NRWision
Lade...

318 Suchergebnisse

Q History: Die Geschichte der Atombombe
Magazin
20.01.2020 - 105 Min.

Q History: Die Geschichte der Atombombe

Geschichtsmagazin von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

Die erste Atombombe wurde in Amerika hergestellt. Aber auch die Deutschen arbeiteten damals bereits an Kernwaffen. Ein Spionage-Fall ermöglichte die Entwicklung von Atombomben in der Sowjetunion. Moderator Jan Ripke spricht in seiner Sendung über die Entwicklung der Atombombe. Auch Albert Einstein beteiligte sich an der Debatte um die Verwendung der Bomben. Die Reporter von "Q History" sprechen zudem über Widerstand von Wissenschaftlern gegen die Waffen. Auch im Münsterland waren Atomwaffen stationiert. Dr. Wilhelm Bauhus von der Universität Münster erklärt, wer über die Waffen verfügte. Weitere Themen in "Q History" sind der NATO-Doppelbeschluss, Wasserstoff- und Neutronenbomben und die Verhinderung des Dritten Weltkriegs. Die Reporter sprechen außerdem über aktuelle Atommächte.

1
PoLaDu 16: Weltrekord, Zoo Duisburg, Geschichte des Landfermann-Gymnasiums
Magazin
14.01.2020 - 15 Min.

PoLaDu 16: Weltrekord, Zoo Duisburg, Geschichte des Landfermann-Gymnasiums

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

In den Nachrichten von "PoLaDu" geht es unter anderem um einen neuen Weltrekord aus Duisburg. Im Landschaftspark Duisburg-Nord wurde die weltweit größte Krake aus Luftballons gebaut. Majed Al Obeid ist Sportlehrer am Landfermann-Gymnasium in Duisburg. Mit der Stufe 7 war er im Duisburger Zoo. Den Reportern von "PoLaDu" erzählt Majed Al Obeid, dass man im Zoo besonders viel über das Leben der Tiere lernen könne. Christof Haering, der Schulleiter vom Landfermann-Gymnasium, erzählt im "History Special" die Geschichte der Schule.

2
Whisky – Lothar Kuntze im Interview
Interview
08.01.2020 - 55 Min.

Whisky – Lothar Kuntze im Interview

Sendung von Diego Lamber aus Moers

Whisky ist eine aus Wasser und Getreide hergestellte Spirituose. Das alkoholische Getränk hat einen Alkoholgehalt von mindestens 40 Prozent. Diego Lamber und Lukas Hollenberg sprechen mit dem Whisky-Experten Lothar Kuntze aus Oberhausen. Im Interview erklärt Kuntze, warum er Whisky-Liebhaber geworden ist. Auf einer Reise durch Schottland hat er eine Brennerei besucht – das war für ihn ein Schlüsselmoment. Inzwischen hat er ein Buch über Whisky geschrieben und führt regelmäßig Whisky-Tastings durch. Im Gespräch geht es außerdem um die Geschichte und die Herstellung des Whiskys, die Bedeutung des Begriffs und um Whisky aus Japan. Lothar Kuntze erklärt in der Sendung auch, wie man den richtigen Whisky aussucht und ihn richtig testet.

3
MINT TV: Sekundarschule Soest stellt sich vor, Soester Weihnachtsmarkt, Sehenswürdigkeiten in Soest
Dokumentation
07.01.2020 - 11 Min.

MINT TV: Sekundarschule Soest stellt sich vor, Soester Weihnachtsmarkt, Sehenswürdigkeiten in Soest

Beitrag von der Sekundarschule Soest

Schüler der Sekundarschule Soest stellen ihre Schule vor. Dabei interviewen sie auch Schulleiter Jörg Fitzian. Dieser erklärt, was eine Sekundarschule ist und welche Projekte in nächster Zeit an seiner Schule anstehen. Ein weiteres Thema in "Mint TV" ist der Soester Weihnachtsmarkt. Dort interviewen die Reporter den Marktleiter, Ständebetreiber und Besucher. Die Schüler stellen in der Sendung außerdem Sehenswürdigkeiten der Stadt Soest vor: Dazu gehören unter anderem das Osthofentor, die Kirche Alt St. Thomae und die Patroklus-Statue an der Fassade des Rathauses.

4
Dresden – eine sehenswerte Stadt
Bericht
07.01.2020 - 17 Min.

Dresden – eine sehenswerte Stadt

Beiträge von Doris und Helmut Krah aus Sassenberg

In Dresden gibt es viele historische Schauplätze und Denkmäler zu entdecken. Ein besonderes Highlight der Stadt ist die Frauenkirche, die im Krieg fast komplett zerstört wurde. Erst 2005 konnte die Kirche durch Spendengelder wieder vollständig restauriert werden. Aber auch die Altstadt hält viele Sehenswürdigkeiten bereit, wie das Porzellan-Bild "Fürstenzug" oder die Staatliche Akademie der Bildenden Künsten. Doris und Helmut Krah besuchen Dresden und halten ihre Eindrücke mit der Kamera fest.

5
Scott & Gott: Petrus – Der alte selbstgerechte Kommunist
Kommentar
06.01.2020 - 12 Min.

Scott & Gott: Petrus – Der alte selbstgerechte Kommunist

Sendereihe von Wunderwerke e.V. aus Essen und bibletunes.de

Der Apostel Petrus ist der Gründer der urchristlichen Kommune in Jerusalem, eine der ersten Gemeinden in der Zeit nach Jesus. In der Apostelgeschichte werden unter anderem die Regeln innerhalb dieser Gemeinschaft aufgezählt: Zum Beispiel haben alle Mitglieder der Gemeinde kein eigenes Eigentum, sondern teilen sich alles. Das ist ein sehr kommunistischer Gedanke, meint Martin Scott von "Scott & Gott". Er findet es ungewöhnlich, dass die frühen christlichen Gläubigen so einen Lebensstil hatten. In der Apostelgeschichte gibt es einen Streit zwischen dem Gemeindegründer Petrus und Hananias und dessen Frau Saphira. Die beiden verkaufen ein Grundstück, das ihnen gehört, und geben nur einen Anteil des Erlöses an die Gemeinde. Petrus stellt sie daraufhin zur Rede … Martin Scott erklärt, was er an der Geschichte als problematisch empfindet und gibt seine eigene Meinung dazu ab.

6
RadS F(r)atz on air! - Die Sache mit der Vergangenheit und der Zukunft - Teil 2
Hörspiel
19.12.2019 - 56 Min.

RadS F(r)atz on air! - Die Sache mit der Vergangenheit und der Zukunft - Teil 2

Radioprojekt der Grundschule Oberbauerschaft - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Der Steinzeitmensch und E.T. werden von Kobolden im Keller eines Schlosses eingesperrt. Im zweiten Teil von "Die Sache mit der Vergangenheit und der Zukunft" bekommen die beiden Hilfe von einer Fee. Diese gibt ihnen Rätsel auf, die die zwei lösen müssen, um die Türen ihres Kerkers zu öffnen. Das Hörspiel haben die "Radio Kletterfüchse" mit Unterstützung von Anja Schweppe-Rahe produziert.

7
Buschhüttener Eisenhammerweg, Demokratiekonferenz im Siegerland 2019
Bericht
19.12.2019 - 54 Min.

Buschhüttener Eisenhammerweg, Demokratiekonferenz im Siegerland 2019

Lokalmagazin vom Förderverein Radio Siegerland-Wittgenstein e.V.

In Buschhütten, einem Ortsteil von Kreuztal im Siegerland, gibt es seit 2019 einen neuen Wanderweg: den Eisenhammerweg. Der Themen-Wanderweg beschäftigt sich mit der Eisengewinnungs-Geschichte des Ortes. Ein weiteres Thema in der Sendung ist die Demokratiekonferenz im Siegerland. Bei der Konferenz geht es um aktuelle und gesellschaftliche Entwicklungen. Auch ein kulturelles Angebot gehört zum Programm der Demokratiekonferenz.

8
Needle & Grooves: "Order 69" – Rockband aus Münster, Radioformate
Interview
17.12.2019 - 56 Min.

Needle & Grooves: "Order 69" – Rockband aus Münster, Radioformate

Vinyl-Radio mit Michael Rölver - produziert beim medienforum münster e.V.

"Order 69" ist eine Band aus Münster. Die Musiker legen sich nicht auf ein Genre fest: Sie spielen einen Mix aus Rock, Punk, Blues, Rock'n'Roll und Grunge. In "Needle & Grooves" erzählen die drei Jungs, wie ihr Album entstanden ist und welche Musik sie privat hören. Natürlich werden in der Sendung auch Songs von "Order 69" gespielt. Michael Rölver spricht außerdem über das Radio an sich. Er stellt Radioformate aus Münster und Radiostationen vor, die über das Internet streamen. Praktisch sei, dass man durch verschiedene Sendungen – vor allem aus dem Internet – auch auf neue Musik stoße.

9
DieHausis: "Little Town" - Brettspiel im Test
Kommentar
12.12.2019 - 29 Min.

DieHausis: "Little Town" - Brettspiel im Test

Spieletest von Tanja und Thorsten Hausmann aus Essen

"Little Town" ist ein Brettspiel vom Verlag "IELLO". Es ähnelt Spielen wie "Carcassonne" oder "Die Siedler von Catan", finden "DieHausis". Sie testen das Spiel und erklären die Regeln. In "Little Town" muss man eine Stadt bauen und dabei darauf achten, seine Arbeiter zu ernähren. Thorsten und Tanja Hausmann finden, das Spiel eigne sich sehr gut für Anfänger, die wenig Erfahrung mit Legespielen haben. In der Sendung zeigen sie das Spiel-Zubehör und spielen eine Runde von "Little Town", um den Ablauf des Spiels zu verdeutlichen.

10
Nicola Grosch: "Algenspaghetti und die Biberburger auf Schloss Rheydt" – Kinderbuch
Talk
12.12.2019 - 8 Min.

Nicola Grosch: "Algenspaghetti und die Biberburger auf Schloss Rheydt" – Kinderbuch

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Das Kinderbuch "Algenspaghetti und die Biberburger auf Schloss Rheydt" ist der vierte Band der "Algenspaghetti"-Reihe von Nicola Grosch. Sascha Tanski interviewt die Autorin und lässt sich von ihr erklären, was hinter der Geschichte steckt. Nicola Grosch arbeitet im museumspädagogischen Team auf Schloss Rheydt in Mönchengladbach. Mit der Geschichte über das Wassergespenst Arthur möchte sie den Kindern auch historisches Wissen über Schloss Rheydt vermitteln.

11
NahDran: "Kleinbahn, Plock und Weihnachtsstern" – Eine Weihnachtsgeschichte
Beitrag
12.12.2019 - 53 Min.

NahDran: "Kleinbahn, Plock und Weihnachtsstern" – Eine Weihnachtsgeschichte

Stadtmagazin aus Bielefeld

Die Adventszeit im Jahr 1951 in Bielefeld: Hans Jürgen Pade erzählt eine Geschichte aus seiner Kindheit. Eine Woche vor Weihnachten muss der damals Achtjährige für ein paar Tage zu seiner Tante nach Jöllenbeck fahren. Was der junge Bielefelder mit seinem Hund während einer Fahrt mit der Kleinbahn von Bielefeld nach Jöllenbeck und anschließend im ländlichen Horstheide erlebt, ist ein richtiges Abenteuer – das am Ende doch gut ausgeht … Die Weihnachtsgeschichte "Kleinbahn, Plock und Weihnachtsstern" ermöglicht einen Blick in die 50er-Jahre in Bielefeld.

12