NRWision
Lade...

234 Suchergebnisse

Joy liest Rhapsodie: Regiere mit Worten
Talk
05.12.2019 - 39 Min.

Joy liest Rhapsodie: Regiere mit Worten

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Die Bibel beschreibt, wie das Wort Gottes zu Fleisch wurde und als Sohn Gottes auf die Welt kam. Anhand dieses Beispiels erklärt Joy Amadin, wie sich mit Worten regieren lässt. Dazu liest sie aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" vor. Joy Amadin sagt, dass wir mit unseren Worten Opfer bringen könnten und so Gott ehren würden.

1
Die Wurzelkrippe in St. Hippolytus in Troisdorf
Dokumentation
03.12.2019 - 13 Min.

Die Wurzelkrippe in St. Hippolytus in Troisdorf

Beitrag von Wolfgang Friese aus Troisdorf

In der Kirche St. Hippolytus in Troisdorf steht zur Weihnachtszeit die größte Wurzelkrippe im Rheinland. Komplett aufgebaut ist die Krippe 20 Meter lang, 5 Meter breit und 6 Meter hoch. Filmemacher Wolfgang Friese spricht mit Norbert Quadt, dem Bauer der Krippe. Norbert Quadt erklärt, was in den verschiedenen Teilen der Wurzelkrippe zu sehen ist. Wolfgang Friese dokumentiert auch die aufwändigen Aufbauarbeiten der Krippe.

2
Es gibt ein Leben vor dem Tod
Kunst
26.11.2019 - 7 Min.

Es gibt ein Leben vor dem Tod

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Hannah Schlüter, Christian Richter und Julien Colombet sind Teilnehmer von "Kino Datsche 2019". "Kino Datsche" ist ein Film-Workshop in Leipzig für unabhängige Filmemacher. Die Künstlerin Wilda WahnWitz interviewt die Filmschaffenden zum Thema "Leben vor dem Tod". Hannah Schlüter erzählt, dass sich ihr Verhältnis zum Leben mit dem frühen Tod ihrer Mutter verändert hat. Christian Richter erklärt, wie er den Tod als Naturwissenschaftler sieht. Der Franzose Julien Colombet beschreibt außerdem, wie er sein Leben gestaltet: Er versuche einfach, alles auf sich zukommen zu lassen und seine Begeisterung nicht zu verlieren.

3
Joy liest Rhapsodie: Erschaffe die Zukunft, die du dir wünschst
Talk
26.11.2019 - 60 Min.

Joy liest Rhapsodie: Erschaffe die Zukunft, die du dir wünschst

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In der vergangenen Episode von "Joy liest Rhapsodie" hat Joy Amadin über die Kraft des Glaubens gesprochen. In dieser Folge knüpft sie daran an und erzählt, dass der Glaube die eigene Zukunft beeinflussen könne. Dabei geht sie auch auf den Spruch "Man erntet, was man sät" ein. Joy Amadin redet zudem über die Kraft der Worte. Sie ist der Meinung, dass sowohl positive als auch negative Worte eine Auswirkung auf die Menschen um einen herum haben könnten.

4
KwieKIRCHE: Holzwurm in Recklinghausen-Hochlarmark, Spendenaktion "Eine Million Sterne"
Magazin
26.11.2019 - 55 Min.

KwieKIRCHE: Holzwurm in Recklinghausen-Hochlarmark, Spendenaktion "Eine Million Sterne"

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Die Kirche St. Michael in Recklinghausen-Hochlarmark ist vom Holzwurm befallen. Der Kirchturm hat dadurch keine Standsicherheit mehr und die Kirche kann nicht genutzt werden. "KwieKIRCHE"-Moderator Oliver Kelch erzählt, wo die Gemeinde nun unterkommt. In der Sendung geht es auch um die Spendenaktion "Eine Million Sterne". Der "Deutsche Caritasverband e.V." ruft jährlich dazu auf, um auf Menschen in Not aufmerksam zu machen. Weitere Themen des Radiomagazins sind die Geschichte der Heiligen Katharina und der Umgang mit Missbrauchsskandalen innerhalb der Kirche.

5
Joy liest Rhapsodie: Den Glauben in Die Tat umsetzen
Talk
21.11.2019 - 34 Min.

Joy liest Rhapsodie: Den Glauben in Die Tat umsetzen

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

Zu Glauben ist keine passive Handlung, sondern eine bewusste Entscheidung. Ob wir wirklich glauben, zeigt sich in unseren Handlungen, erklärt Joy Amadin. Sie liest aus dem Andachtsheft "Rhapsodie der Realität" vor und ergänzt den Text durch ihre eigenen Kommentare. Die "Rhapsodie der Realität" ist ein monatlich erscheinendes Andachtsheft der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy".

6
Engel und bunte Chöre - Veranstaltung für Toleranz
Bericht
19.11.2019 - 6 Min.

Engel und bunte Chöre - Veranstaltung für Toleranz

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Der "Engel der Kulturen" ist ein Kunstwerk aus Stahl von Carmen Dietrich und Gregor Merten. Es bildet die Symbole der drei monotheistischen Weltreligionen in einem Kreis ab. Füllt man diesen Kreis mit Sand, so kommt das Bild eines Engels zum Vorschein. Um ein Zeichen gegen Rechts zu setzen, zieht der "Engel der Kulturen" durch die Straßen von Düren. Der Abschluss des Straßenumzugs wird in der Annakirche gefeiert. Dort kommen Menschen und Chöre verschiedener Kulturen zusammen, um ein Zeichen für eine tolerante Gesellschaft zu setzen.

7
Poppeköchekäppesche: St. Engelbert in Köln-Riehl
Kommentar
19.11.2019 - 17 Min.

Poppeköchekäppesche: St. Engelbert in Köln-Riehl

Kölsche Gedichte und Geschichten von Toni Buhz und Fritz Scheidgen

Die Kirche St. Engelbert in Köln-Riehl wird wegen ihrer außergewöhnlichen Form auch "Zitronenpresse" genannt. Die Kirche wurde 1930 nach dem Entwurf des Architekten Dominikus Böhm erbaut. In ihrer Reihe "Poppeköchekäppesche" erzählen Toni Buhz und Fritz Scheidgen alias "Fritz" und "Tünn" kölsche Geschichten über die Kirche. Dabei geht es unter anderem um den Bau der Kirche St. Engelbert in Köln-Riehl sowie den Besuch des ehemaligen Kölner Erzbischofs Josef Kardinal Frings.

8
Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel
Talk
13.11.2019 - 41 Min.

Joy liest Rhapsodie: Dein Beweismittel

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

In dem Andachtsheft "Realität der Rhapsodie" ist der Bibelvers "Hebräer 11,1" beschrieben. Dort heißt es, dass der Glaube das Beweismittel der Dinge sei, die man nicht sieht. Joy Amadin von "Joy liest Rhapsodie" geht auf diese Bibelstelle ein. Dabei bedauert sie, dass es auf Deutsch nur das Wort "Glaube" gibt. Die Differenzierung der Begriffe "Faith" und "Belief" im Englischen findet sie passender. Sie erklärt außerdem, inwiefern der Glaube an das Wort Gottes eine Urkunde darstellt.

9
Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion
Talk
31.10.2019 - 45 Min.

Joy liest Rhapsodie: Mehr als eine Religion

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" in Düsseldorf

"Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden" zitiert Joy Amadin aus der Bibel. Sie sagt, Christ zu sein, bedeute viel mehr, als Gott anzubeten. Für sie ist das Christentum mehr als eine Religion. In ihrer Sendung "Joy liest Rhapsodie" liest sie aus dem Andachtsheft der Freikirche "Christ Embassy" vor.

10
Scott & Gott: Alles möglich, dem der glaubt
Kommentar
31.10.2019 - 12 Min.

Scott & Gott: Alles möglich, dem der glaubt

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de ODER Radio MK

Für die Taufe ihrer Tochter kommen die Eltern der einjährigen Mara zu Martin Scott. In "Scott und Gott" erzählt er, wie sie ihm den gewünschten Taufvers aus dem Markus-Evangelium vorstellen: "Alle Dinge sind möglich dem, der da glaubt." Der Podcaster erklärt, in welchem Zusammenhang der Vers in der Bibel steht. Mit den Eltern habe sich ein langes Gespräch über die komplizierte Beziehung zum Glauben in der heutigen Zeit entwickelt. Martin Scott fasst in seinem Kommentar zusammen, dass jeder den Mut zu glauben, selbst aufbringen müsse.

11
KwieKIRCHE: Sprichwörter über Zeit, Fachdienst Gemeindecaritas
Magazin
28.10.2019 - 54 Min.

KwieKIRCHE: Sprichwörter über Zeit, Fachdienst Gemeindecaritas

Kirchliches Radiomagazin vom Bürgerfunk Recklinghausen e.V.

Ende Oktober 2019 werden die Uhren auf die Winterzeit umgestellt. Anlässlich der Zeitumstellung kommentiert Moderator Oliver Kelch Sprichwörter zum Thema "Zeit" aus verschiedenen Ländern. Im Interview spricht er mit Christian Löwentat vom "Fachdienst Gemeindecaritas" in Recklinghausen. Der Referent erklärt, dass der Fachdienst Menschen in Notlagen helfen soll. In "Andries Welt" geht es diesmal um die Frage, was in Recklinghausen fehlt. Weitere Themen der Sendung sind die kommende Tour von "KwieKirche" in 2020, eine Reise der Senioren der Caritas und ein Fotowettbewerb während der Veranstaltung "Recklinghausen leuchtet 2019".

12