bearbeitet und letztendlich auf Banner gedruckt werden. Solche großen Banner haben die polnischen Teilnehmer bereits von einem Projekt mit einem Gefängnis in ihrem Heimatland mitgebracht. Sie werden gemeinsam vor der JVA Siegburg aufgestellt und an ihrer Außenpforte befestigt. Zum Abschluss erhält jeder einen Ausdruck seines Bildes.

8
Thema der Woche: Leben im Knast
Magazin
12.11.2015 - 48 Min.

Thema der Woche: Leben im Knast

Themenmagazin mit Beiträgen aus ganz NRW

Wie geht es im Gefängnisalltag zu? Wie verbringen Häftlinge ihre Zeit in der JVA? Und wie fühlt es sich hinter Gittern wirklich an? Über das Leben im Knast berichten wir in unserem Magazin "Thema der Woche" - mit Beiträgen und Berichten aus Justizvollzugsanstalten in ganz NRW. Moderatorin Lara Zell studiert an der WAM Medienakademie in Dortmund und führt diesmal durch die Sendung.

9
Ortstermin: Arbeit in der JVA
Magazin
18.06.2015 - 19 Min.

Ortstermin: Arbeit in der JVA

Magazin der TV-Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Wer als Häftling im Gefängnis sitzt, muss laut Gesetz dort arbeiten und bekommt dafür sogar einen geringen Lohn. Das sind allerdings nur wenige Euro pro Tag. Warum gilt hier nicht der Mindestlohn? Das klären die do1-Reporter mit Rechtsanwalt Sven-Uwe Burkhardt und Jutta Reiter, Vorsitzende des DGB Dortmund. Der "Ortstermin" ist zu Besuch in den Justizvollzugsanstalten in Bielefeld , Schwerte und Castrop-Rauxel und gibt Einblicke in die Gefängnisarbeit und den Unterschied zwischen offenem und geschlossenem Vollzug.

10
Querformat: Flüchtlinge in Hemer, JVA Iserlohn, Studiengebühren
Magazin
08.01.2015 - 22 Min.

Querformat: Flüchtlinge in Hemer, JVA Iserlohn, Studiengebühren

Magazin der TV-Lehrredaktion "Maerkzettel" an der UE in Iserlohn

Die "Querformat"-Reporter schauen sich diesmal u.a. an, unter welchen Umständen Flüchtlinge in Hemer untergebracht sind und welche Berührungsängste die Anwohner haben. Zudem schauen sie hinter die Kulissen der JVA Iserlohn. Dort holen Gefangene ihren Schulabschluss nach. Außerdem fragt "Querformat", ob Studiengebühren nicht doch wieder eingeführt werden sollten.

11
Schulterblick: Gefängnisküche der JVA Gelsenkirchen
Magazin
30.04.2014 - 10 Min.

Schulterblick: Gefängnisküche der JVA Gelsenkirchen

Sendereihe der TV-Lehrredaktion an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen

In der JVA Gelsenkirchen hantieren Häftlinge mit scharfen Messern. Sie drehen aber keinen Horrorfilm und rauben auch nicht ihre Gefängnis-Aufseher aus, sondern bewirten die anderen Insassen. "Schulterblick" ist zu Gast in der Knastküche der JVA Gelsenkirchen. Hier arbeiten fast nur Gefangene, der Job ist sehr beliebt. Als Interviewgast ist Ralf Bothge zu Gast, der stellvertretende Leiter der JVA Gelsenkirchen. Er erklärt, warum die Küchenmesser der Gefängnisküche ganz sicher nicht geklaut werden.

12