NRWision
Lade...

76 Suchergebnisse

Magazin
07.03.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Ein Abend für Norbert Becker, Ortsheimatpfleger von Marsberg-Padberg

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Norbert Becker ist Ortsheimatpfleger von Marsberg-Padberg – und seit Januar 2019 ist er 80 Jahre alt. Deshalb dreht sich diese Ausgabe von "Do biste platt" ganz um seine Geschichten. Unter dem Motto "En Obend füär Norbert Becker" (Ein Abend für Norbert Becker) erzählt Becker aus seinem Leben und trägt Gedichte von Christine Koch vor, die ebenfalls in Marsberg-Padberg lebte.

1
Interview
20.02.2019 - 52 Min.

Zwischen Himmel und Erde: Heimat 2.0 – Migranten berichten von ihren Erfahrungen

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Interview-Partner aus aller Welt sind in "Zwischen Himmel und Erde" zu hören. Moderatorin Ellen Gradtke begrüßt Menschen aus dem Iran, Brasilien, Syrien, Japan und Uruguay im Studio. Alle Gäste verbindet eine Gemeinsamkeit: Sie sind nicht in Deutschland geboren, sondern im Laufe ihres Lebens nach Deutschland gekommen. In Einzel-Interviews berichten die fünf Gesprächspartner von ihren Erfahrungen, als Migrant in Deutschland zu leben. Sie erklären auch, wo es für sie die größten Unterschiede zu ihrem Heimatland gibt. Die Studiogäste sprechen außerdem über die Wichtigkeit der Sprache. Sie erläutern, wie schwierig es für sie war, Deutsch zu lernen.

2
Magazin
13.12.2018 - 55 Min.

extraRadiO: Heimat, Spiritualität, Glaube

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Ein bestimmter Ort, ein gewisses Gefühl oder einfach nur ein Dialekt – Heimat kann viele verschiedene Formen annehmen. Ob nun "Dahoam" oder "Zuhause", jeder Mensch hat seine eigenen Interessen und Wege. Moderator Frank Brettschneider erklärt in "extraRadiO", wie man diese Wege verbinden kann. Er spricht mit einer Familie aus Velbert über Spiritualität, Glauben und Kreativität.

3
Umfrage
11.12.2018 - 1 Min.

VOX Pops! - Was macht Menschen in NRW liebenswürdig?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Die Menschen in NRW zeichnen sich durch Offenheit, Ehrlichkeit und Humor aus - das zumindest sagen die Bürger von Nordrhein-Westfalen über sich selbst. Die angehenden Mediengestalter von NRWision Felix Schuster und Laurenz Kuhlmann sind losgezogen, um Passanten auf der Straße zu Fragen, was Menschen in NRW liebenswürdig macht. Dabei wird auch das Vorurteil, die Westfalen verstünden keinen Spaß, aus dem Weg geräumt. Die Menschen auf NRWs Straßen sind sich einig: Sie finden das Miteinander hier super.

4
Umfrage
06.12.2018 - 2 Min.

VOX Pops! – Was ist "typisch NRW"?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Was verbinden die Menschen mit Nordrhein-Westfalen? Die Mediengestalter-Azubis Felix Schuster und Laurenz Kuhlmann von NRWision haben auf den Straßen von Schwerte und Hagen nachgefragt. Leckeres Essen, nette Leute oder auch Stau – zu NRW fallen den Passanten sowohl positive als auch negative Aspekte ein.

5
Magazin
06.12.2018 - 26 Min.

KR-TV: Handball-Spiel, "vocatium Krefeld" – Fachmesse, Ina Scharrenbach – NRW-Heimatministerin

Lokalmagazin aus Krefeld

Die Mannschaften "HSG Krefeld" und "Longerich SC Köln" treffen bei einem Handball-Match in Krefeld aufeinander. Bei der "vocatium Krefeld", einer Fachmesse für Ausbildung und Studium, können sich Schüler über Berufsmöglichkeiten informieren. Im Format "JUng fragt KReativ" ist dieses Mal NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach zu Besuch. Sie möchte sich den Fragen der Krefelder zum Thema Heimatförderung stellen. Weitere Themen der Sendung sind die Gleiserneuerung der Linie 041 und die Sessions-Eröffnungs-Gala 2019.

6
Talk
14.11.2018 - 30 Min.

Künstlerporträt: Dragica Schröder und Petra Borg, Schriftstellerinnen

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Schriftstellerinnen Dragica Schröder und Petra Borg stellen ihr Buchprojekt "Duft der Kindheit" vor. In dem Buch sind Märchen, Geschichten und Gedichte von mehr als 30 Autoren gesammelt. Die Schriftsteller haben verschiedene Nationalitäten und erzählen von ihrer Kindheit. Unter anderem geht es um die Lesereise von Dragica Schröder in ihrer Heimat Serbien.

7
Beitrag
14.11.2018 - 6 Min.

Do biste platt: Plattdeutsch ist keine Witzchen-Sprache - 500 x "Do biste platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Im dritten Teil von "500 x Do biste platt" geht es um die Bedeutung der plattdeutschen Sprache. Klingt sie nur amüsant oder kann sie auch ernste Themen vermitteln? Die HochSauerlandWelle versucht genau das und berichtet auf plattdeutsch zum Beispiel über die Möhnekatastrophe. Auch Geflüchtete und der Kreuzweg sind Thema der Sendung. Anlass für die Reihe ist die 500. Ausgabe "Do biste platt" der HochSauerlandWelle.

8
Bericht
07.11.2018 - 6 Min.

Do biste platt: Scharfenberg, Oesdorf, Padberg - 500 x "Do biste platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Im zweiten Teil von "500 x Do biste platt" geht es um die Orte Brilon-Scharfenberg, Marsberg-Oesdorf und -Padberg. In Scharfenberg wurde der bekannte Mundartdichter Franz Rinsche geboren. In den Sintfeld-Dörfern Oesdorf, Essentho und Meerhof gibt es noch heute eine große plattdeutsche Sprachgemeinschaft. In Padberg arbeitete die Mundartdichterin Christine Koch einige Jahre als Lehrerin. Anlass für den Rückblick ist die 500. Sendung "Do biste platt" der HochSauerlandWelle.

9
Magazin
30.10.2018 - 20 Min.

KURT - Das Magazin: Die schönsten Ecken Dortmunds, Leben ohne Plastik, Tierpension in Lünen

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Die schönsten Ecken in Dortmund stehen auf der Liste der Studierenden der TV-Lehrredaktion "KURT": Gemeinsam mit Adolf Miksch erkunden sie die Stadt. Der ehemalige Bürgermeister zeigt ihnen seine Lieblingsorte in der Ruhrgebietsstadt. Außerdem Themen der Sendung: Wohnungssuche in Dortmund und der Selbstversuch, einen Tag ohne Plastik auszukommen. Bei einem Ausflug in die Nachbarstadt Lünen geht es zudem zu einer Tierpension, in der Haustiere betreut werden, wenn die Besitzer im Urlaub sind.

10
Beitrag
30.10.2018 - 5 Min.

Do biste platt: Sendestart und Heimatsprache - 500 x "Do biste platt"

Beitrag der HochSauerlandWelle

Zum 500. Mal heißt es "Do biste platt" bei der HochSauerlandWelle: Die einzige plattdeutsche Radiosendung in NRW strahlt ihre 500. Ausgabe aus. Zu diesem Anlass hat die Bürgerfunk-Gruppe "HochSauerlandWelle" Videobeiträge erstellt, welche die Redaktion und das Team hinter der Sendung vorstellen. Seit 2002 gibt es die Sendung zum sauerländischen Dialekt. Verschiedene Engagierte aus unterschiedlichsten Altersgruppen arbeiten daran mit, um den besonderen Dialekt noch bekannter zu machen und als heimatliches Kulturgut zu bewahren.

11
Magazin
24.10.2018 - 57 Min.

Refugees Radio: Erinnerungen an die Heimat

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Wie riecht Heimat? Diese Frage stellen sich Geflüchtete und Mindener in dieser Sendung. Die Moderatoren vom "Kanal Hafenschule" lassen sich auf ein Experiment ein: Sie schließen die Augen und lassen ihre Gedanken an ihr Zuhause lebendig werden. Dabei werden Erinnerungen an Freunde, Dörfer, Ziegen, Tauben oder Melonen wach. Aber auch an Schüsse, überfüllte Boote und gefährliche Fluchtwege. Die Hafenschule in Minden ist ein Treffpunkt für Geflüchtete, freiwillige Helfer und Einheimische. Beim "Kanal Hafenschule" machen Geflüchtete Radio, die in der Hafenschule gelebt haben oder sich dort regelmäßig treffen.

12